Traummotiv Zähne

  • Ich kann meinen Vorrednern nur beipflichten. Träume haben nichts mit der Zukunft zu tun, sondern nur mit deinem eigenen Inneren. Es kann durchaus sein, dass die beiden Schneidezähne für deine Eltern stehen, aber nur, weil du so etwas schon vor dem Traum gelesen hast. Mit dem realen Gesundheitszustand deiner Eltern haben sie mit Sicherheit nichts zu tun.


    Allerdings soll es auch vorkommen, dass solche Träume auf eigene Krankheitszustände hinweisen, die dem Träumer im Wachzustand (noch) nicht bewusst sind. Das habe ich mal in einer Zeitung gelesen (welche, weiß ich leider nicht mehr, ist Monate oder gar Jahre her) und klingt für mich auch plausibel.
    Da du also öfters von ausfallenden Zähnen träumst, wäre es sicher nicht verkehrt, mal beim Zahnarzt vorbeizuschauen, auch wenn du im Moment keine Beschwerden hast.

  • Danke für die lieben Antworten! Das hat mich dann doch ein bisschen beruhigt :)


    Was mir eigentlich Sorgen mit diesen ganzen Zahnausfall-Träumen bereitet, ist, dass ich damit vorher schon einmal eine Erfahrung gemacht habe - steht oben irgendwo - und es sich bewahrheitet hat, obwohl ich gedacht hab, ach was, totaler Quatsch.
    Das war das, mit meiner Freundin.
    Ich hatte halt diesen Traum vom Zahnausfall und unmittelbar den riesen Ärger. Das ist auch irgendwie komisch gelaufen, weil sie eigentlich gar nicht kommen wollte - war eine öffentliche Feier - und davor gestritten haben wir auch nie .... :? :?:


    Das war überhaupt der Grund warum ich angefangen hab mich etwas mehr damit auseinander zu setzen, weil ich das auch schon von meinem Vater gehört habt, dass die Zähne für Angehörige und Bekannte stehen. Er beschäftigt sich viel mit Esoterik und Mystik, deshalb war da etwas mein Interesse geweckt :P

  • Hallo! Es ist zwar jetzt schon ein wenig hin, aber ich wollte auch noch etwas dazu schreiben.


    Also ich träume sehr oft, dass mir entweder ein Zahn oder alle Zähne ausfallen. Wenn alle Zähne ausfallen, hab ich erst so ein Knirschen im Mund und dann spucke ich sie nacheinander aus wie Kirschkerne. Man, bin ich immer froh, wenn ich aufwache und merke, dass das ein Traum war!


    Ich würde mir da keine grossen Gedanken drüber machen, ich glaube nicht, dass das ein böses Omen ist.

  • Den Traum kenne ich beispielsweise auch von mir, um ein seltenes Phänomen handelt es sich also sicher nicht.
    Bei mir sind diese Träume auch mit "echten" Schmerzen verbunden was diese natürlich noch beunruhigender macht.


    Mich interessiert jetzt allerdings doch ob hier nicht ein tieferer "Sinn" hinter diesem Traum im speziellen steckt.

    Sit down before fact as a little child, be prepared to give up every preconceived notion, follow humbly wherever and to whatever abysses nature leads, or you shall learn nothing. -Thomas Henry Huxley

  • Also diesen Traum mit ausfallenden Zähnen hatte ich bisher genau dreimal in meinem Leben.
    Obwohl ich definitiv kein leichgläubiger Mensch bin, der an irgendwelchen Unsinn glaubt, befällt mich spätestens seit dem letzten mal (vor ca. 18 Monaten ), wenn ich nur an diesen Traum denke,
    ein verdammt beklemmendes Gefühl.
    Denn jedesmal 1-2 Tage nach diesem Traum starb ein Familienmitglied.
    Ein Onkel ( Herzinfakt ), ein Cousin auf Grund eines Unfalls und meine ältere Schwester an einer Herzbeutelentzündung nach einer verschleppten Grippe.
    Außerdem hatte ich zweimal ähnliche Träume in denen meine Zähne zwar sehr wackelten, aber nicht ausfielen.
    Doch beide male, wieder 1-2 Tage später, starb jemand "bekanntes" unserer Familie. Den einen Mann z.B. hatte ich auch nur einmal überhaupt kurz gesehen vorher.
    Interessanter Weise hatte meine Mutter genau den selben Traum in Ihrer Jugend ( heute schon lange nicht mehr ) auch zwei mal und was sehr erstaunlich ist, auch vor Todesfällen in der Familie.

    Mir ist bewusst dass Träume voller Symbolik stecken und ich glaube auch nicht, dass Träume konkret die Zukunft vorhersagen können, aber erklären kann ich mir diese schon mehrfach geschehene Abfolge von Ereignissen ( Zahn-Traum --> Todesfall in Familie ) trotzdem nicht,
    auch wenn ich gerne an Zufälle glauben möchte.


    MissesEllis
    Ich möchte dir damit auf keinen Fall Angst machen, denn bei anderen Menschen, wie z.B. bei dir, können solche Träume natürlich eine ganz andere Symbolik/Bedeutung haben.


    Jack

  • Solche Träume hatte ich früher auch schon, aber wenn mit mir irgendwas passiert in meinen Träumen, dann sind das immer Zähne, die anfangen zu wackeln, oder teilweise komplett ausfallen.
    Hatte ich gestern oder vorgestern auch wieder, nach längerer Zeit mal. Seltsam, immer die Zähne^^

  • Vielen ist ja nicht bewusst klar, dass man im Schädel eines Kindes zwei Sets Zähne sieht, auch wenns logisch ist. Ist hübsch creepy.




    So sehen Grundschulkinder unter ihrem Gesicht aus.

    I think we have a duty to maintain the light of consciousness to make sure it continues into the future.
    Send me ur dankest memes