Beiträge von capitac

    Habe da was gefunden


    Das Buch "Alternative 3" spricht von einer geheimen Mars-Mission der USA und der UdSSR im Jahre 1962. Den Autoren dieses Buches zufolge wurde eine Kopie des Bandes mit Aufzeichnungen vom Mars und der spezielle Dekoder der NASA in den Vereinigten Staaten gestohlen und über Kanada nach Großbritannien gebracht. Dort wurde das Band Ende der 70er Jahre höchsten Stellen und Spitzenwissenschaftler gezeigt. Dieses Band enthüllte, dass die zwei Supermächte am 22.Mai 1962 in einer gemeinsamen Aktion ein ferngesteuertes Raumschiff auf dem Mars landeten, das von einer Temperatur und einem atmosphärischen Druck berichtete, die ausreichten, um Leben zu ermöglichen, wie wir es kennen. Alternative 3 wurde von drei bekannten britischen Fernsehreportern geschrieben, die einen Fernsehfilm mit demselben Titel produzierten, der vom Fernsehen der BBC 1977 gezeigt wurde; das Buch folgte dann im Juni 1979. (Quelle: Wir entdeckten ausserirdische Basen auf dem Mond)


    Danach hieß es das sei ein fake,wie immer wenn um sowas geht.


    Ich habe damals auch das Video gesehen aber ich finde es nicht mehr.


    Angeblich ist der Typ der das gezeigt hat spurlos verschwunden.

    Da wird einer zu unrecht fest genommen und von den Polizisten gequellt


    und keiner von den Menschen in Saal tut etwas um Ihn zu helfen.


    Da kannst mal sehen das die Menschen in den USA Angst haben


    und jeder seine Augen schließt.Dann ist es schon so weit.


    Die haben da schon gewonnen und Sie kommen immer Näher.


    Wir müssen uns schützen bevor es zu spät ist.


    Power to the people!

    (Das gleiche Thema wird auch unter °Geister und Spuk° diskutiert
    aber dennoch!)



    Hi Leute.Ich habe mir das ganze angehört und muss sagen das es normal ist.


    Ich glaube aber das es was mit Das Bild des Mannes zu tun hat.


    Hört euch das Stück ein mal in dem Ihr auf Das Bild schaut und


    ein mal in dem Ihr Das Bild gar nicht schaut.


    Beim betrachten des Bildes wird es mulmig.


    Hört sich jetzt komisch an was ich sage aber vielleicht steckt


    dahinter ein zauber(durch Das Bild)und man wird davon beeinflusst,


    um Selbstmord zu beginnen.


    Wie gesagt.Waage Theorie aber durch aus möglich.



    Gruß!

    Hallo zusammen.Da wird schon über Hitlers Tot schon Diskutiert.


    http://www.paraportal.de/ftopic7042.html


    Was ich am interessantestens finde ist das,


    Die Sowjets bleiben - offensichtlich auf Stalins Anweisung - relativ lange dabei, Hitlers leiche nicht gefunden zu haben, obwohl sie nach Verhören, die sie im Mai 1945 mit Hitlers Zahnärztin Käthe Heusermann, dem Zahntechniker Fritz Echtmann (der Hitlers Prothesen hergestellt hatte) - und Harry Mengershausen geführt hatten, überzeugt waren, sowohl Hitlers als auch Eva Brauns Leichname gefunden und "mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit identifiziert" zu haben. Marschall Schukow erklärte am 9. Juni 1945 öffentlich: "Wir haben keinen Leichnam entdeckt, der als derjenige Hitlers identifiziert werden konnte. Es ist alles höchst geheimnisvoll", und Generaloberst Bersarin behauptete: "Meiner Meinung nach hat Hitler irgendein Versteck aufgesucht und lebt irgendwo in Europa, wahrscheinlich bei General Franco". Und Stalin äußerte noch am 1. August 1945, während der Potsdamer Konferenz in Anwesenheit von Truman und Attlee, daß Hitler "Nicht greifbar" sei.


    Als die Sowjets Hitlers Tod nicht länger verheimlichen konnten, flüchteten sie sich ind ie Behauptung, daß er durch Gift aus dem Leben geschieden sei, was sie erstmals 1949/50 in dem als "Dokumentarfilm" vorgestellten farbigen Propagandafilm "Der Fall von Berlin" wider besseren Wissens zum besten gaben.



    Klingt alles sehr Mysteriös aber werden wir wiklich erfahren was da wirklich passiert ist?
    Glaube ich kaum.Politik ist eine Edel Hure Die nur wenige leisten können!

    Die Grund Idee für den Pyramidenbau hatte Imhotep.Er war der erste der den Bau erfand.


    Zuvor hatten die Ägypter Ihre toten unter grossen Kastellen oder Stein platten begraben.


    Ausser Priester war Er ein ausgezeichneter Baumeister und Er Kamm auf die Idee die


    Stein platten übereinander zu Bauen.So entstand auch die Djoser Pyramide genannt


    auch als stufen Pyramide bekannt in Sakara.Das war in der Dritte Dynastie.


    Direkt-Download - Part 1


    Und was dem glauben angeht könnt Ihr hier ein Blick werfen.Es lohnt sich!

    Hallo alle zusammen.


    In Jahr 1985(da war ich noch Teenager)hab ich eine zeit lang in Athen gelebt


    und eines Tages sollte ich eine Tageszeitung für mein Vater kaufen.


    Da war ein kleiner Artikel in der letzten Seite von gerade mal 10 Zeilen.


    Ein alter man aus einen kleinen Dorf in der Schweiz konnte beschwören


    das Er Hitler erkannt habe.Das war auch alles was da stand.


    Leider hab ich den Namen des Dorfes nicht mehr in Sinn.


    Fakt ist das Er jetzt schon lange Tot sein muss und wenn Er noch lange


    gelebt hat dann nur mit Hilfe von Leuten die,die Welt macht erlangen möchten.


    Und hat auch mit den Amerikanern Geschäfte gemacht.


    http://video.google.de/videopl…79139933029&q=Terrorstorm



    Es lohnt sich zu gucken!

    capitac
    muss zu diesen völlig unbelegten Behauptungen noch irgendwas gesagt werden?
    _________________



    Jo Einsamer schütze!


    Ich sagte das es meine persönliche Meinung ist.Bitte genauer lesen.


    Fakt ist das es Gartenbring verboten wurde weiter zu filmen.


    Warum wohl?Ich weiss es nicht.Etwa du?


    Du wiederum gibst dich so als ob du die Pyramide mit erbaut hast.


    Hast ein Film gesehen,etwas gelesen...........Und?



    Möchte gerne Kluge hat die Welt eine menge davon,


    an die Wissende mangelt es!

    capitac
    muss zu diesen völlig unbelegten Behauptungen noch irgendwas gesagt werden?
    _________________



    Jo Einsamer schütze!


    Ich sagte das es meine persönliche Meinung ist.Bitte genauer lesen.


    Fakt ist das es Gartenbring verboten wurde weiter zu filmen.


    Warum wohl?Ich weiss es nicht.Etwa du?


    Du wiederum gibst dich so als ob du die Pyramide mit erbaut hast.


    Hast ein Film gesehen und was gelesen........und?



    Klugscheisser hat die Welt ne menge davon,


    an die Wissende mangelt es!

    Agharta, das unterirdische



    Nach Volks- und Zigeunerglauben und dem bedeutendsten, indischen Zauberbuch, dem Buch Dzyan, soll es die überirdische, sehr alte und sagenhafte Stadt Shambala geben, die, als eine Art Gegenpol unserer Welt, ein unteridisches Königreich mit einem geheimnisvollen Kloster aufweist, dem mythischen Agartha. Man vermutet diesen Ort, beziehungsweise den Eingang von Agartha, unter der Wüste Gobi, in riesigen Höhlensystemen tief unter der Erde.


    In Agartha sollen durch ein geheimnisvolles, grünes Licht sogar Getreide und Pflanzen wachsen, verschiedene faszinierende Völker und seltsam anmutende Tiere leben. Viele Menschen glauben an die Nachfahren der Bewohner von Atlantis, einer Hochkultur, die sich in das Erdinnere zurückgezogen habe. Ebenso gibt es viele Berichte von Menschen, die in Agartha gewesen sein sollen, aber die sich zur Verschwiegenheit verpflichtet sahen, jedoch dann auf ihrem Sterbebett von Agharta berichteten.


    In vielen Kulturen dieser Erde glaubt man an unteridische Reiche. Selbst das Christentum spricht von einer unterirdischen Hölle. Obwohl eine Annahme dieser Reiche recht phantastisch anmutet, kann man die Möglichkeit einer Existenz wohl kaum ignorieren.


    Shangri-La, also ein weltweites, miteinander verbundenes Höhlensystem, ein riesiges, unterirdisches Reich, von dem es unter verschiedenen Namen, seit Anbeginn der Menschheit, Unmengen an Sagen und verschiedene Bezeichnungen gibt.Überall auf der Welt soll es zu Agharta geheime Eingänge geben, nach denen viele Herrscher und selbst die Nazis gesucht haben. Es soll dort geheime Schätze und fantastisches Wissen geben, ein Reich voller Frieden und Harmonie, gänzlich abgeschieden von der Menscheit an der Oberfläche.



    Könnte es Verbindungen geben?

    Hi leute.Und?Habt Ihr die Lacerta texte gelesen?Das gespräch mit dem Zulu-Schamane und Stammesälteste Credo Mutwa der über die Chitauris erzählt find ich sehr interessant und wenn ich so darüber nachdenke habe ich das gefühl das so einiges stimmen könnte.Wenn man so überlegt war der Schlangenkult vor langer zeit sehr verbreitet und die schlange wurde wie ein Gott verehrt.Was meint Ihr dazu?


    http://www.sabon.org/ Kapitel I

    Ich denke das die Bibel zum teil die wahrheit entspicht und zum teil auch nicht weil man daran viele wiedersprüche erkennt.Allerdings finde ich das das Alte Testament eher die wahrheit enspricht als das Neue Testament.In das Alte-T lesen wir oft die begegnung Mensch-Gott was in Neues-T nicht der fall ist(bzw nicht so oft)Es gibt in der Bibel die vier Evangelien(für diese vier hat sich Irineos entschieden der die Bibel damals neu verfasste,ich glaube das war 180 nach Christus)aber die wichtigsten wie das Thomas oder Judas Evangelium werden nicht erwähnt.Geschweige von die resliche 20-30(wie experten vermuhten)von dem viele nichts wissen.
    Auszug von Thomas Evangelium.
    (16) Jesus sprach: Vielleicht denken die Menschen, dass ich gekommen bin, um Frieden auf die Welt zu bringen. Und sie wissen nicht, dass ich gekommen bin, Uneinigkeiten auf die Erde zu bringen, Feuer, Schwert, Krieg. Denn es werden fünf in einem Haus sein: drei werden gegen zwei und zwei werden gegen drei sein, der Vater gegen den Sohn, der Sohn gegen den Vater, und sie werden als Einzelne dastehen.


    www-user.uni-bremen.de/~wie/texteapo/thomas.html


    Schaut mal rein und sagt mir bitte was Ihr davon haltet.