Okkulte Kriegsführung und Reichsflugscheiben: Vril, Thule, Neuschwabenland

  • der Hellseher soll einen tag vor dem Angriff auf Russland nach Schottland,angeblich wegen friedensverträge geflogen sein......


    Hitler lies auch viele Heilige Gegenstände sich bringen,da er glaubte die würden ihn mächtiger machen.


    England hat sogar versucht einen Spion nach Deutschland zu bringen,der durch seine selbstgemachten Horoskope, Hitler schwächen sollte(ihr würdet auch verzweifeln,wenn drauf stehen würde das ihr in na Woche stirbt,wenn ihr dan glauben würdet)


    Der Perfectibilist hat folgendes geschrieben:
    wenn ihr dan glauben würdet)


    "das" meinte ich


    Vomitory hat folgendes geschrieben:
    Die SS war kein Zeichen des totalen Arier, da auch Franzosen,Niederländer,Belgier,Russen und sogar indische Männer zu der SS gehörten(ab 1943 war das möglich



    dazu sollte man sagen das es nur aus militärischer not entstand und weil himmler irgenwann aus seiner ss eine art welt-armee schaffen wollte..zu dem anderen : ich hab sogar mal gelesen das die ss oder einige okkultissten der ss probiert haben einen kriegs-gott zu beschwören, das dürft ihr euch aber nicht wie in hellboy vorstellen sondern eher "unhollywoodig"...ich muss das buch mal wieder rauskramen und dann setzt ich was hier rein...



    ja,aber weren das "echte" Arier,hätten sie sowas nie zugelassen



    Minutenpostin´s zusammengefasst bitte in Zukunft vermeiden

  • Könntest du bitte ab und zu einen längeren Post erfassen anstatt minütlich posten ? Der Perfectibilist


    ^i^

    Mehr als die Vergangenheit interessiert
    mich die Zukunft,


    denn in ihr gedenke ich zu leben.


    *~'°*Albert Einstein*~'°*


    Nun,haben wir schon nachgeschaut wo ich war und was ich getan habe ? *lächel* :roll:

  • Zitat

    genau...ich überlege mir alles was ich in denn nähsten 23 Jahren schreiben will und werde sie dann euch hier aus 5 Büchern reinschreiben


    Es geht um Posts in Minutentakt, nicht um Jahre. Man kann sich sehr wohl vor dem Abschicken seines Post überlegen ob man noch was vergessen hat.
    Trotzdem kann es dann natürlich immer noch vorkommen dass einem später noch was einfällt. Wenn das mal vorkommt, dann beschwert sich auch niemand. Aber immer und immer wieder, und dann mehrfach hintereinander?


    Und nach dem Du schon extra darauf hingewiesen worden bist jetzt nochmal 2 Posts direkt hintereinander mit je einem Satz?


    Sowas ist mir vollkommen unverständlich, und wir haben auch anderes zu tun als ständig hinter solchen Sachen herzuräumen.


    Der ganze Rest hat auch nix mit dem Thread hier zu tun, und das Alter von irgendjemand ist dabei auch irrelevant. Die Forenregeln (für jeden nachlesbar) haben damit nix zu tun. Überhaupt schon erstaunlich, dass man für sowas extra eine Regel machen muss, da sowas eigentlich selbstverständlich sein sollte.
    Da sich trotz alledem manche immer noch nicht darum scheren und Du trotz Verwarnung direkt dadrunter weitermachst, ist nun auch meine Geduld am Ende und ich werde Dich nun für eine Woche "beurlauben".

  • Die SS war doch in erster Linie für die innere Sicherheit verantwortlich?
    Ja, die Nazis haben auch Pornofilme gedreht!!!
    Okultismus..hm..Ich glaube jeder (Möchtegern-) Krieger hatte seine Hexe oder seinen Hellseher-muss das gleich Okultismus sein?


    Ansonsten glaube ich, das es noch Jahre braucht um alles aufzudecken, was bei den Faschos so gelaufen ist!


    Gecko

    Das sicherste Indiz dafür, daß anderswo im Universum intelligentes Leben existiert, ist,
    daß noch niemand versucht hat, mit uns Kontakt aufzunehmen. [Calvin & Hobbes]

  • Zitat

    Die SS war doch in erster Linie für die innere Sicherheit verantwortlich?


    Anfangs war die SS nur eine kleine Unterabteilung in der SA. Später, als die SA dann zerschlagen war, wurde sie dann quasi mit der allgemeinen Sicherheit des Reiches beauftragt. Von Sicherheitskräften bis hin zur Privatarmee der Waffen SS.

    Zitat

    Ja, die Nazis haben auch Pornofilme gedreht!!!


    Was würde das für einen Sinn ergeben? Und welche Quelle außer der Bildzeitung gibt es dann dafür?

    "...und sie bewegt sich doch !"
    Galileo Galilei


    "Was erwarten wir denn von einer Religion, wenn wir das Mitleid mit den Tieren ausschließen."
    Richard Wagner

  • Zitat von "El Chupacabra"


    Was für eine scheußliche Metapher ist das denn? Natürlich wurden von SS Angehörigen Verbrechen begangen aber auch nicht mehr oder weniger als von KGB, Mossad, Rote Armee, US Army oder sonst irgendwelchen ideolgischen oder staatlichen Vereinigungen.


    was für ein scheußlicher vergleich ist das denn? also um den mossad mit der SS zu vergleichen, dazu gehört schon ein kunsakt an geschichtlichem und politischem verdrängungsakt ... hut ab :)

  • Joar wolltsch auch sagen... also die CIA und ich denk ma auch der Mossad manschen ganz schö in der scheiße rum und sin sicherlich mit vielem was sie tun jenseits von moral und ethik aba das was die SS getrieben hat war wohl wesentlich schlimmer... beim KGB... gut ich weiß nich wer die lager in sibirien betrieben hat aba na ja is nen anderes thema.

  • Zitat

    Hitler lies auch viele Heilige Gegenstände sich bringen,da er glaubte die würden ihn mächtiger machen.

    Quatsch. Hitler hatte keinen Heiligen Gral, keine Lanze des Mauritius und auch keine anderen Super-Reliquienm wie gerne in irgendwelchen dämlichen Hollywoodfilmen erdacht (Constantine, Hellboy).


    Ja, es gab einen "schwarzen SS-Orden", genannt "Abteilung Ahnenerbe", welcher sich vor dem zweiten Weltkrieg vor allem mit Schwarzer Magie, Okkultismus und vor allem der Nordgermanischen Mythologie beschäftigte. Aber sicher nicht um Hitler oder das Deutsche Reich zu stärken oder gar den Endsieg näher zu bringen.
    Nach Ausbruch des Krieges wurden die Ziele übrigends klar umgestellt und Ahnenerbe durfte fleissig Kulturpropaganda betreiben...


    www.shoa.de

  • Nochmal um auf das Thema zurückzukommen das Amerika nun seit mitlerweile 50 jahren angeblich Neuschwabenland mit Kernwaffen angreift, zur abschreckung.
    An sich ganz gute idee, nur leider wäre selbst bei einer Kernwaffe pro 5Jahre die verstrahlung der gesammten antarktis, das dort nichts mehr leben könnte nichtmal mehr kakerlaken. Naja ausserdem glaube ich nicht das die UN die Atomexplosionen in der Antarktis nicht mitbekommen würde, und dann wäre was los.
    Ausserdem entstehen selbst bei kleinen Atomsprengköpfen schon Temperaturen von bis zu 5000°c, das ganze eis im explosionsradius würde einfach verdampfen und weg, und auch die umgebung würde verdammt schneller schmelzen.


    Was mich noch interressiert... die Ganzen Forscher werden also immer vorher informiert? Und trotzdem kam noch keiner auf die Idee das ganze RICHTIG öffentlich zu machen?
    Ich mein das wären doch die einzigsten Kernsprengungen im zeitrum der letzten 30 Jahre oder? (Tschernobyl jetzt mal ausgenommen)...

  • Hi wollt nur mal sagen das der ertseller dieser topic mit seiner behauptung nur im recht ist da es auchs cho doch einige pc spiele ging das hitler un himmler einen hang zum okkulten hatten. auf diesen erkänntnisen beruht schließlich das ganze spiel und das sollte beweisen (natürlich zusammen mit den vorangegangenen beiträgen zusammen) das so etwas wie okkultismus im 3. reich gab. zwar im verborgennen aber esgab ihn und er wurde durch hitler wie auch durch himmler maßgeblich gefördert.


    danke fürs lesen masterofdesaster

  • nun mal ganz langsam mit den jungen pferden ;)


    von Himmler weiss man das, aber von Hitler? habt ihr da fundierte quellen? weil gerade um Hitler reihen sich ja so unendlich viele legenden, wenn da wirklich was dran ist, gibts da seriöse quellen?

  • na klar!!
    nach einigen reiflichen überlegungen und einigen quellen die mir bestätigen das hitler von alle dem gewusst hatte und es sogar gut hieß habe ich diesen post gemacht (gemeint ist der von eben)!!
    fackt ist das hitler teilweise an der germanischen götterlehre fest hielt, germanisch runen (siehe das zeichen der ss) und sogar code namen wie z.b. raknarok (der name von thors hammer in der göttersaga). dies ist eindeutig mit der behauptung zu identifizieren oder gleich zu stellen, das hitler ebenfalls für den okkultismus war also er selbst zu den okkulten der nsführung gehörte es aber noch nicht an der zeit war es in der öffenlichkeit zu zeigen da die mehrheit der deutschen bevölkerung christen waren und hitler somit befürchten musste das er an macht verliert wenn er öffentlich zugibt das er für den okkultismus ist.


    mfg masterofdesaster