Beiträge von KrümelMonster

    Soho , hab mich langen nicht mehr gemeldet im Forum hatte diverse probleme im RL aber das ist eher neben sache.


    Ich hab das Buch Out of Body von Robert Buhlman vor längerer zeit schon durch gelesen.
    Fande es Interessant und hilfreich nun weis ich aber nicht welches Buch ich mir jetzt noch kaufen könnte über AKE


    Naja meine Angst es am Abend zu machen niehmt immer mehr ab zwar langsamer aber besser als gar nicht (;


    Ich werde dem Nächst noch 1 paar Fragen und erfahrungen Posten die ich in der letzten Zeit erlebt habe.
    Zwar war ich noch nicht "draußen" aber dafür in semtliche schwingungszustände.


    MfG. KrümelMonster

    Hallo,


    Zitat von "KrümelMonster"

    >bin neu in diesem forum und wolte fragen ob der PARK noch da ist und zugänglich.


    Ja, wie jede andere OBE-Welt ist sie frei zugänglich und wahrscheinlich macht sich keiner die Mühe sie einzureißen. ;-)


    Zitat von "KrümelMonster"

    >Bist du noch dort tätig void?


    Vor ein paar Wochen war ich in der Pyramide ... vielleicht mache ich mich noch mal in diese Richtung auf.


    Zitat von "KrümelMonster"

    >Treffen sich noch andere leute da?
    >existiert er überhaupt noch?


    Naja, berichtet hat in letzter Zeit keiner davon. Wenn Du dort bist, kannst Du mich rufen.


    [quote="KrümelMonster"]>http://www.mind-gate.com/OBE/park/park.html)[/quote


    Die Berichterstattung wurde hier weitergeführt: [url=http://www.mind-gate.com/OBE/park/2004/frame.html]www.mind-gate.com/OBE/park/2004/frame.html


    Viele Grüße & Viel Erfolg.
    Thomas - Void


    ---


    So habe im Forum gefragt und das kam raus. (:


    mfg. Krümel Monster

    Ich habe das heute auch gemacht und ich weis alsso gut was du meinst aber es sind nicht die muskeln die zucken sonder dein ek löst sich von deinem Pk.
    Und das mit dem anspannen kenne ich auch man will weg vom körper aber anstatt das der ek höher geht , geht man selber mit dem Pk hoch.
    Ist so als wen man irgent wie was abbreißt unbeschreiblich das gefühl.


    Ich kann in gedanken(?) spüren wo sich gerade meine "energie hand" befindet.
    Ich habe heute das "lösen" trainiert, mit ich keine panik bekomme wen es so weit ist und mich auf das gefühl einstellen kann mein pulz hat gerast hatte einfach angst, habe mich aber immer wieder beruhigt mit "meinem(?) guide".


    Bei mir ging es auch nur bis zum hals,habe dan versucht an das PARK projekt zu denken um in die schlaf starre zu kommen und mich dort wieder finden, hat aber leider nicht geklapt...


    Link zum PARK projekt:


    www.mind-gate.com/OBE/park/park.html


    mfg

    Zitat

    Ich für mich habe trotz ganz vieler Berichte die ich gelesen , gesehen habe usw noch nicht entschieden ob es Sie wirklich gibt und du gehst schon hin und sagst mit einer Selbstverständlichkeit ( Zitat ) das es friedliche lebewesen im universum gibt bleibt meist unbe(ge)achtet.



    Morpheus,


    Ist es bewießen das sie böse absichten haben?
    Nein.


    Also können sie genau so gute absichten haben, es ist doch jedem seins wie er denkt und wie er die meinung hat.
    Ich bin auch MANUkey meinung, immer wird nur das schlechte gesehen,
    anstatt mal positiv an solche dinge ran zu gehen.


    Klar wir können jetzt auch nicht auf dem Bar hocker sitzen bleiben und warten bis diese Lebewesen kommen aber dennoch solte bedacht sein das sie uns vielleicht nichts tuhen wollen.

    Zitat

    Weiß ich ehrlich gesagt nicht ganz genau...


    Ich hab vor den Pre Ake phänomenen nicht solche angst,
    eher davor das zu sehen was ich da "draußen" nicht sehen will.


    Aber erklären "warum?" könnte ich auch nicht.

    Gott ist kein man oder eine Frau und wie er immer dar gestelt wird mit langem bart etc.
    Gott ist eine Kraft die mit Positiver Energie geladen ist, viele die reanimiert wurden sagen das Gott das weiße licht sei und warm und angenehm ist.


    Also ich glaube schon das es gott gibt aber nur auf energie basis. (:

    Zitat

    "Die Militärs planen Waffensysteme, die gegen Außerirdische benutzt werden können und uns leicht ohne Vorwarnung in einen intergalaktischen Krieg verwickeln könnten", schilderte Hellyer. "Die Regierung unter Bush plant des Weiteren, militärische Einrichtungen und Vorposten auf dem Mond zu errichten, welche ihnen eine vorteilhafte Position bei der Ankunft von Außerirdischen bieten würden."


    Bei dem abschnitt muste ich mir wirklich das lachen verkneifen. :lol:
    Klingt irgent wie alles wie aus der nase gezogen.


    Zitat

    schlimm finde ich die ständige unterstellung einer invasion durch außerirdische. das es friedliche lebewesen im universum gibt bleibt meist unbe(ge)achtet und, dass sie auch nur forscher sind, die das kontiuum studieren in dem wir alle existieren...


    Allerdings, ich glaube schon an andere Lebensformen aber das die uns vernichten wollen glaube ich kaum.

    Das ist bei mir genau so am tag habe ich keine problem.
    Aber so balt ich mich abends hin lege ,habe ich so eine angst das ich mir sage "Heute keine Ake" und stell mein wecker 1h früher bevor ich aufstehe.
    Da hab ich meistens nicht den Draht zu üben, (kann mein bewust sein nicht aufrecht erhalten) dem zufolge schlafe ich wieder ein.
    Abends ist es wirklich am besten.


    Aber warum eigenlich? ...
    Die frage stell ich mir häufig danach wen ich es nicht gemacht habe...


    Ich denke mal ,die Angst das zu sehen was man im realen leben nicht sehen will.

    Martouf,
    Wie hast du es eigenlich gemacht deine Angst abzubauen?


    Mit deiner Angst beschäftigt und eingeredet das dir nix passieren kann.


    oder


    Deine Angst einfach unterdrückt und an die schönen dinge der Ake gedacht.

    Es klang eher wie ob 1 Holz Brett auf den Boden fält eben nur lauter und greller.


    Ich habe mich mit ihr unterhalten.
    Ich hatte das gefühl ob ich sie schon länger kennen würde.
    Sie hatte diese beruhigende stimme leicht ,sanft und liebe voll.
    Die stimme wahr wirklich schön die. *schwärm*


    Es war wirklich schön in dem Tempel da war so ein innere frieden und was ich ja über akes gelesen habe, die gefühle sind da sehr häufig vertreten.


    Ich werde heute Abend versuchen meine angst zu überwinden und den Austritt wagen.


    Will auf jeden fall noch mal zu dem Tempel.

    Ich hatte mir mal viele gedanken über das Universum gemacht auch die Theori die du hattest ich ging sogar so weit mit den gedanken das wir schon in einem "Scharzen Loch" sind schau mal in den Himmel er ist schwarz da würdest du sicher auch so denken wie ich. (;

    Ich habe diese nacht wieder folgendes geträumt:


    Erst mal zu einleitung: :lol:


    Habe mich so gegen 23:00 hingelegt, wolte diese nacht wieder keine Ake erlebnise haben (bewust - hab noch zu viel angst davor :oops: )
    Bin dan gegen 24uhr eingeschlafen.


    Ich hörte in der ferne "Modern Talking" mit "Cherry Cherry Lady" (Klang auf jeden fall so konnte es nicht richtig defenieren)
    Habe erst im unterbewust sein gedacht wäre irgent wo draußen habe es nicht wirklich realisiert.


    Dan fing es auf ein mal an vor meinen Augen zufunken , so als ob jemand eine wunderkerze angemacht hatte blos die funken waren bund.


    Dan fing es an aus dem nichts zu krachen, dan bin ich aufgeschreckt,
    habe mir erst mal alles durch den kopf gehen lassen.
    Das ganze war auf jeden fall nicht beängstigent.
    Auch der knall nicht ,er hat mich nur irgent wie aus mein schlaff gewurfen.


    Dan bin irgent wan wieder eingeschlafen.


    ---


    Traum:


    Umgebung:
    Dies mal hat das licht in meinem Zimmer geleuchtet ich habe auf einem Nachtisch eine Lampe stehen die aber nicht angesteckt ist aber sie hat geleuchtet.
    Die Rollos waren wie Im Hier-Jetzt einen Spalt offen.
    Einrichtung stand genau wie in der Physischen welt da.


    Traum Geschehen:


    Ich sitze auf mein Bett mit irgent jemanden konnte das gesicht nicht ekennen , war auf jeden fall eine eine weibliche person, hatte schulter lange haare konnte aber ihr gesicht nicht erknnen.
    Auf jeden fall war die nähe vertraut und schön.


    Wir redeten über Paranormales, bis sie mich gefragt hatte warum ich angst hätte eine bewuste Ake zu haben.
    Was ich geantwortet habe weis ich nicht mehr.
    Sie sagte dan zu mir komm probier es mal !!
    Ich legte mich hin und schlief ein.


    Ich befand mich mit ihr in einem Alt Römischen Tempel
    mit vielen Säulen und Strukturen die wellen förmig waren die Umgebung war schön und angenehm.
    Die Umgebung kam mir so fremd vor aber doch vertraut.
    Sie stand neben mir und schaute mich grinsent an.
    obwohl ich ihr gesicht nicht sehen konnte spürte ich es.
    ich wolte los gehen aber konnte mein blick nicht abwenden von der Römischen bauart es war wirklich wunder schön und schwer zubeschreiben...


    An weiteres kann ich mich leider nicht erinnern.


    Dan bin ich aufgewacht.


    P.s.:
    wen ich die Römische Umgebung beschreiben soll sagt es mir tuhe das gerne wolte blos das wesentliche hier rein schreiben. (:

    Zitat

    Übe mal weiter und beobachte, was passiert!


    Hatte ich auch nicht vor gehabt das ganse zubeenden. (;


    Aber was mich wundert und mich interessieren würde wen ich auf mein Bett geschaut hätte was ich aber nicht taht bzw der berreich war nicht da irgent wie komich zubeschreiben ich hab nur nur die wasserflaschen am bett rant stehe sehen aber eben nur am vorbei gehen.
    Auf die wasserflaschen direkt habe ich nicht geschaut aber ich kann mich klar an sie erinnern.

    Ich weis nicht ob ich das als Traum oder AKE abstempeln solte.
    Also frag ich lieber euch mal.



    Mein wecker hat mich heute morgen 05:00 Uhr geweckt
    wolte meine täglichen ake übungen machen.
    Lege mich hin bin dan eingeschlafen.
    Dan fing es langsam an:


    Beschreibung der umgebung:


    Im Flur brante Licht niemand war im Flur zu diesem zeit punkt.
    (Habe meine Eltern gefragt)


    An meinen Bett standen 3 Wasser Flaschen, normal steht da eine.


    Die Rollos von meinem Fenster waren oben (Normal unten aber einen Kleinen spalt offen)
    und blickte aus dem Fenster.


    Draußen war eine Bushaltestelle und dort stand ein Bus der fuhr dan ab,
    Normal ist da keine Bushaltestelle.


    Die Uhr stand auf 06:09 Uhr


    --


    Ich stand in dem Traum(?) auf und zog mich eilig an wie ich es
    jeden früh tuh schaute in mein socken fach nahm das paar socken raus.
    Habe aber nicht das Licht angemacht, dass lich im Flur
    gab mir genügent licht aber es war dunkel.
    Bin mehr mals an den 3 Wasserflaschen vorbei gegangen
    Hab sie aber nicht wirklich Realisiert.
    Dan bin ich zum Fenster und hab 1 Kurzen blick auf die uhr
    gewurfen dan sah ich aus dem Fenster und
    seh den bus und die bushaltestelle.



    Dan befand ich mich vor meiner altenschule (bin umgezogen)
    Gehe da mit 3 Klassenkamaraden entlang und reden.


    --


    Danach kamm mein Vater in das Zimmer und weckte mich die Uhr
    stand auf 06:27 Uhr


    Als ich mein Socken fach öffnete waren die socken so angelegt wie
    Ich es geträumt(?) habe.


    Das hat mich dan gewundert es war auf jeden fall alles Klar zusehen
    und machte langsam mir gedanken über den Traum(?) zu machen


    P.s.


    Ich hatte keine anzeichen von Körper "lösung"