Flugpersonal beobachtete UFO

  • Das Foto ist ganz nett. Aber in der Meldung steht ja nicht ein einziger Hinweis, der eine Überprüfung ermöglichen würde: Der Name der Airline, die Flugnummer, Datum, Uhrzeit, Zeugen etc. - nichts!


    Ich würde sagen, unter diesen Umständen kann man die Meldung vergessen.

    Falls Gott die Welt geschaffen hat, war seine Hauptsorge sicher nicht, sie so zu machen, dass wir sie verstehen können. (Albert Einstein)

  • denk ich auch.. keine infos bei solch einem vaganzsfall.. glaub ich nicht

    Wenn es nicht beides geben würde, Leben und Tod, dann gäbe es auch keine Unergründlichkeit. Wenn es nur Dunkelheit gäbe, dann wäre alles klar. Aber gerade weil es nicht nur Dunkelheit gibt, sondern auch Licht, wird unsere Lage unerklärlich

  • ist bestimmt nur ein veranschulichungsphoto..

    Wenn es nicht beides geben würde, Leben und Tod, dann gäbe es auch keine Unergründlichkeit. Wenn es nur Dunkelheit gäbe, dann wäre alles klar. Aber gerade weil es nicht nur Dunkelheit gibt, sondern auch Licht, wird unsere Lage unerklärlich

  • Ihr müsst weiter nach unten Scrollen - die News geht nach der Werbung nämlich weiter (wie bei jeder News dieser Seite)


    Allerdings kommt mirs auch etwas spanisch vor, denn ...


    Zitat

    Alle Mitglieder des Bordpersonals seien sich darüber hinaus im Klaren gewesen, dass es sich bei dem fremden Flugobjekt eindeutig um ein "UFO" handle


    ... sonst würde ich bitte eine GENAUE beschreibung und Skizze oder sonstwas von einer dieser Personen hören wollen!

  • Keine Angaben ich glaube es nicht? Wo steckt da die Logik?


    Und hier Numero duo für all die Ungläubigen
    :D


  • "Weitere Untersuchungen des Vorfalls sollen nicht vorgenommen werden."


    was is das denn bitte schön.. da wird alles sofort mit wetterphänomenen abgetan.. :x unfassbar... da fängt die verschleierung doch schon wieder an...

    Wenn es nicht beides geben würde, Leben und Tod, dann gäbe es auch keine Unergründlichkeit. Wenn es nur Dunkelheit gäbe, dann wäre alles klar. Aber gerade weil es nicht nur Dunkelheit gibt, sondern auch Licht, wird unsere Lage unerklärlich

  • Hab mir jetzt die Original-Quelle durchgelesen (chicagotribune.com) - dort sind wirklich viel mehr infos und Angaben enthalten. Hört sich interessant an, bleubt aber abzuwarten ob nochmal einer der Insassen oder des Boardpersonals zu Wort kommt...

  • ...kann nur nicht verstehen dass niemand ein Foto gemacht hat... zumindestens via Handy-Kammera hätte das doch möglich sein müssen, oder? =/


    Im übrigen finde ich es schade dass kein Interview mit einem "Zeugen" zu sehen ist, das wäre wirklich spannend...

  • kann da mal jemand ne summery machen.. ich habs nich so mit dem englisch ;-)

    Wenn es nicht beides geben würde, Leben und Tod, dann gäbe es auch keine Unergründlichkeit. Wenn es nur Dunkelheit gäbe, dann wäre alles klar. Aber gerade weil es nicht nur Dunkelheit gibt, sondern auch Licht, wird unsere Lage unerklärlich

  • In the sky! A bird? A plane? A ... UFO?


    lol...


    Als ob wir im Steinzeitalter leben und eine Passagiermaschine zwischen einem uns unbekannten Objekt unterscheiden können...


    Das die Nachforschungen eingestellt wurden war wohl das einzig schlaue was da machen konnte, jeder weiss was dort gesehen wurde und um weitere Details zu verbergen lässt man es gleich sein :)

  • Soso sie haben das also ziemlich alle ''bestaunt'' aber keiner kam auf die Idee mal ein Handy zu ziehen und Fotos zu machen? Oder haben die dort alle keine Handys?


    Mal ganz ehrlich... wenn ich so ein Ding sehen würde und EINDEUTIG als UFO identifizieren würde wäre ich vllt im ersten Moment auch platt... aber irgendwann mach ich doch mal ein Foto davon um zu beweisen was ich da sehe & gehe dann nicht an die Presse & erzähl irgendeinen Quark.


    Sorry aber ich denk eher das die da alle LSD nehmen.

  • Vielleicht waren sie einfach zu baff. Wie oft sieht man schon ein UFO.


    @ Sentence


    Zitat: aber irgendwann mach ich doch mal ein Foto davon um zu beweisen was ich da sehe


    Das beweist gar nichts. Vehemennte UFO - Skeptiker werden jedes Foto als Sinnestäuschung oder Fälschung "entlarven".

  • @nager aber die angelegenheit wird für die mit foto schon schwerer also ohne...


    man kann ja keine 10-15 minuten einfach nur geschockt in den himmel starren...

    Wenn es nicht beides geben würde, Leben und Tod, dann gäbe es auch keine Unergründlichkeit. Wenn es nur Dunkelheit gäbe, dann wäre alles klar. Aber gerade weil es nicht nur Dunkelheit gibt, sondern auch Licht, wird unsere Lage unerklärlich