Transformers

  • Gerade das mit dem im Garten verstecken fand ich witzig, so große Maschinen in einem so kleinen Garten und müssen sich verstecken, aber naja als das dann noch kam mit "verstecken"="in autos transformieren" fand ich das leicht übertrieben, also bitte, die kommen von einem anderen Planeten sidn höher entwickelt und so aber wissen nicht wie man sich versteckt, autos ok, aber dann bitte auf der straße.



    Eine Kritik hab ich noch*g* Am Ende im "Großen Fight"(nenn ich gern so*g*) hat ja Bumblebee seine Beine nicht mehr, jedoch als sich die Transformers dazu entschlossen haben auf der Erde zu bleiben, ist das Auto wieder schön keine Kratzspuren nichts, die hätten wenigstens einen Satz im Film bringen können wie"machen wir dich mal wieder fit" oder so was....das fand ich etwas seltsam...



    Aber im großen und ganzen find ich den Film geil gemacht und freu mich schon auf die nächsten Teile*g*

  • Bei Optimus Prime bin ich mir jetzt nicht sicher, aber die deutsche Synchro von Megatron war exakt die gleiche wie aus der Serie. Megatron´s und Ramrod´s (Sabre Rider and the Star Sheriffs) Synchrosprecher ist der gleiche. Nettes Feature.


    Ansonsten war der Film bis auf die extreme schnellen Kampfszenen stellenweise sehr gut.

  • Ich bin ein grosser Fan der Transformers,sammel auch das Merchandising(Figuren,Buecher etc).Wer nit weiss was das ist,bitteschoen:


    de.wikipedia.org/wiki/Transformers
    So von den serien die ich bis jetzt gesehn habe find ich am besten:
    Die G1
    Die G2
    Armada
    Animated(laueft zur zeit immer Samstags um 15.45 auf Super RTL)
    Beast Wars auch,aber leiebr mag ich gezeichnetet Cartonns als 3-D Animationen


    Beast machines find ich am schlechtesten von allen.Energon hab ich noch nicht gesehn.


    Hier die ersten Infos zum 2. TF-Realmovie:
    Werden auch wieder Tyrese Gibson (Sergeant Epps) und Jon Voight (Verteidigungsminister John Keller) wieder dabei sein!


    Autor Robert Orci sprach über den zweiten Teil von "Transformers" und wieso Soundwave erst jetzt in die Handlung eingebaut wird. Bereits im ersten Teil sah das Drehbuch die beiden Transformer Ravage und Soundwave vor. Doch wusste niemand von den Verantwortlichen, wie die beiden sinnvoll im Film untergebracht werden sollten. Am Ende entschied man sich dagegen und hofft nun, das nachholen zu können, was in "Transformers" nicht gelang.


    Selbstverständlich möchte man auch viele andere "Probleme" in "Transformers 2" beheben. Viele Hardcore-Fans beschwerten sich, dass die Handlung nicht genug Science Fiction bot. Der zweite Film soll daher auch eine bessere Geschichte über die Transformers erzählen. Der erste Teil hatte mit einem Budgetproblem zu kämpfen, man hatte erst beweisen müssen, dass die Vorlage sich für einen Film eignet. Nun stehen Michael Bay weitaus bessere Möglichkeiten zur Verfügung. Die Balance zwischen Transformers und Menschen wird dadurch auch viel besser sein.


    Balance ist ein gutes Stichwort, wusste man im ersten Teil doch nie, ob die Menschen oder die Transformers die Helden des Films waren. Wenn Michael Bay die Stärken des ersten Teils übernimmt und auf die Fanwünsche hört, dann erwartet uns Mitte nächsten Jahres ein wahrscheinlich fantastisches Sommerspektakel.
    Teil 2" heißt immer "MEHR"


    Angeblich sollen im Sequel 20 Roboter zu sehen sein, der Drehbuchautor Roberto Orci machte entsprechende Andeutungen auf dem Messageboard von Don Murphy.


    Demnach würde es Orci gefallen und er auch überzeugt davon, dass es machbar wäre, auf jede Seite an die 10 Roboter auf zu stellen - einige davon an der Frontlinie und in der Mitte, die anderen eher unterstützend.



    Transformers
    Wie die Jungs von MTV berichten, hat der Cast des kommenden Sequels Transformers 2 einen weiteren Neuzugang zu vermelden. Demnach wird Matthew Marsden, bekannt aus "Resident Evil: Extinction" und zuletzt "John Rambo", eine Rolle im Film übernehmen. Er soll in die Rolle von Graham schlüpfen, einem Soldaten der britischen Special Forces, welche die US-amerikanischen Kräfte rundum Captain Lennox (Josh Duhamel) und Sergeant Epps (Tyrese Gibson) unterstützen. Weiters mit an Bord sind u.a. Shia LaBeouf ("Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels", "Disturbia"), Megan Fox ("Jennifer's Body"), Teresa Palmer ("The Grudge 2"), Rainn Wilson ("The Office") John Turturro ("Das Geheime Fenster") und Isabel Lucas ("Daybreakers").


    Der 2 Film wird heissen:
    Transformers II: Revenge of the Fallen


    So folgendes kann nun anhand enweder Dokumente vom Set bestätigt werden:


    Arcee - Motocycle
    Wheel oder Wheely - Tri-Wheel-Buggy
    Jetfire - SR71 Blackbird
    Decepticon Unknown - R8
    Stinger - Porsche
    The Twins - Ice Cream Truck
    Constructicon - Earth Mover (Ne Raupe also)


    So wen es mehr News gibt wirds gepostet.Bis dahin koennen wir uebr die Carton-Serien und Filme sprechen.Ach ja hier noch meine(bisherige TF-Sammlung).


    Transformers-Merchandise:
    Starscream (Clasic deluxe,R.I.D)im Flugzeug(F-15)Modus von vorne


    Von der Seite:


    Von Hinten:



    Im Roboter-Modus von vorne:


    Im Roboter-Modus von Hinten:


    Poster mit einer Einttritskarte vom Film:


    2 Comics von Armada(Vorgeschichte zum cartoon)und ein Sonderheft zum Film:


    ][/URL]


    Die 3er G1 DVd Box,Beast Machines Season1 und der Realfilm:][/URL]


    Die cast Ironhide(Micro machines) und Starsream Cybertron(auch in etwas kleiner version):



    Movie deluxe Arcee:


    Wreckage im Fahrzeug-Modus(Panzerwagen):


    Wreckage ist zwar schon ausgepackt und transformiert,nur hab ich noch keine weiteren Bilder davon gemacht,kommt noch.

  • Na da muss ich doch mal paar neuigkeiten reinbringen:
    Im September sol der erste teaser-Trailer gezeigt werden
    -Der titel: Revenge of the Fallen bezieht sich nicht auf die geschlageben Decepticons aus Teil1 sondern auf einen besonderen Transformer(boese)der unter der Kontrolle von Unicron(der Obermacker schlechthin,so gross wie ein ganzer Planet)steht.Unicron wird aber nach bisherigen infos ncht zu sehn sein
    -Geruecht: Die Autobots holen Megatron wieder aus dem meer,damit er ihnen beim Kampf gegen The Fallen hilft.
    -Soundwave wird dabeisein
    -Sowie ein voellig neuer Transformer(Eiscremwagen)erfunden von Michael bay persoenlich
    -Starscream wird wieder dabei sein
    -Offiziele Tf2-seite,bis jetzt noch ohne Inhalt:
    www.transformersmovie.com/
    -Und wen ihr immer gut informiert sein wollt:
    www.ntf-archive.de (da bin ich auch angemeldet)

  • So, da der zweite Teil jetzt schon ein paar Tage draußen ist werde ich den alten Thread mal wieder hervorkramen...


    Ich fand den Film eigentlich ganz gut. Nicht so gut wie der erste, aber trotzdem sehenswert.
    Vor allem die Grafik und die Animation der Autobots und Decepticons war beeindruckend.


    Aber es gab auch einige Dinge, die mir nicht besonders gefallen haben:
    - ich empfand den Film als etwas zu lang
    - der Decepticon, der sich in die scharfe Blondine transformiert hat; was sollte das? Wieso auf einmal in einen Menschen?
    - einige Decepticons traten doppelt auf (Muldenkipper Long Haul, Planierraupe Rampage und Zementmischer MixMaster: einmal als Teile von Devastator und zusätzlich stapfen sie noch übers Schlachtfeld; Blackout, der Heli, schíen im ersten Teil gestorben zu sein, aber ein Doppelgänger taucht im Kampf gegen Optimus and der Seite von Megatron und Starscream auf, ....)
    - mir wurden irgendwie zu wenig Transformers personifiziert...


    Soweit zu meiner Meinung.
    Ich bin gespannt, was ihr so vom zweiten Teil haltet.


    lg Davy

    "Das Problem mit Zitaten im Internet ist die Tatsache das ihre Echtheit sich nicht verifizieren läßt" - Martin Luther

  • Hi!


    Der erste Teil war für mich der volle Oberhammer!


    Zum Ersten weil es meine Kindheitserinnerungen weckte!
    Mit Optimus spielte ich Stundenlang. :P


    Zum Zweiten fand ich die Umsetzung und die Special Effects einfach nur Oberhammer
    und die Handlung eigentlich auch gut und nicht zu flach!


    Sooooooooooooooo!


    Vom 2.ten Teil bin ich leider enttäuscht!
    (Als ich den ersten Trailer gesehen habe, sas ich da mit Kuhaugen vorm Fernseher und strahlte!
    Der ganze Film war aber dann eher wie ein Tritt in die Eier!)


    Zum einen erwarte ich mir persönlich von den 2.ten Teilen immer zu viel(glaube ich).


    Zum anderen wurde wie oben genannt zu wenig auf die neuen "Charaktere" eingegangen!


    Die "Kampfszenen" waren mir persönlich zu unübersichtlich und zu hektisch!


    Das Ende fühlt sich für mich so nach Notlösung oder so an!
    Irgendwas fehlt mir da!



    MfG Lexidriver

    Ich kenn keinen sicheren Weg zum Erfolg, nur einen zum sicheren Misserfolg - es jedem recht machen zu wollen. "Platon"