Magische Kräfte vererben

  • Hey ihr!!!


    Bin noch neu hier und kenne mich leider nicht so gut aus... :oops:


    Also ich habe mal eine frage... Ich weiß das meine Uroma Kräfte hatte die sie gut einsetzen konnte (z.B. Gläser runterfallen lassen...)
    Jetzt würde ich gerne wissen ob mir so etwas auch liegt??? Und wie kann ich etwas erlernen?


    Würde mich auf Antworten freuen...Liebe Grüße Fussel :wink:

  • Zitat

    Also ich habe mal eine frage... Ich weiß das meine Uroma Kräfte hatte die sie gut einsetzen konnte (z.B. Gläser runterfallen lassen...)
    Jetzt würde ich gerne wissen ob mir so etwas auch liegt??? Und wie kann ich etwas erlernen?



    Du könntest es mit Telekinese versuchen:


    Mit Telekinese (griechisch: „fern“, „weit“ und altgriechisch: „Bewegung“), auch Psychokinese (griechisch: „Seele“), ist die Fähigkeit gemeint,
    allein durch Gedankenkraft physikalische Kraft auszuüben, zum Beispiel Gegenstände zu bewegen.


    Quelle: Klick



    Hier noch ein paar Threads aus dem Forum, die sich speziell mit Telekinese auseinandersetzen:


    - www.paraportal.de/ftopic137.html -


    - www.paraportal.de/ftopic4098.html -



    Gruß, Phobo. ;)

  • Ich weiß ja nicht, ob solche Fähigkeiten geerbt werden können. Wäre ja wirklich schön, dann würdenwir es doch eig alle können oder nicht? Ich mein, wenn man das Glück hat, kann mans ja shculen.. dennich weiß, dass keiner aus meiner Familie irgendwelche Fähigkeiten, außer die des Kartoffelanbaus.. (Alles bauern.. ^^)

  • Die Tips von Phobo sind wie immer echt gut.


    Ob sich nun solche Talente vererben lassen ist ein ewiges Streitthema.
    Wie in der Psychiologie geht man davon aus, kann es jedoch nicht beweisen. Ebebso auch wer es nun erbt und wer übersprungen wird.
    Hypotonie z.B. -was nun eine körperliche Erkrankung ist die ich hier zur Verdeutlichung aufführe- wird meist von der Mutter auf den Sohn vererbt. aber nicht auf die Tochter. Das aber wiederum nur, wenn der Vater die letalen Gene hat... ist ein wenig kompliziert zu erklären...
    Ich z.B. habe einige Talente meiner Großmutter, die meinen Vater übersprungen haben.


    Aus eigener Erfahrung waiß ich allerdings, dass sich soetwas nicht erzwingen lässt. Es kommt von alleine und lässt sich ausbauen oder eben nicht.
    Etwas erzwingen zu wollen endet meist nur in frustration wenns nicht funktioniert....

    Liebe Grüße!


    's Flügele
    -*-*-*-*-*-*-*-*-*-*
    Der einzige Unterschied zweischen einem Verrückten und mir ist der,
    dass ich nicht verrückt bin. (-S. Dali)
    Oh, und Legastehenie hat nichts mit "Dummsein" zu tun. Ich steh dazu!

  • Und wie kann ich etwas erlernen?


    Hallo Fussel,
    ich denke, wenn die Fähigkeiten nicht schon grundsätzlich in einem vorhanden sind, dann kann man sie nicht erlernen.
    Es kann auch sein, dass man die Fähigkeiten hat und sie im Laufe des Lebens mal mehr oder weniger, bis gar nicht zum Vorschein kommen.
    Bei mir kamen sie meistens zum Vorschein, wenn ich in Krisen gesteckt bin. Als erstes in meiner Teenagerzeit, dann war 3 Jahrzehnte gar nichts und dann ging´s wieder richtig los. Man kann es sich nicht aussuchen. Leider.
    Bei mir liegt es in der Familie. Mit meiner Großmutter ging´s los (wahrscheinlich auch viel früher schon, nur das kann keiner mehr wissen), es war auch eine Tante und zwei Onkels, sowie meine Mutter, mit einbezogen, welche alle ihre jeweils eigenen Erlebnisse hatten.
    Tja und jetzt bin wohl ich mal wieder dran und soweit ich das beurteilen kann, auch schon mein Sohn (20 Jahre alt).
    Ich wünsch Euch Allen eine gute Zeit und werdet nicht ungeduldig, wenn ihr keine ungewöhnlichen Fähigkeiten habt. Manchmal ist es wirklich nicht angenehm, sie zu haben.
    Liebe Grüße

    blinkendes sternchen

  • Hallo Phobo,
    inzwischen könnte ich mit meinen verschiedenen Geschichten schon ein ganzes Buch füllen, deshalb nur ein kleiner Ausschnitt, als Antwort für Dich :deepreader: .
    Bei mir hat es so angefangen, dass ich wusste, dass Jemand, den ich kannte, gestorben war (obwohl ich es nicht wissen konnte). Das blöde war nur, dass ich in dem Moment nicht wusste, wer das war. Erst später, als es mir erzählt wurde, wusste ich es. Das war bei 5 Fällen so. Nach 30 Jahren ohne diese Art von Vorkommnissen, ist es jetzt so, dass ich 3 Leute, welche mir mehr oder weniger nahe standen, zum Abschied sehr lange umarmt hatte. Ungewöhnlich lange. Alle 3 sind nicht lange danach gestorben. Mein Gefühl sagte mir wohl, dass ein Abschied für immer kommen wird.
    So viel erst mal zu den Fähigkeiten, die kommen und wieder gehen. Schön sind diese Fähigkeiten nicht und ich wünsche sie Keinem.
    Liebe Grüße an Euch Alle
    :D

  • Also, noch mal zu dem Thema Kräfte erben. Ich hab ne Freundin, die hat eine von ihren Opa geerbt. Er hatte ihr und ihrer Schwester erzählt, kurz bevor er gestorben ist, dass er einer von ihnen eine Kraft vererben wird. Einige Zeit später, als der Opa schon tod war, stellte meine Freundin fest, dass sie diese Gabe geerbt hat.

    Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, dass das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes (Salvador Dali)

  • Zitat von "Fussel2004"

    Ich weiß das meine Uroma Kräfte hatte die sie gut einsetzen konnte (z.B. Gläser runterfallen lassen...) Jetzt würde ich gerne wissen ob mir so etwas auch liegt??? Und wie kann ich etwas erlernen?


    Das ist keine Kraft, sondern Schusseligkeit. Ob dir das liegt, kann man so nicht beantworten. Kommt darauf an, ob du grobmotorisch veranlagt bist und zu mangelhafter Hand-Auge-Koordination neigst. Ich besitze diese Gabe jedenfalls. Bei mir ist das angeboren.

  • Wen es wirklich weitgehend interessiert:
    Ich gebe einen Tip, wo man seine möglicherweise geerbten paranormalen Fähigkeiten im Horoskop findet:
    Der Schlüssel dazu ist das Krebszeichen, das 4 . HAus (Immun Coli) und der Mond. Alle drei Horoskopteile referieren auf Erbgut/ Gene, Familie und Abstammung.


    Bei wem dieses Prinzip mit Fische, Neptun oder dem 12. Haus verbunden ist, können "übersinnliche" und parapsychische Fähigkeiten vorhanden sein.


    Bei wem das Prinzip mit Skorpion, Pluto oder dem 8. Haus verbunden ist, können okkulte Fähigkeiten oder magische Kräfte vererbt sein.


    Und bei wem z. B. Uranus oder Wassermann eine Verbindung mit dem "Krebsprinzip" aufweisen, können Mutationen eine Rolle spielen.

  • Also ich habe gehört das jeder das erlernen kann. Es ist natürlich mit Arbeit an sich verbunden. Meditation und so. Aber ich war am Anfang auch nicht Begabt in diesen Sachen. Muste mir alles beibringen und irgendwann konnte ich dan Psychokinese. (Löffelverbigen) Auch ein wenig Telekinese. Aber das noch nicht so ganz. ;)

  • Nur leider glauben viele daran das man es nicht schaffen kann ohne besonders Begabt zu sein. Schön ist das dann noch, wenn das einer einem direkt ins Gesicht sagt. Wie das meine Oma so schön gemacht hat. Das ist echt Aufbauend. :| Aber ich habe es trotzdem geschaft. Hat zwar lange gedauert aber ich konnte meiner Oma beweisen das dass jeder schaffen kann. :D

  • Ich weis nicht. Also ich denke nicht das man das vererbt braucht. Weil ich selber sehe mich in bestimmten magischen Bereichen als begabt an. Aber ich weis sonst von keinem in meiner Familie das er so etwas kann.


    Aber die Frage ist immer ob die älteren Generationen sich mit so etwas beschäftigt haben und überhaupt wissen das Sie begabt sind. Oder sie halten es geheim und wissen ja nicht das ihr begabt seid. Ich mein wenn es eine sehr besondere Fähigkeit ist, tote sehen, Steine mit Blicken schmelzen usw. dann wird man das sicher mitbekommen aber wenn es nur eine Affinität zu etwas ist dann werden die das selber nicht merken wenn sie sich nicht damit beschäftigt haben.


    Wie auch immer. Ich denke das man das auch so erlernen kann. Es gibt sicher Menschen die haben eine starke Affinität zu so etwas tun sich deswegen entsprechend leichter. Also ich habe mir alles selber beigebracht, angelesen und durch Meditation verfeinert.


    Musst du halt mal ausprobieren.


    Mindreader

  • Ja so ging es mir auch. Ich habe mir auch alles alleine angeeignet. Aber mein Großvater konnte viele Dinge. Bin aber nicht Blutsverwand mit ihm. Aber dadurch war meine Familie dem sehr offen. Hätten trotzdem nicht gedacht das ich das auch lernen kann. Mit was hast du dich den alles befast? Hattest du schon Erfolge? ;)