USA will die Welt

  • Zitat

    jaja wie auch immer. hab nur meine meinung gesagt kann auch nix dafür


    Warum so beleidigt ?
    Was spricht denn dagegen aufgrund neuer Informationen seine Meinung nochmal zu überdenken ?


    Du schreibst das den Menschen die Zeit zum kochen fehlt.
    Schon mal darüber nachgedacht das den Menschen auch die Zeit fehlen könnte sich mal vernünftig und richtig zu informieren ?


    Rainer hat schon vollkommen Recht, es scheint wirklich so das, USA-Bashing trendy ist.
    Fragt man dann aber mal genauer nach, fehlt bei vielen das Hintergrundwissen mit dem sie ihre Meinung auch fehlerfrei begründen könnten.

    Ich bin Paranormal


    Minge beste Fründ es a Bergkristall
    Dä höht immer zo, dem verzäll ich dat all
    Ich leje ming Hand op, un heile janz schnell
    Maach wieder e Ferkel us ner Frikadell

  • @ Morpheus


    Wir sind einer Meinung? :shock:


    @ Lovebabe


    Jedem sei seine Meinung unbenommen. Aber das Problem ist, dass Meinungen oft auf Grund von Einflüsterungen oder Gefühlen entstehen und sich verfestigen. "Die Amis" als vertrottelte Kriegstreiber zu verdammen ist genau so wenig begründbar, wie die am. Politik als selbstlose Aufopferung zu verherrlichen.
    Eine Meinung sollte begründet sein - ist sie das nicht, handelt es sich um ein Vorurteil, dem jegliche faktische Basis fehlt.

  • Zitat

    was denkt ihr, werden wir auch mal betroffen werden von dem ganzen sch.. ??? also ich meine so politische verfolgungen etc.. *dreimal auf holz klopf*


    Ja das glaube ich allerdings...
    Die USA, die allen anderen Ländern sagt wie sie zu leben haben und wie die Demokratie sein soll, die sich scheinbar für Menschenrechte einsetzt etc, hat selbst erhebliche Demokratiedefizite und tritt die Menschenrechte mit Füßen.
    Abhörung der Telefongespräche der Bürger zwecks "Terrorbekämpfung" hat genausolche Diktatur Tendenz wie manch andere Taten, wegen diese die USA andere Länder kritisieren, die aber selbst ungehindert einsetzt.
    Jeder, der die USA kritisiert gilt als Antiamerikanisch, man mißt längst mit doppeltem Maß, und dass die politische Verfolgung ein Fakt wird, ist für mich außer Zweifel, die Frage ist wann das allgegenwärtig wird.
    Geheime US Gefängnisse in ganz Europa ist auch ein bewiesener Fakt, wer garantiert, dass dort nicht bereits politisch verfolgte festgehalten werden?


    Ist alles nur meine Meinung, wer sie nicht teilt ist ok, behaltet aber sämtliche argumentlose und angreifende Tiraden für euch.

    Empty your mind. Be formless, shapeless. Like water. You put water into a bottle and it becomes the bottle. You put in a teapot, it becomes the teapot. Water can flow, or it can crash. Be water, my friend!

  • jetzt ma im ernst was hat das essen denn mit der politischen lage zu tun?
    die können doch essen was sie wollen!
    Das sich jemand nicht gut fühlt wenn er immer nur hamburger isst , ist klar , das wäre auch mit zuhause selbst bereitetem fettigen essen , beispielsweise bratkartoffeln so , wenn man immer nur die isst kriegt man auch defiziete obwohl man sie selbst zubereitet hat!das ist bei aller art von einseitiger ernährung so.


    vorallem gibt es in amerika viel gute küche , man denke an die risiegen , fast immer selbst zubereiteten thanks giving essen , oder die berühmten apple pies.


    vorallem nicht die leute runtermachen die nicht kochen!
    ich hasse kochen , und wenn die pommes schon ihre 30 min brauchen , finde ich das eine zumutung. fast food ist die schönste erfindung der neuzeit! :D für menschen wie mich die nicht kochen können, wollen oder dürfen.

  • @ AloneInTheDark...


    Sorry wenn dus falsch verstanden hast ich meine nicht dass ihre essgewohnheiten mit dem krieg was zu tun hätten. Ich meine nur..


    @ Rainer...


    Ich hab Hintergrundinformationen, unser jede Woche redet unser BWL-Lehrer über dieses ganze Zeug etc.. und nicht nur er. Wir diskutieren viel über so Themas und er kennt sich sehr sehr gut aus.


    Ehm und ja ich sag ja nicht, dass nur die Amis an dem ganzen sch.. Schuld sind wegen dem Krieg und so (auch wenn ichs nicht hingeschrieben habe - sorry)
    Natürlich sind da auch diese afgahnischen Länder etc. Schuld.


    ehm und @ Morpheus


    Bin doch nicht beleidigt :)

  • Rainer


    Zitat

    Wir sind einer Meinung?


    Habe mich auch sehr darüber gewundert, aber es sieht tatsächlich so aus als wären wir dann doch mal einer Meinung :wink:
    Es war nur eine Frage der Zeit Rainer *g*

    Ich bin Paranormal


    Minge beste Fründ es a Bergkristall
    Dä höht immer zo, dem verzäll ich dat all
    Ich leje ming Hand op, un heile janz schnell
    Maach wieder e Ferkel us ner Frikadell

  • Zitat

    Ich hab Hintergrundinformationen, unser jede Woche redet unser BWL-Lehrer über dieses ganze Zeug etc.. und nicht nur er. Wir diskutieren viel über so Themas und er kennt sich sehr sehr gut aus.


    also wenn ich mir das so durchlese was du so an "meinung" hast drängt sich mir der gedanke auf das dein BWL-Lehrer entweder keine ahnung hat oder du nicht richtig zuhörst, allein das du bei jedem zweiten satz "und so" schreibst spricht schon für sich.


    Zitat

    Ehm und ja ich sag ja nicht, dass nur die Amis an dem ganzen sch.. Schuld sind wegen dem Krieg und so (auch wenn ichs nicht hingeschrieben habe - sorry)
    Natürlich sind da auch diese afgahnischen Länder etc. Schuld.


    ... ja und so.


    erklär mal wer nun an was schuld sein soll, die usa sind am krieg mit afghanistan schuld weil afghanistan auch schuld ist und so? erklär mal. einer ist doch immer schuld.

  • ach ich gibs auf vielleicht hab ich auch nur scheisse gelabert. es tut mir auch leid! aber meine "eigene meinung" über die sachen die ich gesagt habe über den präsidenten etc.. ich stehe zu dieser.
    von politik hab ich auch nicht viel ahnung!!!!!


    es tut mir LEEEID!

  • Der auftakt des Krieges gegen , ich sage mal Fernost, denn das Konfliktgebiet wird sich in den nächsten jahren bestimmt ausweiten, war der Anschlag auf das World Trade Center... Ohne diesen Zwischenfall würde es keinen Krieg geben . Aber dann hätten sich Bush und Konsorten möglicherweise versteckte Atomwaffen als Grund gesucht.
    Und Afgahnistan "und so" hat keineswegs schuld an dem Disaster was da im Westen passiert ist, bis heute wurde nicht eindeutig erklärt wie die ganzen Komponenten für den Anschlag zusammenkamen. Und ich könnte wieder Verschwörungstheorien anstellen... was hätte sein können und was nicht :wink: Entweder haben sich die USA mit der ganzen geheimniskrämerei selbst das Misstrauen der Welt zugezogen oder sie verbergen tatsächlich was.... :)

    "Wahre Einsicht erwächst nicht aus Fachwissen, aus der Mitgliedschaft bei irgendeiner Clique, aus Doktrinen oder Dogmen - sie kommt aus den vorbewussten Intuitionen des eigenen ganzen Seins, aus dem eigenen Code."

  • Also zum 2ten Weltkrieg: damals waren die Machtverhältnisse auf dieser Welt ganz anders verteilt und es war reiner Eigennutz, dass die Amerikaner sich bei diesem Krieg beteiligen wollten; was aber auch noch verständlich ist.


    Ich finde im übrigen auch, das "US-Aner"(^^) gutes Essen machen und was das mit diesem Thread zu tun hat frage ich mich schon... wenn es um Essen und Trinken gehen würde, würde ich den Engländer als aller erstes den Gar ausmachen ;)


    Trotzdem finde ich es beunruhigend was seit Anfang der 90er passiert und da kann mir auch keiner sagen, dass die USA richtig gehandelt haben...
    Man könnte über den Irak und Afghanistan reden, wo die Behauptungen der USA einfach falsch waren und diese führten nunmal zum Krieg.


    Ebenfalls mag ich diese Vetternwirtschaft nicht, die in den USA abläuft, ich wette im nächsten Jahrhundert werden mind. noch 2 Präsidenten Busch heißen, aber kann ja sein, dass in dieser Familie nur Wunderkinder emporspriessen.


    Was ich bis jetzt immer wieder gemerkt habe, seien es die Kriege der USA oder die Anschläge in den USA, dass alles mehr als fragwürdig ist und nichts als 100% richtig angesehen werden kann... ist natürlich bei vielen Nationen so und Nordkorea z.B. macht mir da schon mehr Angst als die USA, aber trotzdem ist ihr Handeln extrem fragwürdig und dazu häuft es sich.

    - Ich bin eine Geisel der Zeit und das Lösegeld lautet mindestens 25.oo Uhr -


    (Abzugeben am 32.13.3011)


    *Moonscreamer*



    -Tu was Du willst -


    *Unendliche Geschichte*

  • Ich denke es wurde gesagt was gesagt werden sollte :?
    Wir werden sonst :offtopic:
    Was die USa wirklich wollen... schwer zu sagen, eigentlich mehr Macht und Geld, Öl ist da einer der Rohstoffe die Geld bringen.
    Was steckt wohl hinter der Psyche von Bush :?
    Auf meine Wunschliste gesetzt!

    "Wahre Einsicht erwächst nicht aus Fachwissen, aus der Mitgliedschaft bei irgendeiner Clique, aus Doktrinen oder Dogmen - sie kommt aus den vorbewussten Intuitionen des eigenen ganzen Seins, aus dem eigenen Code."

  • Zitat

    Man könnte über den Irak und Afghanistan reden, wo die Behauptungen der USA einfach falsch waren und diese führten nunmal zum Krieg.


    sry, aber die behauptungen zu afghanistan waren nicht falsch. Afghanistan ist wegen 9/11 passiert, ein berechtigter grund wie ich finde...

  • ja JD ich nehme alles zurück was ich gesagt habe.... ich hab einfach angefangen zu schreiben weil ich ne eigene meinung vom bush habe.. und dann hab ich halt noch zeug geschrieben was mit amerika zu tun hat.. ich weiss das war nicht ok. ich sehs jetzt ein.


    Es tut mir auch leid!! das wird nie wieder vorkommen ich versprechs :(

  • Es ist aber schwer eine Meinung über etwas zu haben, wenn man rein gar nichts darüber weiß ;) Informiere dich doch einfach ein wenig im Internet, das Thema ist sehr interessant

  • JD:


    Nun gut, aber wenn man den 9.11 anzweifelt (auf jeden Fall wußten sie es schon vorher und taten nichts um ihn zu verhindern) und das tue ich, war es falsch
    Ebenso sollte man ja auch bei Afghanistan die Vorgeschichte sehen, bei der die USA ja auch schon eine gewisse Rolle hatten, allerdings war dieser Krieg, wenn man das so sagen kann, mehr gerechtfertigt als der gegen den Irak
    Aber gut beim Irak war die Lüge der USA doch offensichtlicher zu durchschauen.

    - Ich bin eine Geisel der Zeit und das Lösegeld lautet mindestens 25.oo Uhr -


    (Abzugeben am 32.13.3011)


    *Moonscreamer*



    -Tu was Du willst -


    *Unendliche Geschichte*