Weiße Frauen und unerklärliche Lichter im Ebersberger Forst

  • Hallo allerseits.
    Ich hatte mich vor längerer Zeit schon mal zu den "unerklärlichen" Lichtern in diesem Wald geäußert - und
    ich werde es heute hier noch einmal sagen.
    Einige von euch werden mich niedermachen - aber egal.
    Andere von euch werden mir zustimmen - das sind die Leute, die wissen, das da nix außergewöhnliches ist:


    Die Lichter sind PKW- und LKW-Scheinwerfer!


    Auch ich wollte es anfangs nicht glauben, das die Lichter so weit "durch die Bäume" reichen.
    Aber es ist so: Das Licht findet tatsächlich nen Weg dadurch; auch wenn man in der Mitte steht.


    Das mit der Mitte muß ich erklären:
    Da ist einerseits die B12 (wer die Gegend kennt, weiß, wie stark diese Straße auch vom LKW-Verkehr
    frequentiert ist).
    Außerdem ist da noch die Staatsstraße 2080 (dort ist auch die kleine Kapelle - ihr wißt sicher, welche ich meine *g*).
    Bin den Weg mal ganz frech mit dem Auto gefahren - von der St 2080 zur B12 sinds 4,6km über den Weg.


    Stehe ich also ca. in der Mitte dieser Strecke, sinds auf beiden Seiten 2,3 km - und bei der Strecke dachte ich,
    da sind sooo viele Bäume dazwischen, da kann kein Lichtstrahl durch.


    Und doch - es sind Autolichter!


    Sorry, das ich euch enttäuschen muss.


    Viele Grüße
    Willi

  • Die Stelle, die ich kenne, ist zwischen der B304 (Kirchseeon) und der St 2080 (Ebersberg / Forstinning). Sie ist exakt in der Mitte des Ebersberger Forsts. In alle Richtungen ist die Straße mindestens 2,5 km entfernt. 2,5 km mit dichten Bäumen. Da kommt kein Lichtstrahl durch. Die Lichter der Straße bzw. der Autos verschwinden schon nach wenigen Metern. Die Bäume schirmen die Straße bzw. die Scheinwerfer nach wenigen Metern komplett ab. Bin es selbst schon mit dem Rad gefahren. Nach über 3 km ist man dann mitten im Ebersberger Forst und es ist einfach nur stockdunkel. Bis auf diese seltsamen Lichter.
    Seltsam war auch das Lichtphänomen, als die startenden Flugzeuge vom Erdinger Flughafen, sich über den Baumwimpfeln plötzlich in gleißende Lichtkugeln verwandelten, die in zickzack Bewegung über den Baumwipfeln umhersprangen. Hat das auch schon mal jemand beobachtet? Das sieht man nur, wenn der Wind so steht, dass die Flugzeuge genau über dem Ebersberger Forst aufsteigen.

  • Hallo zusammen


    ich habe gerade den Artikel hier durch Zufall gefunden, und kann Euch nur bestätigen, das die Lichter ganz normale Autoscheinwerfer sind.


    ich habe das woanders schonmal ausführlich beschrieben und kanns gerne nochmal hier reinsetzen




    Hallöchen


    lang hats gedauert, aber ich habs jetzt mal geschafft das ein bisschen zu bearbeiten damit ich es hier einstellen kann, allerdings nur als Bilder, die Video haben zwischen 20 und 70 MB und würden Stunden dauern das bei mir hoch zu laden (hab nur Schnecken DSL) also bleibts bei Screenshots der Videos


    außerdem hab ich für meine Nachtmoduscam keine Möglichkeit das irgendwie aufn PC zu bringen, also hab ich einfach das Video aufm TV abgespielt und davon ein Foto gemacht



    Wie XXXXXXXX schon sagte sind die Blitze von Autos, allerdings kann ich das nur für die sagen, die man im Oberndorfer Weg an dieser einen Stelle sieht


    die Wege sind nicht so schnur gerade wie man denkt, und da der Weg etwas über 3 km lang ist, sieht man eben nur an dieser Stelle komplett durch und so oben auf der Strasse die Autos


    das hier ist das Bild vom Nachtmodus Video, so sieht man es aufm TV



    hier mit Erklärung dazu


    im Gegensatz zu unseren Augen, mit denen wir die Blitze mal höher mal tiefer oder mal weiter links oder rechts sehen, ist die Cam unbestechlich und die Blitze erscheinen immer exakt genau an der gleichen Stelle, unterhalb der Line des großen Baum über der rechten Fahrspur am Weg



    tagsüber schaut das dann so aus



    nur sind da die Blitze nicht immer nur weis, sondern haben auch alle anderes Farben, da man mit der Cam bei x facher Vergrößerung sogar teilweise die Autotypen erkennen kann, wenn sie nicht zu schnell vorbei fahren


    so wie hier den blauen Bus



    oder die Rücklichter dieses Autos, das gerade den Parkplatz verlässt


    oder hier fährt ein LKW vorbei





    Letzte Woche war ich in der Vollmondnacht am Samstag auch wieder dort, als ich da so ne Zeitlang rumgestanden bin ist ein anderes Auto mit 5 Personen gekommen, auch sie wollten die Lichtblitze sehen


    Ich hab denen dann erklärt das es nur Autos sind und dann haben wir einen Versuch gemacht


    ich bin dort stehen geblieben und die sind den Weg runter gefahren bis zur Staatsstrasse


    eine Zeitlang waren für mich und meinen Beifahrer beide Rücklichter gut zu sehen, nach einer Weile merkt man das das Auto mehr nach rechts fährt und ich konnte nur noch das linke Licht sehen, mein Beifahrer gar keins mehr, etwas weiter wars andersrum, da verschwand das Auto für mich, trotzdem es rechts fürn Beifahrer noch zu sehen war


    so ging das ein paar Mal bis das Auto an der Strasse angekommen ist


    das erklärt nun auch, wenn man den Weg zu Fuß geht, warum manche Leute die dabei sind etwas sehen und manche nicht, je nachdem ob man rechts oder links läuft und wo man sich gerade befindet, kann man durch die Bäume genau durchsehen oder auch nicht


    wenn man also mitten im Wald steht, hat man das Glück das man genau zwischen den ganzen Bäumen so gerade noch durch sehen kann, wenn man weiter Richtung Strasse geht, sieht man teilweise eben nicht mehr durch, weil man dann zu weit links oder rechts der schmalen Sichtlinie steht, trotzdem man der Strasse immer näher kommt, kann man sie schlechter sehen als von ganz hinten


    um aber beim Mysterösen zu bleiben


    es gibt auch Lichter die zu 100% nicht von den Autos kommen


    leider hab ich die nicht aufgenommen, weil ich zu dem Zeitpunkt die Cam noch nicht laufen hatte


    bei der Einfahrt in den Wald geht es ein kurzes Stück geradeaus, plötzlich leuchtet vor mir in ca 50 - 100m Entfernung ein weisses rechteckiges Licht in ca 3-4 m Höhe über dem Weg auf, erst dachte ich an einen entgegenkommenden Radfahrer und blendete mein Licht ab, das Licht ging aber gleich wieder aus und blinkte in etwa im Sec Takt noch zweimal auf, ich bin sofort stehen gelieben und hab mein Fernlicht wieder angemacht, das ungefähr genau bis zu der Stelle leuchtete an der auch das Licht war, aber da war nichts, kein Radfahrer, kein Mensch, einfach Nichts, und ein paar Meter weiter macht der Weg eine Rechtskurve, also kann das Licht auch nicht weiter weg gewesen sein


    es gibt sie also, die unerklärlichen Lichter und sobald ich wieder Zeit habe, werde ich mir das wieder anschauen und dann hoffentlich auch irgendwann mal filmen können

  • Hallo "Ufosichter"


    Einfacher Weg um deine Videos so gut wie Verlustfrei zu komprimieren:
    Zieh dir das Programm Format Factory und installiere es. (http://www.chip.de/downloads/FormatFactory_32504225.html)


    Dann startest du das Programm und klickst links auf "alle zu avi"
    Dann Videos adden.
    Dann unten bei "Zielverzeichnis" wählen wohin du die komprimierten Videos haben willst.
    Dann "Zieldatei einstellen" drücken und folgendes einstellen:
    Profil (ganz oben): "AVC hohe Qualität und Größe"
    Video kodieren: AVC (H264)


    Bei "Bitrate (kb/sekunde)":
    Bei Bitrate benötige ich bei meinen Gaming Videos 5000kb.
    Ich hab keine Ahnung welcher Wert für deine Videos reicht. Probiere einfach mal ein paar niedrigere Werte aus und schau dir an wie gut die Qualität des Ausgangsvideos wird. Je höher die Bitrate umso besser die Qualität und umso größer das Video. Also versuche die Bitrate zu verringern.

  • Hallo


    danke, aber ich hab Magix


    das hilft aber auch nicht gegen mein Schnecken DSL, hab erstens kein Bock mir die Leitung stundenlang zu blockieren, weil so Videos 3-6 Std brauchen


    und außerdem hat die uraltcam kein Anschluß fürn PC, aber die Bilder reichen ja vollkommen

  • Ojaynyan...naja also guten morgen.


    Auch wenn hier seit einer Ewigkeit nichts neues mehr kam möchte ich hier meine Erfahrung weitergeben. Vielleicht taucht ja jemand auf der antwortet ^^


    Also als erstes ist mir aufgefallen, vor allem bei viel älteren Beiträgen, das Beweise verlangt wurden. Ich möchte also gleich dazu sagen das meine Aussagen keine Quellenangaben besitzen, vor allem weil es schwer ist etwas das man einfach nur gesehen hat zu beweisen. Ich habe lediglich die "Zeugenaussage" meines Freundes.



    Letztens bin ich mit meinem Freund zu dieser Kapelle gefahren. Es brannte keine Kerze, die unbegründete Helligkeit im inneren fehlte ebenfalls und auch die Frau selbst egal ob in Nebelform oder Menschenform haben wir auch nicht gesehen. Wir waren nicht die einzigen die sich die Kapelle ansehen wollten. Irgendwelche Idioten waren ebenfalls da, sie waren von der Sorte >oh alter lass mal unsere Freundinnen mit hinnehmen und zeigen wie taff wir sind< genauso haben sie sich auch benommen. Die Kapelle war verschandelt mit Müll von McDonals. Im inneren, also hinter den Gitterstäben, lag ebenfalls Müll. Mal ernsthaft so etwas tut man nicht auch zerstört man dort keine Fenster oder die Wandmalerei und auch nicht die Glasscheibe des bildes, welches momentan eine Statue leider etwas verdeckt.
    Für die die nicht wissen was auf dem Bild zu sehen ist: soweit ich weiß ist dort der Hubertus abgebildet mit einem Hirsch, da Hubertus der Schützer von Jägern, Wild und Wald ist.
    Und wenn ich mich nicht irre ist zwischen dem Geweih des Tieres das Allsehende Auge, oder auch das göttliche Auge abgebildet. Sagt mir bitte falls ich mich irre den mit meinen handyfotos ist etwas passiert. Aber dazu später. Auch ist das Dreieck mit dem Auge ausserhalb der Kapelle zu sehen, über der Einbuchtung in der ein kreuz steht.


    Also nun kurz zu meinen Fotos. Ich habe ein paar gemacht, da ja behauptet wird das auf Fotos im nachhinein Dinge auftauchen die vorher nicht da waren. Meine Bilder waren scharf man konnte alles gut erkennen, aber nach einiger zeit als ich sie mir dann ansah um zu sehen ob dort etwas ist fiel mir auf das die Bilder nun verpixelter, verschwommener und generell dreckiger aussahen, sie tun es auch immer noch. Und auch zuhause habe ich keine wirklich guten Bilder im Internet gefunden, vorallem vom inneren und erst recht keines auf dem das eingeramte Bild zu erkennen ist. Ich hatte die Fotos gleich nachdem ich sie gemacht hatte überprüft ob sie auch gut genug sind. Mein freund hat die Bilder zu dem Zeitpunkt auch gesehen. Und dann eben später bestätigte er mir das die bilder davor nicht so unscharf waren.


    Das nächste wäre die Eiseskälte die ich in der Kapelle verspürte. Ich fand es zwar nicht so kalt aber es war ein Temperaturunterschied vorhanden, verglichen mit dem Wald in den wir auch hinein gegangen sind. Auch habe ich ohne Grund ziemlich gezittert was mein freund auch bestätigen kann.


    Wie schon kurz erwähnt sind wir etwas in den Wald hinein gegangen, nur bis zu dem Schild mit den Wanderwegen. Auf dem weg dorthin habe ich lauter kleine weiße "blitze" gesehen. Nein nicht am Himmel sondern einfach direkt vor mir, aber nur beim Blick geradeaus und nach rechts. Angeblich soll das ja ein Zeichen für übernatürliche aktivität sein aber für diese Art blitze habe ich keinen Beweis und bestimmt denken jetzt welche ich habe mir das eingebildet aber ich kann mit Sicherheit sagen das meine Augen so etwas noch nie gemacht haben, ihr kennt das doch bestimmt wenn ihr ab und an irgendwo Punkte seht die nicht da sind. Aber das als Erklärung bei dem was ich gesehen habe geht nicht da so etwas eben noch nie war.


    Naja vielleicht war die weiße Frau ja doch da...ich kann mir das alles nicht erklären und es gibt viele fragen die mich seitdem beschäftigen.
    Wie ist die Geschichte der weißen frau entstanden?
    Hat das allsehende Auge etwas damit zu tun? (Ich habe gelesen das die Kapelle öfters wieder aufgebaut werden musste und soweit ich weiß ist dieses Zeichen nicht unbedingt typisch an Kapellen)
    Lagen die Autounfälle wirklich an der Kurve die mittlerweile etwas begradigt wurde um sie sicherer zu machen?
    Was für ein Gegenstand war lange zeit vorne auf dem kleinen Vorsprung auf der linken Seite im inneren?
    In wieweit hängt einfach alles mit dieser frau zusammen die scheinbar nie existiert hat?

  • Auf Amazon Video gibts aktuell eine Serie von 2016, die sich "Ebersberg" nennt. Deutsche No-Budget-Produktion; sind vier Folgen scheints; die ganze Serie dauert 57 Minuten. Tagline "Jeder Ort hat seine Legende".


    Der getrennt lebende Familienvater Andreas bestreitet seinen Lebensunterhalt als YouTuber und produziert für seinen Kanal ParaSight Clips über Geistergeschichten. Im wahren Leben glaubt er weniger an übernatürliche Erscheinungen. Sein neues Projekt führt ihn tief in den Ebersberger Forst. Hier spukt der Legende nach eine weiße Frau auf der Höhe der Hubertuskapelle.


    Hat ne Story; scheint also (zumindest nicht vollständig) ne Doku zu sein - wurde aber wohl im Forst selbst gedreht. Laut den Kommentaren war das zuerst ne Webserie auf YouTube.
    Channel: https://www.youtube.com/channe…TQBfk1gY-tX_0xAzZQ/videos
    Die gesamte Serie ist da auch verfügbar; im Schnitt so 30.000 Aufrufe/Folge, also eher ein Geheimtipp - mein Post hier hilft den Machern evtl. immens; wäre lustig. Ein Trailer zu Staffel 2 wird auch gehostet. Ich geb mir das vielleicht demnächst mal.

    I think we have a duty to maintain the light of consciousness to make sure it continues into the future.
    Send me ur dankest memes

  • Ich geb mir das vielleicht demnächst mal.

    Habs mir gegeben. Auf Prime, weil da die Bildquali polierter ist als auf YouTube. Die Produktionsquali ist verblüffend hoch; ne ganze Ecke über der diverser amerikanischer Indie-Horrorfilme auf Prime. Gefilmt wurde augenscheinlich an den Originalschauplätzen, u.a. kurz in der Hubertuskapelle.
    Die Serie geht von der Prämisse aus, dass die Weiße Frau existiert und zeigt sie auch; ist also Horror. Es werden keine großartig originellen Stilmittel zum Spannungsaufbau und für die Jumpscares benutzt, aber die Klassiker, die benutzt werden, sind alle richtig umgesetzt. Definitiv besser als bei diversem aktuellen Popcorn-Horror wie Conjuring.
    Endet halt in nem Cliffhanger, d.h. ich muss jetzt tatsächlich auf Staffel 2 warten, die scheints in n paar Wochen rausgaballert werden soll.


    In einer Szene googelt die Hauptfigur btw nach dem Forst und man sieht die Ergebnisse; unser Thread ist leider nicht auf Seite 1 mit dabei.

    I think we have a duty to maintain the light of consciousness to make sure it continues into the future.
    Send me ur dankest memes