Unerwünschte Urlaubsbilder

  • Hallo,
    die folgende Geschichte ist angeblich ner Bekannten von ner ehemaligen Klassenkameradin von nem Kumpel passiert, allerdings hab ich aus ganz anderer Richtung auch schon von Leuten gehört die davon gehört haben, typisches Urban Myth also.
    (Achtung, ist nicht so ganz "Essenstischtauglich")


    Eine Familie fährt in den Campingurlaub. Als die Familie eines Abends vom Restaurant wiederkommt merkt sie daß die Wohnwagentüre halb offen steht. Erleichtert stellen sie fest das nichts geklaut wurde, auch die wertvolle Kamera steht noch auf dem Tisch. Sie vergessen den Vorfall und haben noch einen schönen Urlaub.


    Als sie wieder zuhause waren und die Urlaubsfotos entwickeln ließen waren da einige Fotos dabei welche keiner von ihnen Gemacht hatte und die allen einen riesigen Schock einjagten:
    Auf den Bildern waren die nackten Hintern von Fremden Leuten zu sehen welche in ihrem Wohnwagen standen und ihre Zahnbürsten "mißbrauchten" :evil: Wie kann sich wohl jeder Denken :mrgreen:
    Angemerkt sei noch daß das ganze am Anfang vom Urlaub passiert war, also sie sich noch sehr oft im Urlaub die Zähne geputzt hatten...

  • :?:?:? *würg*


    Aber...ohne jetzt zu indiskret zu werden...sieht man einer Zahnbürste nachdem so was mit ihr gemacht wurde nicht irgendwelche...sagen wir...Folgen an? wen ihr wisst was ich meine...

    Religionskrieg ist, wenn Menschen verschiedener Religionen sich darüber streiten, wer den cooleren imaginären Freund hat.

  • butterfly meinst damit abweichungen des farbschemas? :lol:


    ne, im ernst. das die geschichte war ist glaub ich kaum, denn wenn ich einbreche
    und zahnbürsten missbrauche, dann klau ich doch auch irgendwas. das
    die kamera noch da ist, ist klar, aber andere wertgegenstände...

  • Vielleicht ging es bei dem Einbruch auch nicht um Diebstahl, sondern nur um einen dummen Kinderstreich. Wär doch möglich!?

    Religionskrieg ist, wenn Menschen verschiedener Religionen sich darüber streiten, wer den cooleren imaginären Freund hat.

  • die geschichte gabs mal als werbespot bei den witzigsten werbespots der welt zu sehen.
    Ich glaube das sich die geschichte da abgeleitet hat. Hat bestimmt auch einer gesehen und weitererzählt und jeder hat etwas hinzugefügt. so ist es dann entstanden das es ein bruder von einer bekantensfreundin war.


    Also des ist meine vermutung.

  • Hey naja toller Urlaub. Zahnpassta mit nebengeschmack wähhh. Naja ich denk das des vielleicht etwas öfter der fall is das mit kamaras unapetitliche Bilder gemacht werden oder das jemand in den wohnwagen einbricht.


    mfg

    "You believe that the Strong exist to cull the weak. To use them as Food. But you are Mistaken. The strong exist, not to feed off the weak, but to protect them!" - Rurouni Kenshin (Film)


    To Fear Death is a Choice - Charles Vane Black Sails

  • Naja ich kenne es so ,dass die Familie Urlaub gemacht hat,und nebenan nen paar "Rocker" waren.
    Und die Familie sich überhaupt niczt mit denen verstanden hat und total unfreundlich waren und bla bla ...stress halt..
    und joa ^^ dann ham die netten "Rocker" den Wohnwagen aufgebrochen,ham sich die Zahnbürsten in HIntern gesteckt und ham dann grinsenderweise Fotos gemacht ; )

  • Danke jetzt muss ich mir ne neue Zahnbürste aus angst kaufen. Aber besser gleich von der ZahnbürstenFabrik holen. Wer weiß was die Angestellten im supermarkt mit den Zahnbürsten machen*paranoiddieeckeanschau* :lol:

  • Jaa genau. In jedem Supermarkt arbeitet mindestens ein geheimer Angestellter, der den ganzen Tag nichts anderes macht, als die Packungen von Zahnbürsten aufzumachen und sie sich in den Podex zu schieben. Nur wie verpackt er sie danach wieder?


    So eine Story ging über eine Klassenfahrt rum, bei der ich selber bei war. Obs passiert ist oder nicht kann man immer schlecht sagen, aber vorstellbar ist es meiner Meinung nach schon... :shock:

    And this is not the time or place for us to speak like this
    Even if I had the thought I'd never dream of it
    So dry your hollow eyes and let's go down to the water

  • sorry,ist total ecklig die Geschichte ich weiß,aber ich mußte grad tierisch schmunzeln. :lol:
    Böse Rocker die Zahnbürsten für Pospiele mißbrauchen,herrlich.
    Auf die Idee muß man erstmal kommen.
    Sunny1

  • also ich halte das leider garnicht für sooo abwegig
    denn der bruder eines bekannten , das stimmt jetzt wirklich , hat das selbe mal mit nem telefonhörer in einer telefonzelle gemacht , ich meine wenn die sowas machen warum dann nicht auch in camping wagen
    es scheint ja wirklich leute zu geben denen das spaß macht

  • Mit einem Telefonhörer sagst du also...


    Sorry, aber das ist echt hart an der Grenze :lol:


    Ich glaube der Telefonhörer einer Telefonzelle ist unter den Top 10 der mit Bakterien belasteten Gegenstände ever.

    And this is not the time or place for us to speak like this
    Even if I had the thought I'd never dream of it
    So dry your hollow eyes and let's go down to the water

  • Diese Geschichte hat sich wirklich ereignet ich meine auf mallorca oder so
    stand auch ma in ner zeitung also sehr unwahrscheinlich das du die leute kennst die nen kumpel haben dessen stiefschwesters mutter mal wen gekannt hat der mit dem mädchen mal was hätte die mal von ner Freundin erzählt bekommen hatihr sei sowas mal passiert!


    mfg frodo :D

  • Ist gar net so abwegig das sowas hin und wieder passiert.
    Ich bin sogar der Meinung es handelt sich bei den Po-Aufnahmen und Telefonhörer-Geschichten eher um einen "Urban-Joke" nicht um eine Legende.


    Das mit dem Fotoapparat Missbrauch von Fremden hab ich auch schon mit nem Kumpel durchgezogen, da waren bestimmte Körperregionen von uns zu sehen, allerdings ohne Zahnbürste :lol:
    Man sollte aber darauf achten das es keine Digi-Cam ist, dann ist die Überaschung nach der Entwicklung umso grösser! :grins:

    Noch so'n Blick -> Roundhouse-Kick
    Es gibt Tage da verlierst du, es gibt Tage da gewinnen die anderen

  • Davon gibts auch einen Werbespot. Nur das statt des Champingwagens ein Hotelzimmer auf den Kopf gestellt wurde.... ich weiß nicht a mal mehr für was die Werbung eigentlich geworben hat (Zahnbürsten natürlich ausgenommen *g*)