Bushido

  • Zitat von "AnnBonny"

    von den Deutschen Rappern find ich ihn (nach Timo von NT natürlich) noch am besten


    LOL, ich dachte wir reden hier von richtigen rappern :crazy:


    Zitat von "Juno"

    ein prolet ist er aber dennoch.


    da ist er nicht der einzige...



    irgendwie ist hier die berliner szene das standardbild für deutschen hip hop.
    ich weiß nicht ob das so gut ist, denn es gibt durchaus guten deutschrap.
    man sollte sich halt nicht auf ein genre versteifen. ich hab zum beispiel vor ca
    nem jahr nicht viel, eigentlich gar nix von metal und co gehalten und inzwischen
    hör ich das genauso gerne bzw. lieber als hip hop. :lese:



    ich kann nur die linzer hip hop szene empfehlen.

  • Zitat

    « AnnBonny » hat folgendes geschrieben:von den Deutschen Rappern find ich ihn (nach Timo von NT natürlich) noch am besten


    LOL, ich dachte wir reden hier von richtigen rappern


    Zitat

    GrimReaper bitte respektiere andere musik. nur weil du es ned gut findest ist es nioch lange ned kacke.


    Jaah, Gary, und du solltest auch Rapper akzeptieren die nicht mit dreckigen Ausdrücken um sich werfen, ansonsten gebe ich dir recht, was das mit dem auf ein genre versteifen angeht. Ich ändere auch oft meinen Musikgeschmack, Bushido habe ich auch mal richtig gerne gehört, was ich jetzt eher nicht mehr tue

    Smile, it confuses people


    Ich gehe nie wütend ins Bett. Ich bleibe wach und plane meine Rache

  • Das heutige Hip Hop ist nicht mehr das es war es ist Beleidigend,Dreckig und Rassistisch was da alles abgeht in den Texten die früheren nicht vergessenen Rapper sind die wahren Legenden wie 2 Pac,Notorious B.I.G.,Luniz,Coolio,NWA,Run DMC und und und.Heute wird nur Sinnlos gerappt und gegenseitig gedisst bzw beleidigt man kann das abschreiben so sieht die Tatsache aus.

  • Bushido is ja noch ganz annehmbar aber rap is einfach nicht meine Musik. Vielleicht können sich ja irgendwelche "Gheddo-Kids" damit identifizieren, aber die meisten Fans dürften irgendwelche Teenies sein die cool sein möchten. Allerdings gibt es schlimmere Rapper. Hier ein beispiel:
    http://www.youtube.com/watch?v=IvHA5gkkYEw


    Achtet auf den Rapper am Ende in der Limo, Toni L heist er. Torch is cool aber der Rest, Omg.


    P.S: Warum Rap hören wenn man auch Beatsteaks hören kann.


  • stimme ich 99% dazu.. ausser ich höre auch pop :lol:


    Es kommt auch auf den Tag drauf an.. Kann von Rock bis Hiphop gehen..

    „Wir sind eine Gesellschaft notorisch unglücklicher Menschen ..., die froh sind, wenn es ihnen gelingt, die Zeit "totzuschlagen", die sie ständig zu sparen versuchen.“


    „Vor allem müssen die Gesellschaftsformen, die der Liebe in Wege stehen, durch solche ersetzt werden, die sie fördern.“


    „Wissen beginnt mit der Erkenntnis der Unzuverlässigkeit der Wahrnehmungen, mit der Zerstörung von Täuschungen, mit der "Ent-täuschung".“


    Erich Fromm

  • Bushido find ich richtig goiiiil ! Auch wqenn ich HiHop nicht so mag, aber der Junge ist kewl.
    Amsonsten sag ich : Keep on rockin´

    Liebe ist die stärkste Macht der Welt, und doch ist sie die demütigste, die man sich vorstellen kann.


    Mahatma Gandhi (02.10.1869 - 30.01.1948)
    indischer Freiheitskämpfer

  • Zitat von "muxel"

    bushido ist schei***
    sry


    Wenn du schonmal so etwas rauslässt dann bitte mit begründung..!

    „Wir sind eine Gesellschaft notorisch unglücklicher Menschen ..., die froh sind, wenn es ihnen gelingt, die Zeit "totzuschlagen", die sie ständig zu sparen versuchen.“


    „Vor allem müssen die Gesellschaftsformen, die der Liebe in Wege stehen, durch solche ersetzt werden, die sie fördern.“


    „Wissen beginnt mit der Erkenntnis der Unzuverlässigkeit der Wahrnehmungen, mit der Zerstörung von Täuschungen, mit der "Ent-täuschung".“


    Erich Fromm

  • Naja, eine Begründung wäre schon ganz nett, aber leider hat muxel vollkommen recht.


    Das begründe ich für mich folgendermaßen. "Gangster-Rap" (obwohl das alles nur Muttersöhnchen sind) ist einfach nicht meine Musik. Immer wenn ich das höre, verspüre ich den Drang, meinen Kopf in die Toilette zu stecken, und mal kräftig durchzuspülen. Viel schlimmer als Rap kann das ja schließlich auch nicht sein. Ich hab nichts gegen Hip-Hop, ja ich liebe sogar Fanta-4, und die Gorillaz, die ja oft Hip-Hop-Einflüsse haben, sind sogar meine Lieblingsband, aber bei diesem Gelabere, da bleibt mir doch glatt die Spucke weg, vor lauter Unfähigkeit.


    Also mit Begründung, Gangster-Rap ist schei***!!!


    Gruß Beat

  • Naja wenn ich sehe, dass die Besten Beats und eigentlich weite Passagen geklaut sind, wird einem die Geldmacherei hinter der gesamten Sache klar.


    Sampeln ist ok aber man kann seine Musik nicht grundlegend auf geklauten Musikstücken gründen. Dadurch verliert die Musik die wichtigsten Werte wie EHRLICHKEIT, TIEFGRÜNDIGKEIT und schließlich seine SEELE.


    Dadurch wird es nur letztentlich zum Kommerz und Geldmacherei.



    www.kingbushido.de/forum/showthread.php?t=9360


    Hier noch eine hörbare Gegenüberstellung:
    www.isnichwahr.de/r32720466-Bush ... orgir.html

  • also ich bin hiphopper und finde bushido total , ich sprechs aus, scheiße!
    hier die begründung: bushido hatte kein perfektes, aber auch kein grausam schlechtes leben, er war sogar auf dem gymnasium, und dann, nachdem er für ne kurze zeit in u-haft saß, fing er an zu rappen....
    ich verstehe leute wie eminem, 50 und so, wenn man sich ihren lebenslauf so ansieht, dann bemerkt man wie unmenschlich ihre kindheit war, aber bushido weiss nicht was "ghetto" ist, labert aber total, als ob er da herkommt... ich hör eig fast ausschließlich amirap, ab und zu sido, savas etc, aber hauptsächlich hiphop, damit mein ich justin timberlake(nicht alle lieder^^), chris brown und so, weil man dazu so gut tanzen kann :lol:
    ich kann ihn auch wegen seinem angeberdasein nicht leiden, und der tatsache, dass ihn hauptsächlich halbwüchsige großstadtkinder hören^^


    das is meine meinung^^
    greez Chupa

    Chode:" Du bist ein dreckiger, doppelzüngiger Lügner!"


    Darph Bobo:" Also ich nenn das Politiker!"

  • also ich bin hiphopper und finde bushido total , ich sprechs aus, scheiße!
    hier die begründung: bushido hatte kein perfektes, aber auch kein grausam schlechtes leben, er war sogar auf dem gymnasium, und dann, nachdem er für ne kurze zeit in u-haft saß, fing er an zu rappen....
    ich verstehe leute wie eminem, 50 und so, wenn man sich ihren lebenslauf so ansieht, dann bemerkt man wie unmenschlich ihre kindheit war, aber bushido weiss nicht was "ghetto" ist, labert aber total, als ob er da herkommt... ich hör eig fast ausschließlich amirap, ab und zu sido, savas etc, aber hauptsächlich hiphop, damit mein ich justin timberlake(nicht alle lieder^^), chris brown und so, weil man dazu so gut tanzen kann :lol:
    ich kann ihn auch wegen seinem angeberdasein nicht leiden, und der tatsache, dass ihn hauptsächlich halbwüchsige großstadtkinder hören^^


    übrigens:rap ist keine musik, sondern eine art, songtexte rhytmisch zu musik vorzulesen


    das is meine meinung^^
    greez Chupa

    Chode:" Du bist ein dreckiger, doppelzüngiger Lügner!"


    Darph Bobo:" Also ich nenn das Politiker!"

  • Hmm wie es aussieht gibt es hier viele Bushido-"nichtmöger".


    Kann auch nur irgendjemand eine plausible Erklärung abliefern, warum Bushido beschi**en ist?
    Ich habe mich mit Bushido in letzter Zeit viel beschäfgt und erkläre mich dazu bereit mit allen Bushidohassern eine Unterhaltung zu führen.


    Bushido ist momentan neben Kool Savas der beste Deutschrap-Artist. Auch wenn es nicht den Anschein hat, hat er da oben in der Birne wirklich was.
    Er wird von vielen zu Unrecht verurteilt, was einfach nicht sein sollte....


    MfG,
    Pseudo1

    Alles, was sich auf "ich/mich/mein" bezieht, kann/soll auf den Menschen allgemein bezogen werden, was impliziert, dass ich in vielen Aussagen von einem Normalfall, Normwert oder auch Durchschnitt ausgehe und diese(n) als Ausgangspunkt benutze. Somit ist - zumindest aus konstruktivistischer Sicht - die Aussagekraft der Erläuterungen trotz Einbeziehung empirischer Daten und Fakten a priori relativ zu betrachten. Je nach Wahrnehmungs-Cluster des Lesers sind sie völlig falsch oder richtig.

  • Also ich hasse ihn nicht, aber mag seinen stil nich er rappt zu einfach und immer das gleiche...


    immer dieses "es ist ..." wie wenn seine zielgruppe ausländer mit schlechten deutschkenntnissen wären irgendwie.


    Früher war er besser als er bei aggro war (raptechnisch) vielleicht nicht lyrisch aber technisch schon.
    Aber wer war früher nicht besser? jeder war am anfang in seiner bestform und jeder hat abgenommen mit der leistung , und von was kommt das ? von all dem fame usw sie vergessen wo sie herkommen.


    Achja wusstet ihr das Eko für Bushido texte geschreiben hat? für seine letzten 3 soloalben.
    Eko ist eigentlich Raptechnisch sehr gut und das immernoch, nur sein ruf bringt ihn einfach nicht mehr hoch und seine texte sind nicht so gut. Aber als rapper ist er definitiv unter den besten 3 in deutschland das kann euch jeder rapper sagen, denn nur rapper wissen worauf es ankommt und wie schwer eigentlich rappen ist, bei ek kommen die rhymes wie kugeln aus ner knarre irgendwie.

  • ich versteh au nicht warum ihn so viele toll finden, er schreibt selbst keine texte und wie gesagt, immer das selbe, is einfach öde


    Greez Chupa

    Chode:" Du bist ein dreckiger, doppelzüngiger Lügner!"


    Darph Bobo:" Also ich nenn das Politiker!"

  • bushido ist schei*e....


    begründung: es ist stumpfes rapper gesabbel über nutten,drogen und haste nich gesehen....nation-verblödendes gerede...jugendlich gehe dem "trend" nach (warum auch immer) verfallen im drogensumpf oder werden gewalttätig wie man oft genug im fernsehen mitbekommt...ich halte nich sehr viel davon...

    "Der Tod eines einzelnen Mannes ist eine Tragödie, aber der Tod von Millionen nur eine Statistik."