Beiträge von Lehner

    Zitat

    Also so einfach ist das ganze nicht. Bei dieser Bibel die ihr alle immer wieder nennt, handelt es sich nicht um eine 08/15 Bibel, wie wir sie in einer Buchhandlung kaufen können. Es handelt sich um ein Einzelstück, das in Althebräisch geschrieben wurde.


    Ich hab doch gar nichts anderes behauptet. (!!!)
    Schon allein deswegen weil es (soweit ich weiß) im hebräischen keine Vokale gibt und die Wörter ja auch ganz anders sind.


    Und Jerusalem soll durch einen Atomangriff zerstört werden? Der Iran will sich doch jetzt gerade Atomwaffen beschaffen und angeblich auch Jerusalem angreifen! Und wenn das alles in der zweiten Amtsperiode von Bush passieren soll...
    trägt alles zu meiner Überzeugung bei, dass dieses oder nächstes Jahr noch so einiges passieren wird.

    Du könntest auch mal meinen Thread -Die Bibel- durchlesen.


    Du sagst Jan van Helsing sei nur ein Schwätzer? Du schwätzt genauso wobei er aber seine (mir durchaus sinnvoll und vollkommen logisch erscheinenden) Gedanken viel besser begründet (schon allein aufrgund der über 100 Seher die er zitiert).


    So extrem antisemitisches Gedankengut fällt von ihm spontan gar nicht ein, so weit ich mich im Moment erinnere spricht er doch nur von den reichen Juden (in den USA)? Und da kann ich mich nur anschließen..


    Du sagst bei der Zahl des Tieres 666 handelt es sich nicht um eine Person sondern um das gesamte Papsttum - wobei das ja im Endeffekt auch immer eine Person ist.


    Das Zeichen ist einfach der Barcode/Microchip. Da kannst du mir sagen was du willst. (Darüber hab ich auch in meinem Bibelthread geschrieben)


    Ansonsten stimm ich dir bei den meisten Punkten zu, schreib doch ma' weiter.

    Ich bin mir sicher, dass sowohl der Papst als auch Bush nicht die eigentliche Macht innehaben, sondern dass irgendwelche geheim bleibende Leute im Hintergrund die Fäden ziehen..


    Abgesehen davon weiß ich was der Vatikan im Keller hat: Ne Menge minderjähriger, kleiner Jungs. :mrgreen:


    Musste ich einfach mal sagen. ^^

    Kann ich nur zustimmen, das sind hald typische Komplexe unserer Zeit, ich zieh an was ICH will und brauch keine Markenhose, Markensocken, Markenpullover (ok, ich trag nie Pullover..), Markenshirts, Markenschuhe usw. um mich zu integrieren und Selbstwertgefühl zu haben. :roll:


    Besonders lustig find ich es immer wenn manche Leute abgefragt werden und z.B. von 10 Fragen die 9 Lernfragen problemlos (fast Wort für Wort) beantworten und dann bei ner einfachen, kleinen Logik-Abschluss-Frage sowas von keine Ahnung mehr haben und verdutzt schauen..

    Ich mache da nen großen Unterschied zwischen "hässlich" und "ungepflegt", da mir ein etwas dickeres Mädchen das gepflegt ist lieber wär als ne versiffte Naturschönheit.
    Sowas sollte auch irgendwo festgelegt sein, dass man sich einigermaßen pflegen muss, das muss man dem Islam lassen, da sind die Leute im Durchschnitt nicht so dreckig..
    und das mein ich mit vollem Ernst.. >_<


    Naja mir war schon immer egal, was irgendjemand anderes von mir denkt, ich kenn aber viele Leute die niemals irgendwas tun würden was andere nicht "cool" finden. Komisch, dass diese ganzen Mitläufer trotzdem nicht so beliebt sind wie ich. :roll:
    Wer will schon mit jemandem reden der immer nur mit "Ja.", "Stimmt." und "Find ich auch." antwortet..


    Mit Beliebtheit hab ich nun wirklich kein Problem nur regts mich auf, dass die meisten Menschen die ich kenne einfach dumm sind, mit denen kann man eh nichts anfangen. Und mit dumm meine ich nicht schulische Leistung, die gehn ja mit mir aufs Gymnasium. Aber des sind einfach alles Leute die gleich sind. Wir sind (in unserer Jahrgangsstufe und eigentlich der Großteil der Schule) bei so ner Chat&Flirt Community angemeldet und wenn ich mir 98% aller Profile anschaue is das immer wieder das Gleiche. Wenn ich mit jemandem z.B. über Parawissenschaften (oder Geschichte oder Politik) reden will, kenn ich da vielleicht... 2 oder 3 Leute die dazu fähig sind (dann gibts noch einige die zwar mitreden aber keine Ahnung haben, wenn ich bei jedem diesbezüglichen Thema besser bescheid weiß bringt so ne Diskussion nichts), der ganze Rest is meiner Auffassung nach einfach dumm. -Party, Saufen, Shoppen, Musik hören, Autos-, das wars dann schon in etwa... und die Verblödung durch Handy, Talkshows, Gerichtserien und 9live ist im vollen Gange, wenn ich im Bus vor mir so 12-jährige Kinder anhören muss die ununterbrochen nur über Mode, Trends, Handykacke und Tokio Hotel reden, kann ich mich einfach nur freuen, wenn ich daheim bei meim Boxsack bin. >_<
    Heutzutage ernsthafte Konversationen zu führen ist ja fast unmöglich.
    Irgendwann sind wir auch auf Amerika Niveau, man schaue sich nur die ganzen Großstädte an, sorry aber Leute die nicht mal Deutsch können noch es lernen wollen und nur rumpöbeln anstatt was sinnvolles zu machen haben hier nichts verloren. >_<


    Und die Pubertät is doch in der 10ten noch nicht vorbei, die mindestens bis 18.
    :wink:


    Beim Kennenlernen spielt die Schönheit sich ne Rolle, ich würde NIE was mit nem wirklich hässlichen Mädchen anfangen auch wenn es noch so intelligent, nett und liebevoll wäre. Nehmen wir mal an ich heirate eine hübsche Frau die ich liebe und die irgendwann durch einen Brandunfall ziemlich entstellt wird.. dann hätte der Charakter natürlich Vorrang...

    Genau, hat es nicht. An sich schon komisch, früher dachte ich immer es gibt die Geschichte nur bei uns und so gut wie wir im Moment mit der Umwelt umgehen und bei all den Szenarien die sich Forscher schon überlegt haben (Pol- und Gletscherschmelzen, Vulkanausbrüche, usw.) bin ich mir sicher, dass es bald wieder Zeit ist auf der Erde Platz zu machen und von vorne zu beginnen.

    Zitat

    Das passt aber jetzt gar nicht mit deinem Glauben an Ausserirdische zusammen, oder verwechsele ich dich da? Wenn ja, dann hab ich nichts gesagt....( soll kein Angriff sein, sondern nur ne Nachfrage )


    Zitat

    dass da mehr hinterstecken muss, als gewöhnliche, "gottesabergläubige" menschen, die einfach ihre Geschichten aufgeschrieben haben...


    Doch. :grins:
    Ich versuche immer mein ganzes Grenzwissen zu kombinieren, so dass alles miteinander einen Sinn ergibt. Für mich ist dieser "Gott" nur eine Menge viel weiter fortgeschrittenerer (Zukunfts)menschen/Außerirdischer/Wesen aus der vierten Dimension/so in der Richtung. Diese beobachten und kontrollieren (mehr oder weniger) die Menschheit, offenbaren (bzw. offenbarten) sich den Menschen immer wieder und evtl. erfanden sie das Bild vom allmächtigen Gott um den Menschen Furcht einzuflößen damit diese Achtung vor ihnen haben. Am besten du liest dir einfach meine Posts unter "Rätsel vergangener Kulturen"=>"die sintflut" durch, sonst schreib ich wieder das Gleiche.
    :wink:


    Ich schreib besser später oder nachdem ich ordentlich ausgeschlafen hab nochmal, im Moment will ich nicht mehr. :|

    Hm.. wahrscheinlich weil die Behörden das "Gartenzaunproblem" als Fakt ansehen müssen, wenn jemand eine UFO-Entführung (trotz der Tatsache, dass man ihn wahrscheinlich von da an für einen Spinner halten wird) tatsächlich melden sollte, würde keinr einen Finger rühren.


    Da würden die Betroffenen bestimmt immer als Wichtigtuer dastehen.


    :oops:

    Ich meine dass so, dass von den verschiedensten Kulturen Menschen überleben und dann ein neues Menschen-Zeitalter beginnt. So erkläre ich mir auch vermutlich existiert habende frühere Hochkulturen. Irgendwann kam eine Sintflut über die Welt und es überlebten Menschen die alle nur ein Fachwissen in einem bestimmten Bereich hatten, ohne Maschinen muss dann erst mal wieder Schritt für Schritt alles erforscht und wieder gebaut werden. Ich denke, dass jede Kultur vielleicht auch eine Bibel von Anfang ihrer Zeit bis zu ihrem Ende besitzt. Also so:


    ... - Hochkultur - SINTFLUT - Hochkultur - SINTFLUT - Wir und bald wieder - SINTFLUT - Hochkultur - SINTFLUT - ...


    Wir sind, denke ich, mindestens schon die zweite Hochkultur. Durch die globale Erderwärmung werden einmal die Pole und die Gletscher schmelzen, dann wäre der Großteil der Welt mit Wasser bedeckt, würde Hawai (also der Vulkan) wieder ausbrechen, wäre dann auch noch die ganze Welt voll von verpesteter Luft, einige werden überleben und müssen wieder alles von vorne aufbauen, der Rhythmus des Universums wiederholt sich und wiederholt sich..


    Zitat

    A charitable man gave away everything he had to the animals. His family deserted him, but when he gave his last meal to the (unrecognized) god Ouende, Ouende rewarded him with three handfuls of flour which renewed itself and produced even greater riches. Then Ouende advised him to leave the area, and sent six months of rain to destroy his selfish neighbors. The descendants of the rich man became the present human race.


    Zitat

    The first people Etim 'Ne (Old Person) and his wife Ejaw came to earth from the sky.


    Zitat

    Seven people were saved in a boat from a flood. A terrible draught followed the flood, but the people were saved by digging a deep hole in which water formed. However, all but one young man and woman died of hunger. These two saved themselves by eating the mice which came out of the ground. The human race is descended from this couple.


    Zitat

    The earth was once well populated, when mankind committed a magical fault for which they were punished by a great deluge. The Mixtec people descended from the few survivors.


    Ergänzt sich alles! Die Welt ist voll von Menschen, die Flut kommt über die ganze Welt und die Überlebenden fangen wieder von vorne an.

    :wink:

    Zitat

    Dabei dürft ihr aber nicht vergessen, dass die Menschen damals unmöglich etwas von den 12 sternen europas gewusst haben können.


    Die Prophezeihung stammt ja nicht von Menschen der damaligen Zeit, sondern von demjenigen der ihnen das alles offenbart hat, wie bei jedem anderen Seher auch.
    :wink:


    Und wenn man das alles für smybolisch hält kommen wahrscheinlich nur tausende von Interpretationsmöglichkeiten dabei raus, die Sache mit den Barcodes z.B. ist meiner Meinung nach so offensichtlich, es steht in der Offenbarung und wird in Amerika anscheinend in manchen Orten schon genau so umgesetzt, wie es in der Bibel steht, Stirn oder rechte Hand.


    Ich hätte Lust zu versuchen, die ganze Offenbarung zu "übersetzen" aber das würde so viel Zeit und vor allem Wissen erfordern, Symbolismus, riesiges Geschichtswissen, usw.
    :oops:

    Zitat

    Es ist aber ein Thema, über das wir hier offen diskutieren und unsere Meinungen austauschen, ohne irgendetwas davon als "lächerlich" zu bezeichnen. Damit stempelst du uns nämlich als "lächerlich" ab, weil wir diese Meinungen äussern.
    Und daher habe ich auch kein weiteres Interesse, auf deine Beiträge einzugehen, weil ich mich nicht auf dieses niveau herablassen werde.


    Me da igual, si te quieres comportar como un niño y llorar porque yo creo que tu opinión es irrisorio.. Nur weil ich deine Meinung diesbezüglich lächerliche finde, heißt das noch lange nicht, dass ich dich lächerlich finde. Wenn ich z.B. jemandem sagen würde, dass ich es hasse, wenn er mich schubst, hasse ich ihn dann?


    <_<

    Zitat

    Toleranz und die Akzeptanz anderer Meinungen scheint nicht so Deine Stärke zu sein, hmm?


    Wenn jemand meint meine Meinung sei lächerlich, ist mir das so was von egal, was kümmerts mich? Außerdem habe ich meine Antwort gerade (mal wieder) begründet, wobei das immer recht schwer ist weil ich dazu meine Erklärung aus Teilen von Wissen aus den verschiedensten Bereichen zusammensetzen muss, das dauert immer.


    Ja, darüber habe ich schon oft genug nachgedacht. Ich behaupte ja nicht, dass kein Gott existiert. Wenn er aber naturwissenschaftlich erklärbar ist, ist er nicht "allmächtig" (vielleicht mit ausgezeichneter Technologie ausgestattet, oder mit gewissen Organen oder geistigen Fähigkeiten wie z.B. so hoher Konzentration um aus dem Äther Dinge zu erschaffen, was ihn für uns mehr oder weniger "allmächtig" machen würde. Womöglich besitz "er" keine physische Existenzform oder die Möglichkeit sich vor unseren Augen zu verbergen) und daher ist es nicht wert ihn anzubeten, Ameisen beten uns schließlich auch nicht an, nur weil wir simpel und einfach mächtiger sind als sie, was diesen kleien Tierchen wenn sie den IQ dazu hätten auch "göttlich" oder "übernatürlich" erscheinen würde, du verstehst? Günter Kunert (ein deutscher Schriftsteller) meint, dass der Mensch sich für den Herren der Welt halten würde, wenn man an keine Gottheit(en) glauben würde. Falsch. Nur weil ich mich nicht aufn' Boden hinknie und irgendwelche Gebete voller religiöser Überzeugung aus lauter Ehrfurcht aufsage, heißt das nicht, dass man sich automatisch für das höchste Wesen im Universum halten muss.


    Heutzutage wird doch alles immer mehr erforscht, das "Licht am Ende des Tunnels" als Körperreaktion, Emotionen, usw., alles wird irgendwann mal erklärt werden können, auch wenn das ne Schreckensvorstellung sein mag.

    Jasmin :
    Wesen der ersten Dimension sind nur ein Punkt, für uns nur sehr schwer, eigentlich sogar unvorstellbar.


    Wesen der zweiten Dimension können sich auf x- und y-Achse bewegen, das können wir uns ganz gut vorstellen.


    Wesen der dritten Dimension wir wir haben zusätzlich zu x- und y- auch noch die z-Achse, also das Räumliche.


    Wesen der vierten Dimension können die Zeit nutzen, was UFO's ("mobile Zeitmaschinen") und z.B. das plötzliche Verschwinden eines Flugzeuges das 4 Stunden früher an seinem Zielflughafen ankam (wobei alle Uhren auch 4 Stunden zurück lagen) und der Pilot selber nichts davon gemerkt hatte, erklären. Wenn wir uns ein xyz-Koordinatensystem ansehen können wir uns zunächst nicht vorstellen wie man den Weg von Punkt A nach Punkt B schneller als mit Lichtgeschwindigkeit und einer Strecke zwischen den beiden Punkten entlang, zurücklegen könnten. Wenn man nun aber die Zeit nutzen kann, kann man einfach einen Teil der Strecke überspringen bzw. einfach von Punkt A nach Punkt B einen Zeitsprung machen und so wäre man schneller als mit Lichtgeschwindigkeit bei Punkt B. Dies wäre dann z.B. mit Raum-Zeit-Löchern bzw. irgendeiner sehr weit entwickelten Technologie möglich.


    Mein Physiklehrer hat mir auch mal ein Beispiel zum Thema vierte Dimension erklärt: Wir können uns zunächst nicht vorstellen wie man z.B. durch eine Wand einfach durchgehen kann. Das ist aber möglich, wenn man anstatt einfach den räumlichen Weg einzuschlagen, in der Zeit zurück bzw. nach vorne geht wo an eben dieser Stelle gar keine Wand da war/ist, dann vor geht und wieder zurückkehrt zu der Zeit in der dort die Wand steht, ist man sozusagen durch die Wand gegangen.


    Außerdem beneiden die Wesen niedrigerer Dimension die Wesen höherer Dimensionen da diese viel mehr Möglichkeiten haben (wer würde die Zeit nicht gern so nutzen können?).


    Und Zeit ist eine feste Einheit, bei uns in Millisekundenekunden, Minuten, Stunden, Tagen, Monaten, Jahren, Jahrzehnten, Jahrhunderten usw. (siehe hier z.B. verschiedenste X-Sekunden, Terasekunden, Gigasekunden etc: http://www.sengpielaudio.com/Rechner-millisekunden.htm), anderswo in anderen Zeitabständen. Trotzdem ist sie immer gleich.
    :wink:

    Des kann dir doch sowas von egal sein, dass ich Religion und Glauben für lächerlich bzw. verachtenswert halte.


    Und wenn du so erwachsen wärst, dann hättest du "erklärbar" für "erklärbar" und nicht für "er/bewiesen" gehalten. Es gibt einfach Gesetze an die sich alles im Universum halten muss, ergo gibt es keinen Gott, nicht im Sinne der großen Weltreligionen. Weiterentwickelte Zukunftsmenschen/irgendeine Art von weiterentwickelten Wesen wären naturwissenschaftlich vollkommen erklärbar (oder möglich, wenn du das Wort besser verstehst). Auch ihre Technologie muss nach den Gesetzen der Physik erklärbar sein.


    Desweiteren hast du selber schonmal hier im Forum gesagt, dass wir Menschen, laut Wissenschaftlern, durch unsere Wohlstandskrankheiten und durch die allmähliche Rückbildung von z.B. Geruchssinn und Gehör, irgendwann mal so aussehen würden wie man sich heutzutage den typische grauen Alien mit großem Kopf und dünnem Kröper vorstellt, ohne erkennbare externe Geschlechtsmerkmale. Durch den Wohlstand und durch operative Geburten (heute wird bereits jedes 5te bis 6te Kind per Kaiserschnitt entbunden, es gibt immer mehr unfruchtbare Frauen, die Größe der Geschlechtsmerkmale beim Mann geht immer mehr zurück usw.) würde die Theorie, dass diese Zukunftsmenschen mit den Nazis damals so wie heute noch mit den Amerikanern lebende Menschen gegen Technologie austauschen und diese "Aliens" wiederum (versuchen) heutige Menschen mit sich zu kreuzen damit sie sich wieder "normal" fortpflanzen können und nicht nur durch Klonen (oder sie können mit Hilfe der Medizin sehr lange am Leben bleiben, zwar begrenzte Zeit aber dennoch für uns enorm lang), Sinn ergeben. Irgendwann werden wir auch an dem Punkt angelangt sein wenn wir weiterhin so ungesund und mit all dem "Komfort" leben. Es kann durchaus sein, dass wir ihr Nachwuchs sind, oder auch ihre Vorfahren, evtl. sind ssie auch einfach nur ein anderes aufrecht gehendes Volk, diese Körperform ist ja auch die Beste. Es gibt überall auf der Welt an Tempelwänden, Pyramideninschriften, Wandmalereien, etc. Darstellungen von irgendwelchen unbekannten zweibeinigen Wesen und auch von sonderbaren Fahrzeugen.


    Auch die Bibel ließe sich so erklären, wenn die damaligen Menschen so eine High-Tech-Kultur beobachtet und sich diesen auch immer wieder mal offenbart hätte. Wenn man sich all den Aberglauben den die Menschheit schon seit jeher hatte, von dem wir vieles bereits als Irrglaube identifiziert haben, ansieht, komme ich zu der Schlussfolgerung, dass auch wir uns irgendwann einmal (vielleicht schon in 100, vielleicht auch in 1000 ider 100000 Jahren) wundern werden, wie primitiv und naiv unsere Vorfahren (also wir jetzt gerade) doch gewesen sind.


    And still, rediculous.

    Hm.. wie könnt ihr nur wirklich an "Zwerge" glauben? Oo
    Das sind nur Sagen.. es gibt ja schließlich auch keine Schlümpfe, nur weil sie irgendjemand erfunden hat.


    :roll:

    Zitat

    Lehner, ich finde es nicht gut, das Du die Leute, die an Gott glauben, als "lächerlich" bezeichnest. Ich finde auch nicht alle Religionen gut, respektiere und akzeptiere aber, das es sie gibt und das Menschen für ihre Götter beten, so wie ich meinen Glauben respektiert haben will.


    Wenn Du an Außerirdische glaubst und der Meinung bist, eine Art "Nachwuchs" von Ihnen zu sein, dann ist das Deine Meinung, aber auf mich persönlich bezogen finde ich es nicht sehr nett, als "Lächerlich" dargestellt zu werden, bloß weil ich etwas "realistischer" glaube als du.


    Erstens hab ich nicht behauptet ihr "Nachwuchs" zu sein und zweitens ist es wesentlich realistischer an naturwissenschaftlich zu 100% erklärbare Dinge zu "glauben" anstatt an irgendwelche übernatürlichen angeblich allmächtigen ach so tollen Götter. :roll:
    Lächerlich.