Beiträge von robson

    Also das man zu fuß schneller als ein Tornado sein kann wag ich also doch zu bezweifeln (bei geschwindigkeiten von bis zu 500 km/h).


    Aber man darf nicht glauben das es Tornados erst seit kurzem bei uns gibt,....schon so um 1500 wurden hier Tornados dokumentiert.
    In Deutschland gibt es im jahr durchschnittlich. 80 dokumentierte, in Österreich ca. 8 ,....die dunkelziffer dürfte aber weit höher liegen.


    netter link falls euch das thema interressiert http://www.skywarn.at
    mit nettem Forum.


    lg

    hm, schwer zu sagen, ich denke das auf beiden seiten mit "medienmissbrauch" gezielt manipuliert wird,....und dass ist in JEDEM Krieg so, egal obs die Amis sind, Iraker, Russen, ......klar das macht jeder,....man will die leute im eigenen land hald immer so informieren das es für sie logisch klingt,....


    lg

    vond er donnie darko fan page;) :
    kommt übrigens demnächst auf vox (6.8. 22:00)


    Auf den ersten Blick könnte Donnie Darko (Jake Gyllenhaal) ein normaler, unkomplizierter Teenager sein.
    Geordnete Familienverhältnisse, verständnisvolle Eltern, eine nette Freundin. Aber Donnie hat ein mentales
    Problem. Besser gesagt, ein eingebildetes (... oder etwa nicht?) Kaninchen namens Frank. Ein drei Meter
    großes, ziemlich dämonisches Kaninchen. Nachts, wenn alles schläft, spricht seine sonore Stimme zu ihm
    und erteilt ihm Ratschläge. Die sind manchmal hilfreich ("Geh mal vor die Tür, denn gleich durchschlägt eine Flugzeugturbine deine Zimmerdecke.") und manchmal nicht ("Lege deine Schule in Trümmer."), bezüglich
    jedweder Zukunftsprognose aber grundsätzlich zutreffend. Die elterlicherseits engagierte Diplompsychologin
    ist genauso ratlos wie der schuleigene Motivationstrainer (Patrick Swayze) oder die freundliche Klassenlehrerin
    (Drew Barrymore). Als Frank Donnie erklärt, dass in ziemlich genau 28 Tagen, 6 Stunden, 42 Minuten und 12
    Sekunden die Welt untergeht, ist guter Rat mal wirklich teuer.


    Was ist Einbildung, und wo beginnt die Realität? Gar nicht so leicht zu sagen in Richard Kellys (Buch & Regie)
    Kinodebüt. Fest steht indes, dass "Donnie Darko" zu den originellsten, wendungsreichsten und intelligentesten
    Beispielen des neuen amerikanischen Horrorkinos zählt. "Mein Freund Harvey" trifft "Final Destination", moderner
    Teenieschocker trifft eine filigrane Sci-Fi-Story mit satirisch-ironischer Note. Drew Barrymore ("Drei Engel für
    Charlie") produzierte und übernahm eine Nebenrolle, Hollywoods aufstrebender Jungstar Jake Gyllenhaal
    ("The Day After Tomorrow", "October Sky", "Bubble Boy") überzeugt als Titelheld. Eine faszinierende
    Reise ins Ich.


    Ausgezeichnet mit dem Silver Scream Award beim Fantastic Film Festival von Amsterdam
    Nominiert für den besten Film und Gewinner des Drehbuchpreises beim Film Festival von Sitges
    Nominiert für den Großen Preis der Jury beim Sundance Film Festival
    ( www.onma.net/darko/story.htm )

    diese sachen hören sich interessant an, für mich sind solche alte Berichte (wenn sie nicht nachträglich gefälscht bzw falsch übersezt wurden) auch glaubwürdiger an als 99% der heutigen ufo sichtungen,...



    Zitat

    fällt euch etwas auf ? Die Transporttechnik der Frenmden wird immer technologisch auf dem technischen Stand beschrieben , den man auch in der phanatstischen Literatur jener Zeit nutzte ..im 17 Jahrhudert waren die großen Kanonenbestückten Segelschiffe das Gefährlichste was das waffenarsenal der menschen kannte , und tauchen in SF Romanen jener Zeit auch als Transportmittel für Sternenreisen auf (früher waren es Streitwagen ...mit denen dann auch promt die Götter über den himmel rauschten)........


    und promt benutzen auch die Aliens diese Luftschiffe ...


    ......naja wenn es heute den begriff ufo nicht geben würde, bin ich mir sicher das man es als flugzeug bennenen würde aus denen "komische Regierungsbeamte" steigen,.....



    Zitat

    im 19 Jahhundert konnte sich jules Verne nichts anderes vorstellen , als eine gigantische Kanone um zum Mond zu gelangen ...die Artillerie war damals die gefährlichste Waffe , und Luftschiffe zb das NonplusUltra der Technik (Flugzeuge waren da noch in der probephase )


    logo, in 300 jahren kann man sicher auch sagen das wir uns nichts anderes vorstellen konnten als diese raketen,,.....


    lg Robert

    hab da nen kleinen "test" im net gefunden
    Edit Zensur: Link entfernt, da nicht mehr verfügbar.


    sind ein paar gute fragen dabei wie zb.:
    "TEMPO-FRAGE 2AA 11 wird zuletzt um 8:41 Uhr von Bord der Linienmaschine US Airlines 583 aus gesichtet, und zwar auf dem richtigen Kurs und in der vorgeschriebenen Reiseflughöhe von 29.000 Fuss (Transkripte des Funkverkehrs hier und hier). Fünf Minuten später, um 8:46 Uhr, stürzt AA 11 in den Nordturm des WTC. Wie geht das?"


    eigendlich ja ne buch werbung für fragen bezügl. des 11. sept...


    lg

    noch was dazu von orf.at


    Satanistische Finnen?

    Griechische Gruppen forderten Ausschluss.


    Konservative griechische Gruppen haben den finnischen Song-Contest-Siegern Lordi im Vorfeld des Finales in Athen "Satanismus" vorgeworfen und ihren Ausschluss gefordert.


    Klage angekündigt



    Die griechische Vereinigung der Wissenschaftlerinnen und das Koordinationszentrum des Hellenismus haben der Staatsanwaltschaft, dem Präsidenten des staatlichen griechischen Fernsehens ERT-NET und der European Broadcasting Union (EBU) als Veranstalter des Wettbewerbs eine Klage angekündigt.



    "Kultivieren Satanismus"



    Die fünf Musiker, die im Kostüm von Monstern aus einem Horrorfilm auftreten, "kultivieren und rechtfertigen den Satanismus und untergraben die Fundamente der europäischen und griechischen Kultur", lauten die Vorwürfe.



    Die Finnen traten bei der Veranstaltung mit beeindruckenden pyrotechnischen Effekten auf und sangen in ihrem Siegerbeitrag "Hard Rock Hallelujah" unter anderem: "Flügel in meinem Rücken, Hörner auf meinem Kopf, meine Haken sind scharf und meine Augen rot (...) Schließe dich uns jetzt an oder geh direkt zur Hölle."



    "Fleischfresser unter Vegetariern"



    "Wir sind beim Song Contest ein bisschen so etwas wie Fleischesser in einem vegetarischen Cafe", hatte der Anführer der Band in einer Pressekonferenz gescherzt. "Die Kinder lieben uns, wir schauen aus wie ihre Spielsachen."



    Laut griechischen Medienberichten sorgte die Wahl von Lordi schon in ihrer finnischen Heimat für Kontroversen.

    www.orf.at/060520-212/index.html


    -------------
    lol

    wahnsinnig, hätte ich nicht gedacht, aber als ich dann das lied gehört habe,...hut ab> echt genial! Gott sei dank ist ein lied am abend halbwegs was gewesen,....
    das andere war ja nur so blödes hin un her gehupfe und so weiter,....


    ;)

    mich hat die serie bis jetzt aber ganz und gar nicht überzeugt,....weiß auch nicht warum,...mag normal solche sachen auch ganz gern,...aber hab das letzte mal sogar auf den schweizer umgeschalten wo grey anatomy und dann dr. house gekommen ist,)

    also ich bin 20 jahre jung/alt > wie man will;)


    angefangen hat mein interesse für diese sachen mit ca. 8....weiß auch nicht, von einer nacht auf die andere,...naja eigentlich hats damit angefangen das ich plötzlich nachts angst hatte vor irgendwas, wurde immer größer (die angst), und dann wars echt so das mich dieses thema plötzlich faszinierte und aber auch ekelte,....konnte keine bilder von angeblichen ufos, bzw. aliens mir in bücher anschauen da ich dann "angst attacken" bekam,....das hat so 2 -3 jahre gedauert,.....und dann hatte ich irgendwie einen inneren Antrieb der mich nicht mehr von diesem thema los ließ..


    lg

    naja, bei uns in österreich ist "absolutes Jugendverbot"....
    ich hab ihn gesehen und muss schon sagen ..puh..vom ekelfaktor her,....überall teile uso;)
    Von der spannung her sind die saw filme weitaus besser,...hostel ist hal reines ekel kino...


    lg

    also wie Brian Molko von Placebo über hip hop gemeint hat:


    "Nur weil 2 mio Fliegen scheisse fressen ist das noch kein beweis über Qualität"


    ;)


    lg