• Hi Leute,


    also bei uns läuft gerade "Domian". Weiß nicht ob ihr das kennt, aber wir schauns gern wenn wir nicht vergessen bzw noch was sind.
    Es geht darum daß bei Domian eben Leute anrufen, die ihre Sorgen/Geschichten loswerden und die haben tlw soooo arge Dinge zu erzählen.


    Heute ist das Thema: Wie ging es weiter?


    Da mich was eben war irgendwie zum Nachdenken gebracht hat, poste ich es hier.
    Es rief ein Mann an, der hatte an der Börse einiges Geld gemacht u beschlossen nicht mehr aus seiner Wohnung zu gehen. So verlässt er diese nicht mehr. Er lässt sich über Taxis versorgen, heißt, alles was er benötigt wird ihm von Taxifahrern gebracht, leisten kann er sichs ja. Das hat er ein Jahr lang durchgezogen. Dann wurde er von einem Freund zu einem Justin Timberlake Konzert eingeladen wo feststand, er würde Handshake mit ihm haben und ein Foto bekommen. Gesagt, getan, er verließ die Wohnung. Das dürfte erst vor kurzem gewesen sein.
    Jetzt hat er beschlossen wieder bis Dezember in der Wohnung zu bleiben.
    Gekommen ist das alles daher, sagte er, daß er in seinem Leben immer gereist ist und herumgekommen ist, sehr viel gesehen hat und nie die Ruhe fand, daß zu verarbeiten. Daher sitzt er nun in seiner Wohnung und lässt alles Erlebte auf sich wirken, damit er daß auch in sich aufnehmen kann.


    Wie findet ihr denn das?


    Ich finds grandios!

    If the doors of perception were cleansed,
    everything would appear to man as it truly is;
    infinite. (William Blake)

  • Die Geschichte ist etwas kurios und schreit ehrlich gesagt nach einem psychischen Problem namens soziale Phobie, die mit einer schönen Ausrede verkleidet wurde.


    Klar, verarbeiten ist wichtig, aber dazu muss man sich nicht monatelang zurück ziehen von der Menschheit.


    Dazu kann man auch in den nächsten Urlaub fahren. ;)



    Gruß, Phobo.

  • Hätt mich auch gewundert wenns Thema Domian noch nicht gegeben hätt, aber mir is erst danach eingefallen daß ich die Such-Funktion verwenden hätte sollen *schäm* :shameyou:


    Hab mir auch zuerst gedacht, daß is zwanghaft, aber so wie der Mann gesprochen hat u auch wie er sich angehört hat, hab ich das so ehrlich gesagt nicht empfunden...

    If the doors of perception were cleansed,
    everything would appear to man as it truly is;
    infinite. (William Blake)

  • Sinngemäß so in etwa, ja.


    Ausserdem hat er noch gemeint er hat sich nach seinem Börsen-Job u den vielen Reisen usw gesagt, er will jetzt nur noch das machen was er will, jeden Tag, 24 Stunden lang u daß kann er nur allein daheim.
    Sobald er rausgeht muss er sich irgendwelchen Regeln u Dingen anpassen und das möchte er jetzt eine zeitlang einfach nicht, sondern seinen gesamten Rhythmus selbst bestimmen usw. Er macht auch autogenes Training, und das kann er zb in einer Gruppe nicht.


    Ja kriegt man die Domian Sachen nicht irgendwie, habs erst ca 4mal geschafft zu schaun und würd selbst gern mehr davon hören.


    Geht ja jetzt auch noch Sommerpause, aber hast du schon von Domian UNTERWEGS gehört? Bin ich gespannt, is ab Mittwoch immer 23:15

    If the doors of perception were cleansed,
    everything would appear to man as it truly is;
    infinite. (William Blake)

  • Domian ist eine Telefon-Talkshow, die gleichzeitig im WDR Fernsehen, auf dem Radiosender 1 Live und im digitalen ARD-Programm EinsFestival gesendet wird.


    Moderiert wird sie von Jürgen Domian.



    Die Erstausstrahlung der Sendung war am 3. April 1995.
    Die typische Domian-Sendewoche beginnt in der Nacht von Montag auf Dienstag und endet in der Nacht von Freitag auf Samstag; die Sendezeit der Sendung geht von 1:00 bis 2:00 Uhr.


    Quelle: Klick


    - de.wikipedia.org/wiki/J%C3%BCrgen_Domian -


    - www.einslive.de/sendungen/domian/ -



    Gruß, Phobo. ;)

  • Zitat

    *Freu* dann habe ich heute Abend jemanden, dem ich zuhören kann beim unterhalten.

    #


    Wie meinst du denn das?


    Super, toll, danke. Werden uns gleich hinsetzten und mal reinhören!
    Sind eh einige!! Bin gespannt, danke!

    If the doors of perception were cleansed,
    everything would appear to man as it truly is;
    infinite. (William Blake)

  • Einige von euch kennen vielleicht die Talksendung Domian, die fast schon berüchtigte Talksendung.
    Jedenfalls gab es über die Jahre eine Unmenge an skurrilen Unterhaltungen zwischen Anrufern und dem teilweise schon erschreckend ruhigen und freundlichen Moderator.


    Am bekanntesten dürfte wohl jener Beitrag sein:



    Welche Gespräche sind euch in Erinnerung geblieben?


    Wikipedia Eintrag zu Domian

    Sit down before fact as a little child, be prepared to give up every preconceived notion, follow humbly wherever and to whatever abysses nature leads, or you shall learn nothing. -Thomas Henry Huxley


  • "Man behauptet von mir, ich sei wahnsinnig - aber es ist doch die Frage, ob der Wahnsinn nicht die höchste Stufe der Durchgeistigung ist."

    -Edgar Allan Poe


    "Ausländer sollen anständiges Deutsch sprechen? Was ist "anständiges Deutsch"? Die meisten Kölner können schon in der Eifel nicht mehr nach dem Weg fragen."

    -Volker Pispers