Beiträge von Jeff1709

    Hallo Leute, war ewig nicht mehr hier. Grüsse an alle.
    Ich lese gerade Stephen King's Mr. Mercedes; ein Krimi, keine Horrorstory (!) und ziemlich gut geschrieben.
    Danach stürze ich mich über Der Jesus-Deal von Andreas Eschbach.
    Normalerweise mache ich um zeitgenössische deutsche Literatur einen weiten Bogen, aber mir hat schon der Vorgänger Das Jesus Video supergut gefallen.
    Hauptsächlich lese ich aber Mangas und japanische Literatur.

    Ich hoffe, ihr erschlagt mich nicht, weil ich ich in diesen alten Thread schreibe :twisted:
    Ich möchte nur mal nachfragen, ob es neue Erkenntnisse zu dem Phänomen gibt?
    Ich finde diese Sache hochinteressant und finde auch das es so aussieht als ob die Frau telefoniert.


    Die Story mit dem Siemens Hörgerät passt irgendwie nicht, weil die Frau ja alleine geht. Mit wem sollte sie da also reden?
    Auf dem Originalvideo des irischen Entdeckers - http://www.youtube.com/watch?v=Y6a4T2tJaSU - ab ca 2:55 kann man auch gut erkennen das sich die Dame nicht ihren Hut hält, da sie die Hand - deutlich sichtbar - darunter, eben in Ohrhöhe hat. Des weiteren trägt sie Handschuhe, am Rande bemerkt.

    Am Anfang dachte ich mir auch, die Serie(n) könnte(n) was für mich sein, "richtigen" Geisterjägern über den Rücken geschaut.


    Aber mittlerweile finde ich beide Serien schwach. Weil: Es passiert ja in Wirklichkeit NICHTS. Meistens läuft es so hinaus: Keine wirklichen Beweise, aber die Mitglieder haben alle (oder teilweise) so ein "Gefühl" das da "Etwas" war. Wow, sehr spannend...


    Ich habe jetzt schon etliche Teile beider Serien angeschaut (ca. 15 gesamt) und bei keiner hatte ich das Gefühl: Ok das war´s jetzt, ICH bin wirklich überzeugt, da war was. Und die weiblichen Mitglieder beider Teams finde ich überhaupt entbehrlich, die haben meistens nur Angst und laufen weg (z. B. der Teil wo sie in irgendwo Skandinavien oder Umgebung (an das Land kann ich mich nicht erinnern) nach Kobolden recherchierten).


    Eventuell würde mich noch die ursprüngliche Serie aus England interessieren, obwohl die wahrscheinlich auch net besser ist.

    Fact files #2 - Die Fotos:



    Bild 1 ist mal eine Übersichtskarte von Google.
    (Direktlink in voller Grösse: http://img98.imageshack.us/img98/1235/googleview.jpg)



    Der Ort des Geschehens: Das Haus von elfenbeingöttins Dad, von dem kleinen oberen Fenster aus hat sie die Aufnahmen gemacht.



    Das Windrad. Darüber befand sich das Objekt. Das 1. Bild wurde vom Erdgeschoss aus gemacht.


    Zum Schluss ein paar Nachtfotos vom Mond, Wolken, etc. in dieser Nacht. Das rote Licht auf dem letzten Foto stammt von dem Windrad.


    Hi, so in Zusammenarbeit mit elfenbeingöttin habe ich jetztmal ihre Fotos & Videos hier reingestellt:


    Fact files #1 - Die Videos:





    Video 3 ist am Tag aufgenommen, damit man sich von der Umgebung ein besseres Bild machen kann.


    Zur weiteren Erklärung: Ich habe ansonsten mit den Geschehnissen nichts zutun. Ich habe hier nur den media-content, den ich von elfenbeingöttin erhalten habe, reingestellt. Das Material ist auch komplett, also alles was ich von elfenbeingöttin erhalten habe, habe ich in diesem und im nächsten Posting reingetan. Verändert habe ich an dem Material nichts, ausser das Google-Landkartenbild zugeschnitten und die Qualität ein wenig verbessert (geschärft). Alles andere ist untouched.
    Die Qualität des Materials: Ja die Videos wurden eben nachts und wahrscheinlich mit einer Handy-Cam aufgenommen (das Originalformat war Flash - .3gp). Die Fotos habe ich in dieser (kleinen) Größe erhalten und, wie schon gesagt, nicht verändert.


    Meine Meinung zu diesem Fall werde ich später posten, mein Bett ruft... :mrgreen:

    Naja, Frau mit Zipfelmütze? Gibts das auch hochaulösend? Weil bei der kleinen Bildgröße kann das alles Mögliche sein. Habe das Foto trotzdem unter die Lupe genommen und Farbe und Oberflächenstruktur der "Frau" sehen genauso aus wie die Grabsteine, die davor stehen.


    Ich nehme also an, es handelt sich ebenfalls um einen Grabstein hinter der besagten Grabsteinreihe, möglicherweise umgestürzt. Es könnte aber auch schon ein Teil des Waldes im Hintergrund sein, im Licht/Schattenspiel.
    Bei der Auflösung, wie schon oben gesagt, unmöglich zu erkennen.

    Wow, super das sich nach all den Jahren mal wer die Kapelle ernsthaft & genauer angesehen hat. Und das gleich mit dem 1. Posting, Respekt Henry, auch für die zahlreichen Fotos :)


    Tja, was Übersinnliches herausgekommen ist dabei nix, wie ich es eigentlich erwartet habe. Der Bericht der Threadstarterin Dany klang mir zu extrem. Schade auch, weil sie schon jahrelang nicht mehr hier im Forum aktiv ist... weil erzählt war die Story gut ;)

    Kannst dir getrost anschauen, keinerlei Schockmomente dabei. Der "Fake-Geist" kommt übrigens erst die letzten paar Sekunden, wenn die 2 Männer den Aufzug verlassen. Also nur zu ;-)

    djuly : Oh Mann, Video 2 ist ganz schön hart :mrgreen: Obwohl ich Linda Blair aus dem Film Exorcist gleich erkannt habe, machte ich mir trotzdem fast in die Hose. Geiles Video.


    Video 2 & 3 sind bei mir übrigens die gleichen (Linda Blair). Zu Video 1 kann ich jetzt mal nix sagen, schaut relativ gut gemacht aus, ist aber wahrscheinlich auch nur ein Fake (nix wirklich zu erkennen, wackelig, keine Infos, ...).

    Angeregt durch diesen Thread hier von Alääx und weil ich morgen nachmittag nach längerem mal wieder etwas Freizeit habe, habe ich mir vorgenommen, eine ähnliche "Exkursion" wie Alääx & Darkred zu machen, auf unserem nahegelegenen Friedhof. Bewaffne mich mit meiner kleinen Digicam, welche auch recht gute Videoaufnahmen macht.


    Wetterbericht ist für morgen regnerisch angesagt, es werden also nicht allzuviele Friedhofsbesucher dasein. Ich werde auch alleine gehen, damit ich völlig ungestört bin und keinerlei Ablenkung habe.


    Und dann mal drauflos knipsen/filmen. Wenn sich was interessantes tut, poste ich es dann hier.
    Ich war schon sehr oft auf Friedhöfen, auch deshalb weil viele Familienmitglieder/Freunde/Bekannte von mir schon verstorben sind, etwas Unheimliches ist mir aber bis jetzt noch nie passiert. Allerdings war ich auch noch nie nachts auf einem Friedhof. Ginge bei dem, auf den ich morgen gehe auch garnicht, da alle Eingänge versperrt werden und es sogar eine Überwachung (nachts) geben soll.


    Naja mal schaun, ich melde mich wieder :winks:

    Oh mein Gott, grade beim Rumstöbern im Internet entdeckte ich, dass es einen 2. Teil gibt!!! Ist in Japan im März 2008 erschienen und gibt es auch seit Juli 2008 als DVD (in Japan). Veröffentlichungstermine für Europa/USA sind nicht bekannt.
    Ich fand den 1. Teil ziemlich cool und werde mir den 2. Teil auch besorgen.


    Hier mal der IMDb-Link: http://www.imdb.com/title/tt1192612/
    Die offizielle japanische Site (dort gibt es auch 2 Trailer zum anschaun): http://www.kuchisake2.com/


    Ich habe ja den 1. Teil auf DVD gesehen, dort gibt es auch mehrere Interviews mit dem Regisseur & den Schauspielern. Dort wird auch gesagt das die Story in den 70´ern für großen Aufruhr in der Bevölkerung sorgte. Echt unheimlich das Ganze...