Okkulte Kriegsführung und Reichsflugscheiben: Vril, Thule, Neuschwabenland

  • Ja, das finde ich auch sehr schade. Ich hätte ihn wirklich zu gerne zum Thema Neuschwabenland oder auch der Hohlwelt-Theorie befragt.
    Jedenfalls hatte ich das Glück einen Einblick in seine Arbeit zu bekommen und habe mir auch so manches an praktischen Kenntnissen aneignen können.

  • Zitat von "Jaques"

    aufpassen, du musst gleich 100 publikationen bringen, die das beweisen! :)


    Naja, es funktioniert nun mal nicht so, daß ich mit einem einzigen Satz als Theorie aufkommen kann und dann sage: "So, und Ihr müßt mir erstmal das Gegenteil beweisen!"


    Ich würde ja auch gerne ein paar Dinge in den Raum werfen. Zum Beispiel daß gesichtete Aliens nichts anderes als weiterevoluierte Menschen aus ferner Zukunft sind, die durch die Zeit reisen können. Auch wenn ich mir nicht vorstellen kann, daß es der Mensch je so weit schaffen wird. Aber was soll es bringen wenn ich kaum Indizien weder dafür noch dagegen habe?



    Zum Thema selbst:
    Ich möchte unterirdische Tunnelsysteme, sogar gigantische, sogar als alternativen Lebensraum, keinesfalls in Frage stellen. Aber obererd-ähnliche Konditionen und eine Zentralsonne, das alles bewohnt von der humanoiden creme de la creme??? Sicher guter Stoff für Hollywood oder Bücher (meine ich ernst). Aber als das neue Weltbild.... nnnggjäääh!

    Ist der Mensch der größte Fehler Gottes, oder umgekehrt?


    Versuche herauszufinden, was Du NICHT gut kannst......
    Und dann laß es bleiben!

  • Seit 1981 betreibt Indien im Gebiet der Schirmacheroase eine eigene Antarktisforschung. Im Jahr 1983 wurde die Schelfeisstation Dakshin Gangotri aufgebaut, die später aufgrund der beträchtlichen Akkumulationsraten aufgegeben werden mußte. 1989 wurde in der Schirmacheroase, etwa drei Kilometer von Novolasarevskaja entfernt, die neue Station Maitri errichtet. Entgegen landläufiger Meinung ist die Antarktis im Gebiet von Neuschwabenland inzwischen recht gut erforscht. Noch keiner der dort tätigen Wissenschaftler hat von der Begegnung mit irgendwelchen reichsdeutschen Einheiten berichtet.


    Außerdem stellt sich bei einem solch umfangreichen Unternehmen wie der erwähnten Absetzung reichsdeutscher Einheiten immer auch die Frage nach der Logistik und de dauerhaften Versorgung einer solchen geheimen Basis. Auch das beste U-Boot benötigt irgendwann einmal die Überholung in einer Werft. Die Besatzungen brauchen Proviant, und auch die Entsorgung des Abfalls muß geregelt werden. Ferner ist noch nicht bewiesen, dass der Mensch dauerhaft ohne seine natürliche Umwelt lebensfähig ist. Das vor wenigen Jahren diesbezüglich durchgeführte Experiment "Biosphäre 2" ist gescheitert. Bei diesem Experiment wurde noch nicht einmal berücksichtigt, wie sich der anhaltende Entzug des natürlichen Lichtes auf den menschlichen Körper und auch auf die psychische Verfassung auswirkt.


    Quelle


    dort gibts auch ein paar infos über deutsche u-boote usw.

  • Die SS ein Name der zum Inbegriff des Schreckens in aller Welt wurde, zum Symbol für den systematischen Mord an Millionen von Menschen!
    Doch was steckt wirklich hinter Hitlers schwarzem Orden? War es eine Pseudoreligion oder spielte Okkultismus und schwarze Magie innerhalb der SS eine zentrale Rolle? Aus historischen Quellen ist bekannt, dass Hitler ebenso wie sein Paladin Himmler einen Hang zum Okkulten besaßen. Himmler ließ Hexenforschung betreiben in der Hoffnung selbst von einer Hexe abzustammen. Ist es möglich dass die SS im Namen Hitlers pseudowissenschaftliche Expeditionen durchführte um den heiligen Gral oder gar die Bundeslade zu suchen? Wo ist das legendäre Bernsteinzimmer und gibt es wirklich so etwas wie einen geheimen Schatz der SS? Das sind alles fragen zu denen es tausende von Interpretationen und Statements gibt! Hier könnt ihr mal drüber diskutieren und eure Meinung dazu abgeben!
    Viel Spass beim Posten euer Para!

  • Das weiß ich aus Guido Knopp die SS eine Warnung der Geschicht außerdem, gibt es darüber zahlreiche Zeitzeugenberichte die das Belegen. Zudem ist es tatsache das diese Expeditionen stattfanden zum Beispiel wollten die Nazis Atlantis finden!

  • Was hat das mit Okkultismus zu tun? Ich denke, die Nazis wollten Atlantis deshalb finden, weil sie die Einwohner von Atlantis als das perfekte Arische Volk ansahen! Wenn sie es denn tatsaechlich finden wollten! Da hab ich auch noch nie was drueber gelesen.

    Tina

    Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!


    Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

  • Ich denke dieser Link passt sehr gut hier rein .


    Seht euch mal die Frauen an wie schön und die Ufos im Hintergrund





    http://freewebhosting.hostdepartment.com/o/otti/



    Maria hatte auf mediale Weise Durchgaben in einer Templergeheimschrift erhalten - eine dem Medium völlig unbekannte Sprache - mit technischen Angaben für den Bau einer Flugmaschine. Die telepathischen Botschaften kamen nach Aussage der Vril-Schriften von dem Sonnensystem Aldebaran, welches 68 Lichtjahre von uns entfernt im Sternbild Stier zu finden ist.........

  • Zitat

    Die SS ein Name der zum Inbegriff des Schreckens in aller Welt wurde, zum Symbol für den systematischen Mord an Millionen von Menschen!


    Was für eine scheußliche Metapher ist das denn? Natürlich wurden von SS Angehörigen Verbrechen begangen aber auch nicht mehr oder weniger als von KGB, Mossad, Rote Armee, US Army oder sonst irgendwelchen ideolgischen oder staatlichen Vereinigungen.

    Zitat

    Aus historischen Quellen ist bekannt, dass Hitler ebenso wie sein Paladin Himmler einen Hang zum Okkulten besaßen.


    Von Himmler weiß ich das auch. Aber Hitler hatte weit größere Probleme als sich mit Okkultismus, Atlantis und dergleichen beschäftigen.

    Zitat

    Das weiß ich aus Guido Knopp die SS eine Warnung der Geschicht außerdem, gibt es darüber zahlreiche Zeitzeugenberichte die das Belegen.


    Guido Knopp ist ein schlechter Historiker, er unterschlägt wichtige historische Tatsachen und denkt sich Sachen dazu aus um das Thema aus seiner Objektivität zu ziehen und es so interessanter für sein sensationsgeiles Publikum zu machen.

    "...und sie bewegt sich doch !"
    Galileo Galilei


    "Was erwarten wir denn von einer Religion, wenn wir das Mitleid mit den Tieren ausschließen."
    Richard Wagner

  • @El


    Also du kannst gerne meinen Schreibstil kritisieren, du kannst auch gerne meinen Buchgeschmack kritisieren, aber dann trag bitte was konstruktives zu diesem Topic bei und meckere nicht dauernd rum! Das wäre sehr freundlich. Und übrigens lese ich nicht nur Knopp sondern auch Joachim C. Fest oder Hans Mommsen.



    Tina


    Ja sie wollten Atlantis finden weil sie dort den Ursprung der arischen Rasse vermuteten! Doch, dass die Nazis Relikte wie die Bundeslade finden wollten ist auch nachgewiesen, allerdings mussten die meisten Vorhaben abgesagt werden, da der Krieg dazwischen kam. Dennoch weiß man nie, welche Unternehmungen in die Tat umgesetzt wurden und welche bloßes Projekt blieben!

  • Und was ist mit der Wewelsburg in Paderboen? Ist es nicht vielmehr eine Tatsache, dass die SS diesen Ort zur Kultstätte ausbauen wollte, da sich hier angeblich germanische Kraftlinien kreuzten? Ich habe Computeranimationen davon gesehen, dieses Burg sollte zu einer Art SS Vatikan ausgebaut werden!

  • Zitat

    Also du kannst gerne meinen Schreibstil kritisieren, du kannst auch gerne meinen Buchgeschmack kritisieren, aber dann trag bitte was konstruktives zu diesem Topic bei und meckere nicht dauernd rum! Das wäre sehr freundlich. Und übrigens lese ich nicht nur Knopp sondern auch Joachim C. Fest oder Hans Mommsen.


    Oh, ich wollte dich nicht angreifen und dir auch nicht vorschreiben was du lesen sollst und was nicht. Ich habe nur die Glaubwürdigkeit deiner Quellen angezweifelt. Weil Hitler und Atlantis ... Hört sich alles wieder wie ein Sensationsbericht aus der Bild an a la "War Hitler schwul? oder ein Außerirdischer? Bauten die Nazis UFOs oder drehten sie heimlich Porno Filme?" usw. Derartige Berichte dienen nur billiger Unterhaltung, enthalten keine nützlichen Informationen und sind zur Wahrheitsfindung nicht zu gebrauchen. Schlicht und einfach Märchen ...

    "...und sie bewegt sich doch !"
    Galileo Galilei


    "Was erwarten wir denn von einer Religion, wenn wir das Mitleid mit den Tieren ausschließen."
    Richard Wagner

  • Das Hitler zum Okkultismus geneigt war ist aber bekannt.
    Das Hitler nach atlantis gesucht hat ist mir neu
    Es giebt einen Schatz der SS,immerhin haben sie Kunstbilder aus Frankreich und Russland geraubt.


    Die SS war kein Zeichen des totalen Arier, da auch Franzosen,Niederländer,Belgier,Russen und sogar indische Männer zu der SS gehörten(ab 1943 war das möglich)

  • Wo ist bekannt, dass Hitler zum Okkultismus geneigt hat? Soweit ich weiss beinhaltet Okkultismus den Glauben an eine hoehere Macht. Und die einzige hoehere Macht, an die Hitler geglaubt hat, war wohl er selbst!

    Tina

    Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!


    Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

  • das er einen hellseher hatte, heisst aber noch lange nicht, dass er auf ihn hörte... er hatte auch berater, die ihm rieten, aus stalingrad auszubrechen, trotzdem kam er von wegen "der deutsche soldat steht wo er steht und kämpft weiter"... :wink:

  • Die SS war kein Zeichen des totalen Arier, da auch Franzosen,Niederländer,Belgier,Russen und sogar indische Männer zu der SS gehörten(ab 1943 war das möglich



    dazu sollte man sagen das es nur aus militärischer not entstand und weil himmler irgenwann aus seiner ss eine art welt-armee schaffen wollte..zu dem anderen : ich hab sogar mal gelesen das die ss oder einige okkultissten der ss probiert haben einen kriegs-gott zu beschwören, das dürft ihr euch aber nicht wie in hellboy vorstellen sondern eher "unhollywoodig"...ich muss das buch mal wieder rauskramen und dann setzt ich was hier rein...