Ich suche ein Buch

  • Ich bin absoluter Fan von "Endzeit" Storys (mir fällt kein besseres Wort dafür ein^^) ... also Geschichten in denen die Welt, so wie wir sie kennen, nicht mehr exestiert - aus was für Gründen auch immer (oder in einer anderen Dimension spielt).


    Mal so ein paar Beispiele wie ich das ungefähr meine aus Bücher und Filmen:


    Der dunkle Turm von Stephen King
    The Stand von Stephen King
    Waterworld
    Mad Max
    28 Days Later
    usw.


    Ich hoffe ihr wisst nun was ich meine.


    Und genau solche Storys in Buchform suche ich.
    Kann mir da wer was empfehlen?

  • Aristan


    Ich selbst les leider nur "Uralt-"Bücher. Kann also sein, dass Du folgende Buchvorschläge nur im Gebrauchthandel bekommst.


    "Die großen in der tiefe" von K.H. Scheer (Mitbegründer der Perrry Rhodan-Serie)
    Guckste hier: www.perrypedia.proc.org/Die_Gro% ... _der_Tiefe


    "Charity - die beste Frau der Spaceforce" Serie von W. Hohlbein (ja, Hohlbein schreibt auch super SF!)
    Hab "nur" bis Bd. 12 gelesen. (Da war zum damaligen Zeipunkt Schluss. Weiss nicht ob die Serie mittlerweile weiterging. Hoffe aber mal ja, denn 12 hörte mittendrin auf. Natürlich an der spannendsten Stelle!)
    Kurzabriss: Ausserirdische Invasoren. Charity wird "zwangsgefrostet" und nach xy Jahren wieder aufgeweckt. Die Welt wird von den Invasoren für ihre Bedürfnisse umgebaut. Charity ist eine der wenigen, die die Welt noch vor dem EMP (ausgelöst als Invasionauftakt) kennen. Sie nimmt den Kampf auf und... aber lest selber.
    Hat ein bischen was von Spacetroopers. Die Invasoren sind Insektoide verschiedenster Gattungen und Fähigkeiten.


    (Man, muss direkt mal sehen ob's neue Bände gibt. Will unbedingt wissen wie's aus geht. 8) )


    Hab dann aber auch mal ne Frage!
    Zur Neueröffnung der Anna Amalia Bib fiel mir ein, dass ich auf dem Flomarkt nen uraltes zerfledertes Buch gekauft hab. Hab mit Spannung die Berichte über die Buchrestauratoren gesehen und will das vielleicht auch mal an dem zerfallenen Exemplar probieren. (Falls daneben geht: nich schlimm. Hat nur 50 Cent gekostet.)
    Bei amazon hab ich über 30 Bücher gefunden, die sich mit Buchbinden beschäftigen. Aber ausser Titel mit Bild und Preis ist da ja nich viel.


    Meine Frage: Kann jemand ein Buch empfehlen? Gelesen oder versucht nachzuvollziehen? Oder schonmal jemand selbst zum Buchbinder geworden und Tips, wo ich mich informieren kann?


    Schon mal vielen Dank für Eure Hilfe.

    Wo kämen wir denn hin, wenn alle nur fragen: "Wo käme wir denn hin?", ohne zu gehen, um zu sehen, wohin man käme, wenn man ginge.

  • also ich beschäftige mich auch seit kurzen mit ake´s und ich hab mir mit nem freund 2 vücher geholt :


    1. Out of body von william buhlman
    2. über die schwelle des irdischen hinaus von robert a. monroe .


    was im out of body steht kann ich euch leider nochn icht sagen, da ich es noch nicht gelesen habe, aber das buch von robert a. monroe ......


    ich muss sagen, das gibt mir eine ganz andre perspektive über die astralreisen .....
    er begit sich aus sein körper um nach sein inneres ich zu suchne und hilft grade verstorbenen leuten ( soweit ich das verstanden habe`) er erzählte auch von einen geist ( eine gestalt) die ihn geholfen hat, nachher stellte es sich heraus dass er es selber gewesen ist ........


    naja ich würde das buch von monroe sehr empfehlen, weil ich dachte früher es sei gefährlich und als ich das gelesen habe hab ich erst verstanden dass es eigentlich positiv ist es zu machen ....
    seine abenteuer sind auch spannend erzählt , wo er die verstorbenen hilft und so ^^


    lg dennis

  • Wer sich mit Astronomie noch nicht beschäftigt hat den kann ich das Buch von Charles Berlitz, Supernova empfehlen. Ich war damals ziemlich lesefauel aber das Buch hatte mich so gefesselt das ich es in einen Rutsch durchgelesen habe.

  • Hi Leutz!


    Ich suche ein Buch. (Was sonst)


    Also die Geschichte spielt meiner Erinnerung nach in frankreich (17. -18. Jh. :?: ) und dreht sich um das Lebens eines Mädchens, das einen Buckel hat und nen zu kurzes bein oder so...
    naja sie verliebt sich in den einen typen, der aber ihre schwester will, ach und außerdem hat das mädel noch visionen. :schizo:


    glaube es heißt irgendwas mit "Hexe".
    ick hoff ihr könnt mir helfen.

  • Hallo kleine Hexe,
    beim durchforsten dieser Seite bist Du mir aufgefallen, wenn leider auch etwas spät. Ich habe ein sehr gutes Buch über Dein Thema zuhause. TRAUMSYMBOLE von Gerald Drews
    erschienen bei MOEWIG ISBN 3-8118-1276-9
    Hoffe Du kannst noch etwas damit anfangen.
    Grüsse die zofe

  • Hi


    zu dem Thema Astronomie gibts auch ne - wie ich finde - tolle Internetseite.
    sehr aufwendig gestaltet, interessant und gut gepflegt. Copyright, Autor und Betreiber: Werner Kasper
    Ich häng den Link hier mal mit rein.


    http://www.abenteuer-universum.de/


    lg
    Frank

    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain)
    Wenn die meisten sich schon armseliger Kleider und Möbel schämen, wieviel mehr sollten wir uns da erst armseliger Ideen und Weltanschauungen schämen. (A. Einstein)

  • Hm...Ich kann euch allen gerad nicht helfen, aber ich würd euch gern ein Buch empfehlen ^_^


    Also, für alle die es noch nicht kennen und sich für Vampirbücher interessieren...in denen aber auch Hexen,Elfen usw. vorkommen, denen kann ich nur "Der Venuspakt" empfehlen.


    Rezesion von "Literaturschock":


    Nuriya ist ein Feenkind, das seine Herkunft und sein magisches Wesen seit dem Tod der Eltern verleugnet und tief in seiner Seele verschlossen hat. Zu ihren beiden Schwestern Estelle und Selena hat sie nur selten Kontakt, doch dies ändert sich, als sie gemeinsam mit Selena in der Buchhandlung ihrer Tante aushilft. Langsam gewöhnen sich die Schwestern wieder aneinander und besuchen schließlich ein Szenelokal, in dem sie auf Kieran treffen.


    Kieran ist ein Vengador, ein Vampir, der im Auftrag des Hohen Rates Verräter und Mörder unter den Vampiren aufspürt und zur Strecke bringt. Seine einzige Liebe und Seelenverwandte glaubt er schon vor hunderten von Jahren verloren zu haben, doch dann fühlt er plötzlich zu Nuriya eine nie gekannte Verbundenheit.


    "Der Venuspakt" ist in erster Linie ein Liebesroman, der faszinierende Schauplätze der Gegenwart mit einer ungewöhnlichen Geschichte verbindet. Die Liebe zwischen Kieran, dem Vampir, und Nuriya, dem Feenkind, kann gegensätzlicher nicht sein und doch sind sie füreinander bestimmt und müssen ihr Schicksal erfüllen. Neben den beiden Hauptcharakteren sind es vor allem die Nebencharaktere - Erik, der Werwolf und Donatus und Angelina, das Vampirpaar - die der Geschichte mehr Tiefe verleihen und unsere beiden Helden "an die Wand spielen". Die Atmosphäre wird getragen von einer düsteren, erotischen und nie widerwärtigen Blutlust, der man sich kaum entziehen kann.


    Nuriya und Kieran tänzeln leider fast das ganze Buch über umeinander herum, fühlen sich nicht geliebt und verzehren sich doch nach einander. Anders Erik, der Werwolf, der seine Liebe von Anfang an ganz klar in Selena gefunden hat. Neben Romantik und Gänsehaut hat die Autorin auch genügend Humor in die Geschichte gepackt, dass sich nur wenige Stellen etwas in die Länge ziehen und man sich wundert, wie schnell man am Ende angelangt ist. Da der Schwerpunkt auf die Romanze und weniger auf Vampire und Gänsehaut verlagert wurde, bleiben leider am Ende einige Fragen offen und man wünscht sich eine Fortsetzung, in der man mehr über die restlichen Charaktere und die Geschichte von Feen und Vampire erfährt. Ein weiterer Wermutstropfen sind zahlreiche Tippfehler, die einen genervten Ruf nach einem etwas sorgfältigeren Lektorat in meinem Kopf laut werden ließen. Dafür entschädigt das wunderschöne Cover, gezeichnet von Agnieszka Szuba, nur etwas.


    Sprachlich entwickelte sich die Autorin innerhalb der Erzählung weiter: Anfangs noch etwas sehr blumig und mit vielen Adjektiven versehen, wurde der Stil rasch klarer und geradliniger und so konnte ich mich mit "Der Venuspakt" für einige Stunden vergessen und ließ mich von der faszinierenden Geschichte bezaubern.




    Nur mal so^^ Für alle die solche Bücher interessieren und die schon ihre ganzen eigenen Bücher 600mal gelesen haben.
    Ich finds richtig richtig Klasse :)))

    Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

  • villt. kann auch mir jemand einen Tipp geben oder helfen??
    Ich suiche ein Buch aus dem Bereich Psychologie, welches Charaktere wie "Altersbosheit" behandelt.
    Gern möchte ich mich mit dem Thema auseinandersetzen, um es noch besser zu verstehen... Würde mich total freuen über Tipps/Links. Hab schon im I-net gestöbert, aber nix passendes gefunden.
    Danke schonmal im voraus.


    lg Dark Moon

    Warum produziert die niederbayerische Filmgruppe gern Filme?


    "Weil wir auch Extremsituationen im Film durchleben können, die wir aber im wirklichen Leben nicht erleben möchten".

  • Hallo Dark Moon.


    Vielleicht helfen dir folgende Bücher weiter:


    "In Ruhe verrückt werden dürfen" von Erich Schützendorf
    und
    "das Recht der Alten auf Eigensinn" vom selben Autor.


    Gruß
    aspera

  • Ich brauche ein neues Buch. Hier ein paar Kriterien, die bevorzugt darin auftauchen sollten:
    -Es sollte im Mittelalter in Japan oder Europa spielen;
    -Es sollte Aspekte von Adventure enthalten (z.B. Eine Reise?);
    -Es sollte in einer Fiktivwelt stattfinden;
    -Magie oder Dämonen sollten einen nicht unwesentlichen Teil darstellen;


    Hier einige Bücher (und TV-Serien), die auf dieses Schema oder sowas ähnliches passen würden (die kenne ich aber eben alle schon xD):
    -Spook
    -Die unendliche Geschichte
    -Die Taverne am Rand der Welten
    -Der Clan der Otori
    -Avatar-Der Herr der Elemente (Serie, die es leider nicht in Form von Büchern gibt :cry: )
    -Inuyasha (ebenfalls eine interessante Serie)


    Das wären nur einige Beispiele... Wäre toll, wenn ihr etwas ähnliches kennt/findet...;)


    lg Jan


    Edit:
    lol
    Habe doch Bücher zu Avatar gefunden. ;) Dummerweise auf Englisch. :( (nun gut, ich habe auch Harry Potter auf Englisch gelesen, aber naja...)
    Weiß denn zufällig jemand, ob es die irgendwo auch auf Deutsch gibt/ob die auf Deutsch rauskommen?
    Hier mal der Link zu einem englischen Buch:
    www.amazon.de/Earth-Kingdom-Chro ... d_sim_eb_2

    Vorübergehender Konstrukt eines schwächlichen Intellekts, der verzweifelt versucht eine Existenz zu rechtfertigen, die ohne Bestimmung ist, allerdings nur ein menschlicher Verstand kann so etwas geschmackloses erfinden, wie die Liebe!
    Smith

  • Hey Darth,


    also ich kann dir nur wärmstens:
    "Das Rad der Zeit" von Robert Jordan empfehlen.
    www.amazon.de/Drohende-Schatten- ... 3492285511


    oder aber:
    "Das Geheimnis der großen Schwerter" von Tad Williams
    www.amazon.de/Das-Geheimnis-Gro% ... 3596149894


    lg sabrina

    Fear leads to anger, anger leads to hate, hate leads to suffering - Yoda


    Definition Juno: "Ängstlich, kurzsichtig und extrem begeisterungsfähig!" - Nieselpriem

  • Mistress :
    xD
    Ich habe doch in meiner Liste diese Buch aufgeführt... :lol:
    Ich habe bereits Band 1 und 2 gelesen (wollte aber nun ein paar andere Bücher lesen, bevor ich mit der Reihe weitermache)...
    Jetzt muss ich für die Schule zwei Bücher lesen :? ("The Pigman" und "Mann ist Mann")

    Vorübergehender Konstrukt eines schwächlichen Intellekts, der verzweifelt versucht eine Existenz zu rechtfertigen, die ohne Bestimmung ist, allerdings nur ein menschlicher Verstand kann so etwas geschmackloses erfinden, wie die Liebe!
    Smith

  • Ich habe, schon des öfteren, von H.P. Lovecraft das Buch "Der Fall Dexter Ward" gelsen.
    Hier sind mal die Informationen die Ihr braucht um mir bei meiner Frage zu helfen:


    Es geht grob darum das ein dunkler Magier verstorbenen Menschen in Salze und Essenzen zerlegen kann. Auch Mumien, und Skelette etc. Aus diesen Salzen kann er die Geister der Verstorbenen wieder beschwören um Sie zu befragen. GANZ GANZ GROB.


    Diese Technik wird angeblich einem Buch beschrieben das: "Burelus" heißt. Ich bin mir nicht mal sicher ob das der Autor oder der Titel ist. Es muss vor 1800 geschrieben worden sein.


    Ich frage mich nun ob das Buch wirklich Existiert, denn Lovecraft nennt einige andere Quellen die wirklich existieren, oder ob er es sich ausgedach hat, wie das Necronomicon.


    Also, wer kennt das Buch "Burelus" oder weis etwas in die Richtung?


    Mindreader