Wunderheiler und Heilzauber

  • Ich hoffe, ich habe das jetzt ins richtige Thema gesetzt!


    Ich habe mir letztens folgende Sendung im Fernsehen angesehen:


    www.arte.tv/de/wissen-entdeckung ... 16992.html


    Und das war sehr beeindruckend! Dieser Mann operiert tatsächlich Menschen ohne Narkose nur mit einem Taschenmesser. Er kann Krebsgeschwüre so entfernen und Bandscheibenvorfälle heilen. Und noch vieles mehr. Einfach unglaublich!
    Es war das Beispiel eines Arztes zu sehen, der ständig unter Leberproblemen litt und kein Schulmediziner konnte ihm mehr helfen. Schließlich ging er zu "Hermanito" und dieser operierte ihn, holte da so ein fleischiges Ding mit seiner Hand aus der Leber raus(was man übrigens sehen konnte, da das erste mal ein Filmteam so eine Operation mitverfolgen durfte), wickelte den Arzt anschließend in Baumwolltücher ein( keine Nähte, kein Verband!) und ließ ihn eine Stunde liegend ruhen. Anschließend kamen die Tücher wieder runter und der Arzt ging einfach nachhause. Nach ein paar Wochen besuchte ihn das Filmteam wieder um zu sehen wie es ihm denn ginge.
    Strahlend erzählte er, seine Leberwerte seien um vieles besser geworden. Er zeigte sogar die Operationsstelle her. Es war wirklich nicht mal eine Narbe zu erkennen!


    Ein beeindruckendes Phänomen!


    LG Ricya

    _______________________________


    Newton ist tot, Einstein ist tot, und mir ist auch schon ganz schlecht.......

  • Das ist alles ganz großer Fake. Die Menschen, die der Typ "operiert" sind eingeweiht. Ist irgendwie ganz geschickt mit den Händen gemacht. Habe mal irgendwo (Ja, ich sehe und lese immer alles irgendwo und weiß nicht mehr wo! :lol: ) gesehen, wie das nachgemacht wurde. Beeindruckend, aber Quatsch.

    Soll ich ihnen etwas Kompott in die Anorakkapuze schütten?
    Zitieren? Is nich.
    Smileys? Vergiss es.

  • Was sollte denn so ein Fake bringen? Reich werden- Der Mann hat kein Geld! Ruhm?-Außer in Mexiko kennt ihn kein Schwein!


    Nein, ich glaube nicht an einen Fake! Alles, was Menschen nicht verstehen, ist immer gleich ein Fake!!! Wer sagt denn, das die(wo immer Du das auch gesehen hast) recht hatten?
    Vielleicht waren das auch nur Journalisten, die darauf aus waren sich damit zu brüsten, ein weiteres "Mystikum" aufgedeckt zu haben?


    Leider habe ich im Net nicht mehr zu diesem Thema gefunden, aber ich persönlich glaub´s! :?


    LG Ricya

    _______________________________


    Newton ist tot, Einstein ist tot, und mir ist auch schon ganz schlecht.......

  • Ich kann leider auch nichts dazu finden. Aber in Mexiko bekannt zu sein reicht doch auch schon. Ich belasse es dabei, solange ich oder Du nichts finden.

    Soll ich ihnen etwas Kompott in die Anorakkapuze schütten?
    Zitieren? Is nich.
    Smileys? Vergiss es.

  • Hallo...
    Also wir haben mal was über solche Typen in der Schule durchgenommen, damals hab ich noch gedacht: mein gott der kann das wirklich.... :oops:


    später habe ich auch eine Sendung darüber gesehen, wie so etwas gemacht wird. Ziemlich eindrücklich aber absoluter Quatsch. Und so unbekannt ist der Typ gar nicht. Es gibt übrigens mehrere und so viel ich weiss sind alle im Südamerikanischen Raum zu Hause. Einer behauptet er sei von einem Geist "besetzt", der Arzt im ersten Weltkrieg war :shock:


    Naja und stell dir mal vor, wenn der mit seinen Stummelfingern rumhantieren würde, was das für Entzündungen nach sich ziehen würde? :roll:

    "Wer schweigt, stimmt nicht immer zu.
    Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren."
    - Albert Einstein

  • Hi Ricya




    Zitat

    Was sollte denn so ein Fake bringen? Reich werden- Der Mann hat kein Geld! Ruhm?-Außer in Mexiko kennt ihn kein Schwein!


    vieleicht reicht ihm dass für ein gutes Ein - und Auskommen ?! nicht jeder will gelich weltberühmt werden , auch hhalte ich auch echte Heilungserfolge nicht für ausgeschlossen , da , wenn der Patient nur daran glaubt , dass der wunderheiler ihm hilft , dieses bereits seine Selbstheilungskräfte in gang setzen kann , die unbewusst in jedem von uns schlummern , und die meisten "Wunderheiler " haben einafch die Fähigkeit mittels suggestion oder dem evrsetzen des Patienten in Trance , diese zu mobilisieren .

    Skepsis ist der erste Weg zur Erkenntnis :)
    ...ein nicht weit blickender Verstand ist schnell mit Glauben gefüllt...

  • der witz bei der sache ist folgender:



    WENN es funktionieren WÜRDE, dann wäre er reich und berühmt und JEDER würde ihn kennen.


    überleg doch mal was für möglichkeiten so eine fähigkeit bieten würde. meinst du nicht, daß menschen mit viel geld, die unheilbar erkrankt wäre, staatschefs u.ä. gerade diesen mann, bzw seine dienste, in anspruch nehmen würden?


    gerade, der umstand, daß es nicht so ist, macht mich sehr sehr sehr skeptisch.

  • also hab da mal was gefunden (Erfahrungsbericht):
    www.naturel.biz/meine_begegnung_ ... heiler.htm


    www.staette-der-heilung.de/main.htm (einer der bekanntesten Wunderheiler aus Brasilien)


    und im Gegenzug dazu:


    forum.beobachter.ch/forenthreadd ... 64#A325405


    seht euch da mal ein bisschen um.... versuche, noch mehr zu finden!


    :grins:

    "Wer schweigt, stimmt nicht immer zu.
    Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren."
    - Albert Einstein

  • Danke kleine Hexe für Deine Beiträge. Sind sehr hilfreich!


    Liloo : Erstens, will der Mann gar nicht reich werden. Es wiederspricht seinen Prinzipien. Der Geist hat ihn dazu auserwählt Menschen zu helfen, und nur das ist es was ihn interessiert!


    Zweitens kann man nicht einfach hingehen und sagen, ich bin berühmt, habe Geld, also heile mich! Er kann nicht jeden heilen! Er sagt selbst, es gibt Fälle, wo auch er an seine Grenzen stößt. Bei manchen Leuten, die er untersucht, spricht der Geist zu ihm, daß er hier nichts mehr tun kann und es vorgesehen ist, das dieser Mensch an seiner Krankheit stirbt!


    LG Ricya

    _______________________________


    Newton ist tot, Einstein ist tot, und mir ist auch schon ganz schlecht.......

  • aha ok, wenn das sein geist sagt, dann ist das natürlich etwas anderes.


    naja.. im grunde ist es ja eh so: wer heilt hat recht.


    also wurscht wie er es macht, solangs hilft *schulterzuck*

  • Je, eben. Mir persönlich ist es wurscht wie einer heilt. Hauptsache er hilft!


    Bei mir ist es ja auch so, daß ich seit ca. 6 Jahren leide wie ein Hund und die Schulmedizin ist schon lange an ihre Grenzen gelangt. Normale Ärzte können mir schon lange nicht mehr helfen. Habe meine Fühler jetzt in andere Richtungen ausgestreckt(Spiritismus, japanische Heilkunden) und muß sagen, daß ich damit gut fahre.


    Recht hat natürlich nicht automatisch jeder von denen. Schon klar. Aber ich finde es traurig, daß anscheinend keiner für sowas offen ist, daß alles immer gleich als "Humbug" abgestempelt wird!


    Es gibt halt Sachen zwischen Himmel und Erde die nicht rational zu erklären sind. Und solange es anderen Menschen hilft?!


    LG Ricya

    _______________________________


    Newton ist tot, Einstein ist tot, und mir ist auch schon ganz schlecht.......

  • Gegen alternative Heilmethoden ausserhalb der Schulmedizin ist ja auch nichts zu sagen (TCM, Dr. Rath usw.). Der Glaube allein hilft ja auch schon ein ganzes Stück, und wenn man den Glauben an die Schulmedizin verloren hat, warum nicht. Aber wenn so "operiert" wird, finde ich das irgendwie für merkwürdig. Ich bleibe dabei: Humbug. Es geht mir ja nicht um etwas, das ich von meinem Arzt in der Form nicht kenne, sondern um die Art und Weise.

    Soll ich ihnen etwas Kompott in die Anorakkapuze schütten?
    Zitieren? Is nich.
    Smileys? Vergiss es.

  • Ich denke scho, dass diese Typen Menschen "heilen" können. Solche Phänomene sind ja praktisch bewiesen. Aber die Operationen halte ich für Schwachsinn. Oft sind diese Wunderheiler ja nicht mal ärztlich ausgebildet. Ich stelle mir das dann ziemlich schwierig vor, wenn man so quasi mit einem Griff irgendeinen Tumor oder so entfernen muss :shock: Sind vermutlich einfach gut dargestellt mit Schlachtabfällen usw.

    "Wer schweigt, stimmt nicht immer zu.
    Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren."
    - Albert Einstein

  • Hallo zusammen


    Gestern kam übrigens auf SAT 1 etwas über Wunderheiler in der Sendung "Clever". Fand ich total witzig. Da gings eben um diese Operationen. Habt ihr das auch gesehen? Das Blut wird ja mit chemischen Reaktionen "hergestellt" :shock:

    "Wer schweigt, stimmt nicht immer zu.
    Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren."
    - Albert Einstein

  • also ich habs gesehen und da ging es nicht um wunderheiler sondern nur darum wie man es so aussehen lassen kann als wenn man mit einem skalpel einen bauch aufschneidet.


    das war irgendeine chemische reaktion mit dem jod das am anfang zur desinfektion auf den bauch gerieben wurde und dem desinfektionszeug auf dem "skalpel".


    danach hat er sogar noch so getan als ob er dinge aus ihrem bauch rausholen würde - war auch ne batterie bei :D...


    soviel dazu ;)

  • @ mace...danke für deine Info das ist mir auch klar... wenn du die restlichen Threads gelesen hättest, wüsstest du, das wir einen Beweis GEGEN diese Operationen gesucht haben. :roll:


    Also Es ging eben darum, wie diese Operationen gestellt sind. Und der Titel lautete wirklich "Wunderheiler".... Das ganze war natürlich nur eine kurze Szene aber äusserst eindrücklich. Wie Mace bereits gesagt hat, wurde mit Hilfe der Jodtinktur und einem chemischen Mittel am Messer falsches Blut erzeugt. Hat täuschend echt ausgesehen. Mit den Gedärmen nachher sowieso :wink: Nur ein bisschen Druck auf den Bauch und Hände geschickt davorhalten und perfekt ist die Illusion :grins:


    Dass diese Menschen nun tatsächlich heilen können bestreite ich nicht. Wenn man daran glaubt, kann es klappen. Aber die Operationen sind gestellt. Meine Meinung. :D

    "Wer schweigt, stimmt nicht immer zu.
    Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren."
    - Albert Einstein

  • Jetzt verstehe ich erst :idea:


    Solche Wunderheiler "tarnen" sozusagen eine OP vor, obwohl sie gar nicht echt operieren. Die Patienten wissen das aber nicht. Sie meinen, sie werden echt aufgeschnitten. Und nur durch den Glauben daran, werden sie ihre Beschwerden los! Ja, natürlich, auch möglich!


    Aber wie ist das dann bei den Krebspatienten? Die haben dann doch tatsächlich keinen Tumor mehr?


    Finde irgendwie keine Erklärung dafür! :?


    Lg Ricya

    _______________________________


    Newton ist tot, Einstein ist tot, und mir ist auch schon ganz schlecht.......