Traumfänger

  • Traumfänger sind eine faszinierende Indianer-Deko, sie verleihen jedem Wohnraum etwas besonderes. Man hängt die Traumfänger an die Wand, die Tür, ins Fenster oder übers Bett. Nach indianischer Mythologie fängt der Traumfänger alle bösen Träume ein. Nur die guten Träume gleiten sanft an den Federn auf den Träumenden herab. Die schlechten Träume hingegen verfangen sich in dem Netz des Traumfängers, bis sie morgens vom Licht der Sonne ausgelöscht werden. Man kann auch schönen Schmuck aus Traumfängern herstellen, oder eine Karte damit verzieren.

    Need someone to nurse me, reach out for the first person I see
    Comfort's the helpless sole vanity, caressing the broken heart of me

  • Sehr schön diese Dreamcatcher (Traumfänger) ich habe selbst 2 Stück, aber ich hatte in der Zeit schon Alpträume, also ist das ganze wieder nur eine Glaubensfrage. Besonders Preiswert bekommt man sie über Ebay:


    Klick hier zum Anzeigen von Traumfängern/Dreamcatcher

    Millionen Experimente reichen nicht aus, um die Relativitätstheorie für alle Zeiten abzusichern. Aber eines reicht, um sie zu widerlegen. - Albert Einstein

  • mir hat mein traumfänger nicht viel freude gemacht!


    seit ich den in meinem schlafzimmer hängen hatte, hab ich besonders viele alpträume gehabt! selbst nachdem das ding weg war hatte ich kaum eine nacht ohne wirre träume!
    jetzt, seit ich in amerika bin geht es mit den träumen, hab zwar mehr wirre bzw. alpträume als normale träume aber es ist weniger geworden.


    die sind ja wirklich hübsch anzusehen aber ich häng mir bestimmt keinen mehr irgendwo hin.


    lg.
    elli

    Late last night and the night before,
    Tommyknockers, Tommyknockers, knocking at the door.
    I want to go out, don't know if I can,
    because I'm so afraid of the Tommyknocker man.

  • Vielleicht beschäftigt dich irgendein Ereignis oder der letzte Tag unterbewusstlich zu sehr. Es muss ja nichts mit den Traumfängern zu tun haben : /


    Ich hab in meinem Zimmer zwei Traumfänger zu hängen und ich träum normal würd ich sagen.

    Need someone to nurse me, reach out for the first person I see
    Comfort's the helpless sole vanity, caressing the broken heart of me

  • ich denke es stimmt zum halben teil den:


    ... bevor ich den traumfänger hatte, hatte ich fast jede nacht immer geträumt ob gut oder schlecht.... und nachdem ich den traumfänger hatte NIE mehr geträumt o.o *wirklich* oder besser gesagt seit da weiss ich keinen einzigen traum mehr... hab ihn jetzt 5 jahre etwa aufhengen gehabt ... aber nun dachte ich ich nehm in runter (ok hatte den grund das ich umbedingt was bestimmtes träumen wollte).


    Seit da an träume ich wieder und zwar fast jede nacht das meiste vergiss ich zwar schnell wieder aber ich weiss das ich was geträumt habe in der nacht :D


    schon irendwie merkwürdig joa


    Achja es ist ein ziemlich grosser traumfänger mit federn die mit bändern verbunden sind an jedem band ist nur eine perle

  • Ich hatte auch jahrelang einen Traumfänger in meinem Zimmer aber meine Albträume haben sich weder verringert noch vermehrt. Das was Modwulf sagt find ich aber interessant, denn mein Traumfänger war aus nem Souvenierladen am Bodensee für ein paar D-Mark :lol: kann also gut sein, dass er seinen Zweck nicht erfüllt hat wegen dem Kunststoff...ich hab ihn schon lange nicht mehr aber wahrscheinlich waren sogar die Federn unecht :roll: Also, eigentlich kein Wunder das das Ding keine Wirkung hatte!!


    Aber ich muss noch heute darüber lachen, wenn ich seh wie manche Leute so n Ding an dem Rückspiegel ihres Wagens anbringen :lol: . Mir is schon klar, dass es da zur Deko hängt, aber ein bisschen komisch find ich das doch immer wieder :lol:

    Religionskrieg ist, wenn Menschen verschiedener Religionen sich darüber streiten, wer den cooleren imaginären Freund hat.

  • Ich denke, wenn man mit dem Wissen schlafen geht, das da etwas an der Decke hängt, was (angeblich) schlechte Träume auffängt, dann geht man mit einer gewissen unterbewussten Erwartungshaltung ins Bett.


    Die unterbewusste Erwartungshaltung beeinflusst das Traumgeschehen und die Traumerinnerung.


    Ich meine auch, das es eine Sache des Glaubens ist, ob der Traumfänger einen Menschen beeinflusst oder nicht.

  • "Ich denke, wenn man mit dem Wissen schlafen geht, das da etwas an der Decke hängt, was (angeblich) schlechte Träume auffängt, dann geht man mit einer gewissen unterbewussten Erwartungshaltung ins Bett.


    Die unterbewusste Erwartungshaltung beeinflusst das Traumgeschehen und die Traumerinnerung.


    Ich meine auch, das es eine Sache des Glaubens ist, ob der Traumfänger einen Menschen beeinflusst oder nicht."


    <--- das kann gut sein was Phobophobia sagt.... ich habe meinen Traumfänger aber eig. nur als deko aufgehängt weil ich daran eh nicht glaube/glaubte oO"

  • Ich selber hab einen Traumfänger für 1 € und er erfüllt seine Aufgabe zu gut. Ich habe nur noch seeehr selten Träume. Aber wenn ich jedoch einen selber mache (schaschlickspieße und wolle, evtl perlen u. federn) kommen die Träume wieder. Also ich nehm ein paar schlecte Träume lieber in Kauf für einige gute als GAR KEINE Träume. :roll: