Beiträge von U-Lee

    :shock: Wow, stimmt das wirklich? Kaum zu glauben, is ja zu krass! *staun*


    Mir tut nur das Vieh leid. Wenn der Halter wirklich Mitleid (oder "Rührung") gehabt hätte, hätte er seinen Mike aus Gnade getöt. Das Tierch hat ja nicht gerade unter sehr würdigen Bedingungen über- und gelebt.
    Naja, immerhin hat der Besitzer vor lauter Rührung noch ein bisschen Kohle gemacht :wink:


    Sehr kurioser Fall, wie ich finde!

    Zitat von "Pfoetchen"

    Zu der Story:
    Was bitte ist ein Fishburger ohne Fisch?

    Man könnte genau so gut fragen: "Was bitte ist ein Hühnchenburger ohne Hühnchen?" :lol:


    Naja, nicht alles was glänzt ist Gold - abenso muss nicht alles was nach Fisch schmeckt auch Fisch sein. Über Geschmacksstoffe haben wir in diesem Threat ja schon so einiges gelernt... :wink:


    So nebenbei: Meine Freundin mag jetzt kein Gummi-Kau-Zeugs mehr, seitdem sie in Chemie mit Ester rumexperimentiert hat :)

    Gibt es abgesehen von Gummimann's sinnvoller Anregung auch deutsche Ausführungen?

    Zitat von "shardans"

    SERGIO FRAU - LE COLONNE D´ERCOLE -un´inchiesta


    SERGIO FRAU - LE COLONNE D´ERCOLE -una mostra, le prove


    Diese Sprache (oder das was es sein soll) versteht ja kein Mensch! :roll:


    Abgesehen davon könntest du auch einfach mal erörtern was dich so sicher über die Existenz von Atlantis macht, wäre sicherlich auch sehr interessant (mal ausser Acht gelassen dass es hier für Buchtipps eine extra Kategorie gibt :wink: ).

    Zitat von "CORNHOLIO"

    Das erinnert mich an die Geschichte dass McDonald's 30% altpapier in ihrem Brot haben


    Ich habe auch mal gehört, dass die Fruchstückchen im Joghurt aus Sägespänen gemacht werden :shock:

    Vorweg muss ich euch wegen dem Foto erstmal enttäuschen. Dieser Klassenkamerad war wegen gewisser Umstände nur ein halbes Jahr in meiner Klasse und das is schon lange her. Ich hab seitdem auch keinen Kontakt mehr zu ihm, außerdem wäre ich mir sowieso nicht so sicher ob er es nach so langer Zeit noch gespeichert hätte.
    Ich habe es jedenfalls gesehen, könnt ihr mir glauben. Die Kameraden die direkt dabei waren könnten es ja auch bestätigen.


    Nochmal zu der Fischburger-Sache: Ich selbst weiss auch nicht ob ich viel von dieser Geschichte glauben soll, denn wie einige von euch ja schon richtig erwähnt haben, sollen die Qualiätsansprüche und -Kontrollen bei dieser Fastfood-Kette sehr hoch liegen. Witzig finde ich es trotzdem alle mal.
    Und wer weiss, vielleicht werden diese Qualitäts-Geschichten mit Absicht in Umlauf gebracht, um ein sauberes Image der Kette zu bewahren? Aber das wäre eher etwas für das Konspirationsforum :wink:

    Hm, klingt lecker...
    Ich arbeite zur Zeit im Rahmen meines Zivildienstes in der Kreisklinik im Hol- und Bringedienst. Zu meinen Aufgaben gehört das Abholen von Schmutzwäsche von den Stationen und da war schon das ein- oder andere Blutgetränkte Kopfkissen dabei.
    Ich habe da nie etwas gerochen! Wenn ich jetzt darüber nachdenke, kann es aber auch davon kommen, dass das Blut nicht immer frisch war...

    Um auch mal auf die Pipi-Sache einzugehen: Für mich klingt das ebenfalls sehr inszeniert...
    Auserdem würde mich die Antwort auf die Frage, wie genau du es gesehen hast, auch mal interessieren. Standest du direkt daneben, noch während sie pinkelten, oder hast du nur die Blutlachen gesehen?
    Ich weiss es leider nicht so exakt, da ich im Moment leider ( :roll: ) nirgends blute, aber ich würde eigentlich meinen, dass Blut gar nicht riecht... zumindest nicht so stark, dass man es allein anhand des Geruchs eindeutig als Blut identifiziert.
    Und wegen der dickflüssigen Konstistenz: Ich hoffe stark, dass du da nicht reingefasst hast! :lol:

    Ich kenne diese gewissen Herren, von denen hier Rede ist überhaupt nicht, habe also auch nichts von denen gelesen. Aber allein das Bild der Steintafel wäre mir ohnehin nicht genug so etwas zu glauben.


    Zitat von "Matrix"

    Wenn ich euch jetzt Bilder zeige, dürftet ihr damit nicht viel anfangen, aber die Texte wurden übersetzt


    Könnte jetz eine blöde Frage sein, aber sind mit diesen Texten Inschriften solcher Funde gemeint?

    Nun, ich will es wie immer nicht herunterspielen oder abwerten. Aber du warst immerhin sehr klein und es ist sicherlich auch sehr lange her.
    Würdest du also in Erwägung ziehen, dass du dich ungenau erinnerst oder es nur Phantasie oder Einbildung war? (oder beides?)

    Vielleicht hat man diesen Verrat, falls er wirklich in dieser Form stattgefunden hat, einfach dazu benutzt um dieser Kinderschreck-Geschichte ein glaubwürdiges Fundament zu gießen, oder einen schön gruseligen Hintergrund.

    Boah, da gibt es wirklich so einige Bands die ich gerne höre! Sind eigentlich alle "irgendwie Metal", egal ob es jetzt mehr in die Richtung Alternative/Nu-Metal, oder mehr zum Metalcore geht, oder auch mal ein bisschen abweicht! Im Grunde aber, mag ich eher moderneres Zeugs. Soll ich mal aufzählen? Na gut, hab im Moment eh nix anderes zu tun, hehe...


    4Lyn (die ersten beiden Alben)
    As I Lay Dying
    Cataract
    Chimaira
    Crosscut
    Deftones
    Diecast
    Disturbed (hab nur "The Sickness")
    Downthesun
    Dry Kill Logic
    Earshot
    Ektomorf
    Evanescence
    Hatebreed
    Hatesphere
    Ill Nino
    Incubus
    Killswitch Engage
    Kitte
    Korn (bitte nur nicht das neue Album!)
    Limp Bizkit (fand ich früher ziemlich den burner, aber da kannte ich noch nicht viel und war leicht zu beeindrucken :roll: )
    Machine Head
    Martyr AD
    Otep
    P.O.D. (back to basic! :) )
    Sepultura (aber nur die letzten Werke mit Max Cavalera!)
    Sevendust (je älter, desto besser)
    Shadows Fall
    Slipknot
    Soulfly
    Staind (je älter, desto härter, desto besser!)
    System Of A Down (abgesehen von Hypnotize/Mezmerize - find ich zum... )
    Unearth


    Das sind so die Bands die ich hauptsächlich höre. Gibt auch noch solche Sachen wie z.B. Nirvana und Alice In Chains, oder Metallica - aber das eher so nebenbei

    Zitat von "Choosy"

    Wenn die Nase juckt, gibts entweder Geld oder eins drauf!


    Ich hab mal gehört, wenn deine Nase juckt, bedeutet das, dass jemand an dich denkt.

    Hm, beeindruckende Rechnerei. Unabhängig davon kann ich mir auch nicht vorstellen, dass so ein Aufprall aufs Wasser tödlich enden kann.
    Dass man sich dabei aber überhaupt nicht verletzen kann, würd ich auch nicht ausschließen.
    Prellungen oder vielleicht Verrenkungen von Gliedmaßen würde ich -ohne besser darüber bescheid zu wissen- nicht ausschließen - je nach dem wie blöd man fällt, bzw. sich anstellt :wink:
    Ich hab früher eigene Erfahrungen mit Sprungtürmen im Freibad gemacht, wovon einige nicht wirklich spaßig waren, obwohl der höchste Turm in unserem Freibad der 5er ist!


    Allerdings gibte es Fälle, in denen Sprünge tödlich enden können. Stellt euch nur mal vor, ihr springt aus solch einer Höhe auf einen unten Vorbeischwimmenden, oder umgekehrt: Jemand springt auf euch!


    Übrigens ist mein ein unschöner Vorfall bekannt, bei dem sich jemand beim Absprung mit der Hand im Geländer des Turmes verfing. Der Person wurde der halbe Handteller abgerissen!
    Meines erachtens eine wahre Geschichte, war -glaube ich- in der Zeitung zu lesen. Muss mal bei Gelegenheit nach einer Quelle suchen...

    Zitat von "Tina"

    darum dass man in der Nacht von Silvester auf Neujahr keine Waesche zum Trocknen haengen lassen darf.


    Na da fliegen doch sonst Böller und Raketen rein! :wink: