Anime, Manga und J-Kultur

  • Hier wurde immer hauptsächlich über Serien geschrieben aber selten bzw. seltener über Filme. Ich hatte kürzlich, ja weil mein Recierver kaputt ist, einen sehr guten Anime Film gesehen. Sogar einen recht gut gemachten mit halb wegs literarischem Hintergrund:


    Franz Kafka - Ein Landartzt

    Ein Landarzt wird dringend um Hilfe gerufen. Der schwerkranke Junge einer zehn Meilen entfernt wohnenden Familie benötigt medizinische Versorgung. Doch das Pferd des Arztes ist erfroren und im eisigen Winter ist ohne Pferd und Kutsche kein Vorankommen möglich. Da erbarmt sich ein Fremder und leiht dem Arzt ein Gespann und zwei Pferde. Wird es dem Landarzt gelingen, dem Jungen zu helfen?


    Von Koji Yamamura, der im Jahr 2003 für einen Oscar für Mt. Head nominiert wurde, stammt diese abstrakte Umsetzung einer Kurzgeschichte von Franz Kafka namens "Ein Landarzt", die 1919 entstanden ist. Kafkas Geschichte prangert die Undankbarkeit der Gesellschaft gegenüber dem unermüdlichen Einsatz der Ärzte an - leicht gekürzt findet sich der Inhalt nun in dieser 20-minütigen OVA. Jenseits von Mainstream-Animes findet man hier Bizarres und Kreatives von einem der mutigsten Talente unserer Zeit.


    JE

  • jo,


    also meine anime top ten ist folgende:


    1 Monster
    sehr komplexer thiller, der mich bis zum ende gefesselt hat, wie kein anderer anime zuvor und danach.

    2 Serial Experiments Lain
    einzigartiger anime, der viel freiraum für interpretaion lässt - hoher rewatch faktor


    3 Ghost Hound
    interessanter anime, der sich unter anderem mit akes, neurowissenschaft, quantenphysik beschäftigt.


    4 Paranoia Agent
    sehr surrealer anime, der sich mit der menschlichen psyche auseinandersetzt. das ganze ist sehr humorvoll verpackt und ähnlich wie Serial Experiments Lain lässt er genug freiraum interpretationen.


    5 Mushishi
    ein spirituell angehauchter anime, der eine unglaubliche ruhe ausstrahlt.


    6 Gost in the Shell 2
    technisch unglaublich gut umgesetzter anime, der viele philosophische fragen aufwirft.


    7 Neon Genesis Evangelion
    ein anime mit sehr interessanten charakteren. mit dem hauptchar. kann ich mich "leider" sehr gut identifizieren :roll: . die beiden letzten folgen sind meiner meinung nach extrem faszinierend.

    8 Akira
    zu dem anime muss man eigendlich nicht viel sagen - ein klassiker, dem man sein alter zwar technisch ansieht, storytechnisch aber darmals wie heute genial ist.


    9 Pale Cocoon
    ein guter kurzfilm, der technisch sehr schön umgesetzt und eine umglaubliche atmosphäre vermittelt.



    10 Ein Landarzt
    Ich steh auf kafka :mrgreen:


    mit freundlichen Grüßen


    Edwart

  • Hier fehlt nur noch:
    The Hakkenden



    Kurzbeschreibung
    Im 15. Jahrhundert bekriegen sich die Klane Anzai und Satomi. In einer ausweglosen Lage des Hauses Satomi wird ein unglaubliches Versprechen gegeben: Der Hund Yatsufusa soll die Prinzessin Fuse zur Frau erhalten, wenn er den Kopf von Kagetsura Anzai bringt. Nach der Niederlage des Anzai-Klans besteht Fuse darauf, dass der Fürst sein Wort hält. Bevor jedoch ihre acht Nachkommen geboren werden, wählt die Prinzessin den Tod. Acht Perlen von Fuses Gebetskette werden ihre Inkarnation offenbaren. Jahre später. Acht junge Krieger - sie alle haben ein Hautmal in Form einer Pfingstrose. Jeder von ihnen besitzt eine der Perlen. Die ersten vier Hundekrieger führt das Schicksal des magischen Schwertes Murasame zueinander. Es soll seinem rechtmäßigen Besitzer, dem Herrscher von Kanto, übergeben werden.

    PROSPEKT, DAS IMPRÄGNIERT MIR!

    Zitat

    Im not trapped in this thread with you, you're trapped in this thread with me!

  • So...


    Ich habe mir soeben die gesamte Serie Now and Then, Here and There angesehen und konnte dem Juckreiz in meinen Fingern nicht widerstehen



    Handlung: Shu, ein Junge aus einer japanischen Kleinstadt, sucht nach einem verlorenen Kendokampf sein Lieblingsversteck auf: Die Spitze eines Schornsteins auf einem verlassenen Fabrikgelände. Zu seiner Überraschung sitzt dort schon ein schweigsames Mädchen mit blauen Haaren und betrachtet den Sonnenuntergang. Es gelingt Shu nur herauszufinden, dass sie Lala-Ru heisst, bevor plötzlich die Zeit stillsteht. Aus dem Nichts tauchen furchterregende Kampfmaschinen auf und versuchen Lala-Ru zu entführen. Bei dem Versuch das Mädchen zu beschützen, wird Shu in eine seltsame Wüstenwelt katapultiert, in der die Menschen erbittert um das wenige vorhandene Wasser kämpfen. Shu landet in der gigantischen Festung "Hellywood", die vom wahnsinnigen Diktator Hamdo beherrscht wird. Er wird gefangen genommen und gezwungen einer Einheit von Kindersoldaten, die für Hamdos Armee kämpfen müssen, beizutreten. Dass Shu einen Ausweg aus dieser Situation finden kann, scheint mehr als unwahrscheinlich...


    Fazit: Now and Then, Here and There ist mitunter wohl das deftigste (deftig im Sinne von traurig und verstörend) was man dem Shounen Genre heranwachsenden jugendlichen zumutet. Dabei sollte man sich in der ersten Folge nicht zu fest vor der kindisch wirkenden Animationen ablenken lassen, auch ist die erste Folge noch etwa die fröhlichste von allen. Die Serie bildet einen guten Einblick in den Wahnsinn des Krieges. Zudem werden äusserst ernste Themen wie: Kindersoldaten, Folter, Misshandlung, Vergewaltigung und Hunger sehr gut dargestellt. Obwohl im Anime nicht viel gesprochen wird, wird doch sehr vieles gesagt. Mit Ausnahme des Bösewichts, sind doch alle Charaktere sehr gut gelungen.


    Nur weil man viel Wert auch aufwändige Animationen legt, was wohl bei diesem Anime noch die grösste Schwäche ist, sollte man auf diesen Geheimtipp auf keinen Fall verzichten, sofern man auf Drama und Antikrieg steht.

  • Ich möchte mich kurz für den Doppelpost entschuldigen, aber liegen nun auch schon zwei Monate dazwischen. Ich denke es ist wieder mal an der Zeit diesen verstaubten Threat herauszuholen. Die meisten haben ja jetzt Urlaub und eh nichts besseres zu tun. :P Es ist an der zeit wieder mal ein paar Animes hochzuloben. Fangen wir gleich an.


    Kanon (2006)



    Kurzbeschrieb:
    "Kanon 2006" ist die zweite Anime-Adaption des Ren'ai-Adventures "Kanon" aus dem Jahre 1999, die die Geschichte mit opulenter Optik in 24 Episoden noch einmal ganz neu erzählt.
    Yuuichi Aizawa kehrt erstmals nach sieben Jahren in die namenlose Stadt zurück, in der er als Kind stets seine Ferien verbrachte. Doch ein traumatisches Ereignis aus dieser Zeit verhindert, dass er sich an die Vergangenheit erinnert.
    Neben seiner Cousine Nayuki, trifft er auf einige mysteriöse Mädchen:
    Ayu, die etwas Wichtiges verloren hat.
    Makoto, die Yuuichi auf den ersten Blick nicht zu mögen scheint.
    Mai, die gegen Dämonen kämpft.
    Und Shiori, die trotz einer Krankheit immer wieder auf dem Schulhof erscheint.
    Während Yuuichi den Mädchen näherkommt, muss er feststellen, dass seine verlorenen Erinnerungen eng mit ihrem Schicksal verbunden sind...
    Quelle: http://anisearch.de/?page=anime&id=1043


    Wertung:
    Meiner Meinung nach sind jene Animes die Elite, bei denen man Rotz und Wasser lacht. :lol: Oder anders ausgedrückt: Jene an die man sich mit einem Lächeln auf den Lippen und mit Tränen in den Augen zurückerinnert. Kanon ist genau ein solcher Anime. Worüber man im ersten moment noch herzhaft lacht bleibt einem schon im nächsten moment ordentlich das Lachen im halse stecken. Ein ständiges auf und ab der Gefühle, ein Anime an den ich mich noch lange erinnern werde, absolut Empfehlenswert.
    Die Charaktere sind sehr Sympathisch, man fühlt sofort mit Ihnen mit. Sympatischer Hauptcharakter und die Personen sind glaubwürtig.
    Der Anime ist geeignet für alle die einen lustigen aber gefühlsvollen Anime suchen, der auch mal ein bisschen hang zum magischen hat, ein modernes Märchen halt.


    Anmerkung:
    Kanon (2006) ist ein Remake von Kanon. Von mehrer Richtung hab ich nun schon gehört, das man sich den ursprünglichen Anime sparen und man sich gleich die 2006er Version anschauen kann. Ich habe die 2002er Version von Kanon nie gesehen und kann das nicht direkt beurteilen, aber ich empfehle eher die 2006er Version diese ist Spitze.




    The Melancholy of Haruhi Suzumiya



    Kurzbeschrieb:
    Als Suzumiya Haruhi sich das erste Mal in ihrer neuen Schule vorstellen soll, erklärt sie ihren neuen Schulkameraden sofort, dass sie kein Interesse an alltäglichen Dingen hat. Das Einzige, wofür sie sich interessiert, sind Aliens, Zeitreisende und ESPer - also Wesen mit außergewöhnlichen Fähigkeiten.


    Sofort gründet sie das SOS-Brigade, einen inoffiziellen Schulklub, der sich mit außergewöhnlichen Dingen beschäftigen soll. Kyon wird von ihr als erstes Mitglied auserkoren - sehr zu seinem Leidwesen, denn ist er doch genau das Gegenteil von Haruhi und hat sich nie besonders für solche Sachen interessiert. Mit der tollpatschigen Asahina, der schweigsamen Leseratte Yuuki (deren Literatur-Clubraum von Haruhi kurzerhand requiriert wird) und dem besonnenen Koizumi finden sich bald drei weitere Club-Mitglieder ein.


    Begleitet Haruhi und die Mitglieder der SOS-Brigade auf ihren täglichen Abenteuern rund um die Schule und erlebt dabei die verrücktesten Sachen!
    Quelle: http://anisearch.de/index.php?page=anime&id=2522


    Wertung:
    Ja dieser Anime wurde wahrscheinlich schon erwähnt, aber man kann ihn nicht genug erwähnen. The Melancholy of Haruhi Suzumia ist einfach das schrägste abgefahrendste, seltsamste, lustigste und unglaublichste was es gibt. Aber Achtung!!! macht nicht den selben Fehler wie ich. Schaut den Anime in der vorgesehenen und nicht in der chronologische Reihenfolge an ansonsten geht schon ein Teil des Witzes daran verloren.
    Ach ja noch was. The Melancholy of Haruhi Suzumia ist einer der wenigen Animes, die man sich auch mit deutscher Synchro ansehen kann, ohne gleich Ohrenkrebs zu erlangen.


    Pandora Hearts



    Kurzbeschreibung:
    Die Geschichte dreht sich um Oz Bezarius, einer der Erben, der vier großen Herscher, über Fantasy Land. Sein Leben verändert sich bei der coming-of-age Zeremonie komplett, als er in das Abyss-Gefängnis geworfen wird. Dort erscheint eine Chain-Kreatur, in Form eines blutbefleckten Hasen mit dem Namen Alice, der ihm hilft auszubrechen. Dadurch wird er mit einer Mysteriösen Gruppe, genannt Pandora, verwickelt.
    Quelle: http://anisearch.de/index.php?page=anime&id=5161


    Wertung:
    Ich war auf der Suche nach einem guten Fantasy Anime, wie z.B. One Piece und kam dabei irgendwie auf Pandora Hearts. Schon das ganze Setting hat mich ziemlich begeistert, zudem entstand der Anime unter dem Vorbild der Geschichte von Alice im Wunderland, was schon ziemlichen Stoff für düsteren Fantasy birgt, wie es in diesem Anime grossartig umgesetzt wurde. Leider war das Ende nicht gerade 1A, was wohl daran liegt, das die Mangavorlage noch lange nicht abgeschlossen ist. So blieben am Ende noch viele Fragen offen. Aber der Anime ist noch nicht so alt und ich wittere da mal noch eine weitere Staffel.



    Aber das beste kommt zum Schluss... :mrgreen:


























    Great Teacher Onizuka



    Kurzbeschreibung:
    Der ehemalige Lehrerschreck Eikichi Onizuka macht es sich zum Ziel, selbst Lehrer zu werden. Seine Beweggründe? Die hübschen Schülerinnen! Außerdem ist der 22-jährige sonst zu wirklich nichts anderem als Schlägereien zu gebrauchen. Sein Vorhaben erweist sich leider als wesentlich schwieriger als anfangs gedacht, denn es gibt da noch die spießigen Kollegen und Schüler, die versuchen, ihren Lehrern das Leben zur Hölle zu machen. Doch Onizuka wäre nicht Onizuka, wenn ihn das nicht anspornen würde. Schließlich ist er der GTO, Great Teacher Onizuka!
    Quelle: http://anisearch.de/index.php?page=anime&id=2735


    Wertung:
    Wenn man die Kurzbeschreibung denkt man sich dabei nichts Wahnsinniges, aber wehe ihr lasst euch diesen Anime durch die Lappen gehen und mit euch meine ich auch dich, jener der mit Animes nichts am Hut hat und sich nur zufällig hier her verirrt hat, genau für dich ist dieser Anime gedacht. GTO ist wohl das witzigste was es gibt, nicht selten kommt man am Boden nach einem Lachkrampf wieder zu sich. Jedesmal wenn man denkt so gehts weiter, wird man wieder durch die unberechenbarkeit Onizukas überrascht und man endet wieder in einem unglaublichen rofl Effekt. :mrgreen: Doch wer jetzt denkt der Anime sei nur lustig sei vorgewarnt, der Anime scheut sich nicht davor auch mal ernstere Seiten zu zeigen, es ist aber immer wieder ein Genuss zu sehen wie unser Protagonist auch darauf reagiert, denn eines bleibt gewiss. Lachen ist halt immer noch die beste Medizin. :mrgreen:

  • OMg, ich wusste nicht das GTO überhaupt bekannt ist. Ich hab von GTO alle Mangas gekauft, mal eher zufällig. Anschließend hab ich mir die Englischen Animes "besorgt". Ich find das echt lustig.


    Gut, manche Szenen sind etwas... naja... aber im großen und ganzen echt geil ^^

  • Naja ich meinte jetz nicht umbedingt "unrealistisch" aber naja.. pornös hätts wohl getroffen. Erinntert abschnitsweise halt fast an nen Hentai. Aber wie gesagt sind ja nur auszüge und der rest is echt lustig, vor allem inner ersten Folge wie er die Klasse unter Kontrolle bekommt ^^ LOL


    Je

  • Echt! Daran kann ich mich nicht erinnern. Vielleicht ist der Manga da anders. Bist du sicher, dass du es nicht mit Golden Boy verwechselst, dieser ist stellenweise schon recht äh... pervers. Bei GTO kommt nur ein paar mal Nacktheit vor, aber nur männliche und nur bei besonders lustigen Szenen.


    Ich wollte eigentlich zuerst bei der Bewerutng noch schreiben, dass ich zuerst so einen Müll wie Golden Boy erwartet habe 8-) und dann doch sehr positiv überrascht wurde.

  • Nee nee, ich verwechsel das nicht mit Golden Boy ^^ das is ja fast n reiner Hentai.


    Aber du hast recht, im großen und ganzen ist das nicht so versaut. Aber Folgenweise naja, ich weis nicht. Vielleicht hab ich auch einfach nur noch die falschen Folgen im Kopf. Ich werd mir das direkt nochmal reinziehne bzw. durchlesen wenn ich mal wieder Zeit hab ^^.


    Je

  • Meine sind aufjedenfall:
    - Naruto
    - Wolfs Rain
    - Azumanga Daioh
    - Elfenlied
    - School Rumble
    - Chobits
    - Die Melancholie der Suzumiya Haruhi
    - Hellsing

    Fear leads to anger, anger leads to hate, hate leads to suffering - Yoda


    Definition Juno: "Ängstlich, kurzsichtig und extrem begeisterungsfähig!" - Nieselpriem

  • Meine lieblinge zur Zeit:
    Sword of the Stranger
    Origin Spirits of the Past
    Storm Rider - Clash of Evil
    King of Thorn

    Ph’nglui mglw’nafh Cthulhu R’lyeh wgah’nagl fhtagn.
    [In seinem Haus in R’lyeh wartet träumend der tote Cthulhu.]
    - H.P. Lovecraft "The Call of Cthulhu"


    "The oldest and strongest emotion of mankind is fear,
    and the oldest and strongest kind of fear is fear of the unknown"
    -H.P. Lovecraft

  • Meine sind:


    -Dragonball
    -Naruto
    -Bleach
    -One Piece
    -Angel Beats
    -Hellsing/Hellsing Ultimate


    und noch ne ganze Menge mehr die mir auf die Schnelle nicht einfallen :D

    ~~†††Ein Mensch lebt nur einmal nur seine Geschichte kann ihn erhalten†††~~


    Morpheus:,,Glaubst du ans Schicksal?"
    Neo:,,Nein, mir missfällt der Gedanke mein Leben nicht im Griff zu haben."

  • hier kann über die Japankultur,Animes und Mangas gesprochen werden ich kam in den frühen 90ern mit (Magas noch gar nicht)Animes in Berührung,die ertsn waren Akiar und Fist of the Nortstar(1986),danach blieb ich auch dabei bis ca 2000,nachdem pokemon und Co rauskamen,und Animes hier zur Massenware wurden nahm mein Intresse lange zeit wieder ab.Bis ich vor kurzen durch Zufall auf eine Sailor Moon Seite stiess,und meine Leidenschaft für diese Serie und Animes und Magas im Allgemeinen wurde wieder entfacht. Zuerst mal paar Dokus die ich sehr empfehlenswert finde
    Otaku
    http://www.youtube.com/watch?v…k&feature=player_embedded
    Manga - Das Gezeichnete Japan
    http://www.youtube.com/watch?v…o&feature=player_embedded
    Cosplay - mehr als nur verkleiden - Sach Was
    http://www.youtube.com/watch?v…E&feature=player_embedded

  • Eine Sendung die ich gestern erst durch zufall auf myideo entdeckte,alle 2 wochen mittwochs um 18 Uhr komt ein neuer Livestream,ich poste mal alle bsiherigen Folgen
    Folge 1
    j-mag
    Teil 1 der ersten Folge von J-Mag vom 13.02.13: Dein Magazin für Anime, Manga, Cosplay und alles über J-Culture. Freut euch auf die Weltpremiere der ersten Webshow die sich um die bunte Welt der Animes, Mangas und Cosplays dreht. Niemand geringeres als die Zeichnerin Mikiko Ponczeck moderiert die Show. Viel Spaß
    http://www.myvideo.de/webstars…13_02_13#playlist/1032074
    Folge 2
    Teil 1 der zweiten Folge von J-Mag vom 27.02.13: Dein Magazin für Anime, Manga, Cosplay und alles über J-Culture. Dieses mal geht es um histroische Samurai-Rüstungen und japanische Glücksbringer. Freut euch auf tolle Gäste und Moderatorin mikiko.
    http://www.myvideo.de/webstars…27_02_13#playlist/1032075
    Folge 3
    Teil 1 der dritten Folge von J-Mag vom 13.03.13: Dein Magazin für Anime, Manga, Cosplay und alles über J-Culture. Dieses mal geht es um das große Thema Romance. Freut euch auf Cosplay im Lolita-Stil, alles über "Mardock Scamble: The Second Combustion", mikiko's All Time Favorite-Anime "5 Centimeters per Second" und ausführliche Manga-Reszensionen.
    http://www.myvideo.de/webstars…13_03_13#playlist/1036057
    Folge 4
    Teil 1 der vierten Folge von J-Mag vom 27.03.13: Dein Magazin für Anime, Manga, Cosplay und alles über J-Culture. Dieses mal geht es um das große Thema: Die Leipziger Buchmesse. Wir trafen die Gewinner des European Cosplay Gathering, zeigen euch Ausschnitte zu "Mein Nachbar Toroto", "Madoka Magica", halten euch mit der neuesten J-Mag Music auf dem Laufenden, besprechen wieder Mangas wie "Chibisan Date" und "Shakugan no Shana Bd. 3" und konnten den großen Mangaka von Soul Eater, Atsushi Ohkubo treffen
    http://www.myvideo.de/webstars…27_03_13#playlist/1040358
    Folge 5
    Teil 1 der fünften Folge von J-Mag vom 10.04.13: Dein Magazin für Anime, Manga, Cosplay und alles über J-Culture. Dieses mal geht es um das große Thema: Gaming! Freut euch auf Anime-Reszensionen von Brave Story, Kämpfer für die Liebe, Inazuma Eleven, neue J-Mag Music, Mangas und das Battle zwischen mikiko und Chris bei Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm 3.
    http://www.myvideo.de/webstars…10_04_13#playlist/1044070
    Folge 6
    Teil 1 der sechsten Folge von J-Mag vom 24.04.13: Dein Magazin für Anime, Manga, Cosplay und alles über J-Culture. Dieses mal gibt es den ultimativen Culture Clash. Zu Gast: Dana Philipps, Autorin von ""Aber bitte mit Sake"". Außerdem zum Thema ""Hot in Japan"" satte News über die ""Tokyo Anime Fair"" mit Anne Delseit von AnimaniA sowie ohne Ende neue Mangas, Animes, J-Music und mehr
    http://www.myvideo.de/webstars…24_04_13#playlist/1047175
    Folge 7
    Teil 1 der siebten Folge von J-Mag vom 08.05.13: Dein Magazin für Anime, Manga, Cosplay und alles über J-Culture. Dieses mal aus der Welt der Animes: Canaan, Die Chroniken von Erdsee, fette J-Mag Music, Mangas wie Magico und Valmont - Gefährliche Liebschaften und Strobe Edge. Außerdem das Thema der Woche "DoKomi" mit den Gästen Benjamin Schulte und Andreas Degen.
    http://www.myvideo.de/webstars…08_05_13#playlist/1049943
    FB-seite
    http://www.facebook.com/jmag.live

  • Meine Lieblinganimes und welche die ich grad sehe
    Fist of the Northstar von 1986,unter den Top 5 meiner Lieblingsanimes
    http://www.youtube.com/watch?v…8&feature=player_embedded
    Elfenlied ein sehr brutaler aber auch tiefgründiger Anime
    http://www.youtube.com/watch?v…o&feature=player_embedded
    Sailor Moon,die serie ha 200 Folgen,ein Remake ist für näschtes Jahr angekündigt,die alte Serie wird Ende des Jahrees auf DVD verffentlicht,bin gerade (nach langer zeit wo ich es nit gesehen habe)BEI Folge 27
    ist er leider nicht verfügbr yputube-vieleich eiss jend wo ich das legal sehen knn
    vor paar Tagen neu entdeckt, die ersten 3 Folgen geshen sieht aber gut aus-Samurai girls
    http://www.youtube.com/watch?v…E&feature=player_embedded
    Auch ein Klassiker Dragonball
    http://www.youtube.com/watch?v…s&feature=player_embedded
    Highschool of the Dead-Anime angelehn an Romeros dead-Filme da hab ich aber erst bis Folge 3 geseen
    http://www.youtube.com/watch?v…w&feature=player_embedded
    record of lodoss War-tolle Fantasy
    http://www.youtube.com/watch?f…er_embedded&v=kAwvyNE1fDg
    der klassiker schlechthin und der Anime bei dem bei mir alles anfing
    http://www.youtube.com/watch?v…Q&feature=player_embedded
    Robotech-Coole mecha-Action eins meiner liebtsen genres bei Animes
    http://www.youtube.com/watch?f…er_embedded&v=eJKTwFOrwRA
    Das wären erstmal paar Tips,was sind so eure Faves?

  • Der Manga/Anime Monster gehört definitiv zu meinen Favoriten.
    Ansonsten eben Klassiker wie Akira, Ghost in the Shell oder auch Neon Genesis Evangelion.

    Sit down before fact as a little child, be prepared to give up every preconceived notion, follow humbly wherever and to whatever abysses nature leads, or you shall learn nothing. -Thomas Henry Huxley

  • Danke für die Tips hören sich alle gut an,ausser der Boxer-Anime steh nit so auf Sport-Animes
    Wie siehts eigentlich mit Musik aus japan us?Hört ihr sowas auch?
    heute gehts um Musik,dies is die gruppe jam
    Und wenn ihr euch jetzt fragt, wo ihr schon einmal was von den Jungs von JAM gehört haben könntet: Bandleader Hironobu Kageyama hat neben vielen anderen Theme-Songs auch schon mal welche für Dragonball Z eingesungen und Sänger Hiroshi Kitadani ist die Stimme des One Piece-Openings „We are!“. Daneben haben die Fünf jede Menge Musikalisches u.a. für Slayers, Bakuman, Cowboy Bebop und Yu-Gi-Oh 5D geliefert.
    JAM Project („JAM“ standing for „Japan Animationsong Makers“) is an anime music genre (or anison) „supergroup“ based in Japan, originally founded on July 19, 2000 by famous 1970s theme song artist Ichirou Mizuki. The group is composed of many vocal artists well known in the genre; aside from the many anime, tokusatsu, and video game theme songs that this group has performed together, each member is famous for his or her own solo performances of Japanese theme songs
    gleich am Anfang ist der japansiche Song zu Dragonball Z zb zu hören
    http://www.youtube.com/watch?v…o&feature=player_embedded
    und noch nen Video
    http://www.youtube.com/watch?v…I&feature=player_embedded