Beiträge von tRife

    Zitat von "M!ck"

    ich kann mir schon denken, dass du das schon öfter gefragt wurdest, aber hast du vielleicht irgendeinen tipp für mich als absoluten anfänger, wie ich möglichst bald AKE´s haben kann?


    Ja werde ich des öfteren gefragt, und ich sage jedem, dass ich das so nicht sagen kann. Es ist wirklich von der Person abhängig. Was ich dir raten kann ist, eigne dir soviel theoretisches Wissen an wie in kuzer Zeit geht, und übe einfach immer. Irgendwann wird sich fix erfolg einstellen. Halt früher oder später.


    Zitat von "Sandman"

    tRife : Genau den mein ich


    Der gehört eindeutig zu den beeindruckendsten Berichten die ich kenne!


    Joa danke. War auch eine der heftigeren AKE´s die ich hatte. ;)

    Egal welcher physische Reiz es ist, wenn er stark genug ist, holt er dich in den Körper zurück. Meist verspürt man dann das starke Bedürfnis zu seinem Körper zurückzukehren.


    Ist recht witzig, wenn man z.B. in einer AKE spürt, man muss zurück, bleibt aber noch kurz (so lange es geht), und kehrt dann zurück, und hört dann z.B. etwas herunterfallen.
    Man geht von einem Zeitlosen Zustand (AKE), in einen Zustand wo Zeit eben schon existiert. Aber alles wo der physische Reiz stark genug ist (Geräusch, Berührung plötzliches Licht usw.), holt einen augenblicklich zurück.

    Zitat

    Etwas würde ich noch gerne wissen. Wenn ich solche Schwingungen habe, merkt mein Freund etwas davon?


    Unwahrscheinlich. Da dein Energiekörper aktiviert wird, und sich dieser außerhalb des Wahrnehmungsbereiches des physischen Körpers bewegt, wird er nichts mitbekommen.
    Das ist so als würdest du ihm mit einer Ultraviolett Lampe ins Auge leuchten. Liegt außerhalb des wahrnehmbaren Spektrums.


    sry für doppelpost... liebe es nicht editieren zu können :)

    Wenn dir auf der Seite liegen angenehmer erscheint, dann mache das auch. Wenn dir kalt ist, dann zieh dir was warmes an, oder besorg dir eine dickere Decke. Bei Kälte ist es extrem schwierig in die Tiefenentspannung zu kommen. Dass es angenehm warm ist, ist genauso Vorraussetzung, wie Dunkelheit. Also man sollte kein Licht durch die geschlossenen Augen wahrnehmen.
    (Sollte, weil ich habe es auch schon am hellen Tag geschafft, und ich habe Licht wahrgenommen. Es ist aber auch schwieriger).


    Ansonsten gilt. Wenn man sich nicht wohl genug fühlt, dass man normal einschlafen könnte, wird es mit der AKE auch nicht klappen. Und anders rum genauso. An jedem Ort, an dem man es schafft einzuschlafen, kann man eine AKE hervorrufen.

    Zitat

    Hat die Umgebung (Temperatur, Kleidung, Ausrichtung nach Norden) irgendeinen Einfluss eurer Meinung nach? Oder braucht man es nur wirklich zu wollen?


    Temperatur sollte angenehm sein. Zu kalt ist nicht gut. Kleidung sollte man nicht unbedingt spüren. Sprich nichts was beengt.
    Die Ausrichtung nach Norden ist fix ohne Belang. Ansonsten gilt, ruhe,dunkelheit,nicht zu kalt, nicht zu warm. Eben genau so, dass du nicht denken musst "ah da zwickt mich die hose" oder "uh is mir kalt". Rest ist "nur" der Wille, und Übung.

    Zitat

    Ups, Tschuldigung - meistens sind "gute" Träumer oder solche, die sich gut an ihre Träume erinnern, weiblich. Öh, ja, Sorry!


    Frage mich wie du auf das kommst :P Wenn ich keine AKE´s habe, erinnere ich mich eig. immer an meine Träume. Schon immer, und bin au männlich :P

    Zitat

    Gibt es eigentlich einen Trick, den man anwenden kann, damit man die Angst vor der Bewegungslosigkeit verliert?


    Ja. Den Zustand so oft wie möglich hervorrufen, bis man sich daran gewöhnt hat. Wie bei allem was AKE´s angeht. So oft machen bis es den Schrecken verliert. Es gibt nichts wovor man Angst haben muss. Immer passiv bleiben, und versuchen zu genießen was einem die Show bietet :)


    Und ja das Vibrieren "wie in einem Massagesessel" waren Schwingungen. Und wahrscheinlich hast du gar nicht deine physischen Augen geöffnet, weil dann wäre höchstwahrscheinlich auch nichts in anderen Farben erschienen. Wenn man mal in den Schwingungen ist, ist ein bewegen des phsysischen Körpers schon eher schwer. Ist ja auch der Zustand unmittelbar bevor man seinen Körper verlässt.

    Stell dir vor du drehst an einem Radio die Lautsärke lauter. Stell es dir so real wie möglich vor in dem Moment. Dreh an dem Knopf und lausche wie die Schwingungen lauter werden.
    Das eine Möglichkeit. Oder du bist so weit, dass du es einfach so stärker machst, indem du das Gefühl analysierst, erkennst, und durch loslassen intensievierst. nichts erzwingen. immer passiv bleiben. Wenig Gedanken formulieren, sonst ist es schwer in dem Moment.

    Dann ist es aber kein AKE-Phänomen. Ich kenne es nur, dass man die Atmung nicht mehr bewusst mitbekommt, bzw. spürt. Einfach weil der physiche Körper zu taub ist um es noch wahrnehmen zu können. Einen Zug bekommt man noch mit, und auf einmal fühlt es sich an, als würde man nicht mehr atmen.


    Wenn du aber wirklich zu Atmen aufhörst, dann ist das wahrscheinlich eine Schlafapnoe ( de.wikipedia.org/wiki/Schlafapnoe ). Das nicht so gut wenn das öfter vorkommt. :(

    Under wieder hat die Chemie gewonnen... :/


    war wahrscheinlich genau zwischen den augen, nur etwas 2-3 cm über den augen was? das ein chakrapunkt, und der wird unter anderem aktiviert, bevor schwingungen kommen. Kribbeln, ziehen, und als würde man ein wenig unter strom stehen. tja wenn er dieses gefühl intensiviert hätte, anstatt es zu unterdrücken, könnte er nette AKE´s gehabt haben :P

    Ja ist eher selten. Ausser es ist extreme Erschöpfung wie nach Extremsport oder dergleichen. Moroe war halt nach Jahren z.B. so weit, dass er jederzeit in der Nacht eine AKE indizieren konnte. Der ideale Zeitpunkt für eine AKE ist normalerweise aber nicht beim Einschlafen.
    Jeder findet seine eigene Form. Nur das Grundproblem der meissten ist, dass sie es zu sehr versuchen, und sich daher zu stark konzentrieren. Dabei ist passiv sein ein muss. Die meissten bleiben auf unwichtigen PRE-AKE Phänomen picken. Das so als würde man um ein Auto rennen, es von allen Seiten betrachten, und sich wundern, dass es nicht fährt. Man muss schon einsteigen. Ist schwer zu beschreiben :P sry

    Zitat

    was genau meinste denn mit "klarheit sofort", soll man sich das denken oder als affirmation gebrauchen?...ach ja ich versuch es immer auf dem bett, besonders wenn ich müde bin...versuch mal in einen erschöpften zustand zu kommen...und dann ins bett und der körper schläft schnell ein, bei mir hat sich gezeigt, der körper MUSS erschöpft sein...einfach nur übermüdet reicht nicht


    klarheit zu verlangen macht erst sinn, wenn man aus dem körper draussen ist, und bemerkt, dass die wahrnehmung schwach ist.


    erschöpft muss man nicht sein. im gegenteil. wenn ich schon ausgeschlafen bin, aber noch so bisschen müde und entspannt, dann geht es am besten und schellsten. sprich zwischen 6 und 10 uhr in der früh, je nach dem, wann ich ins bett gehe.

    Zitat

    was mich aber noch interresieren würde ist, wie ihr euch "verabredet" habt. Habt ihr einfach gesagt, ihr trefft euch irgendwo und dann wars so, oder habt ihr da noch irgendeinen trick angewandt, damit ihr auch ja alle am selben ort seit?


    Naja Trick. So wie ich das sehe, habe ich die zwei ja gefunden. Es war ja auch so, dass ich mich schon in den Schwingungen, unmittelbar vor der AKE, daran erinnert habe, dass ich Wingman treffen wollte. Das hat anscheinend gereicht, dass ich in dem Moment, als ich draußen war, schon bei dem Lager war.
    Ich hätte eben mit einem ganz anderen Ort gerechnet. Vielleicht eine Wohnung oder ein Haus. Deshalb, habe ich ja auch in der AKE versucht Wingman aufzusuchen. Aber es tat sich nichts. Sprich ich blieb wo ich war, aber ich dachte eben nicht gleich daran, dass er an diesem Ort sein könnte, sondern dachte, es funktioniert einfach nicht.


    Ich dachte auch nicht daran, dass das Wingman und Vanilla sein hätten können, bis ich Wingman eben von der AKE berichtet habe, und er mir von seinem Traum. Da war mir dann klar, warum ich ausgerechnet dort gelandet bin.

    Naja es war nicht wirklich ein freundlicher Ort. Wie gesagt ich habe stark gespürt, dass ich dort unerwünscht bin. Es kann vieles sein. Aber irgendwie trifft es Lager am besten. Was dort genau gemacht wird, und warum dort "Menschen" zwischengelagert werden, weiß ich aber leider nicht :P

    Kleine Ergänzung:


    Da ich ab dem Zeitpunkt, als ich einen Körper annahm sehr mit der Sicht zu kämpfen hatte, habe ich rein optisch nicht alles so gut mitbekommen. Ich war auch die meiste Zeit damit beschäftigt nicht das Bewusstsein zu verlieren, deshalb überließ ich wohl einen Teil der Bewusstseinskontrolle einem unbewussten Teil von mir. Sprich ich hatte nur teilw. Kontrolle über das was ich ab dem Moment tat, und auch mein Bewusstseinsgrad veränderte sich in eine Form die nicht mehr meiner jetzigen Entsprach. Nicht wirklich getrübter, aber dennoch anders.