Die Himmelstürme von Tibet

  • Zitat

    Die 'Himmelstürme' von Tibet


    Kaum bekannt und erst jetzt durch Foto und Film dokumentiert (siehe Beschreibung im zweiten Link dieser A.A.S. News) wurden die gewaltigen, sternförmigen Türme (von mehr als 40 wird berichtet) die sich auf dem Dach der Welt, in Tibet, befinden. (Die Grösse der Gebäude wird eindrücklich im Bild auf dem ersten Link gezeigt - im Vergleich zu den Personen die am Fuss der Türme stehen.) Nach einer C-14 Datierung sind sie ca. 1200 Jahre alt, aber über die Erbauer wird ebenso spekuliert wie über den Sinn. Es gibt Legenden, die ihre Funktion als eine Brücke in den Himmel, zu den Göttern sehen. Interessanterweise gibt es weltweit ähnliche Mythen (siehe auch Kapitel "Verbindung von Himmel und Erde" in der Erich von Däniken Enzyklopädie von Ulrich Dopatka).



    Quelle



    Hmmm.... Verbindung 'Himmel und Erde' und Brücke in den Himmel... Hört sich für mich nach einer Art Raumflughafen oder Launch-Site an. Was meint Ihr?

  • Sorry das ich das jetzt echt ein bisschen "zerfetzen" muss aber nur weil es heißt "Verbindung zum Himmel" muss es noch lange net bedeuten das es ein Raumflughafen ist!!!!!!!!!!! Unsere Kathedralen und Hochhäuser sind auch keine Raumflughäfen. Natürlich ist die größe beeindrucken, ohne zweifel, doch muss da noch lange nichts "außerirdisches" im Spiel sein. Auch zu unserer Zeit wurden riesige Kathedralen mit den einfachsten Mitteln gebaut uns uns half keine Außerirdische Lebensform!!!!!!!!!!!!!!!!

  • Lies mal ein bisschen erich von däniken* :) Der behauptet, dass einige Tempel und Pyramiden vielleicht Lande-und auftankplätze von UFOs gewesen sein konnten, welche die törrichten, verängstigten Menschlein für die Aliens bauten

  • Also....diesen :erich von däniken* doch mal persönlich gerne kennenlernen will... woher nimmt der sich sowas raus zu behaupten ?
    Sorry wenn ich das jetzt hier so in den Raum knalle...aber dieser :
    erich von däniken* behauptet bisserl viel.... :shock:


    Kara

    Mehr als die Vergangenheit interessiert
    mich die Zukunft,


    denn in ihr gedenke ich zu leben.


    *~'°*Albert Einstein*~'°*


    Nun,haben wir schon nachgeschaut wo ich war und was ich getan habe ? *lächel* :roll:

  • Bevor man diesen Türmen - beeindruckend ist übrigens höchstens die Technik des Fotografen, der von tief unten her aufgenommen hat - wieder mal mystische Bedeutung zumisst, sollte man sich mal die Tempel von Lhasa (ehemaliger Sitz des Dalai Lhama) ansehen.


    Die Möglichkeiten der Baumeister des alten Tibet lassen diese Türme dann nicht mehr so unglaublich aussehen. Wobei ich nicht ausschließen will das die Türme religiöse Bedeutung haben.


    Am schlimmsten finde ich wenn man gleich wieder "seinen Daeneken" zitiert, diesen "Deckenvertreter" und "Werbefahrtsprecher" des Universums. Die einzige Wahrheit die dieser Populist des Ausserirdischen jemals verbreitet hat, ist die seines eigenen Geldbeutels, indem er Rätsel die es gottlob auf unserer Erde immer noch gibt geschickt an die Gemeinde derer verkauft hat, die in allem was scheinbar unerklärlich ist sofort das Werk von Aliens sehen.


    Wir sind nicht allein im Universum, denn das würde jeder Wahrscheinlichkeitsrechnung widersprechen. Das heißt aber nicht, dass eine Zivilisation, welche die unendlichen Räume zwischen den Sternen überwinden kann auf derart törichte Art und Weise ihre Spuren hinterläßt.


    LG Der Schatten

  • habe gehört,dass im tibet 500jahre alte(junge) sadus ,auf das bald fertiggestellte Crystalliene-Grid warten , um die 5.dimension, in der neuen jetzt-zeit ,zu reisen.man solte nicht zu materiel denken,da sich dies ab 2012 in quantenphysik wandeln wird.weil unsere nahen vorfahren noch nicht oder wenig aus ihren denksynapsen mit quantenphysik fähig waren antimateriell zu denken, bauten sie dergleichen bauten und rampen um auf den quanten-sprung parat zu sein.

  • beeindruckende Türme wobei (wie schon gesagt wurde) die Technik vom Fotografen das Bild etwas verzerrt und die Türme dadurch noch größer aussehen als sie schon sind.
    Also ich persönlich sehe nicht in jedem großen Gebäude eine Startrampe oder Andockstation für Außerirdische.
    Diese Türme könnte zu allem Möglichen gedient haben muß ja nicht gleich sowas sein.

  • Zitat

    habe gehört,dass im tibet 500jahre alte(junge) sadus ,auf das bald fertiggestellte Crystalliene-Grid warten , um die 5.dimension, in der neuen jetzt-zeit ,zu reisen.man solte nicht zu materiel denken,da sich dies ab 2012 in quantenphysik wandeln wird.weil unsere nahen vorfahren noch nicht oder wenig aus ihren denksynapsen mit quantenphysik fähig waren antimateriell zu denken, bauten sie dergleichen bauten und rampen um auf den quanten-sprung parat zu sein.


    wooot? Wasn das?

  • Ich meine mich dunkel zu erinnern, daß die in einem Film (mit dem Dalai Lhama) vorkamen. Mittels den Türmen wurden oben im Gefahrfall Feuer entzündet um Informationen von Angreifern schnell in die Hauptstadt weiterleiten zu können.


    Die Türme mußte man deshalb bauen, weil es dort ziemlich gebirgig ist und man den anderen Turm auch noch sehen sollte. Manchmal waren sogar 2 Türme nebeneinander um auf jeden Fall zu gewährleisten, daß die Information weiter ging. Ein Turm konnte ja mittels eines Blitzangriffes auch mal schnell überwältigt werden.


    Soweit ich weiß hat dieses System beim Angriff der Chinesen auch funktioniert. (Anm. Was will man aber gegen die Überzahl der Chinesen machen...)

    Die größte Illusion ist der Glaube, die Menschheit wäre Einschränkungen unterworfen.


    Robert Allan Monroe

  • Zitat

    Vielleicht kannst Du ja per Mail mal Kontakt mit ihm herstellen.


    Hi Mondenking


    Warum kannst du das denn nicht tun ?
    Das kann eigendlich jeder.
    Die Kontaktquellen hast du ja.


    Zudem ich auch ehrlich gesagt kein Fan von Ihm bin.


    Aber was andre die Ihn interesannt finden nicht abhalten soll mit Ihm in Kontakt zu treten :)
    Ev.meldet er sich ja mal dann hier ;)


    Lg ^i^

    Mehr als die Vergangenheit interessiert
    mich die Zukunft,


    denn in ihr gedenke ich zu leben.


    *~'°*Albert Einstein*~'°*


    Nun,haben wir schon nachgeschaut wo ich war und was ich getan habe ? *lächel* :roll:

  • Hallo Knusperengelchen,


    ich kann's schon, aber ich will nicht!
    Schließlich hast Du ja ein paar Absätze weiter oben geschrieben, daß DU Kontakt willst. Ich hab Dir lediglich den Weg angeboten. Gehen mußt Du schon selber, oder war das nur so dahin gesagt bzw. geschrieben von Dir?
    Und noch eins, wenn ich für jeden, dem ich Wege biete seinen/ihren Interessen nachzugehen, die Arbeit machen würde, hätte ich keine Zeit mehr für meine Interessen!!!


    Blessed Be
    Angel

  • Zitat

    ich kann's schon, aber ich will nicht!


    Aber ich muß ?


    Zitat

    Schließlich hast Du ja ein paar Absätze weiter oben geschrieben, daß DU Kontakt willst


    Dazu sagte ich das ich kein Fan von Herrn Däniken bin.
    Und lies bitte genau was ich geschrieben habe :




    Zitat

    Zudem ich auch ehrlich gesagt kein Fan von Ihm bin.


    Aber was andre die Ihn interesannt finden nicht abhalten soll mit Ihm in Kontakt zu treten
    Ev.meldet er sich ja mal dann hier




    Zitat

    Und noch eins, wenn ich für jeden, dem ich Wege biete seinen/ihren Interessen nachzugehen, die Arbeit machen würde, hätte ich keine Zeit mehr für meine Interessen!!!


    Aha ? Ich denke das Thema hatten wir hier schon mal im Forum das nicht nur die MODS hier Beiträge verfassen.Sondern dies jeder Member hier im Forum machen kann.


    Und du sagtest es sei ein Bekannter von Dir der dieses Online-Magazin seid ein paar Jahren hat.Dann wäre es ja wohl besser wenn du Kontakt zu Ihm hier her verbinden willst du Ihn kontaktiertst da du die Person ja wohl kennst :)


    ^i^

    Mehr als die Vergangenheit interessiert
    mich die Zukunft,


    denn in ihr gedenke ich zu leben.


    *~'°*Albert Einstein*~'°*


    Nun,haben wir schon nachgeschaut wo ich war und was ich getan habe ? *lächel* :roll:

  • Wer EvD Bücher gelesen hat, weiss dass er keine BEHAUPTUNGEN macht, er wirft lediglich Fragen auf und gibt dazu mögliche Erklärungen oder Antworten. Behaupten tut der gute Mann gar nix!!! Ich finde es gut, dass es solche Leute gibt, die den Mysterien der Erde auf den Grund gehen wollen, ohne gleich für alles eine Lösung zu haben. Sicher, EvD ist ET begeistert und findet seine Antworten gerne bei den Ausserirdischen, aber solange niemand genaueres weiss, finde ich ist das durchaus ok.


    Erich von Däniken würde sich wahrscheinlich eher die Augenbrauen hochziehen und sich fragen, weshalb er ein ganzes Forum durchlesen sollte, wo sowieso die Hälfte der Mitglieder nicht viel von ihm halten. Also wenn, dann müssten schon wir den Kontakt suchen, nicht ihn hierher bringen....... :!:

  • Zitat

    Wer EvD Bücher gelesen hat, weiss dass er keine BEHAUPTUNGEN macht, er wirft lediglich Fragen auf und gibt dazu mögliche Erklärungen oder Antworten. Behaupten tut der gute Mann gar nix!!!


    Ich weiss nicht warum das immer und immer wieder behauptet wird. Er stellt definitv Behauptungen auf, ob in seinen Büchern oder in seinen Filmen.
    Wer ein Buch von ihm hat kann es schwarz auf weiss lesen, und wer einen Film von ihm hat, der kann ihn im O-Ton (da unsynchcronisiert) hören. Er stellt eine Menge Behauptungen auf.



    Ausserdem: Die "Strategie" sich dahinter zu verstecken, dass man ja nur mal ein paar Fragen stellt, ist nur ein feiger rhetorischer "Kniff", und EvD wäre bei weitem nicht der einzige mit der Taktik. Sowas wird von gewissen Autoren nur zur Absicherung benutzt, da sie schon wissen das ihre Theorien aus der Luft gegriffen sind. Wenn man sie damit konfrontiert, dann können sie sich immer hinter einem Satz wie "Ich habe doch nur Fragen gestellt" verstecken.



    Zitat

    Ich finde es gut, dass es solche Leute gibt, die den Mysterien der Erde auf den Grund gehen wollen, ohne gleich für alles eine Lösung zu haben.


    Dass es solche Leute gibt, finde ich auch gut. EvD zählt aber nicht zu ihnen, denn er will nichts auf den Grund gehen, sondern was zu einem im voraus gesetzten Ziel konstruieren. Mit seriösem Forschen oder Dingen wirklich auf den Grund gehen wollen hat das leider nichts zu tun.



    Zitat

    Sicher, EvD ist ET begeistert und findet seine Antworten gerne bei den Ausserirdischen, aber solange niemand genaueres weiss, finde ich ist das durchaus ok.


    Es ist oft genaueres bekannt als EvD weiss. Eine der Grundpflichten bevor man Behauptungen aufstellt wäre es, sich erst das entsprechende Grundwissen anzueignen.
    Das macht EvD nicht, ob aus Faulheit oder mit Absicht weiss ich nicht. Aber da es ständig passiert, dass er gerne Dinge "übersieht" wenn seine Behauptungen/Theorien sonst nicht passen, lässt mich eher glauben dass es Absicht ist.