• Das kann ich ja gar nicht glauben. im Frühling wurde doch erst über die Entscheidung deiskutiert, geschwiege denn Regie oder Buch. Ich finde jedenfalls keine weiteren Quellen, die dies bestätigen würden.


    Würde sich denn jemand freuen? :wink:

  • Zitat

    Was hat "Alien of the Deep" mit der Alien Saga zu tun?

    Eben gar nichts. Schau mal das Plakat nochmal an, lies unten den Namen, und danach check nochmal die IMDB.


    Wenn in der IMDB nichts von einer Preproduction steht, dann wird es den Film die nächsten Jahre erstmal nicht geben.

  • Zitat

    Wenn in der IMDB nichts von einer Preproduction steht, dann wird es den Film die nächsten Jahre erstmal nicht geben.


    Ja, da hast du wohl recht! Obwohl Ridly Scott ja auch in Betracht gezogen weden könnte.


    Auch egal! Alien kann warten! Schau ich mir halt "ALIENS OF THE DEEP" AN. ich liebe James Cameron-Filme!

  • Zitat

    Alien 5: Die Nachgeburt


    Der war wirklich Gut.
    Ich Finde die ersten 3 Teile am besten.
    Von den Dreien finde ich den 2. am besten.


    Den 4. Teil finde nicht besonders Toll
    Er ist nicht schlecht. Konnte mit den anderen teilen aber nicht mithalten.
    mitgewirkt hat. Irgendetwas hat gefehlt.
    Die Viecher wirken nicht mehr wirklich bedrohlich.


    Das mag wohl daran Liegen das H. R. Giger nicht bei diesem Teil mitgewirkt hat.
    Das ist der Zeichner der Aliens. Ich habe mal ein Kommentar von ihm
    Gelesen. Er findet die neue Produzion überhaupt nicht gut.
    Die Idee des Hybriden fande er einigermaßen gut, nur nach seiner vorstellung hätte er ihn halb durschsichtig gemacht.


    Alien 4 würde mich wirklich Interessieren.


    mfg VanZerg


    Ps: LMAA


  • Mir fällt da eine Frage zu den Alien Filmen ein.



    Im Film Aliens (2) gibt es einen Androiden.
    Im 3. Teil stellt sich am Ende heraus das dieser Androide ein Abbild
    von Weyland Yutani ist. Dieser Tretet nähmlich persönlich am Ende auf
    um Ripley (mit dem Alien im Körper) davon ab zu halten, selbstmord zu begehen.


    Weyland Yutani ist aber im Film Alien vs. Predator getötet worden.
    Wie soll ich das verstehen?

  • @ VanZerg1


    Zitat

    Im Film Aliens (2) gibt es einen Androiden.
    Im 3. Teil stellt sich am Ende heraus das dieser Androide ein Abbild
    von Weyland Yutani ist. Dieser Tretet nähmlich persönlich am Ende auf
    um Ripley (mit dem Alien im Körper) davon ab zu halten, selbstmord zu begehen.


    Weyland Yutani ist aber im Film Alien vs. Predator getötet worden.
    Wie soll ich das verstehen?


    1. Die Firma ("the Corporation") heißt Weyland-Yutani! Der Begründer selbst heißt Charles Bishop Weyland.


    2. Das ist eine gute Frage, die aber durch den Film AvP aufgeworfen wurde. Die ersten 3 Alien-Teile ergaben einen sehr schönen, stimmigen Zyklus. Deshalb musst du AvP außerhalb der regulären "Alien"-Reihe sehen, in der die Predatoren nicht vorkommen.
    Allerdings denke ich, dass der Bishop aus Alien3 ebenfalls ein Android ist, da er einen Schraubenschlüssel über den Kopf gezogen bekommt, was ihn nicht sonderlich beeindruckt. Allerdings stellt sich ohnehin die Frage, woher die Company wusste, dass Ripley zum Bishop-Androiden Vertrauen gefasst hatte.


    Zu Alien 5: Gerüchte gibt es viele. In Planung ist mit Sicherheit keiner! Vielleicht verwechselt ihr den Film mit Teil 2 von AvP?

  • Um es kurz zu machen:


    AvP ist wie schon gesagt ausserhalb der Alien Saga zu verstehen, genauso wie er ausserhalb der Predator Reihe zu verstehen ist. Halt ein Action Gimmick nebenbei..


    Alien 4 ist so´ne Sache. Alles in allem hat er druch und durch schlehte Kritiken bekommen, da er ein völlig anderes Alien Universum wiederspiegelt, als in 1 & 2 vermittelt wurde. Fans warten natürlich nun auch Teil 5, da eventuell wieder Ridley Scott (Alien 1) oder James Cameron (Alien 2) Regie führen werden, die ebenso wenig von Teil 4 halten und die Story gerne richtig weitererzählen wollen.

  • Zitat

    Alien 5: Die Nachgeburt


    *giggle giggle*


    Ich hab TRÄNEN gelacht!!! Der war echt gut! *giggle*
    Ja....-ich giggle mich weg!


    Also zu Alien: Ich muß ganz ehrlich sagen, das der erste "Alien" Film den ich gesehen habe, Alien vs. Predator war und ich danach fast einen Monat Albträume hatte...*räusper*...ich muß dazu sagen, das ich in dem Fall leider schon immer seeehr sensibel war.. hab meine Mutter im Bauch wohl auch immer getreten wenn sie sowas geguckt hat *lach*- DAS ist auch irgendwie Außerirdisch! :D

    Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

  • Also für meine Bedürfnisse hat der gereicht, aber ich hab von den "richtigen Alienkennern" immer wieder nur so ein halbherziges "Och jaaaa..." gehört :lol:

    Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.