Todesstrafe

  • Ich hatte angekündigt das es provozierend ist und das deckt sich auch nicht zu 100% mit meiner persönlichen Ansicht.


    Nur weil man ankündigt etwas "Provokantes" zu sagen stellt das einem aber keinen Freifahrtschein aus. Und diese Relativierungen kommen eigentlich immer von Leuten die da irgendwo versuchen ihre eigenen Ansichten zu verteidigen. Das ist wie wenn nen Rassist sagt: "Ich bin ja kein Rassist...aber wenn man sich zB diese Statistik mal anschaut dann bla bla irgendein Nazipropagandaunsinn bla bla." Dann "provokant" darüber diskutieren zu wollen dass die böse Gesellschaft doch schuld ist wenn irgendwelche Perversen Kinder vergewaltigen weil sie ja nun mal so sind und Angst vor Mobs haben müssen ist das Gleiche in Grün. So nen Unsinn sollte man direkt im Keim ersticken damit das ja nicht einreisst.


    Ich kann dir versichern, dass ich wahrscheinlich mehr Täter hinter Gitter gebracht habe, als die meisten hier. Das ist manchmal sehr belastend, es ist ein Scheissjob, aber einer muss ihn ja machen.


    Mal aus Neugierde...gibts eigentlich irgendeinen Bereich in dem du noch nicht tätig warst? Irgendwie ist es egal worum es geht, du hast oft schon beruflich mit dem Thema zu tun gehabt. Is mir schon häufiger in Threads aufgefallen.

    Was du heute kannst besorgen, ist mit Sicherheit nicht derart wichtig, dass es sich nicht auch verschieben lassen würde!