Okkulte Kriegsführung und Reichsflugscheiben: Vril, Thule, Neuschwabenland

  • So nach längerer Abwesenheit, hab ichs endlich ma wieder geschafft mich hier einzuloggen! Also diese These mit den Ausserirdischen (tut mir leid das zu sagen) halte ich allerdings fuer unglaubwürdig. Es sei denn es gibt dafür ne gute Begründung und fundierte Beweise, was allerdings (wenn vorhanden) spärlich sein dürfte. Bitte bring mal fuer deine Theorie en paar Beweise oder zumindest ne gute Begründung an!
    thxxx
    greetings para

  • Und, da dieses Diskussion leider abgeflaut ist. Ich bin noch immer der Meinung, dass die Nationalsozialisten einen Hang zum Okkulten hatten. Wenn ich jetzt wieder Guido Knopp als Quelle anführe werde ich ja gleich wieder in der Luft zerissen :wink: !
    Aber er hat es in seinem Buch die SS eine Warnung der Geschichte herrvorragend dargestellt. Zudem ist nach meiner Ansicht diese selbstverherrlichende Ideologie für die Menschen der damaligen Zeit eine Art Ersatzreligion gewesen, man muss bedenken, dass die Nazis vor allem die SS als ihren einzigen Gott den Führer sahen und als ihre Religion Deutschland. Dieses vermeintliche Herrenmenschentum hat den Verstand der Menschen vergiftet. Satt Gewissen und Gott war nur noch oder zumindest hauptsächlich der Führer und die arische Rasse im Focus dieser Personen!
    greetz para

  • Sehr nett Jochen wirklich sehr nett!
    Also erstma diesen Thread als Scheiße abzutun finde ich wirklich nicht fair, denn es gibt zufälligerweise Personen, die das noch interessiert. Ausserdem hat das wohl auch was mit kritischer Vergangenheitsbewältigung zu tun! Denn es gibt in dieser Epoche der Geschichte noch viel ungeklärtes und mysteriöses.
    Also bitte nicht so pauschal!
    greetz para

  • Ja die Alientheorie halte ich sie weitere vorherige Beiträge für überaus verwerflich. Auzuschließen wär es nicht aber für mich kommt sowas auch einfach nicht in Frage, weil ich nicht an solche Art von Dingen glaube (als Aliens, Entführungen etc.). Wie stehts mit dir?
    greetz para

  • steht bei mir genau so!! was solls wenn es inteligentere lebewesen gibt die da rumschwirren wieso sollten die gerade hitler in die fänge geraten sein wenn sie doch so intelligent sind!! genau deswegen halte ich sowas für unrealistisch!! also ich finde diese theorie ist nicht ganz realitäts nah!!


    mfg master

  • Stimme dir zu weise aber noch gerne daraufhin, dass wenn es überaus Intelligente Lebensformen geben würde, diese wohl was besseres zu tun hätten als durch das All zu schwirren und Menschen zu entführen. Solche Dinge halt ich für Stuss!
    greetz para

  • vielleicht haben die Ausserirdischen ihm geholfen die Bismarck zu bauen (wir erinnern uns:Bismarck das beste oder eins der besten Schiffe ser Welt)und sind dann auf und davon.



    Klingt zwar komisch,aber wer weiß :wink:

  • :!: So da bin ich auch wieder.
    Leider muß ich Depeche recht geben, streitereien um die "Wahrheit" und das hier in einem Forum das gehört sich nicht , schon deswegen da es ne Menge Speicherplatz wegnimmt . Und wer hier auf dieser Plattform nur doofe Kommentare abgibt oder andere Leute als Übertreiber oder gar Lügner und Spinner betitelt, der sollte sich doch lieber in einem geeigneten Forum anmelden wo er dann seinem Drang nachkommen kann .
    Wenn man die sogenannte Wahrheit widerlegen kann steht dem nichts im Wege seine Meinung kund zu tun , aber bitte nur dann .


    Das Thema Neu-Schwabenland ist ein heikles Thema, ebenso das drumherum. Es gibt Leute die um dieses Thema wissen, andere aber auch die gern etwas wissen wollen darüber und wie überall gibt es eine Vielzahl derer die ihrer Fantasie freien Lauf lassen.
    Aber all diese Leute kann man unterscheiden ... wer es möchte.
    Es gibt aber auch wie ich hier schon lesen musste , aber die sind in sämtlichen Foren auch vorhanden, die alles in Frage stellen ... nur weil keine real existierenden Beweise zur hand sind oder diese nicht preis geben kann noch darf.
    Man kann aber sein Wissen in Form einer Theorie hier hineinstellen und darüber disskutieren... die Wahrheit sollte jeder für sich finden.
    Aber bitteschön für sich und nicht das man , wie gesagt, den anderen verhöhnt oder gar beleidigt.


    Wie ich schon weiter vorne schon einmal gesagt habe existierte Neu-Schwabenland wirklich... wurde geschlossen... und ist nur noch teilweise aktiv.


    Wer sich dies nicht vorstellen kann , ein solches Projekt verwirklicht zu sehen, wie es Neu-Berlin in seiner Form ist, der sollte verschiedenes beachten: zum einen mußte Neu-Schwabenland nicht vollkommen neu errichtet werden , da unter dem Eis Festland ist und in diesem Festland eine riesige Anzahl riesiger natürlicher Höhlensysteme existieren.
    Diese Gegebenheit auszunutzen ist auch für damalige Verhältnisse nicht unmöglich gewesen und die Technik gab es auch damals schon um zum einen neue Zugänge zu schaffen, vorhandene auszubauen und die Hohlräume so herzurichten um in diesen leben zu können. Daraus entwickelte sich eine riesige Stadt aus der weitere Gebiete entstanden.


    Wer sichs immer noch nicht vorstellen kann bedenke die unterirdischen Städte in den USA und das unterirdische Moskau... welche ja mehr als real sind und auch nicht mehr darüber geschwiegen wird.
    Wer davon noch nie etwas gehört hat oder hören will der denke einfach an den Tunnel zwischen Frankreich und England.


    Solche Projekte gab es ... gibt es ... und wird es auch immer geben.


    Die NASA hat ja auch schon aktuelle Vorstellungen für eine Mondbasis und die ist unterirdisch!!!


    Wer mehr an Verschwörungstheorien gebunden ist der sollte wenigstens über Alternative 3 zu den beiden ersten Alternativen 1 und 2 darauf gekommen sein das es nicht nur Pläne für unterirdische Städte gibt.


    Aber bitte , nochmals.... widerlegt nur einen Post hier wenn ihr vollkommen sicher seit das es gelogen oder übertrieben ist !!!!!!!


    Es ist nicht alles so wie es scheint oder wie man es uns scheinen lassen mag... schon darüber kann man mehr als genug schreiben.


    LG
    Mark

  • Hallo,
    hast du seriöse quellen darüber ?


    lg


    Zitat

    Wer sichs immer noch nicht vorstellen kann bedenke die unterirdischen Städte in den USA und das unterirdische Moskau... welche ja mehr als real sind und auch nicht mehr darüber geschwiegen wird.
    Wer davon noch nie etwas gehört hat oder hören will der denke einfach an den Tunnel zwischen Frankreich und England.

  • Tut mir leid, aber viele der Aussagen hier finde ich so lächerlich. "Auf den Satellitenbildern sieht man nichts!" Denkt ihr, da steht einfach ma hier da ein paar Gebäude und ein gelbes Ortssschild "Geheimstation Neuschwabenland"? Und all das Interesse um das Gebiet, so hoher militärischer Aufwand, da ist definitiv mehr dran als nur Begleitschutz. Und Geschichten über SS-Untertassen gibt es zu viele, da muss mehr dran sein als nur pure Fiktion. Ihr könnt davon ausgehen, dass die inofizielle Technologie des Staates immer schon weitaus fortschrittlicher war und auch noch ist, als man annimmt, denkt ihr jede neue technische Entwicklung steht am nächsten Tag in der Bild-"Zeitung"?
    Und was sollen die ganzen "lustigen" Kommentare eigentlich immer, wozu diskutieren wir hier, wenn letztendlich immer alles ins Lächerliche gezogen wird? Wozu seid ihr dann in einem derartigen Forum angemeldet? Es gibt viel zu viele Indizien dafür, dass diese Geschichte (zumindest großteils) wahr ist.


    Nebenbei, ist außer mir sonst noch jemandem aufgefallen, dass derartige Themen auch in Filmen und Serien behandelt werden (zwar übertrieben aber immer mit einem Funken Wahrheit)?
    -ET (spricht Jan Udo Holey nicht auch von einer Alien-Rasse namens ETA in diesem Zusammenhang?)
    -ALIEN (Außerirdische im Untergrund der Antarktis)
    -StarGate (Sternentor)
    -...

    "Der Glauben ist das naive Mittel der Unwissenden das angeblich Unerklärliche zu erklären." -Lehner ;)

  • Zitat von "Wespe"

    Wer sichs immer noch nicht vorstellen kann bedenke die unterirdischen Städte in den USA und das unterirdische Moskau...


    Oh,jetzt hast Du mich aber neugierig gemacht. Wo bitte befinden sich in den USA unterirdische Städte...? Meinst Du damit evtl. die U-Bahnen..? Oder gar die Kanalisation..?


    Ich wäre Dir dankbar, wenn Du mir ein paar präzise Hinweise geben könntest...


    mfg

    Früher war alles besser, sogar die Zukunft....
    ------
    §1: Wer Mod´s lobt, wird mit Forenurlaub nicht unter 2 Wochen bestraft...

  • Zitat


    Oh,jetzt hast Du mich aber neugierig gemacht. Wo bitte befinden sich in den USA unterirdische Städte...?
    Ich wäre Dir dankbar, wenn Du mir ein paar präzise Hinweise geben könntest...


    mfg


    schlichtes Beispiel, aber ausgedehnte unterirschische Archtiektur ist überhaupt kein Problem und völlig normal:


    www.tourisme-montreal.org/tt_tar ... 566_en.asp


    Auch in den USA wird es sicherlich genügend solcher Bauwerke geben, seien Sie nun als Einkauszentrum oder auch als Militäranlage konzipiert.



    Zitat

    Meinst Du damit evtl. die U-Bahnen..? Oder gar die Kanalisation..?


    Angesichts der riesigen Tunnelanlagen der New Yorker U-Bahn zum Beispiel sind weitreichende unterirdische Einrichtugen sicherlich kein Problem.

  • Danke für den Link, Larris... Aber für mich ist ein Einkaufszentrum, anders als bei Frauen, kein Lebensraum...
    Wespe schrieb "Städte", also ein bewohnter Lebensraum....
    Daher betrachte ich auch ein U-Bahnsystem, mag es noch so groß sein, nicht als Lebensraum....


    Aus dem Grund fehlt mir immernoch ein Hinweis...


    mfg

    Früher war alles besser, sogar die Zukunft....
    ------
    §1: Wer Mod´s lobt, wird mit Forenurlaub nicht unter 2 Wochen bestraft...