Ist der Islam eine gefährliche Religion?

  • Ich meinte die Beweise.

    Sei nicht naiv. Glaube nicht das, was man nicht beweisen kann oder nicht bewiesen ist. Stelle Theorien nur mit vernünftiger Begründung auf. Bestätige Theorien nur mit Beweisen. Widerspreche falsche begründete Theorien mit Gegenbeweisen.

  • haktel führt das doch als Beweise an!
    Und den Kreationismus zu beweisen halte ich für eine sportliche Ansage!
    Liegt aber wahrscheinlich daran, dass ich ein glühender Verfechter der Evolutionstheorie bin und bezweifle, dass irgendein Gott das Licht angeknipst hat und so weiter!


    :winks: Mottech

    "Die politische Absicht ist der Zweck, der Krieg ist das Mittel, und niemals kann das Mittel ohne Zweck gedacht werden."
    Carl von Clausewitz

  • Zitat

    haktel führt das doch als Beweise an!
    Und den Kreationismus zu beweisen halte ich für eine sportliche Ansage!


    Wenn das wirklich so ist, dann kann ich ja aus meinem Kreationismus beweisen, dass ich der Kaiser von China bin.
    Die Seite bleibt also wieder bei 0% Seriösität, wenn keine handfeste Beweise darin vorhanden sind.

    Sei nicht naiv. Glaube nicht das, was man nicht beweisen kann oder nicht bewiesen ist. Stelle Theorien nur mit vernünftiger Begründung auf. Bestätige Theorien nur mit Beweisen. Widerspreche falsche begründete Theorien mit Gegenbeweisen.

  • Mal ein paar kurze Fakten zu Adnan Oktar. Dieser kranke Irre


    - ist erklärter Judenhasser
    - ist Holocaustleugner
    - leidert an paranoider Schizophrenie
    - hat sich der schweren Erpressung schuldig gemacht
    - hat Frauen gegen ihren Willen wochenlang festgehalten und anschließend vergewaltigt
    - ist geistig unzurechnungsfähig (was auch der einzige Grund ist, weshalb er seine mehrjährigen Haftstrafen bis heute nie angetreten hat --> haftuntauglich)
    - hat mit hoher Wahrscheinlichkeit keines seiner angeblichen Werke selbst geschrieben.


    Der Typ ist also einfach nur ein abartiges Dreckschwein. Und so einem rennst du nach, haktel? Obwohl... du bist ja Moslem. Wer einem kranken Irren nachläuft, der tut das auch beim nächsten. :roll:

  • Zitat von "Nieselpriem"

    Obwohl... du bist ja Moslem.


    Habs ja fast vergessen. Moslems sind ja Kinderschänder und sowieso böse. :roll:



    EDIT: Wenn ich hören würde, dass ein Neo-Nazi jemanden abgestochen hat, sollte man dann sagen: Eben ein Österreicher/Deutscher
    Ist das gleiche Prinzip.

  • Ihr Lieben, könnt ihr vielleicht wieder einen Gang runter schalten?


    Es wird halt wirklich jede Religion gefährlich, wenn man nur noch blind irgendwelchen sogenannten Ikonen nach läuft und sich deren Sichtweisen zu seinen macht, ohne sie auch nur einmal zu hinterfragen.


    PS:

    Zitat von "rexi22"

    EDIT: Wenn ich hören würde, dass ein Neo-Nazi jemanden abgestochen hat, sollte man dann sagen: Eben ein Österreicher/Deutscher
    Ist das gleiche Prinzip.


    Das ist ein Prinzip, dass immer wieder gerne und wirklich auch immer angewendet wird. Streich das "Österreicher", denn der wird nie erwähnt. Wie bereits schon in einem anderen Thread von mir erwähnt, durchlaufen die Moslems seit ein paar Jährchen das, was Deutsche schon seit 64 Jahren sich anhören dürfen. So ist das eben.


  • Toller Typ dein Yahya! Muss ich schon sagen! :mrgreen:

    "Die politische Absicht ist der Zweck, der Krieg ist das Mittel, und niemals kann das Mittel ohne Zweck gedacht werden."
    Carl von Clausewitz

  • Ok, ich korrigiere mich... Textverständnis ungenügend! Selbst mir Erklärung raffst du wie immer nix. Moslem läuft Mummelfred nach. Mummelfred böses Kinderschänder, daher kranker Irrer. Wer Mummelfred nachläuft, läuft mit hoher Wahrscheinlichkeit Yahya Gaga nach. Nirgendwo war die Rede von Moslem = Kinderschänder. Ich mal es dir wohl wirklich besser mal auf... :roll:

  • Das ist wohl auf meinem Post bezogen, ich schrieb aber nie "Moslems sind Kinderschänder". Aber Rexi ist selbst noch eins, insofern blickt er die Tragweite seiner Posts nicht. Seine Beiträge sind nach dem Motto: Ich bin ein Säugling, aber verstehe sämtliche politische Zusammenhänge. Ich nehm das nicht mehr ernst!


    Lg ltkilgor

    Toleranz ist ein Beweis des Mißtrauens gegen ein eigenes Ideal.
    Nietzsche
    Es gibt Dinge, die sind so falsch, daß noch nicht einmal das absolute Gegenteil richtig ist.
    Karl Kraus

  • Nieselpriem
    Tschuldigung, aber bei deinen Posts nimmt man an, dass du alle Islamisten verabscheust und sowieso nur Vorurteile hast.


    @Itkilgor

    Zitat

    Das ist wohl auf meinem Post bezogen, ich schrieb aber nie "Moslems sind Kinderschänder".


    Bei dir bekommt man auch das Gefühl, dass du ebenfalls alle Islamisten mit Vorurteilen überhäufst und beleidigend bist du noch dazu.


    Zitat

    Aber Rexi ist selbst noch eins, insofern blickt er die Tragweite seiner Posts nicht


    Ich glaube du begreifst meine Posts nicht.


    Zitat

    Seine Beiträge sind nach dem Motto: Ich bin ein Säugling, aber verstehe sämtliche politische Zusammenhänge. Ich nehm das nicht mehr ernst!


    Ja Itkilgor, tschuldigung aber ich kann nicht anders...
    Ich Schluchtenscheißer dumm bin halt :roll:

  • Leute ,


    ich danke euch.....



    Ich habe genug Soff für meine Diplom Arbeit gesammelt.....



    70-80 % der Westlichen Denken fast gleich über diese Thema....



    Ich hoffe das ich mindestens eine 2 Bekomme für meine Arbeit.....



    Nochmals Herzlichen Dank an alle, die mich beleidigt haben oder auch recht gegeben haben...


    Jetzt muss ich nur kurze pause Machen und all die postings auswerten, und eintippen.....


    bye bye :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :P :P


    :winks::winks::winks::D:D:D:lol::lol::lol:

  • ich denke der islam ist wie viele andere religionen auslegungssache des einzelnen.
    denke nicht das man einer glaubesrichtung allein das handeln eines Menschen zuordnen kann.
    nicht jeder muslime hängt sich ne bombe um den hals.
    ok man kann nicht verleugnen das, es auffällig ist das die meisten attentäter muslimen sind.
    aber letzen endens hängt es doch eher an ideellen vorstellungen eines menschen ab wie weit man für eine sache bereit ist zu gehn.
    Meiner meinung nach sollten Menschen nicht nach ihrem glauben beurteilt werden, letzlich sind wir alle menschen, mit mehr oder weniger gewaltpotential.

  • rexi22 :

    Zitat

    Ich Schluchtenscheißer dumm bin halt :roll:


    Keimt in Deinem jugendlichen Hirn etwa Selbsterkenntnis?


    Zitat

    Ich glaube du begreifst meine Posts nicht.


    Es gehört nicht viel dazu Deinen Quark zu begreifen. Deine Posts sind wie von einem Schimpansen der einen Menschen sieht und schreit: Der geht ja aufrecht! Und nicht vergessen die Windeln zu wechseln!


    Lg ltkilgor

    Toleranz ist ein Beweis des Mißtrauens gegen ein eigenes Ideal.
    Nietzsche
    Es gibt Dinge, die sind so falsch, daß noch nicht einmal das absolute Gegenteil richtig ist.
    Karl Kraus

  • Und jetzt kommt mal bitte alle wieder runter, damit hier wieder eine vernünftige Diskussion statt einer Schlammschlacht stattfinden kann, ansonsten ist hier dicht. Danke.

    "Ich bin ein Nachtschwärmer. Am helllichten Tage bin ich kaum zu gebrauchen." ~ Graf Krolock (Tanz der Vampire)

  • Sagt mal Leute - gehts euch eigentlich noch gut? Der einzigst vernünftige Beitrag der letzten paar Posts kam von Nikita - alles andere hatte weder mit dem Thema was zu tun noch gehörts überhaupt in einen Thread - wenn ich euch beleidigen wollt, bitte, meinetwegen - aber machts doch per PN! Wenn in den Posts wenigstens ein sachlicher Zusammenhang wär würd ichs ja einsehen, aber so...


    um selsbt sachlich zu bleiben - ich stimme Nikita zum Teil schon zu, die Gef#hrlichkeit einer Religion hängt vom einzelnen ab...allerdings halte ich jede Religion für potentiell gefährlich, weil der besagte Einzelne (also der Mensch) ein dummes Tier ist und gewohnheitsmäßig jeden mit anderen Ansichten niederzumachen versucht! Sieht man hier im Forum grad deutlich! Zum Glück nur verbal!


    Der Islam ist für mich derzeit die gefährlichste Religion, weil Politik und Religion in der Islamischen Welt immer noch zu sehr verwoben sind und Akzeptanz leider Mangelware ist (da kommt ja wieder das dumme Menschentier hinzu)!