• Zitat

    Ja was bringt es denn
    sich etwas gut zu reden, was aktuell nicht gut ist. Zum jetzigen Stand
    ist diese Welt alles andere als dabei zu einem besseren Ort zu werden.
    Und wieso "hä?"? Was hast du denn an dem Post nicht verstanden?

    um die welt war es schon öfters wesentlich schlimmer bestellt, wir leben nicht mehr im mittelalter und auch nicht mehr im nationalsozialismus. um emanzipation, naturschutz und tierschutz ist es wesentlich besser bestellt als in den 80ern.
    mein "hä?" bezog sich auf deinen gesamten beitrag, da ich da wirklich gar nix kapiert hatte.

  • Ich glaube, Estebenjo will damit andeuten, dass die Menschheit sich technisch viel schneller entwickelt, während Intelligenz und Emotionen hinterher hinken. Das hat wiederum massive Auswirkungen auf Ethik bzw. Moral, häufig negative.

    "Just because you can't dance, doesn't mean you shouldn't dance" (Alcohol)



    "Good deeds are like pissing yourself in dark pants. Warm feeling, but no one notices." (Jacob Taylor)



  • Die Rohstoffe wie Öl werden knapper, die Böden sind zerstört, die Pflanzen sind vergiftet, die Meere sind verschmutzt, die Luft ist verpestet...da willst du mir sagen dass alles gut ist? Wir schlachten unseren Planeten aus und schauen munter dabei zu. Und diese Dinge waren in den 80ern, zum Nationalsozialismus und im Mittelalter besser. Beziehst du das ganze mit dem besser werden ernsthaft nur auf die Spezies Mensch? Klingt so, wenn du das so schreibst.


    Emanzipation? Da wo die Emanzipation gebraucht wird, ist das ganze Unterfangen immer noch ein Grabenkrieg, während sich hier gelangweilte sexistische Männer hassende Feministinnen über alles aufregen, was man gerne gleich oder besser als Männer hätte (z.B. Ampelmännchen) und dabei nur autodiskriminierende Gesetze schaffen wie die Frauenquote. Der Trend geht hier definitiv nicht in eine Gleichheit.


    Und ja, es gibt Naturschutz...und? Wo? Wann hat der Naturschutz seinen letzten Meilenstein gehabt und etwas größeres geschafft, als wie ein einziger Industriestaat an einem Tag in die Umwelt rotzen kann? Es ist Ehrenhaft was diese Menschen leisten, aber es reicht nicht.


    Und das ist was ich meinte, dass unsere Intelligenz nicht weit genug entwickelt ist. Wir sind nicht in der Lage unsere Intelligenz effizient einzusetzen, weil wir ein emotionales Wesen sind. Wir nutzen unsere Intelligenz um uns eine Welt zu erdenken und zu erschaffen, wie wir sie gerne hätten. Jeder für sich und auf seine eigenen Bedürfnisse passend. Ja es mag Menschen geben die etwas verändern wollen und sich dafür einsetzen, aber die meisten Handeln aus eigenem Interesse, weil wir immer mehr wollen, als wir eh schon haben. Das heißt mehrere Milliarden Menschen wollen mehr als sie schon haben und am besten für sich. Klingt das für dich Intelligent?
    Aber es ist verständlich, wir haben halt Emotionen, welche aber hinderlich sind für unsere Intelligenz. Um wirklich alles besser zu machen, müssten wir rein rationale Wesen sein, welche wir nicht sind und wahrscheinlich niemals sein werden. Deshalb ist unsere Intelligenz nicht ausgereift und deshalb kann unsere Intelligenz uns bald zum Verhängnis werden.


    Des Weiteren ist selber nachdenken ziemlich anstrengend, weshalb viele Menschen teilweise gefährlichen Ideologien nachrennen. Das wäre ein weiterer Punkt, viele wollen ihre Intelligenz nicht einsetzen, weil das schon andere Menschen für sie machen.


    Ich will mich aus allem oben genannten nicht rausnehmen, ich verhalte mich auch sehr oft falsch. Ja ich sehe die Dinge negativ Kali und ja, ich rede Dinge schlecht, welche nicht gut sind. Verstehe aber nicht was für ein Problem du damit hast? Soll ich lieber wie du alles positiv sehen, nichts hinterfragen und mit breiten Grinsen in unseren eigenen Untergang laufen?

    "Was ohne Beweis behauptet werden kann, kann auch ohne Beweis abgelehnt werden." - Christopher Hitchens



    Wer weiß muss nicht glauben.

  • Aber wir haben doch immer schön was zu futtern, nen Dach übern Kopf, 24/7 Elektrizität und kriegen Klamotten für nen Appel und nen Ei nachgeschmissen, sodass wir monatlich ein zwei Euro spenden können für kleine hungrige Kinder in Afrika oder schnuffelige Robbenbabies oder wir kaufen uns nen Kasten Bier und retten einen ganzen Quadratmeter Regenwald für die nächsten paar Jahre vor der Abholzung. Da muss doch alles gut werden!

    The idea of Salvation comes, I believe, from the one whom suffering breaks
    apart. He who masters it, on the contrary, needs to be broken, to proceed
    on the path towards the rupture. - Shaxul?

  • Zitat von Ronin

    Dann wiederum guck uns schleimige, (teilweise) Zwinkersmileys verwendende Kreaturen halt mal selbst an; wieso sollte ein denkender Mensch auch nur einen geringfügigen Teil dieser versifften, pissarroganten Menschheit retten? Wozu?

    Heyhey, gleich ne Beleidigung als Antwort auf ein schlichtes Rechenbeispiel. Ist ja echt kuschelig geworden hier. :readit:


    lg Davy

    "Das Problem mit Zitaten im Internet ist die Tatsache das ihre Echtheit sich nicht verifizieren läßt" - Martin Luther

  • Darfst du ruhig beantworen statt den Post absichtlich falsch zu verstehen; wieso ist es ein Argument gegen die Existenz bestimmter übermächtiger Kreaturen, wenn diese übermächtigen Kreaturen keinen Bedarf daran sehen, der Menschheit in irgendeiner Form zu helfen? Ist es nicht. Egal wie alt besagte Kreatur ist.
    Es gibt diverse gute Argumente gegen den Indigo-Murks, aber "Wieso helfen die der Menschheit nicht" ist keines davon. Wieso sollten sie?
    Magneto ist ja kein Depp; der weiß, was Sache ist.

    I think we have a duty to maintain the light of consciousness to make sure it continues into the future.
    Send me ur dankest memes

  • Zitat

    statt den Post absichtlich falsch zu verstehen

    Absichtlich falsch verstehen, richtig. Der Nebensatz mit dem Zwinkersmiley hast du ja auch nur rein zufällig eingeworfen..................



    Zitat

    wieso ist es ein Argument gegen die Existenz bestimmter übermächtiger Kreaturen, wenn diese übermächtigen Kreaturen keinen Bedarf daran sehen, der Menschheit in irgendeiner Form zu helfen?

    Unter der esotherischen Prämisse, dass Indigokinder existieren um die Welt voran zu bringen und zu verbessern (und nur unter dieser Prämisse, die du aber ständig außer acht lässt) ist es ein Argument gegen die Existenz von Indigo-Kindern, wenn sich innhalb von 40 Jahren noch nicht wirklich was verbessert hat.


    Natürlich ist das kein Argument gegen die Existenz irgendwelcher Übernatürlicher Firlefanzen. Es funktioniert als Argument nur solange, wie sich die Indigokinder eben über ihren Sinn und Zweck der Weltverbesserung definieren lassen.


    Oder anders gesagt: entweder es gibt keine Indigokinder, oder ihre esotherische Definition ist nicht richtig...


    lg Davy

    "Das Problem mit Zitaten im Internet ist die Tatsache das ihre Echtheit sich nicht verifizieren läßt" - Martin Luther

  • Meh, es gibt diverse bekannte philosophische Ansätze, laut derer du der Menschheit und dem Planeten am meisten hilfst, wenn du die Menschen sich selbst ausrotten lässt (Oder den Prozess gar beschleunigst). Das Gegenargument bleibt untauglich.

    I think we have a duty to maintain the light of consciousness to make sure it continues into the future.
    Send me ur dankest memes

  • Zitat

    Meh, es gibt diverse bekannte philosophische Ansätze, laut derer du der
    Menschheit und dem Planeten am meisten hilfst, wenn du die Menschen sich
    selbst ausrotten lässt (Oder den Prozess gar beschleunigst). Das
    Gegenargument bleibt untauglich.

    Dann würden die Indigokinder also das Ende der Menschheit forcieren? Folgt man dieser Idee, wären diese "Kinder" also aus menschlicher Sicht das Böse und damit quasi das Gegenteil von dem, was uns das esoterische Internet dazu erzählt.


    Eine interessante Idee. ;-)

  • Zitat von Ronin

    Meh, es gibt diverse bekannte philosophische Ansätze, laut derer du der Menschheit und dem Planeten am meisten hilfst, wenn du die Menschen sich selbst ausrotten lässt (Oder den Prozess gar beschleunigst). Das Gegenargument bleibt untauglich.

    Ich finde das Argument an sich ja auch untauglich. Nur hast du es bis jetzt immer eiskalt anhand falscher "Fakten" abgelehnt. Das kann ich so dann ja auch nicht stehen lassen. ;)


    lg Davy

    "Das Problem mit Zitaten im Internet ist die Tatsache das ihre Echtheit sich nicht verifizieren läßt" - Martin Luther

  • Die misanthropischen Philosophien umgeben sich aber nicht mit einer leuchtenden überirdischen Aura, laut der aus esoterischer Sicht nur "Friede, Freude, Eierkuchen" entspringen.

    Wenn ich mit meiner Katze spiele bin ich nie ganz sicher, ob ich nicht ihr Zeitvertreib bin.
    Michel de Montaigne

    Einmal editiert, zuletzt von Callim ()

  • Darf ich mich kurz vorstellen? Ich habe tatsächlich die "Diagnose" eines anerkannten Pschologen, ich sei hypersensitiv, Empathin und Indigokind. Mein bisheriges Leben verlief äußerst spektakulär und far nicht so lustig wie ihr das hier beschreibt. Die genannten Fähigkeiten wurden seit meiner Kindheit durch Medikamente unterdrückt. Mittlerweile bin ich hellsichtig, hellfühlig und hellhörig und kann Auren fühlen. Bin gerade dabei eine Ausbildung im Higher Selfhealing zu machen. Leider gibt es nir wenige, die so sind wie ich... man merkt es einfach wenn jemand ebenso ein Indigo ist und die meisten Menschen sprechen nicht darüber. Warum? Weil wir verurteilt werden. Wir seien Schitzophren oder gar verrückt. Die meisten Menschen können es eben nicht nachvollziehen, dass wir komplett anders funktionieren und leben. Ich für meinen Teil würde mich freuen, wenn sich hier andere finden, die ebenso geprägt sind wie ich. Man nennt Indigos auch Hybridseelen. Bin gespannt wie ernsthaft dieses Thema hier behandelt wird.
    Herzlichst,
    Hechri

  • Ich habe tatsächlich die "Diagnose" eines anerkannten Pschologen, ich sei [...] Indigokind.

    Ich verstehe. Die Bundesländer haben eigentlich alle ne Psychotherapeutenkammer, bei der man Beschwerde einlegen kann falls jemand seinen Titel erheblich missbraucht, z.B. durch die Missachtung der evidenzbasierten Medizin. Würde mich im Internet über deine lokale Kammer informieren.

    I think we have a duty to maintain the light of consciousness to make sure it continues into the future.
    Send me ur dankest memes