Paläo-SETI, endlich gibt es Beweise!

  • Zitat

    ... da bin ich auf deine Zynische Ader gestoßen !


    höö ich hab doch noch gar nicht angefangen zynisch zu werden! 8)


    Zitat

    Aber wer bist du, um zu entscheiden, dass es Zeit für eine Umkrempelung ist.


    wer bist du, daß du sagen kannst es ist noch nicht so weit?


    Zitat

    Ohne Zweifel ist es Lebensnotwendig, dass der Mensch sich in einigen Beziehungen drastisch ändert.


    wahre worte gelassen ausgesprochen :wink:



    Zitat

    Also ich geniere mich nicht dafür ein Mensch zu sein und bin der Meinung, dass das genieren für soetwas absolut "schwachsinnig" ist (möchte dich nicht angreifen).


    das war ja auch eigentlich eher bildlich gemeint ... ich denke trotzdem, daß das leben als ameisenbär manchmal weniger peinlich wäre :lol:
    ich hab mich nicht angegriffen gefühlt :jump:


    Zitat

    Der Mensch ist das was er ist, nicht mehr nicht weniger und einen Grund sich dafür zu genieren gibt es nicht (solange man sich nicht zu den wirklich fiesen Menschen zählt).
    Soetwas ist nicht angebracht.


    AW s.o.
    was meinst jetzt mit nicht angebracht? :D


    Zitat

    Zu dieser "Elite", wie du es nennst, gehören meinem "glauben" nach Menschen die für richtig empfunden wurden, eine solche Aufgabe zu übernehmen.
    Aber wir müssen jetzt hier nicht über etwas debatieren, was überhaupt nicht klar ist.


    beantwortet in keinster weise meine frage... die da lautete (*nachles*): wer bestimmt wer dazugehört zu dieser "elite"?
    nebenbei diskutieren wir hier die meiste zeit über dinge die nicht klar sind :shock: - deswegen sind wir ja hier oder?


    Zitat

    Ich halte dich jetzt mal für annähernd intelligent um dir diese Frage selbst zu beantworten


    lieb von dir :wink: - aber eigentlich hätt mich deine meinung dazu interessiert (meine kenn ich ja ... meistens)



    Zitat

    Aber mit dem Satz "aber ob mir das "Wissen" gefallen würde, vermag ich nicht zu sagen. " meinte ich nicht, dass ich es nicht Wissen möchte, ich meinte nur, dass das, was man erfahren würde, einem vieleicht nicht gefallen würde.


    naja das kann schon sein, daß uns vieles was wir in zukunft "dazulernen" nicht gefallen wird - ich denke da meinen wir wieder mal das gleiche und verstehen einfach nicht so genau was der andere sagen will - kann schon vorkommen


    Zitat

    Von "Angriffen" oder so 'nem Kram rede ich hier garnicht.
    Nein. Es geht hier um viel mehr... (aber es sind ja nur MEINE Theorien, die müssen andere ja nicht mit mir teilen, oder ?)


    nur weil du geschrieben hast .... "Vieleicht sind sie ja auch Friedlich gesinnt..." ..
    du kannst aber nicht davon ausgehen, daß ich deine gedanken lesen kann. und wenn du uns deine theorien nicht mitteilst dann werden wir sie nicht nur nicht mit dir teilen, sondern auch gar nix davon wissen - klar oder? 8)
    und daher wissen wir (ich) auch nicht, daß es um viel mehr geht wenn du hier schreibst... vielleicht sind sie ja auch friedlich...



    Zitat

    Ich habe garnichts von friedlich oder feindlich gesagt.


    hast du wohl, hast du wohl.... :roll: (siehe oben)


    Zitat

    Es ist seltsam, dass man Panik immer unmittelbar mit Angst in Verbindung setzt.


    womit sonst?


    Zitat

    Ich verstehe ja deine Aussagen und deine Einwände, aber sie sind nicht in Verbindung zu bringen mit meinen Theorien, die du ja nicht kennst und das werfe ich dir ja auch wahrlich nicht vor.


    erstens, ganz lieb daß du mir mein nicht wissen nicht vorhältst :D
    aber wenn du ein bissal licht in die sache bringst, bezüglich deiner theorien, dann kann ich meine einwände vielleicht ein bissal anpassen und dann passen sie vielleicht auch...



    Zitat

    Ich glaube nicht, das ein dummer Mensch einer so gewissenvolle Aufgabe zugeteilt wird, aber vieleicht habe ich in diesem Punkt zuviel Vertrauen in die Menschheit.


    abgesehen davon, daß "dumm" relativ ist....
    weißt eh.... "du ... der sohn meiner betschwester (bet.. ned bettschwester :lol: ) braucht dringend einen job... wenns geht einen sehr gut bezahlten.. und wenn du da was machen kannst... dann erzähl ich deiner frau nicht... usw. usf."
    soll heissen: punkt1: glaub ich schon - punkt2: ja glaub ich auch... keine sorge... sobald du in dem punkt ein paarmal auf die schnauze gefallen bist ändert sich diese einstellung auch ganz geschwind 8) (nicht dass ich dir das wünsche...!!)



    Zitat

    Auch hier gehe ich leider von meinen Theorien aus.
    Obgleich diese "Schwache" Ausweichung, welche ich mit geschwollenen Wörtern untermale, die meine Arroganz ziehmlich hervorheben und meine Antworten für mich zu einer Farce machen, für dich nicht befriedigend sein mag, kann ich dir jedoch keine andere liefern.


    hör mal.. ich geh hier auch nicht von geheimnissvollen theorien aus.. und wie soll ich argumentieren, wenn ich nicht mal weiß um was es geht?
    übrigens.... der satz war wirklich sehr geschwollen.... hast du was mit politik zu tun? (lange rede gar kein sinn :roll: )


    Zitat

    Wundere dich bitte nicht über diese Ehrlichkeit,
    aber ich mache gerade eine ziehmlich seltsame Entwicklung durch, in der ich beschlossen habe das zu sagen, was ich denke.


    na ein bisschen wundere ich mich schon ... allerdings mehr über ehrlichkeit allgemein... als über deine :wink:
    is doch gut wenn du ehrlich bist und sagst was du denkst... sonst bräuchten wir hier gar nicht weiterreden. (ich bin auch sehr direkt - also keine sorge ich komm schon damit klar, wenn du das auch tust)
    wenn ich gut umschriebene, langatmige und nichtssagende geschichten hören will, dann schau ich mir eine wahlsendung an.


    Zitat

    Vieleicht bereue ich das ja irgendwann.


    manchmal sicher - aber man gewöhnt sich daran



    Zitat

    Ich halte mich auch in keinster Weise für irgendeinen "Erleuchteten".
    Ich bin einfach so wie ich bin.


    na das is ja schon mal was... kein napoleon komplex :D
    jeder sollte so sein wie er ist - das würde vieles einfacher machen


    Zitat

    Es wundert mich selbst, dass ich das obrige in ein Forum voller "fremder" Leute schreibe.


    ich wundere mich auch manchmal über mich selbst... keine sorge auch das geht vorbei



    Zitat

    Sind wir nicht alle ein bisschen "verrückt" ?????? ^^ ??????


    verrückt ist so wie intelligent - alles ist relativ


    Zitat

    Ich will dich mit einigen Dingen die ich geschrieben habe nicht kränken.
    Ich sage das jetzt nur, weil sich einige Menschen dadurch vieleicht "verletzt" fühlen würden.
    Bei dir habe ich jedoch nicht das Gefühl ^^


    na da hast du ja eine gute menschenkenntnis....
    wenn ich mich jedesmal kränken würde, wenn jemand anderer meinung ist, dann würd ich aus dem verletztsein gar nicht mehr rauskommen :lol:
    da steh ich drüber... ehrenwort !


    PS: vergiss blos nicht die antwort auf meine so definitv gestellte frage (s.o.) - und ja nicht wieder drumherumreden
    andererseits - du bist ja M - also gedulde ich mich noch 3 oder 4 postings um eine klare aussage zu erhalten :D

  • ---------wer bist du, daß du sagen kannst es ist noch nicht so weit? ---------


    Beantworte Fragen nicht mit Gegenfragen



    -------was meinst jetzt mit nicht angebracht? -------



    Dass es unnötig ist.



    ------------du kannst aber nicht davon ausgehen, daß ich deine gedanken lesen kann. und wenn du uns deine theorien nicht mitteilst dann werden wir sie nicht nur nicht mit dir teilen, sondern auch gar nix davon wissen - klar oder? ----------------



    Komisch, ich dachte ich hätte es in einem vorigen Beitrag geschrieben, dass ich euch meine Theorien mal vorlegen könnte.
    Sehr mysteriös ^^
    Dann mach ich es halt jetzt.



    ------hast du wohl, hast du wohl.... (siehe oben) -------


    Ich meinte mit Friedlich nicht das direkte Gegenteil von Feindlich.
    Dass "Sie" feindlich sind, glaube ich nicht.
    Ich glaube, dass sie garnichts von beidem sind (Auch nicht neutral oder so)
    Unsere Rolle in dieser Beziehung steht in einem ganz anderen Verhältnis als wir es glauben.



    ---------womit sonst? -----------



    Naja,
    kennst du nicht dieses Gefühl von Entsetzen ?
    Wenn du etwas erfährst, was dein ganzes "Sein" grundlegend verändert.
    In diesem Moment fühlst du keine Angst.
    Ich bin mir nicht sicher, ob du weisst, was ich meine.



    -----------
    abgesehen davon, daß "dumm" relativ ist....
    weißt eh.... "du ... der sohn meiner betschwester (bet.. ned bettschwester ) braucht dringend einen job... wenns geht einen sehr gut bezahlten.. und wenn du da was machen kannst... dann erzähl ich deiner frau nicht... usw. usf."
    soll heissen: punkt1: glaub ich schon - punkt2: ja glaub ich auch... keine sorge... sobald du in dem punkt ein paarmal auf die schnauze gefallen bist ändert sich diese einstellung auch ganz geschwind -------



    ICH glaube, soweit ich das richtig verstanden habe, dass du zu viele Filme geschaut hast.



    ----------hör mal.. ich geh hier auch nicht von geheimnissvollen theorien aus.. und wie soll ich argumentieren, wenn ich nicht mal weiß um was es geht?
    übrigens.... der satz war wirklich sehr geschwollen.... hast du was mit politik zu tun? (lange rede gar kein sinn ) --------



    Punkt 1. ist beantwortet


    Punt 2. Ich finde es total gut, so zu schreiben, es macht mir "Spaß" ^^ (Ich hab zum "Glück" nichts mit Politik zu tun)





    Für alles Weitere, das ich in diesem Thema geschrieben habe,
    sage ich jetzt "vergiss bitte alles".
    Ich habe vollkommen falsch angefangen.
    Ich habe Fehler gemacht, z.B. dadurch, dass ich mich nicht deutlich ausgedrückt habe, sodass es nicht so ankam, wie ich es eigentlich meinte.
    Ebenso habe ich auch Dinge geschrieben, die nicht meine Wirkliche Haltung wiederspiegelten (jedoch bei weitem nicht bei allen).
    Dies geschah, weil ich zum Teil "unüberlegt" schrieb.
    Etwas, dass mir erst nachher auffiel.
    Dies ist ganz untypisch für mich und ist mir auch irgendwie recht unangenehm.


    Ich werde einen zweiten Versuch starten und gebe mir diese zweite Chance jetzt einfach mal selbst ^^



    Also bitte stelle deine Fragen (sofern du welche hast, wovon ich aber ausgehe)
    Ich werde versuchen, sie so gut wie möglich zu beantworten.
    Sollten mir dennoch wieder "Fehler" unterlaufen, so mache mich bitte darauf aufmerksam.





    hoho, wird aber jetzt nich mehr passieren ^^



    Gruss


    J




    PS: Danke für dein Verständnis

    Ein Träumer ist jemand, der seinen Weg im Mondlicht findet und die Morgendämmerung vor dem Rest der Welt sieht.

  • Zitat

    Beantworte Fragen nicht mit Gegenfragen


    na ich bemüh mich wenigstens - von dir hab ich noch nicht mal eine gegenfrage als antwort erhalten :wink:


    also anders augedrückt (anders als mit "wer bist du, daß du sagen kannst es ist noch nicht so weit?") ...
    du hast in einem vorigen posting gesagt:


    Zitat

    So etwas würde die gesammte Gesellschaft umkrempeln und dass die Menschen bereit für so etwas sind ....... glaube ich nicht.


    soweit ich das verstanden habe, heist das, DU glaubst nicht, daß die menschheit soweit ist - was mich in dieser diskussion in die lage versetzt meine meinung ebenso zu gewichten :D um also eine direkte antwort auf deine frage zu formulieren: ich bin ein teil dieser menschheit und habe genauso ein recht auf meine meinung wie jeder andere auch (deswegen KANN ich sowas sagen)
    besser? 8)


    NB: hier sind einfach zwei verschiedene meinungen über den reifheitsgrad der menschheit und niemand wird den anderen vom gegenteil überzeugen - warscheinlich gibts dazu auch gar keine antwort außer die zukunft


    Zitat

    Dass es unnötig ist.


    fand ich nicht - du willst doch hier meine meinung hören oder?


    Zitat

    Komisch, ich dachte ich hätte es in einem vorigen Beitrag geschrieben, dass ich euch meine Theorien mal vorlegen könnte.


    jaaaaaa.... KÖNNTE - hast du aber nicht


    Zitat

    Dann mach ich es halt jetzt.


    ich bitte darum !! oder meinst du damit, daß du gesagt hast du könntest deine theorien mal vorlegen - ja das hast du :D


    Zitat

    Ich meinte mit Friedlich nicht das direkte Gegenteil von Feindlich.


    na dann sag das bitte auch. ich bin mir auch im klaren, daß feindlich nicht das direkte gegenteil von friedlich ist (gibts überhaupt ein gegenteil von friedlich? ... nicht friedlich??) allerdings ist es im normalfall üblich in dem zusammenhang das anzunehmen.
    wenn du dann allerdings auch noch sagst...


    Zitat

    Auch nicht neutral oder so


    dann gehen mir die ideen aus, was genau du damit meinen könntest und bitte um eine eindeutigere erklärung


    Zitat

    Unsere Rolle in dieser Beziehung steht in einem ganz anderen Verhältnis als wir es glauben.


    vermutest du... mhh?
    BITTE *aufknieenherumrutsch*.... jetzt lass mich doch an deinen theorien, zumindestens was unsere diskussion anbelangt, teilhaben :crazy:



    Zitat

    Naja,
    kennst du nicht dieses Gefühl von Entsetzen ?
    Wenn du etwas erfährst, was dein ganzes "Sein" grundlegend verändert.
    In diesem Moment fühlst du keine Angst.
    Ich bin mir nicht sicher, ob du weisst, was ich meine.


    hier mal definitionen für ANGST und PANIK:


    ANGST ....Furcht ist auf etwas gerichtet, Angst ist gegenstandslos. ...Angst ist auch ein ursprünglicher Seelenzustand, in Analogie zur vitalen Angst immer das Dasein im ganzen betreffend, es durchdringend und beherrschend... Mit der Angst ist meistens ein lebhaftes Gefühl der Unruhe verbunden...


    Psychiater und Philosoph Karl Jaspers - Allgemeinen Psychopathologie (9. Aufl. 1973)


    PANIK .... Ohne sichtbaren Anlass entstehende ausgeprägte Angst. Panik tritt meist anfallsartig auf und ist mit ausgeprägten körperlichen Symptomen verbunden ...


    Möller, Laux, Deister (2001)


    wenn du nicht das meinst was ein wort ausdrücken soll, dann verwende es bitte auch nicht oder sag dazu, daß du es nicht genau so meinst - sonst reden wir aneinander vorbei


    aber ich denke ich weiß was du meinst :wink:


    Zitat

    ICH glaube, soweit ich das richtig verstanden habe, dass du zu viele Filme geschaut hast.


    erstens... ja ich sehe viele filme (auch shrek usw...) und glaube deswegen trotzdem nicht dass ogar prinzessinnen retten - falls du darauf anspielen willst :wink:
    die beeinflussung von außen auf unsere meinung und unsere gedanken kann man ja nie ganz ausschließen .. du sitzt doch auch nicht in einem finsteren ruhigen kämmerlein und kommst von ganz alleine auf alles was du weißt - oder :shock: ?
    zweitens .... meine "menschenkenntnis" beruht allerdings nicht ausschließlich auf akte-x folgen und heinzelmännchengeschichten sondern stammt aus dem täglichen leben.
    das mit der vetternwirtschaft ist ja auch nicht eine sache von den letzten 50 jahren... sowas gabs schon immer - also denke ich erzähle ich dir da nix neues. das menschen in hohen positionen über den dingen stehen ... DAS ist ein märchen.
    also wenn man sogesehen eins und eins zusammenzähl dann denk ich ist das schon sehr plausibel was ich da von mir gegeben habe.
    solltest du mir allerdings das gegenteil beweisen können, dann bitte ich darum... mein glaube an die menschheit kann immer ein bisschen politur gebrauchen 8)


    Zitat

    Punkt 1. ist beantwortet


    ähhh naja... wie mans nimmt - die frage "wie soll ich argumentieren, wenn ich nicht weißt worum es geht" in keinster weise !


    Zitat

    Punt 2. Ich finde es total gut, so zu schreiben, es macht mir "Spaß" ....


    ich finds auch toll meine gedanken so zu formulieren, daß jeder normalsterbliche spätestens bei der zweiten oder dritten zeile aussteigen - aber so kann man doch nicht diskutieren ... ich fang doch hier auch nicht an kantonesisch zu schreiben und mich zu freuen, daß du keine ahnung hast wovon ich hier spreche (nur so nebenbei.... ich kann auch gar kein kantonesisch .. sonst hätt ichs warscheinlich schon getan :wink: )


    Zitat

    Für alles Weitere, das ich in diesem Thema geschrieben habe,
    sage ich jetzt "vergiss bitte alles".


    soll das jetzt heissen ich hab mir die mühe, jedes einzelne von deinen geschriebenen worten zu zerpflücken umsonst gemacht???? :shock:


    Zitat

    Ich habe Fehler gemacht, z.B. dadurch, dass ich mich nicht deutlich ausgedrückt habe, sodass es nicht so ankam, wie ich es eigentlich meinte.


    ich entschuldige alles und hoffe du besserst dich in zukunft :grins:


    Zitat

    Ebenso habe ich auch Dinge geschrieben, die nicht meine Wirkliche Haltung wiederspiegelten (jedoch bei weitem nicht bei allen).


    du hast GELOGEN :roll: ?????


    Zitat

    Dies ist ganz untypisch für mich und ist mir auch irgendwie recht unangenehm.


    ja... schäm dich!


    Zitat

    Ich werde einen zweiten Versuch starten und gebe mir diese zweite Chance jetzt einfach mal selbst


    ok.. überredet... von mir kriegst du auch noch eine zweite 8)


    Zitat

    Also bitte stelle deine Fragen (sofern du welche hast, wovon ich aber ausgehe)
    Ich werde versuchen, sie so gut wie möglich zu beantworten.


    mach ich, mach ich.... aber nicht hier !
    ich werde im off topic bereich unter dies&das einen beitrag eröffnen, weil unsere diskussion HIER eigentlich nix verloren hat und wir können dort drüben weiter unsere genialen wortgefechten weiterführen...


    Zitat

    hoho, wird aber jetzt nich mehr passieren


    quod errat demonstrandum - sag ich nur :wink:

  • -------soweit ich das verstanden habe, heist das, DU glaubst nicht, daß die menschheit soweit ist - was mich in dieser diskussion in die lage versetzt meine meinung ebenso zu gewichten um also eine direkte antwort auf deine frage zu formulieren: ich bin ein teil dieser menschheit und habe genauso ein recht auf meine meinung wie jeder andere auch (deswegen KANN ich sowas sagen)
    besser? ----------


    Soweit ich das verstanden habe, würdest DU wahrscheinlich ohne zu zögern alle Informationen für die Menschheit zugänglich machen.
    Genau da hört nähmlich die eigene Meinung auf.
    Aber kann ja auch sein, dass ich mich mal wieder irre...



    ------fand ich nicht - du willst doch hier meine meinung hören oder? -------


    Und genauso kann ich auch meine Meinung sagen.
    Wenn du meine Beiträge nochmal genauer unter deine riesige Lupe genommen hättest, hättest du auch gesehen, was ich zu Meinungsfreihheit geschrieben habe



    ---------ich bitte darum !! oder meinst du damit, daß du gesagt hast du könntest deine theorien mal vorlegen - ja das hast du ------------


    Du verlangst doch nicht etwa, dass ich alle Vorlege, oder ?
    Ich werde demnächst ein paar davon ins Forum schreiben.
    So wie ich das sehe, habt hier es hier ja nicht eilig.



    -----na dann sag das bitte auch. ich bin mir auch im klaren, daß feindlich nicht das direkte gegenteil von friedlich ist (gibts überhaupt ein gegenteil von friedlich? ... nicht friedlich??) allerdings ist es im normalfall üblich in dem zusammenhang das anzunehmen.
    wenn du dann allerdings auch noch sagst...


    Zitat:
    Auch nicht neutral oder so



    dann gehen mir die ideen aus, was genau du damit meinen könntest und bitte um eine eindeutigere erklärung --------



    Zeile 28 (!)




    ----vermutest du... mhh?
    BITTE *aufknieenherumrutsch*.... jetzt lass mich doch an deinen theorien, zumindestens was unsere diskussion anbelangt, teilhaben -----



    1. ALLES was ich schreibe sind VERMUTUNGEN!!!
    Ich dachte, das hättest du schon längst verstanden...


    2. Zeile 28 (!)



    --------hier mal definitionen für ANGST und PANIK:


    ANGST ....Furcht ist auf etwas gerichtet, Angst ist gegenstandslos. ...Angst ist auch ein ursprünglicher Seelenzustand, in Analogie zur vitalen Angst immer das Dasein im ganzen betreffend, es durchdringend und beherrschend... Mit der Angst ist meistens ein lebhaftes Gefühl der Unruhe verbunden...


    Psychiater und Philosoph Karl Jaspers - Allgemeinen Psychopathologie (9. Aufl. 1973)


    PANIK .... Ohne sichtbaren Anlass entstehende ausgeprägte Angst. Panik tritt meist anfallsartig auf und ist mit ausgeprägten körperlichen Symptomen verbunden ...


    Möller, Laux, Deister (2001) ----------------



    Aha...
    Und du meinst, weil jemand Panik so definiert muss ich es auch tun?
    Ich sagte ebenfalls auch schon, dass ich einige Dinge unüberlegt geschrieben habe.
    Dies scheinst du nicht zu verstehen, sonst würdest du ja wohl kaum noch die ganzen Ungereimtheiten herauspicken.



    ---------wenn du nicht das meinst was ein wort ausdrücken soll, dann verwende es bitte auch nicht oder sag dazu, daß du es nicht genau so meinst - sonst reden wir aneinander vorbei ----------


    Das habe ich bereits getan -.-



    ------das mit der vetternwirtschaft ist ja auch nicht eine sache von den letzten 50 jahren... sowas gabs schon immer - also denke ich erzähle ich dir da nix neues. das menschen in hohen positionen über den dingen stehen ... -------




    Sowas gibt es Sicherlich und heutzutage fast überall.
    Jedoch reden wir hier wahrscheinlich von den Ausnahmen.
    Z.B. kommt doch auch nicht jemand zur NSA (ist mir jetzt einfach mal spontan eingefallen) NUR weil er Verbindungen hat.
    Sicherlich spielt das auch eine große Rolle, aber ohne was bieten zu können (von den Fähigkeiten her) geht da doch sicherlich auch nichts.
    Mit der anderen Sache verhält sich das genauso, nur in viel höherem Maßstab (ACHTUNG:VERMUTUNG !!!)
    Falls dich das stören sollte, kann ich dir nur sagen : Das Leben ist hart und ungerecht...



    ---------ähhh naja... wie mans nimmt - die frage "wie soll ich argumentieren, wenn ich nicht weißt worum es geht" in keinster weise ! ---



    Ist eigentlich schon so ziehmlich beantwortet.
    Denn wenn ich meine "Theorien" "veröffentliche", weißt du auch worum es geht und kannst demnach auch argumentieren.



    ---------ich finds auch toll meine gedanken so zu formulieren, daß jeder normalsterbliche spätestens bei der zweiten oder dritten zeile aussteigen - aber so kann man doch nicht diskutieren-----------


    Also ich versuche meine Sätze schon so zu formulieren, dass sie für jeden verständlich sind und habe es auch bis jetzt getan.
    Dies werde ich auch weiterhin versuchen...



    ---------soll das jetzt heissen ich hab mir die mühe, jedes einzelne von deinen geschriebenen worten zu zerpflücken umsonst gemacht???? ------


    Nein, ganz im Gegenteil.
    Damit hast du mir gezeigt, dass ich alles was ich hier schreibe genaustens formulieren muss, weil einem anderenfalls die Dinge nachgeworfen werden, die man unklar formuiert hat




    -----ich entschuldige alles und hoffe du besserst dich in zukunft -----..



    Sehr nett




    -------du hast GELOGEN ????? -------



    Nein, habe ich nicht.
    Entweder hast du nicht weitergelesen oder hast es absichtlich in deinem Zitat weggelassen, wie das steht


    "Ebenso habe ich auch Dinge geschrieben, die nicht meine Wirkliche Haltung wiederspiegelten (jedoch bei weitem nicht bei allen).
    Dies geschah, weil ich zum Teil "unüberlegt" schrieb. "


    Demnach keine Lügen




    Jetzt glaube ich, dass wir beide mal wieder runterkommen sollten um ohne jedes einzelne Wort auf die Goldwaage zu legen diskutieren zu können.
    Sicherlich könnte ich in deinen Beiträgen ja auch mal diese gewissen Wiedersprüchlichkeiten rauspicken und sie dir vorhalten.
    Ich würde bestimmt welche finden ^^



    Gruss


    J

    Ein Träumer ist jemand, der seinen Weg im Mondlicht findet und die Morgendämmerung vor dem Rest der Welt sieht.

  • Tschäi und Liloos privatkrieg geh ich mal aus dem weg und komm mal zurück zum thema.


    Es gibt viele Indizien wenn auch keine Beweise für Besuche Ausserirdischer.
    Denke das Hauptproblem ist dass Wissenschaflter (Soulwind möge mir meine wiederholte veralgemeinerung des Begriffes nachsehen :wink: ) nicht nach Ausserirdischen Spuren auf der Erde suchen, sondern mit "Gewalt" versuchen es in die bisherige Lehrmeinung hineinzuquetschen koste es was es wolle. Und bevor man extraterrestrische einflüsse auch nur in betracht zieht sagt man vorher man weiß es nicht.
    Jeder der sich ernsthaft damit beschäftigt und seine meinung diesbezüglich veröffentlicht wird von seriösen Wissenschaftlern (schon wieder das wort)
    nur noch belächelt und als spinner abgetan.
    wenn jemand neue wege geht wird er meistens belächelt aber nur solange bis die idee sich durchsetzt.

  • Hi Modwulf

    Zitat

    Es gibt viele Indizien wenn auch keine Beweise für Besuche Ausserirdischer.
    Denke das Hauptproblem ist dass Wissenschaflter (Soulwind möge mir meine wiederholte veralgemeinerung des Begriffes nachsehen Wink ) nicht nach Ausserirdischen Spuren auf der Erde suchen, sondern mit "Gewalt" versuchen es in die bisherige Lehrmeinung hineinzuquetschen koste es was es wolle. Und bevor man extraterrestrische einflüsse auch nur in betracht zieht sagt man vorher man weiß es nicht.


    könnte man genauso gut umdrehen ...alles wird in die schublade "Aliens" gequetscht


    Und bevor man von etwas ubbekannten ausgeht , sollte man erstmal alle anderen erklärungen ausschlissen können ...


    und was diese Verschwörungstheorien angeht ..Ich könnte auch behaupten , Dein Vater hätte J.F.Kennedy erschossen , und alle "Beweise" wären vernichtet worden und würden unterdrückt


    Zu den Pyramiden!
    Die wurden wohl weder von "einfachen reisbauern" noch von Sklaven unter peitschenhieben konstruiert , sondern (wie die meisten beeindruckenden Gebäude...Kölner dom etc) von hochmotivierten und spezialisierten Fachleuten (ähnlich den Dombau fachwerkern im Mittelalter).An den Pyramiden ist nicht so ungewöhnliches ...ausser man interpretiert es mit Gewalt hinein (oder mittels Fälschungen) wie zb bei den angeblichen Abbildungen von Panzern und Helikoptern auf einem Relief in einer Pyramide , das man durch geschicktes Retuschieren der Hiroglyphen schuf bzw durch dass neugravieren von Zeichen durch Ramses II , der dem von seinem Vater Sethos I geschaffenen tempel damit einen nuen Stifternamen geben wollte.


    www.r-j.de/abydos.html

    Skepsis ist der erste Weg zur Erkenntnis :)
    ...ein nicht weit blickender Verstand ist schnell mit Glauben gefüllt...

  • Ja das stimmt es gibt keine Beweise dafür das Ausserirdische hier gewesen sind.Ich denke aber sie waren da. Wir waren ja auch schon auf dem Mond,klar wir habe da sachen hinterlassen.Aber vielleicht sind die Aliens gelandet sind ausgestiegen und haben die umgebung sondiert.Dabei sind sie vielleicht auch auf Erdenbewohner getroffen. Die Aliens sind aber vielleicht wieder abgehoben ohne Artefakte und andere Spuren zu hinterlassen. Die einzigen Spuren sind höchstens die erlebnisse der Ureinwohner.

  • Zitat

    Ja das stimmt es gibt keine Beweise dafür das Ausserirdische hier gewesen sind.


    Wissen wir nicht, denn selbst wenn es Beweise gibt, kann man mit sicherheit davon ausgehen, dass diese nicht publiziert werden würden.
    Ich persönlich glaube auch daran, das andere Lebewesen(Andere als Menschen) auf der Erde waren, zum teil immer noch hier sind und regelmäßig zu Besuch kommen. :)

  • Weiss ejtzt nicht aus dem Kopf wieviele Lebewesen noch ausser dem menschen auf diesem Planeten weilen ...aber es dürften einige Billiarden sein (Viren und Bakterien eingecshlossen ;))


    die Veröffentlichung von Darwins Evolutionstheorie hat auch nicht zum untergang der menschheit egführt , oder zu Terror und Weltweiter massenhysterie ...und die war damals genauso Weltgeschichtserschütternd , wie es heute die Landung von Aliens wären ...


    Bisher habe ich heir noch nicht ein einziges schlagfertiges Argument gelesen , was diese ganze Alien Hyphothese ein wenig ins Licht der Glaubwürdigkeit rücken würde ...alles nur Hyphothesen , und wenn diese wiederlegt werden oder angezweifelt ...wurden antürlich alle echten beweise vernichtet und wird von der weltverschwörung gaselt und dass die "anderen" einfach nicht intelligent oder gereift genug wären dies alles zu verstehen ... manche Benötigen eben den Glauben , um sich gegen die "ungläubigen" selbst erhöhen zu können .

    Skepsis ist der erste Weg zur Erkenntnis :)
    ...ein nicht weit blickender Verstand ist schnell mit Glauben gefüllt...

  • Hi Mister x


    Klar werden auch in der Wissenscahft Hyphothesen aufgestellt ;) , aber diese werden nicht als Fakt verkauft und müssen sich logischen Schlussfolgerungen stellen ...dies alles ist aber leider bei der Para_wissenscahft meist nicht der Fall , hier wird die Realität meist ignoriert oder "zurechtgebogen" um als Fakt zu gelten , mitunter auch bewusst manipuliert oder oft bewusste falschausagen und Lügen benutzt oder fragliche Aussagen nicht hinterfragt ...mitunter können diese bis hin zu neurotischen Zwangsvorstellungen führen ...alles was eher dem Glauben gemein ist ;)



    Wenn ich alles logische erscheinende , oder einfachere Erklärungen ignoriere oder leugne , nur um ein bestimmtes Indiz als Fakt erscheinen zu lassen , ist dies mit keinerlei wissenschaftlicher Forschungsbasis vereinbar ...Das wäre so , als wenn ein richter alle foresischen gutachten , mühevollen Recherchen und beweismittel missachtet , und einfach per Überzeugung festlegt , ob der Angeklagte schuldig ist oder nicht , oder sogar die Beweismittel bewusst fehlinterpretiert oder manipuliert um den angeklagten schuldig sprechen zu können ...

    Skepsis ist der erste Weg zur Erkenntnis :)
    ...ein nicht weit blickender Verstand ist schnell mit Glauben gefüllt...

  • Hi Leute,


    es wurde das Thema Pyramiden,und deren Entstehung aufgeworfen.
    Hat die Viking Mission in den 70gern nicht gerade neben dem Menschlich anmutenden Gesicht aus der Cydonia Region,auch so etwas ähnliches wie eine kleine Anordnung von Pyramiden fotografiert?Wenn ja,wer waren dann wohl die Erbauer der Pyramiden auf der Erde?Was meint Ihr dazu?

  • Hi Hechter,


    ich setze noch einen drauf,vieleicht überdenkst Du dann nochmal Deine Haltung bezüglich Pyramiden in der Cydonia Region.Der Text hier unten zeigt,wie Sie Dich umprogrammieren können,so das Du in das selbe Horn bläst wie die meisten Menschen.


    http://www.foren4all.de/ufos/u…/politikgeheimhaltung.phphttp://www.foren4all.de/ufos/ufobeweise ... altung.php[/url]



    Politik der UFO-Geheimhaltung und Banalisierung
    1952, 14.-18. Januar, im Pentagon findet ein Symposion statt, nach ihrem Vorsitzenden, Prof. H. P. Robertsen 'Robertsen-Panel' genannt. An dieser Konferenz nehmen 5 Wissenschaftler sowie CIA-Agenten teil, darunter Dr. Lloyd V. Berkner, Mitglied von Majestic 12, der obersten Kontrollgruppe aller Geheimdienste der USA mit einem 'inneren Rat' von 12, Majestic 12, genannt MJ 12.


    Dieser ist so geheim, daß der Sitz der Gruppe, ein Ort in Maryland, nur über die Luft erreichbar ist und von Insidern 'The Country Club' genannt wird. Diese Kontroll-Gruppe hatte bereits 1950 die UFO-Angelegenheit 2 Punkte höher klassifiziert als die streng geheime Wasserstoff-Bombe, von der die Welt-Öffentlichkeit erst 1952 erfuhr.


    Als Ergebnis verabschiedet man dort ein Erziehungs-Programm für die Bevölkerung unter Beteiligung aller betroffenen Regierungsstellen mit einem der Hauptziele, Banalisierung des UFO-Themas :


    "Ziel der Banalisierung wäre eine Reduzierung des öffentlichen Interesses an den 'Fliegenden Untertassen' ... und könnte durch die Massenmedien wie Fensehen, Kinofilme und populäre Artikel erreicht werden. Basis für die Banalisierung wären tatsächliche Fälle, die Verwirrung stifteten, dann aber banal erklärt würden."
    Wie erfolgreich diese Kampagne der Banalisierung oder Lächerlichmachung tatsächlich war, geht aus einem offenen Brief der Initiative J.M.P. 'Gerechtigkeit für Militärisches Personal' vom 4.9.1987 an den damaligen US-Präsidenten Ronald REAGAN hervor:


    "Die nationale UFO-Banalisierungskampagne, die vom CIA 1953 angeordnet wurde, fabrizierte Bücher und infiltrierte die Presse mit hunderten Artikeln, um das UFO-Thema mit einer Atmosphäre der Lächerlichkeit zu umgeben, durch falsche 'UFO-Kontakte' und offensichtliche 'UFO-Schwindel'. Diese Kampagne, die noch immer stattfindet, infiltrierte führende zivile UFO-Forschungsgruppen mit CIA-Agenten, um sie durch gezielte Manipulationen lächerlich zu machen oder ihre Bemühungen in Richtung 'anderer Erklärungen' zu lenken. Diese Vertuschungspolitik war erfolgreicher, als der CIA es je erwartet hatte, dank der brillianten Manipulation der Presse durch die Verulkungsstrategie. Die etablierte Presse, aus Angst, sich lächerlich zu machen, erwies sich als nur allzu leichtgläubig für `offizielle Stellungnahmen´."

  • Ob MJ12, oder UFO-Banalisierunskampagne, letztentlich gab es und gibt es dieser UFO-Szene genug Kaputte, welche durch Fakes und was weiß ich alles die Szene selbst erst lächerlich gemacht! Dazu bedarf beim besten Willen keiner MJ12!


    Zitat

    Aber Du warst anscheinend persönlich auf dem Mars,das konnte ich nicht wissen,entschuldige bitte.


    Solche schwachsinnigen Äußerungen kannst du dir sparen!


    Es gibt mittlerweile gute Fotos von der Cydonia Region, welche in meinen Augen nicht eine einige Pyramide dort zeigen, oder sind da etwa auch die MJ12 dran schuld(Retuschieren von Fotos). Es gibt Fotos von der NASA und der ESA!

  • Hi Hechter,


    1:ich behalte es mir selber vor was ich hier zu wem sage!



    2:schalte doch mal Dein Gehirn ein,kommt es Dir nicht verdächtig vor,das ausgerechnet das neue Bild schlechter bis unkenntlich aussieht, vom Marsgesicht,wenn man bedenkt das damals mit weniger Leistungsstarken Kameras ein viel deutlicheres Bild geknipst worden ist?Also manchmal denke ich das so manch einer hier in den Foren,und da kannste überall zwischen den Zeilen lesen,das diese Leute überhaupt nicht quer Denken können.Zu gutgläubig,da setzt man der Meute einfach ein kaputtes Marsgesicht vor,und alle schlucken es brav.





    3.Wie EvD schon sagte,eine mitnick Gesellschaft,immer schön nicken,und das Gehirn ausschalten.




    4.Das sind die wahren Pioniere,die Freigeister,die Querdenker,die selbst Denken können,und sich nicht alles unter den Hut jubeln lassen.Aber da sind manche hier noch weit entfernt,naiv wie die Kinder.




    5.So wie die CIA eine Banalisierungskampagne ins Leben gerufen hat,in Sachen UFO,und das ist ja wohl Fakt!,so haben sie auch jeder Zeit die Möglichkeit das Marsgesicht entstellt der Weltöffentlichkeit preiszugeben,kapierst Du das denn nicht mein Freund?




    6.Du mußt noch viel lernen über die CIA,deren Macht und die Macht der Medien,die breite Öffentlichkeit zu manipulieren,so etwas nennt man Gehirnwäsche.




    7.Träum weiter.......



    8.PS Ich lasse mich hier nicht von Amateuren,mit ein bis zwei Sätzen abspeisen,und Mundtot machen!

  • Zitat

    Ich lasse mich hier nicht von Amateuren,mit ein bis zwei Sätzen abspeisen,und Mundtot machen!


    Was bist du? Der Experte auf dem Gebiet?


    Wenn du mehr Fakten hättest, als so eine große Fresse, wie hier im Forum, wärst du vielleicht ein bißchen glaubwürdiger!


    Wenn du dein Gehirn einschalten würdest und dir mal in weitere Richtung Informationen einholen würdest, dann würdest du feststellen ,das es gar nicht so einfach ist überhaupt jemanden zu glauben! Ich war auch mal so naiv wie du jetzt, mit Verschwörung und Pyramiden auf dem Mars, und Aliens! Letztentlich gibts dafür keine Beweise, das es nicht so ist oder das es so ist!
    Aus diesem Grund mach ich mir mein eigenes Bild zu diesem Thema und vertrete dies auch und muß mich hier nicht dämlich vollappen lassen!


    Zeig mir bitte ein Beweis der glaubwürdig ist, das irgendetwas davon stimmt, was du vertrittst!
    Achne, geht ja nicht... gibt ja keine glaubwürdigen Beweise mehr...


    Meine nächste Frage an dich,


    Warum bitte schön, führst du dich gleich dermaßen angepisst hier auf!
    Das ist mir hier so überhaupt noch nicht untergekommen und das schlimmste, es gibt überhaupt keinen Grund dafür!