Bizarres Alien Baby in Dolakha (Nepal) geboren

  • Da das Baby wenige Stunden nach der Geburt gestorben ist, geh ich mal davon aus, dass es eine Fehlgeburt war.
    Koennt mir gut eine Chromosomen-Annomalie vorstellen, wo ein drittes Chromosom oder ein Chromosom zu wenig verheerende Auswirkungen haben kann.
    Wieso sollten Aliens so schnell sterben? Wenn Aliens in der Lage waeren, Frauen zu befruchten ohne das dies merken, dann sollten sie auch in der Lage sein, ein Baby zu schaffen, was laenger ueberlebt.

  • Nun ja,klingt irgendwie logisch :)


    Aber was ist...also nur so eine Theorie,wenn diese Frau von Aliens in ihr Raumschiff entführt wurde und sie dort befruchtet haben.Das Baby aber den Lebensbedingungen auf der Erde nicht standhalten konnte?:?


    Weil ich finde es schon sehr merkwürdig,wie dieses Baby aussieht.


    Gibt es da noch mehr Fälle und Bilder zu dieser Krankheit die du erwähnt hast GrimReaper?

  • Hmm ich hab nicht an was spezielles gedacht, nur im allgemeinen, dass Chromosomen Annomalien wie Klinefelter Syndrome, Down Syndrome, Edwards Syndrome, etc, etwas damit zu tun haben koennten. Jedoch kein Syndrom hat die Merkmale wie auf dem Bild festzustellen sind, und ich bin jedes bei Wiki aufgelistetes Syndrom durchgegangen.
    Vll verseuchtes Wasser? Strahlung? Oder einfach nur eine "normale" Mutation, wie sie oefter mal vorkommt, Beispiel 2-Koepfige Schlange.

  • Eine Missbildung ist es auf jeden Fall!


    Schade das ich nicht mehr über dieses "Ding" gefunden habe.
    Nur diesen Artikel...also,auf englisch hab ich noch einen grösseren Artikel gefunden,aber leider kann ich nicht so gut englisch :(


    Mich würde es einfach interessieren,ob es noch mehr so seltsame Geburten gegeben hat.


    Finde leider auch nicht mehr darüber im Internet.
    LG

  • Andere Länder, andere Sitten, sag ich da bloß.... wir können das wohl gar nicht verstehen, daß das für die Leute eine besondere Attraktion ist, aber wir haben ja auch einen Fernseher, in dem wir die skurillsten Sachen von zu Hause aus sehen können.


    Wir können froh sein, daß wir hier wohnen - denn hier haben wir die Möglichkeit, zu den Vorsorgeuntersuchungen zu gehen, können uns Folsäuretabletten leisten. Allerdings hätten die Ärzte hier bei dieser Anomalie auch nichts tun können - sie hätten es nur früher erkannt und der Mutter das Austragen des Kindes erspart - wie auch immer man zu diesem Thema stehen mag....


    Gut fand ich die Reaktion des Vaters, der der Mutter keine Schuld gab (wäre ja auch noch schöner - sie kann ja wirklich nichts dafür) und froh war, daß ihr nichts passiert ist. Schließlich ist die Geburt eines Kindes auch nicht ohne Risiko.

  • Das sieht auf den ersten Blick schlimm aus, ist vielleicht aber nichtmal so ungewöhnlich. Auf der Zugreise von unserem Urlaubsort zurück war eine Familie im Abteil mit einer Tochter die ganz ähnliche Augen hatte, ansonsten jedoch völlig normal war, die Augen waren wirklich riesig und man musste schon aufpassen dass man nicht irgenwie erschreckt reagierte. Kein schönes Schicksal..


    Ich tippe mal auf eine Genommutation, hier wohl eine Trisomie, wie bereits erwähnt ein driittes Chromosom in der Zelle welches für derartigen Riesenwuchs verantwortlich sein kann.


    „Die Wahrheit verletzt tiefer als jede Beleidigung.” ~ De Sade
    ¯¯¯¯¯¯¯
    ¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯

  • Es wurde doch schon gesagt, dass das Anencephalie ist! Ist eine sehr bekannte Missbildung, kommt gar nicht soooo selten vor, heute auch noch. Es gibt sogar eigens Selbsthifegruppen fuer Eltern, die solche Kinder bekommen!

    Tina

    Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!


    Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

  • Woah ne ey das BIld bekommn ich nit wieder ausm Kopp...*brr* Ne ganz ehrlich...mir ist schlecht...Ich mein mir tut das Geschöpf echt leid und es kann nichts dafür aber *brrr*!°