• Da mich Seth momentan irgendwie richtig interessiert hätte ich da mal eine Frage:
    Wisst ihr vielleicht wo genau in Ägypten Seths Pyramide liegt?
    Und
    Stimmt es das Osiris ihn in seinem unterirdischen Grabmahl eingesperrt hat indem er auf ewig verdammt ist Höllenqualen zu haben?


    Danke schonmal im Vorraus! :wink:

  • Zitat

    Wisst ihr vielleicht wo genau in Ägypten Seths Pyramide liegt?


    Seth hat nach offizieller Meinung nie eine Pyramide gebaut. Inoffiziell soll eine der Pyramiden in Saqqara dem Gott Seth gehören.


    Zitat

    Stimmt es das Osiris ihn in seinem unterirdischen Grabmahl eingesperrt hat indem er auf ewig verdammt ist Höllenqualen zu haben?


    Nein das stimmt nicht, denn Seth regierte Ägypten nach Osiris seinem Tod noch eine Weile. Osiris wurde zwar zum Herrscher über die Unterwelt und regierte Amduat, aber dass er Seth noch etwas antun konnte ist eigentlich nicht wahr. Wie gesagt Seth macht noch eine Weile weiter, und Osiris seine Grabkammer ist ja indirekt das Osireion, dort soll auch sein Kopf liegen. Aber mehr dazu findest du unter:


    http://www.paraportal.de/topic,230.htmlhttp://www.paraportal.de/topic,230.html[/url]


    Ich hoffe ich konnte dir helfen, falls du weitere Fragen hast nur raus damit ich probiere dir alle zu beantworten.

    Millionen Experimente reichen nicht aus, um die Relativitätstheorie für alle Zeiten abzusichern. Aber eines reicht, um sie zu widerlegen. - Albert Einstein

  • Seth:


    Der Bruder von Osiris, Isis und Nephtys, der auf ungewöhnliche Weise seinen Zwillingsbruder umbrachte. Er wird als Mensch mit Eselkopf dargestellt. Der Gott „Seth“ galt als Stifter von Chaos und Unfriden.Nach einem langen Wettstreit mit „Horus“, dem Sohn des Osiris, mußte „Seth“ auf seine Trohnansprüche verzichten. Während dieses Zweikampfes war sich „Seth“ der Unterstützung des „Re“ gewiss, da dieser wußte das nur „Seth“ die „Apophisschlange“ besigen konnte, die jede Nacht die Sonnenbarke des „Re“ bedrohte. Zur Zeit des Hyksos galt Seth als Hauptgott, in der 19. und 20. Dynastie war er Schutzgott der Ramessiden, daher auch der Königsname Sethos. Als Herr der Wüste, als „roter“ Gott, wurde „Seth“ auch zum Schutzgott der Fremden und Feinde des Landes angesehen; dadurch wurde er in der 21. Dynastie aus dem Götterhimmel verbannt und zur Symbolfigur alles Bösen.


    ich kann leider keine quelle angeben.

    Late last night and the night before,
    Tommyknockers, Tommyknockers, knocking at the door.
    I want to go out, don't know if I can,
    because I'm so afraid of the Tommyknocker man.

  • Zitat von "elli"

    Seth:


    Der Bruder von Osiris, Isis und Nephtys, der auf ungewöhnliche Weise seinen Zwillingsbruder umbrachte. Er wird als Mensch mit Eselkopf dargestellt. Der Gott „Seth“ galt als Stifter von Chaos und Unfriden.Nach einem langen Wettstreit mit „Horus“, dem Sohn des Osiris, mußte „Seth“ auf seine Trohnansprüche verzichten. Während dieses Zweikampfes war sich „Seth“ der Unterstützung des „Re“ gewiss, da dieser wußte das nur „Seth“ die „Apophisschlange“ besigen konnte, die jede Nacht die Sonnenbarke des „Re“ bedrohte. Zur Zeit des Hyksos galt Seth als Hauptgott, in der 19. und 20. Dynastie war er Schutzgott der Ramessiden, daher auch der Königsname Sethos. Als Herr der Wüste, als „roter“ Gott, wurde „Seth“ auch zum Schutzgott der Fremden und Feinde des Landes angesehen; dadurch wurde er in der 21. Dynastie aus dem Götterhimmel verbannt und zur Symbolfigur alles Bösen.


    ich kann leider keine quelle angeben.


    *räuspert sich* seths "kopf" ist kein Esel... es ist ungewiss, welches Tier es ist das Seth darstellt ;) desweiteren hat seth osiris ja nur getötet, weil dieser ne affäre mit seths angetrauten Nephtys hatte o.O ich mag seth

    Wenn du dich mit den Teufel einlässt verändert sich nicht der Teufel, der Teufel verändert dich...

  • Also laut Wikipedia wird er wirklich mit "stilisiertem" Eselskopf dargestellt. Es gibt dann wohl auch noch das Tier Seth, das wohl irgendein Fabeltier ist, also ist die Aussage mit dem Eselskopf nicht falsch!


    Ausserdem wurde er auch als - Achtung, jetzt kommt ein ganzer Zoo - Esel, Antilope, Ziege, Schwein, Schildkröte, Stier, Nilpferd, Krokodil, Schlange, als mancher Fisch oder auch als Erdferkel abgebildet.


    Der Schakal war auf jeden Fall Anubis.

    Tina

    Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!


    Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

  • doch die aussage mit dem eselkopf ist FALSCH auf wiki kann doch eh jeder Honk was schreiben


    -> ich studiere ägyptologie glaubt mir seth hat keinen eselkopf....



    man weiß nicht was seth darstellt

    Wenn du dich mit den Teufel einlässt verändert sich nicht der Teufel, der Teufel verändert dich...

  • ps... (würd ja gern editieren aber geht nicht) alles was du aufzählst waren dinge die man in die darstellung von seth reininterpretierte weil niemand dieses tier so richtig zuordnen kann -> ebenso wie die Seth-Tiere zu keinen bekannten tier zuzuordnen sind....

    Wenn du dich mit den Teufel einlässt verändert sich nicht der Teufel, der Teufel verändert dich...

  • Eth war ja der Gott der Toten.Und früher hat man den Tot immer als böse eingestuft(naja,heuteimmer noch),also haben die bestimmt irgentein "böses"Tier genommen.Und Ich glaube die Ägyptern kannten gar keine Esel oder?

  • hehe... ich bin wieder da :evil:


    Also: Forscher und Wissenschaftler sind sich definitiv uneinig darüber, welches Tier der Kopf des Gottes Seth darstellt. Natürlich hat er gewisse Ähnlichkeit mit einem Schakal, aber nur Ähnlichkeit.


    Und, habt ihr in eurem ganzem Leben noch keinen Esel gesehen? Sieht so der Kopf eines Esels aus? Und für sowas müßt ihr erst nachschlagen? Traurig, traurig


    Seth ist der Gott des Chaos, der Gott der Wüsten, der Stürme und der Kriege. Viele Pharaonen riefen Seth um seine Unterstützung an, bevor sie in schlachten zogen...


    Na, alles klar jetzt? ;)


    Und zur eigentlichen Frage: Es gab nie eine Pyramide für Seth... die Pyramiden kamen erst viel später nach "Seth's Regierungszeit".

  • siehe meinen beitrag weiter oben...


    Zitat

    Seth ist der Gott des Chaos, der Gott der Wüsten, der Stürme und der Kriege. Viele Pharaonen riefen Seth um seine Unterstützung an, bevor sie in schlachten zogen...

  • Seth war der Schutzgott der fremden Kulturen und unwirtlichen Gebiete um Ägypten herum. Da er meist nur im Zusammenhang mit den Feinden Ägyptens "genutzt" wurde, wurde er zum Ausdruck des Bösen.
    Vielleicht vergleichbar mt dem christlichen Teufel.