Menschen=Aliens

  • Dies ist nur eine von mir aufgestellte theorie. Ich selbst glaube nicht wirklich dran aber wir können uns ja drüber unterhalten. Also los gehts



    Wir suchen schon so lange na Aliens. Aber vielleicht haben wir sie schon gefunden. Es könnte doch möglich sein das der Mensch ein Alien ist und vor xxxx jahren auf der erde gelandet ist da irgendwas mit dem eigentlich heimatplaneten war das ihn unbewohnbar machte. Ein paar kleine anzeichen gibt es meiner meinung dafür. Erstmal wäre da unsere sprache. Keine andere lebensform auf unseren planete hat so eine ausgeklügelte sprache wie wir. Oder allein das logische denken. Ich kenne persönlich keine lebensform das so schnell lernfähig und erfinderisch ist wie der Mensch. Wir können uns ja drüber unterhalten und ich bitte doch um keine beleidigungen mir gegenüber da ich selbst nicht wirklich dran glaube und ich mich keinerlei quellen bezogen habe. Es ist einfach nur eine erklärung, these was auch immer :?

  • ja diese ansicht finde ich persönlich eigentlich auch recht interessant, nur ich weis dann nicht ob wir uns überhaupt als "aliens" bezeichnen dürfen. wir hätten dann ja eigentlich nur nen anderen planeten besiedelt!!


    mfg

    Ton knetend formt man Gefäße...
    Doch erst ihr Hohlraum, das Nichts, ermöglicht die Füllung...

  • Theorie is nit schlecht...


    OIch denk mir immer,das wir mit sicherheit nit die dümmsten hier im Universum sind...Also sind wir ja auch irgendwo für andere Lebensarten Aliens mit Ufos,oder..Wir düsen ja aucgh an anderen Planeten vorbei...Stimmt doch,also sind wir für andere genauso Aliens wie die für uns,nit?

  • Also, das ist mal wieder so ein Ding, wovon ich beim drüber Nachdenken Kopfweh kriege! :wink:


    So, rein von den Fakten her, ist es doch so, daß eigentlich keiner genau weiß, wie wir Menschen entstanden sind. Die Wissenschaft streitet sich selbst darüber. Alles wird auf die Evolutionsgeschichte geschoben > wirklich beweisen, kanns keiner.


    Folglich wäre diese Theorie duchaus möglich! Allerdings tun sich mir da Fragen auf. z.B. Sollten wir wirklich als "Aliens" einst auf die Erde gekommen sein, womit? Wären wir mit Raumschiffen gekommen, würde man doch sicher welche finden. Ich meine, Dinoskelette werden ja auch nach dieser langen Zeit gefunden!


    Außer, wir gehen soweit und sagen, daß wir nicht auf der Erde als intelligente, fertig entwickelte Wesen gelandet sind, sondern vielmehr als irgendwelche Einzeller, die andere Aliens unwissentlich im Gepäck hatten, und daraus haben wir uns dann entwickelt :?: :!:


    Oh, Gott, ich hoffe es versteht überhaupt einer, was ich meine 8)


    Wenn ja, dann wißt ihr auch, weshalb ich bei dem Gedankengang Kopfweh krieg´!


    Lg Ricya

    _______________________________


    Newton ist tot, Einstein ist tot, und mir ist auch schon ganz schlecht.......

  • nein nein. Also das wir von anderen aliens "transportiert" wurden glaub ich weniger. Wieso auch? Wieso sollten denn unsere "erschaffer" nicht auch hier bleiben. Das mit dem raumschiffen is sone sache. Es spricht auf jedenfall dagegen weil ja nichts gefunden wurde von raumschiffen. ICh weiß nicht genau aber mir ist so als wenn die leute der Area 51 schon unbekannte flugobjekte gefunden haben dies aber vertuscht haben. So wie diesen angeblichen außerirdischen von dem es auch fotos gab (ich hoffe ihr wisst was ich meine) vll war dieses raumschiff ja mal unseres. (sollte ich mich nicht irren mit der tatsache das die amis ein raumschiff gefunden haben)

  • Also wenn wir mit Raumschiffen und als inteligente Wesen auf die Erde gekommen wären,warum haben wir dann in der Steinzeit und so noch keine Hochentwickelte Technologie gehabt???Dann hätten wir ja auch schon früher zum Mond fliegen können...Also meiner Meinung nach sind wir nit als Hochentwickeltes Volk hierhin gekommen..Sondern sind halt in dem Sinne Aliens wie ichs schon oben gesagt hab...

  • @ uffz: Sollte es wirklcih ncoh anderes leben geben außer die erdbevölkerung (woran ich persönlich nicht glaube was aber ein anderes thema ist und hier nicht besprechen werden sollte) sind wir auf jedenfall aliens für die. Aber hier geht es darum das die menschen eigentlich von einem anderen planeten kommen. Z.b. Mars was mir persönlich am ehesten wäre weil donniedraco schon nen guten grund genannt hat für den "umzug". Wund außerdem: wer sagt das die neandertaler primitiv waren. Gibt es denn wirklich handfeste beweise dafür das sie, ich sag mal ganz schroff, wie tiere gelebt haben.

  • Ich gebe Dir recht damit, daß bestimmt schon Flugobjekte gefunden wurden, und das sehr gut unter den Tisch gekehrt wurde. Ja, daran glaube ich sogar!
    Aber das mit dem Mensch-Alien gibt mir zu Denken. Nehmen wir einmal an, wir sind wirklich ursprünglich von einem anderen Planeten. Wie sah die Landung dann aus?
    Demnach müßten wir damals schon hochintelligent gewesen sein. Aber bewiesene Tatsache ist, daß wir einmal Höhlenmenschen waren, die damals eigentlich noch gar nicht so intelligent waren. Wie kamen dann die Höhlenmenschen hierher?


    Wie gesagt, wenn , dann glaube ich schon eher an die Einzeller-Theorie, die entweder aus Zufall auf einem Raumschiff zur Erde kam und sich da weiterentwickelte, oooder wir wurden von anderen Aliens sozusagen als Experiment "hochgezüchtet"????


    Lg Ricya

    _______________________________


    Newton ist tot, Einstein ist tot, und mir ist auch schon ganz schlecht.......

  • Ricya hat n paar gute Theorien...Muss ich schon sagen.


    Also ich glaube auf keinen Fall das wir als inteligente Lebensform hierhin gekommen sind,never ever...Aber die Hochzüchtung von anderen Lebensformen hört sich schon logisch an...

  • erstmal zu der neandertaler theorie: Gibt es wirklcih richtige beweise das wir nicht so sehr intelligent waren? Ich mein sie haben altes werkzeug oder waffen endeckt. Aber stammen die wirklich von uns? Vielleicht gab es einen krieg zwischen tieren und den neuankömmlingen (wir) den wir dann gewonnen haben. Ich mein das hört sich im ersten augenblick als quatsch an abedr wenn man überlegt könnte es stimmen. ZU den skelleten von damals. Sie weisen ja eine andere schädelform aus als die unsere. Vll die wahre schädelform des menschen und sie hat sich über die zeit an die umstände der erde angepasst.


    Vielleich ist sogar dieser krater wo der asteroid einschlug der die dinosaurer angeblich ausrottete unser landeplatz gewesen.


    Ich weiß es hört sich total schwachsinnig an aber wenn man sich mal damit rein vom grübeln beschäftigt könnte doch wirklich was dran sein.


    Natürlich spricht ein fakt dagegen. Wie konnten wir das wissen der technicken von damal vergessen. Oder gibt es eine total simple art die, vll in büchern festgehalten war, zu anderen planeten zu reisen vernichtet wurde? Vll damals durch die christen weil sie nicht wollten das die menscheit weiß das ihr gott uns nicht erschaffen hat.

  • Also das der Krater der Landeplatz von uns ist,warum nit,hört sich gut an...Und als wir fgelandet sind,hat der aufprall die Dinos getötet...Denn der Uhrzeitmensch hat ja mit den richtigen Dinos garnit zusammen gelebt...

  • Jaaaa, jetzt komm ich wieder. Mir ist was eingefallen. Was, wenn der Meteroit damals schon ein Meteorit war, aber mit unseren Einzellern im Gepäck?
    Dann sind wir wirklich Aliens und über Raumschiffe brauchen wir nicht mehr nachzudenken! Wir sind dann sozusagen auf natürliche Weise eingeflogen worden!?!


    Lg Ricya

    _______________________________


    Newton ist tot, Einstein ist tot, und mir ist auch schon ganz schlecht.......

  • Manman verückteste Theorien hier^^
    Aber was heist verrückt schon?


    Als ich mal nen ruhigen Moment hatte (genauer gesagt im Wartezimmer beim Doc) habe ich mir folgends überlegt.


    Vieleicht haben ja "Aliens" diesen Planeten gefunden und dessen Bewohner absichtlich ausgelöscht (Meteorit hier hin gelenkt, oder was weiß ich) um hier ein eigenes Experiment oder etwas ähnliches durchzuführen.


    Es ist doch auch bekannt, dass die "Menschen" von damals erstmal lange eine Entwicklungsstufe behalten haben. Ich könnte mir vorstellen, dass wir in dieser Zeit eine Art Sklaven oder Arbeiter waren.
    Also dass die Aliens uns mitgebracht haben, um hier zu arbeiten.
    Nachdem sie fertig waren, haben sie den Planeten aber nicht "gesäubert" sondern sind einfach abgezogen und beobachten nun die Entwicklung.


    Ich könnte jetzt wieder mit den Summerern, Mayas und den ganzen Fünden anfangen, aber das Thema gabs ja schon oft.

  • Richtig...Es ist bewiesen,das der Mensch z.B. nit mit T-Rex usw.zuasammen gelebt hat...Zwar gabs zur Zeit des Menschens noch Mamuts und Aligatoren,aber dat is ja heute auch nix besonderes...Also die Dinos waren vor uns und so können wir wie wir kamen mit dem Meteorit die Dinos getötet haben....

  • sollten wir nicht mit dem raumschiff gekommen sein dann könnte das mit den einzellern richtig sein. ICh bezweifel aber das wir dann von anderen aliens geschaffen wurden sonder als sone art bakterien auf einen anderen planeten gelebt haben. Dieser wurde jedoch durch einen anderen asteroiden getroffen der ein stück unserer alten heimat (ich hab jetz schon heimweh) abgerissen hat wo wir uns als bakterien befanden mitgerissen wurden. Durch dummen zufall knallten wir dadurch auf einen planeten mit perfekten vorraussetzungen für uns (erde) wo wir uns dann durch die umstände hier zu dem entwickelt haben was wir nun sind. ABER das widerspricht dem wieso wir so hochentwickelt sind gegnüber den anderen lebensformen auf unseren planeten sind. Es könnte doch möglich sein das wir auch früher intellegent waren. Allein schon der pyramidenbau. Es könnte doch sein das wir unser wissen von damal und unseer heimat in einem buch festhielten was jedoch die christen oder eine andere religion nicht wollte das sie die "kontrolle" über uns haben wollte und dann dieses buch zerstört haben und die die davon wussten einfach ausrotteten. Vielleicht war dies der wahre grund der kreuzzüge.

  • @ Busch, daß finde ich jetzt wiederrum zu weit hergeholt. Überleg mal, zur Zeit der Pyramiden war die Erde ja schon überall besiedelt. Rund um den Erdball. Die Kreuzzüge fanden aber nicht überall auf der Erde statt.


    Und die," die davon wußten " > das müßten ja ganze Völkerscharen gewesen sein. Gut, man könnte so z.B. das verschwinden der Mayas erklären, aber die Ägypter z.B. verschwanden ja auch nicht, und die waren auch ein sehr intelligenter Stamm.


    Nein, also daran glaube ich weniger!


    Lg Ricya

    _______________________________


    Newton ist tot, Einstein ist tot, und mir ist auch schon ganz schlecht.......

  • hmm ja da hast du recht. Aber nehmen wir mal an das wir wirklich von einem anderen planeten kommen und nach meiner these gehen würde das mit den einzellern ja wiedersprechen wieso wir so hochentwickelt sind gegenüber den anderen. Sollte sie stimmen muss ja etwas passiert sein das wir das wissen von damals nicht mehr besitzen. Die sache mit dem raumschiff wäre ja soweit geklärt es sei denn es gibt andere ideen.


    Die nächste frage wäre doch wo unser wissen über entwickelte technologien geblieben ist. Die kreuzzüge an sich wäre ja keine schlechte idee aber da hat der/die (sry weiß nich ob du mänlich oder weiblich bist) Rycia recht.