Verbotene Aufnahmen

  • Hier sind ein paar aufnahmen von außergewöhnlichen Menschen und ich muss zugeben das ich nicht weiß was ich glauben soll. Es ist eine Dokumentation von Arte und ich war zuerst geschockt als ich es gesehen habe. Lohnt sich echt es anzugucken obwohl es 1 Stunde und 4 Minuten lang ist.



    http://video.google.de/videopl…189&q=Verbotene+Aufnahmen



    PS: Ich habe das Forum so gut ich konnte nach diesem Video durchsucht und es nicht gefunden. Wenn ich es im falschen Bereich gepostet habe oder das video schon existiert, bitte ich es zu verschieben oder den Thread zu schließen. Danke


    mfg Alpha89

  • Ich habe mir den Sendungsmittschnitt angesehen, eine kleine Sensation erwartet, wurde aber enttäuscht. Meine Schlussfolgerungen sind nur subjektiv und aus dem ersten Moment heraus:


    1. "DER SCHWIMMER"


    Ich weiss nicht, was ich davon halten soll. Ein Forschungsteam auf der Suche nach einem "unbekannten Menschen, der schwimmend Menschen in die Tiefe zieht"?
    Wenn es sich um kommentarloses unbekanntes Filmmaterial handelt, denke ich eher, dass man hier eher vielleicht eine Art geplanten Mord dokumentiert hat (Tolle Idee...). Wenn es überhaupt irgendeinen Sinn ergibt.


    FAZIT: Keine ersichtliche parawissenschaftliche Bedeutung



    2. "TELEKINESE-BABY"


    - anscheinend authentisches Filmmaterial
    - keine erkennbaren Täuschungen
    - Ungewissheit, ob nicht doch jemand einfach den Becher vom Tisch gezogen hat.
    - ertrunkene Hund sieht aus wie ein Stofftier.
    - Familiengeschichte gleicht einem Hollywooddrehbuch (Vater lebt mit Sihn 7 jahre im Gebirge...)


    FAZIT: Jediritter-Fake



    3. "DAS LAND DER NAMENLOSEN"


    - Szenen wirken gestellt
    - überzogene mystische Aufmachung
    - Geisterwesen mit schwarzen Umhängen :shock:
    - nicht echt wirkende "Teleportation", Männer springen einfach runter


    FAZIT: Anmutung eines frühzeitlichen Mysterykurzfilmes



    4. "ÜBERLEBENSKÜNSTLER"
    - authentischer Eindruck
    - zu geplanter Handlungsablauf
    - nicht authentisch wirkendes Ende (irgendwie sehe ich Fehler, wenn er aus dem Boot steigt.)


    FAZIT: Fake, netter Kurzfilm



    5. "CAMPINGAUSLFUG INS NICHTS"


    - authentisches Material
    - außer dass ein Beteiligter wie beschrieben plötzlich einene Düne runterspringt und verschwindet (in den imaginären Indianerfluss?), hat der Film nichts besonderes, was "Blair Witch Project" nicht auch hat.


    FAZIT: fiktiver Kurzfilm



    6. "DIE VERSCHWUNDENE FRAU"


    Bei diesem Film stellen sich mir die meisten Fragen:
    - Warum benutzen die kein Licht, als es stickfindet wird?
    Alles deutet daraufhin, dass es sich um eine Täuschung handeln muss.
    Ich finde es alles andere als authentisch!


    FAZIT: FAKE a la X-Factor



    7. "DAS EXPERIMENT"
    Ich habe nicht verstanden, wer die "Gäste" sein sollen und wofür das angebliche Experiment gut sein soll, von dem ich ebenfalls nicht verstanden habe, was darin vorgeht.
    Man betrachtet lediglich das angebliche Dahinsiechen eines "Versuchsopfers". Es gibt keine Anzeichen auf eine wirkliche Authentizität.


    FAZIT: Fake oder etwas anderes was nicht unbedingt sehr mysteriös sein muss.


    8. "DER ROBOTERARM"
    - Ein Roboterarm kann keine 560Kg in Verbindung mit einen Menschen stemmen, da das Gewicht ja nicht nur vom Arm, sondern vom ganzen Körper getragen werden müsste.
    - das Verbot von Detailaufnahmen trägt nicht gerade zur Authentizität bei.
    - Verselbständigung des Armes ist unfreiwillig komisch
    - Arm kann ebensogut einfach nur eine Atrappe sein


    FAZIT: FAKE


    Hat jemand andere Eindrücke? Ich finde den "Schwimmer" irgendwie am interessantesten, da man wirklich überhaupt nicht weiss, was da los ist...

  • wow ich schaus mir grad an
    bin beim 1. das mit dem taucher
    ich weis nich genau, aber irgendwie kann ich es net glauben


    beim 2. mit dem baby
    kurz mal halt gemacht, kleine anmerkung: baby hat merkwürdiges ohr, weiter... :shock::shock::shock: kein normales baby...kein normaler junge. könnte aber mit ner schnur gemacht worden sein...das mit den kugeln ist unglaublich, ich kann mir das einfach nich erklären...scheiße guckt euch die augen an wenn sie großaufnahme machen. die pupillen werden groß und wieder klein aber voll extrem. der macht mia angst...oh mann....der junge is keinesfalls normal


    das 3. naja mal sehen
    das kenn ich :( der verschwindet doch dann :shock: das macht mir noch mehr angst :shock::shock::shock: oh mann die person war bestimmt nur gestellt das ganze video muss gestellt sein. man kann sich denken das sie das alles bis dahin geplant haben. das is garantiert nur son fake video, ich mein wer kann denn bezeugen das der typ un sein vadder wirklich verschwunden sind


    so 4. filmchen
    :( scheiße ich glaub die doku hab ich auch mal auf arte gesehen das kommt mir alles so bekannt vor....
    er war wahrscheinlich von anfang an verwirrt und wollte von SEINER besatzung gerettet werden. deshalb wollte er vom schiff nicht gerettet werden das nach ein paar tagen auftaucht. er war schon krank ein normaler mensch hätte sich retten lassen, das er die leuchtschüsse nachher abfeuert würde ich damit begründen das er seine mannschaft und sein schiff gedenkt zu sehen....er war über 40 tage auf dieser blöden see ohne essen und trinken zum schluss und kann so gut noch schwimmen. es muss ein fake sein


    filmchen 5
    ich sag nur der typ is genauso krank!!! das kann auch n fake sein man sieht ja net genau wie er springt. fake. und so hoch war das net. und so schnell hätte er net wegsein können. und was hatte er gehört??? fake sage ich.


    film 6
    erstmal die synchronstimme is ja schrecklich
    schon allein die aufmachung wie ne billige fernsehsendung lässt mich jetz schon über ein FAKE grübeln
    oh ja altes verlassenes haus eine frau hört schritte und so weiter da muss ein geist sein. und dann so schrottbillig aufgenommen.FAKE!!! ganz klar
    und diese unterbrechungen lassen gleich erkennen das es zusammenschnitte sind....un wenn die wirklich angerufen hätte und gesagt hätte ds sie da wohnt un die fahrn da hin und sehen son gemäuer da wärn die da nich reingegangen weil die gedacht hätten das die olle sie verarscht hat. FAKE bei der einen unterbrechung stand das sie erlaubnis haben reinzugehen und jetz sagt er das er die frau noch nich mal gesehen hat. dann hätte er ja au keine erlaubnis...schwachsinn hier...klar jetz wirds n drama und er findet auch noch...also son hohlsinn hab ich noch nie gesehen.ZITAT: "ich meine was ich ihnen sagen kann is das es nich gefälscht is.." lügner
    klar er sieht was aber genau dann können die personen vor den bildschirmen nix erkenn. außetdem hab ich vorhin viele kerzen gesehen warum machen sie die nich an??klaaaaaaaaaar is richtig FAKE!!!


    film 7
    bei älteren filmen wie dem kann ich mir immer net sicher sein wegen manipulation, höchstens das alles geplant is aber ich lass mich jetzt mal überraschen. ich die ersten 2 sekunden gehört un glaub es geht um AL...naja vll doch keine al aber warum sogenannte gäste...achsooo *blond* jetz weiß ich wieder. aber ne schlechte kameraführung ich weis gar net warum die den filmen da in der wohnung. und tot war der nich. als die taschenlampe aufs 2. auge zu geht blinzelt er. also FAKE


    film 8
    hoffe hier kommt was anständiges.
    aha irgendwo in osteuropa...tschechien, polen...hä....tolle ansage
    halbroboter :shock: .... :lol::lol: das is doch nich der ihr ernst...das was der da anhob is doch bestimmt pappe gewesen. sag bloß das is das dorf wo er sie operiert und zwar mit kleber und holz... :shock: oh gott is es das...ich mache sozusagen immer stop und schau es mir nebenbeian. das müsst ihr mir glauben ich weiß grad nich was kommt. hoffentlich nich das dorf dieser menschen....bäh das is so eklig...ok weiter angucken
    ...sh** ich glaub das isses. das kann ich mir beim besten willen nich vorstellen. mal weiter schauen ob ich recht hab... :cry: das isses, das hab ich vor 3.4 jahren gesehen. es kam damals an einem samstag um 0 uhr oda so, das macht mir jetz echt zu schaffen weil ich damals deswegen alpträume hatte...o_O 950 kilo wers glaubt....das muss pappe vorhin gewesen sein was der angehoben hatte, ja ein pappbaumstamm. die beulen können auch vorher von irgenetwas reingekommen sein. dann hätte er uns ne glaubwürdige kostprobe geben solln. mir is jetz schon schlecht wenn ich an die op denke*würg*....toll er hat sich die hand eingeklemmt es sieht eher so aus als würd er nur festhalten und der andere macht gar nix richtig...aber nur mal so wer kommt auf die idee son dummes zeug zu drehen, sollte es doch kein fake sein...oh mann....dat fenster ham die doch jetz mit absicht kaputt gemacht...halbroboter also nein son unsinn das kann nich wahr sein. es ist unmöglich das ein mensch etwas anorganisches bewegen könnte bzw. das der körper es nich abstoßen würde da wäre es doch schon längst berühmt geworden....der hat die faust bloß dagegen gehalten...oh mann ich wünschte meine lehrerin könnte das sehen ich hab ihr nämlich vor ein paar monaten davon erzählt....er soll die füsse nehmen??? die spinnen. wenn er weis das die hand fürs fenster öffnen net geeignet is warum nimmt er net die normale dann wärs net passiert...oh nein jetz kommt die op ich glaub mia wird schlecht...tolles krankenhaus...sag was sobald es wehtut. wenn die hand nich menschlich sondern anorgan ist und sich dahinter nur der armstumpf befindet kann er doch da wo er jetzt "operiert" keine schmwerzen empfinden....jaja klar großaufnahmen untersagt...wers glaubt ne...wenn es so genial sein soll warum bringt ers net an die öffentlichkeit un wird reich un berühmt...fake!!!...mom...russen???! ich dachte osteuropa oder reden die von weißrussland?...noch mehr solcher orte...dann wären die garantiert in der öffenlichkeit und wären von richtigen ärzten gut versorgt...maschinenöl ich glaub mein schwein pfeift...ENDE von junos bericht.... :!:

    Fear leads to anger, anger leads to hate, hate leads to suffering - Yoda


    Definition Juno: "Ängstlich, kurzsichtig und extrem begeisterungsfähig!" - Nieselpriem

  • Also ich habe mir nun die Zeit genommen,den ganzen Film zu schauen.
    Meine Meinung dazu :


    Sehr gut gemacht der Film,aber ich glaube kein Stück davon was war sein sollte daran,kurz und gut : Fake

    Mehr als die Vergangenheit interessiert
    mich die Zukunft,


    denn in ihr gedenke ich zu leben.


    *~'°*Albert Einstein*~'°*


    Nun,haben wir schon nachgeschaut wo ich war und was ich getan habe ? *lächel* :roll:

  • Am Anfang habe ich mir ebenfalls gedanken zu dem Video gemacht. Besonders bei dem Baby und dem Roboter Videos. Also das mit der Telekinese konnte ich überhaupt nicht glauben. Irgendwie konnte ich gar nichts glauben, deswegen war ich geschockt und wusste jetzt nicht ob es war ist oder nicht. Das mit dem Roboterarm war klar. Waren es nicht 960kg die er
    tragen konnte? Ich meine das ganze Gewicht wird ja nicht nur vom Arm getragen wie einer meiner Vorgänger schon schrieb. Gut das es nur ein Fake ist. Danke für die Recherchen und Antworten.....Aber trotzdem nen tolles Video oder?


    mfg


    Alpha89

  • Das denke ich nicht denn die Geschichte mit dem Kalten Krieg und den Leuten da besonders mit dem einem Mann der den Roboterarm hat und 950kg oder so tragen kann, ist 100% Fake da es unmöglich ist nur mit einem Arm 950kg zu stämmen ohne dabei im Boden zu versinken oder überhaupt den Arm hochzukriegen ohne umzukippen.

  • Abgesehen von der Tragkraft der Wirbelsäule etc. Die Knochen würden zersplittern. :roll:


    Und von Nord wie von Süd werden dann die einsamen Gerechten aufstehen und werden gewaltig sein

    und sturmgleich das Feuer entfachen und es vorantragen, das alles Übel ausbrennt überall !


    (Buch der Sajaha)

  • Habe mir das Video gestern angeschaut. Gestern Abend, kurz vorm Pennen gehen.


    Ich muss sagen, dass einige dieser Videos wirklich authentisch auf mich gewirkt haben. Nun habe ich aber den Artikel gelesen der weiter oben gepostet wurde, und bin nun doch erleichtert, dass die Kurzfilme produziert sind, wie der Produzent selbst im Artikel schreibt.


    Sehr Eindrucksvoll fand ich in jedem Fall das Baby mit der Telekinese. Das Home Video mit den Weihnachtskugeln zeigt scheinbar auch bei naeherem Hinsehen keine Anzeichen einer digitalen Manipulation und wirkt sehr echt. Wie das nun genau gemacht wurde, waere mal sehr interessant zu wissen.


    Den Ueberlebenskuenstler fand ich sehr interessant. Offensichtlich ernaehrte er sich mit irgendwas, aber womit? Sehr eindrucksvoll ruebergebracht, sehr authentisch dargestellt. Was diese Lichter wohl am Himmel waren, darueber kann jeder wild spekulieren - ist ja eh erfunden ;)


    Die Namenlosen. Am Anfang hab ich gedacht 'ja nee iss klar', besonders bei dem Satz 'er sein einer der nach dem Universum geboren wurde' oder so. Dennoch waren diese Namenlosen recht interessant dargestellt, die Teleportation durch die Steine oder durch's Land hindurch war ebenfalls sehr einzigartig inszeniert.


    Cooles Video, in jedem Fall. Das muss ich sagen.

  • Dieser Beitrag ist für mich ein gutes Beispiel dafür, wie skeptisch man mit Berichten aus TV, Radio und Internet umgehen sollte.


    Wie in dem Komentar von Arte zu lesen war, ist dieser Regiseur darauf spezialisiert darauf autentisch wirkende Filme zu produzieren.
    Sicher ist: Er ist nicht der Einzige!


    Die Faszination an dem Unerlerlichen bescherht halt gute Einschaltquoten. BBC mit seinen Webcams und allerlei Private US Sender habens vorgemacht.
    Jetzt zieht good old Germany nach... ab demnächst gibt es ja "Welt der Wunder Mystery", die suche nach dem Unerklärlichen. Ich bin ja echt gespannt, was das für ein @&$-§#** wird...

    Liebe Grüße!


    's Flügele
    -*-*-*-*-*-*-*-*-*-*
    Der einzige Unterschied zweischen einem Verrückten und mir ist der,
    dass ich nicht verrückt bin. (-S. Dali)
    Oh, und Legastehenie hat nichts mit "Dummsein" zu tun. Ich steh dazu!

  • Zitat

    ich fande die videos ganz gut(auch wenn sie nicht echt waren?)
    besonders den überlebenskünstler.
    _________________


    Naja, erst fand ich es auch sehr gut, doch dann hab ich mich gefragt warum seine Haare nach 40 Tagen nicht langer werden, und sein Bart :?:
    Oder hatte der Schere und Rasierer an Bord?
    Das wirkte doch sehr unglaubwürdich.


    Das mit den Bergen auch. Die springen einfach irgentwo runter, und wer sagt den das das die gleichen sind die 400m wieder auftauchen. Man sieht ja nur schwarze Mäntel.


    ich fand den ersten, mit dem Taucher, am besten.


    Außerdem gibbet den Thread schon unter Movies