Die Lemminge

  • Die Lemminge sind in Nordeuropa, Nordamerika und Nordasien vorkommende Nagetiere (Gattungsgruppe der Wühlmäuse). Bekannt wurden sie durch ihre regelmässigen Massenselbstmorde. Massenselbstmorde? Wühlmäuse? Sind sie lebensmüde? Oder nur verwirrt oder desorientiert?


    Die Geschichte der Massenselbstmorde der Lemminge ist eine sehr weit verbreitete und oftmals als Tatsache dahingestellte Erfindung:


    Zitat

    Besonders bekannt sind die Lemminge durch den im Jahre 1958 von Walt Disney veröffentlichten Film "White Wilderness". In diesem Film wurde eine Massenwanderung von Lemmingen mit anschließendem kollektiven Selbstmord dargestellt. Hier handelte es sich jedoch um gestellte Szenen, die sich so nie in der Natur abgespielt haben. Durch diesen Film wurde das Bild von den Lemmingen nachhaltig im Bewusstsein vieler Menschen geprägt.


    Zitat

    ...Richtig ist, daß die Populationen der possierlichen Nager aus der Familie der Wühlmäuse großen Schwankungen unterliegen (was seit Entdeckung der Chaostheorie nichts Verwunderliches hat). Ist die Überbevölkerung besonders groß, kommt es zu Wühlmausvölkerwanderungen. Bei diesen Massenmigrationen finden viele Tiere den Tod. Davon, daß die Lemminge dabei freiwillig oder instinktiv aus dem Leben scheiden, kann freilich keine Rede sein. ...


    ..."Aber da war doch dieser Film ...", wird mancher einwenden. In dem Disney-Film "White Wilderness" ("Abenteuer in der weißen Wildnis") wird tatsächlich der angebliche Massensuizid der Lemminge dargestellt. Allerdings haben die Tierfilmer nachgeholfen, um die Legende publikumswirksam ins Bild setzen zu können....


    ...Die Disney-Leute halfen nach, schubsten und warfen die wenig lebensmüden Lemminge in den Abgrund....


    Und wieder ist eine Urban Legend vernichtet :) (Bitte keine Diskussionen über den Tierschutz!)



    Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Lemming"
    http://www.zeit.de/stimmts/1997/1997_38_stimmts

  • Oh das habe ich bis eben immer geglaubt :oops:
    Naja...
    [/quote]...Die Disney-Leute halfen nach, schubsten und warfen die wenig lebensmüden Lemminge in den Abgrund....

    Zitat


    Nur wegen einem Film? Arme Tiere getötet? Stimmt das wirklich? :evil::evil::evil:

    [/u]

  • Ja, das stimmt leider wirklich. Da sieht man mal wieder, daß nicht alles Gold ist, was glänzt. Allerdings wurden nur wenige Lemminge getötet. Durch geschickte Kameraschnitte und Blickwinkel wurde der Eindruck vermittelt, es handle sich um eine riesige Population, was aber garnicht der Fall war. Macht die Sache trotzdem nicht besser.

  • soviel ist weis ist mehr an der Sache dran, als ihr glaubt!


    Freilich begehen sie keinen Selbstmord, dass würde auch sonst kein mir bekanntes Tier tun.
    Es ist jedoch so, dass Lemminge oft in großen Herden unterwegs sind. Rennen sie dabei auf eine Klippe zu merken die ersten natürlich, jetzt muss ich hier halt machen. Aber wie es eben nun mal ist, drängeln die andereren von hinten wie bei einem Fussballspiel und drücken so die ersten von der Klippe, bis nur noch die letzten übrig sind.


    Ist das nur Gerücht? (Ich meine in deinen Links steht nur, dass sie keinen Selbstmord begehen.) Gelesen habe ich das übrigens im Schwarm. Tolles Buch übrigens, aber obs wirklich stimmt weis ich nicht. Aber ich darf wohl auch mal unbegründete Theorien verkünden.

  • Es waren neun verschiedene Tierfilmer drei Jahre lang fuer diesen Film im Einsatz, der Chef-Filmer fuer die Lemming-Szene hiess James R. Simon. Es ist nicht bekannt, ob Disney wusste, wie dieses Material zustande kam. Naturaufnahmen entstehen durch weitgehend unabhaengig arbeitende Filmer, ich glaube kaum, dass da jemand vom Konzern bei jeder einzelnen Aufnahme dabei war, zumal gerade bei solchen Tier"dokus" viel durch Zufall zustande kommt.

    Tina

    Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!


    Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

  • Realist :


    Nein, das ist vollkommen richtig so! Aber allgemein gaengige Legende besagt ja, dass Lemminge eben ABSICHTLICH Selbstmord begehen, um zu grosse Populationen zu reduzieren. Und das ist schlicht nicht wahr!

    Tina

    Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!


    Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

  • Selbstmord ist die willentliche Beendigung des eigenen Lebens durch eine selbstbestimmte Handlung oder durch das Unterlassen einer Handlung.


    Ich hab was gefunden, ein paar Thesen zum Tierselbstmord auf 8 Seiten, wen es interessiert, der schaut mal rein: Klick


    PS: die Fragen in der linken Spalte sind auch ganz interessant.