Neue Erfolge und Probleme

  • also, danke das ihr alle so nett helft.
    also ich höre nicht auf zu atmen, sondern es ist so als wenn man etwas sehr schweres anhebt...und den atem für die anstrengung anhält, weil, wie gesagt, ich es als anstrengend empfinde und mein körper verkrampft! es IST also WIRKLICH eine körperliche sache...und das ist sehr plöd...also das mein körper taub ist kenn ich ja aber nur arme, unterkörper und beine, dort wo ich die atembewegungen unter der decke spüre kann ich kein taubheitsgefühl einleiten :(

  • naja bei mir istz gestern nich gewesen vielleicht heut abend.


    War heut nen harter Tag.
    Ich denke aber nich das ich das hinbekomm mich nich zu erschrecken.
    Ich versuch ja nich bewust etwas auszulösen. Es kommt einfach plötzlich.
    Und in der sec erschreck ich mich immer. Und dann istz wieder vorbei.
    Ich werts aber trotzdem mal versuchen kann ja nich schaden.
    Ich werd auch mal versuchen das bewust herbeizuführen.


    Pa|2a also ich würds mal ohne decke probieren.
    Alles was stört wegräumen.
    Dann kannste dich bestimmt besser konzentrieren.


    Greettzzz Stille

  • tRife : Also, mach dir da mal keine Sorgen, dass passiert nur bei meinen Übungen. Ist wahrscheinlich auch kein AKE-Phänomen, ich schätze es ist eine Reaktion des Körpers auf die ungewohnte Situation, dass er das total bewusst mitbekommt.


    Gz Chio

  • Ich versuchs derzeit auch wieder.
    bin bei den letzten versuchen vor einigen monaten größtenteils gescheitert.
    entweder ich werd reflexartig nervös, sobald ich was von schwingungen merke oder ich schlaf ein.


    bis auf das eine mal, ich glaub ich habs hier im forum schonmal irgendwo geschrieben, das ich in der nacht auf einmal neben mir selbst liegend aufgewacht bin und dann vor schreck hochgefahren bin, was ich auf die AKE übung wenige stunden zuvor zurückgeführt hab, hab ichs noch nie richtig geschafft.


    aber ich bleib am ball

  • Hi, bin neu hier... :)


    Mein großes Problem ist, dass ich inzwischen weiß, dass ich schon spontan Vorstufen einer AKE hatte, aber wenn ich es bewusst versuche, passiert bei mir nicht viel... Ich bin früher mal nachts im Schwingungszustand aufgewacht und war vollkommen entsetzt. Als es das zweite Mal passierte, dachte ich: Wer auch immer das mit mir macht, ich will, dass es sofort aufhört! Danach ist es nicht wieder passiert.
    Durch das Forum weiß ich nun, was das war und probiere seit einiger Zeit, eine AKE zu initiieren, aber bei mir tut sich wenig (außer, dass verschiedene Körperteile unkontrolliert zucken - auch tagsüber!). :roll:


    Zuerst hatte ich auch das Problem, dass ich nicht mehr atmete. Ich habe dann beschlossen, überhaupt nicht mehr auf meine Atmung zu achten (also keine Atemübungen!), und es hat geholfen.


    Ich habe aber in letzter Zeit so Träume, dass ich irgendwohin reisen will, aber den Eingang des Busses (Flugzeugs, Straßenbahn etc.) nicht finde. Könnte das mit meinem Wunsch nach einer AKE zu tun haben?

  • erstmal hi, und :welcomewink: im PP
    also ich werde auch mal versuchen nicht auf die atmung zu achten, was ich sonst tue und mir auch sehr hilft!aber ich weiß nicht wie ich es beschreiben soll, da mir auch niemend antwortet ob er das kennt?
    Ich erschrecke mich nicht, sondern wenn ich etwas spüre und dann mit der Visualisierung beginne dann ist es als wenn ich es körperlich ausführe und auch recht anstrengend, so das ich wie bei großer Belastung den Atem anhalte und verkrampfe...dieses Problem hindert mich meiner Meinung nach an so ziemlich allem :cry:

  • Also könnte es sein, wenn ich versuchen würde einfach mich hinzulegen, ohne meditation, so fast als " is ja scheissegal, sterben tu ich ja nicht wenn ich ma nix mach, obs funktioniert oder nicht, seh ich dann.." .. so nach der art? Meint ihr das mit passiv? Sich ein bisschen gedanken darüber machen und dann ganz easy schauen was passiert?..
    Früher hatte ich mehr zweifel ob es ging, und es funktionierte, heute habe ich eigentlich keine zweifel mehr aber es klappt nicht mehr, psychologisch betrachtet würde das genau passen, denn beim zweifel, nimmt mans ja noch nich so ernst... was meint ihr?

  • Pa|2a :


    Dass ich bei der Visualisierung verkrampfte, weil es mir so schwer fiel, hatte ich am Anfang auch. Ich habe mir dann einfach ein anderes Bild vorgestellt, etwas, was mir leichter fiel. Dann war ich auf einmal viel entspannter.
    Allerdings weiß ich nicht, ob das ein gutr Rat ist, denn, wie gesagt, eine richtige AKE hatte ich bis jetzt noch nicht.

  • ich werde auch mal eine andere visualisierung versuchen, denn wenn ich mir vorstelle zur decke zu schewben, dann spanne ich die muskeln an, als ob ich es echt tue :?: , naja was solls...was haltet ihr eigentlich von meditations cd´s?

  • so bin nach langer abwesenheit auch mal wieder aktiv und hab natürlich auch weitere versuche gestartet...nur leider haperts immer noch an den selben probs... :? naja viell. ist euch ja noch was eingefallen was mir helgfen könnte und ihr habt noch ein paar tips...


    Mfg PARA