Was zockt ihr gerade? / Eure Lieblingsgames

  • Amalia
    kein problem


    Jagd Elite
    wenn du dir FF13 holst,muss dir aber bewusst sein,das es sehr schlauchig ist(angeblich wollen sie es in FF13-2 ändern)-d.h du wirst nicht viel erkunden können wie es zb bei meinen Lieblingsspiel überhaupt der Fall ist: Final Fantasy 7-ich bin zwar seit den 90ern ein grosser FF-Fan aber zumindestens FF13 Teil 1 da würd ich doch eher Skyrim vorziehen,es kommt natürlich auch auf den eigenen geschmack zusätzlich an-die westlichen RPGs sind ja meist dunkler von der Atmosphäre her
    just my 2 Cents

  • Ich mG dojump:-D nene spass ich zock gerne mirrors edge aber ich komme zurzeit nicht mher weiter:-X

    Ps. Entschuldigung ich habe gerade keinen weisen Sprüche Auflager :-D ich kann mich nur entschuldig das ich nich so gut deutsch Rechtschreibung beherrsche;-D aber ich gebe mir ja mühe:-D

  • Ich kann nur sagen, holt euch Skyrim! Habs nun seit dem 11.11. und suchte es immernoch tagtäglich. Der Umfang ist fantastisch und man kann sich Stundenlang in Himmelsrand verlieren, nur mit Spielereien und dem entdecken von sensationellen Sehenswürdigkeiten ohne auch nur eine einzige Quest zu absolvieren!
    So, werde mir jetzt meinen Met schnappen und weiterzocken :mrgreen:

    Hab es seit ein paar Tagen aufm Schreibtisch liegen, bin aber noch nicht dazu gekommen, es zu installieren. Werde mich aber bald dransetzen, ich fieber dem schon entgegen. *freu*
    Die letzten Zockernächte sind leider schon ein bissel her, aber ich habe da The Witcher 2 durchgespielt, ein wundervolles Spiel.

  • Ah da hat jemand Skyrim,und spielt es tagelang nicht :shock:
    ich würde meine rechte Hand dafür geben8(aja ielleicht nicht wirklich)wenn ich das hier hätte und spielen könnnte.

    Ich gelobe Besserung, es liegt schon neben mir. :D Nur leider waren die Weihnachtsfeiertage mehr als stressig..
    Das mit der rechten Hand würd ich dir auch nicht empfehlen, denn dann nützt dir das Spiel auch nüscht mehr so viel.^^

  • Ich kann warten, bis der Preis von Skyrim auf 20 Euro runter ist. Bis dahin vielleicht erstmal Oblivion.
    Aktuell (seit gestern) spiele ich L.A. Noire. Atmosphäre und Inszenierung ist (wie bei nem Rockstar-Spiel zu erwarten) klasse; die Fälle sind abwechslungsreich, und wenn man auf Tipps verzichtet sogar recht anspruchsvoll. Wenn ich damit fertig bin kommt God of War dran - dieses Jahr gabs einige hübsche Sachen unterm Baum. :mrgreen:

    I think we have a duty to maintain the light of consciousness to make sure it continues into the future.
    Send me ur dankest memes

  • Also ich mag das Spielprinzip.
    Jeder Char fängt bei der selben Stufe an. Man ist natürlich im Vorteil wenn man länger spielt, weil man sich mit EP die es am ende jeder Runde gibt, stärkere Charaktere holen kann, aber sonst doch sehr cool^^

    --Ich glaube eher an die Unschuld einer Hure, als an die Gerechtigkeit der Deutschen Justiz!!!--


  • Dann hast du es 4 Wochen liegen lassen?Wow könnte ich nie wenn ich nen neues Game habe

    Summa summarum waren es nur 2, ich war ja noch in China und da spielt es sich schlecht. :mrgreen: Aber ich bin auch froh, weil ich ja eigentlich immer wollte und es nur nicht konnte. Normalerweise lass ich meine Babys auch nicht so lang liegen. :(

  • Ich spiele aktuell Nier; ein sehr interessantes Action-RPG - für mich erstmal sehr ungewohnt, da ich eigentlich noch nie ein richtiges RPG gespielt habe, und schon gar kein japanisches, aber nach ner Stunde oder so im Spiel hat sich das gelegt. Am Auffälligsten ist erstmal der gigantomatisch geniale Soundtrack, den ich aktuell auch wenn ich grad nicht spiele, bei YouTube permanent rauf und runter laufen lasse. :mrgreen: Es gibt sehr viel zu sehen, und vor allem auch sind die Figuren sehr liebenswürdig gestaltet. Geniale und höchst abwechslungsreiche Atmo ist zu jedem Zeitpunkt gegeben; heimeliges Feeling über bissigen Humor bis hin zu ganz großem Drama und gelegentlich auch Grusel. Mit Wendungen, die einem teilweise die Schuhe ausziehen.
    Auch die Kämpfe sind unterhaltsam, mit zig verschiedenen auswählbaren und verbesserbaren Waffen und Zaubern; die Gegner sind recht wehrhaft, was gerade bei großen Massen taktisches Vorgehen verlangt. Außerdem wird mein Fetisch für gigantisch große Endgegner befriedigt. Als interessante Abwechslung zu den beliebten ( :roll: ) Quick Time Events im Hack and Slay-Genre tauchen hier übrigens bei den Endgegnern, sobald diese genug Schaden genommen haben, Schwachpunktmarkierungen auf, die man innerhalb eines bistimmten Zeitraumes angegriffen haben muss.
    Kritikpunkte... Ein Schnellreisesystem gibts erst sehr spät im Spiel und auch nur zu wenigen Orten, bis dahin muss man oft zu Fuß (bzw. auf dem Eber :mrgreen: ) von einem Ende der Welt zum anderen reisen nur um irgendwelche seltenen Gewürzknollen zu besorgen, woran einem auf die Dauer irgendwie die Lust vergeht.
    Ansonsten instant eines meiner Lieblingsspiele.


    Edit: Da ich gestern fertig geworden bin, habe ich den Text mal noch ein wenig angepasst.

    I think we have a duty to maintain the light of consciousness to make sure it continues into the future.
    Send me ur dankest memes

  • 1. Silent Hunter 4 + U-Boat Missions + Operation Monsun Großmod + OMEGU Graphics Mod
    2. Dangerous Waters


    3. Skyrim ist wieder von der Platte geflogen, da es eine einzige Enttäuschung ist. Dabei hatte ich mich sooo darauf gefreut.... schnüff.

    Believing ist seeing - not the other way around! All believes generate thier own self-perpetuating systems of support. They are all true, they are all real, they do all work. When individuals have found that one partikular system works for them, they create the assumption that therefore that's the only system that works, forgetting completely that before they found that system another system worked for them as well. What you get with a negative believe is a negative working system.

  • mal schauen wie du es findest sobald du es durchgespielt hast.... ich halte das ende für eine frechheit

    Sit down before fact as a little child, be prepared to give up every preconceived notion, follow humbly wherever and to whatever abysses nature leads, or you shall learn nothing. -Thomas Henry Huxley