Beiträge von vagabund

    ich hatte vor einigen wochen einen sehr gruseligen traum.


    ich hab geträumt ich würde zu ausbildungszwecken (ich studiere anglistik) mit prof und einigen komillitonen eine leichenfarm besuchen, in meinem traum waren die leichen in einem weit verzweigten gebäude verteilt. der weg zu unserem eigentlichen beobachtungsraum war schon düstern, mir höhlen-artigen wänden und ungeziefer überall. im eigentlichen raum angekommen, sitzen/ stehen wir alle und hören uns einen vortrag des farmleiters, am beispiel einer stark verwesten leiche. dabei spielt, während des ganzen traums, eine gaanz fürchterlich gruselige/melancholische musik. im traum bekomme ich nach einer weile panik und will einfach nur weg von den leichen. und verschwinde langsam richtung ausgang. mein prof und der leiter waren aber nicht sehr glücklich darüber und wollten mich daran hindern. also drückten sie einpaar knöpfchen und der boden auf dem ich stehe, stellt sich als kleine plattform heraus und fährt langsam hoch richtung (sehr hoher) decke. beim hochfahren sehe ich erst, wie mehrere leichen an der decke befestigt sind und ich mich langsam darauf zu bewege...und ende.


    irgendwie hat mich der traum-interne soundtrack, nach dem erwachen, am meisten verstöhrt.

    bereits getroffen dank conventions:
    Miranda Otto
    Sean Astin
    Andy Serkis
    John Noble
    Kiran Shah
    diverse nebendarsteller aus herr der ringe (Craig Parker, Mark Ferguson, Bruce Hopkins, Sarah McLeod, Bruce Spence, Jed Brophy)



    hans eichel (eher unfreiwilig)


    getroffen aber nur aus der ferne beobachtet (konzert/ theaterstück)
    kevin spacey
    jeff goldblum
    Girugamesh
    scars on broadway
    emil bulls
    schelmish




    Welche Berühmtheiten (verstorben oder lebend) würdet ihr gerne kennenlernen und weshalb?
    freddie mercury

    Wetter: ich war vorhin nass bis auf die knochen .__.
    Laune: omg omg omg
    Hunger: mmmmh leckker griespudding
    Durst: kaffeeeeee *sucht*
    TV: gleich noch etwas simpsons
    Musik: System Of A Down - Chop Suey!
    heutiges Lieblingslied: System Of A Down - Chop Suey!
    Gesundheit: ist alles paletti
    Wünsche: das ich die abschlussprüfung entlich hinter mir hab
    Liebe: tod
    Beschäftigung: internet
    Spruch des Tages: "elect the dead!"


    Fazit: ein relativ sinnfreier tag

    hier mal eine kleine sammlung meiner lieblings mottos/ zitate


    "Love is tender. It knows no age, race, or gender."
    ~anonymous


    "If you don't like something, change it. If you can't change it, change your attitude. Don't complain."
    ~Maya Angelou


    "Trust that little voice in your head that says "Wouldn't it be interesting if..."; And then do it."
    ~Duane Michals

    ui lieblingsorte.... da gibt es ne menge.
    dann fang ich einfach mal in meiner nähe an. nord hessen :-)


    fotos sind von mir im bergpark willhelmshöhe (kassel) gemacht worden.
    ich liebe nord hessen, aber ganz besonders diesen park <3


    (anklicken zum vergrößern)


    Zitat

    finde ich nicht gerade beeindruckend, sondern eher ekelhaft und absolut barbarisch, wenn ich ein Fisch wäre wöllte ich nicht das später aus mir sowas gebastelt wird!
    Aber wenns aus echtem Material ist, ich sag das jetzt mal so, dann verleitet das doch nur noch mehr Deppen dazu das Zeug als echt zu verkaufen!


    du bist aber kein fisch. und bezweifle stark das ein fisch sowas denken kann.
    ausserdem haben künstler mit tierischen kadavern schon schlimmeres angestellt ^^


    ich find seine werke zwar sehr schauderhaft, aber gut gemacht. "gute" kunst muss für mich immer irgendeinen sinn anregen, auch wenn es blos ekel ist. es ist faszinierend und bleibt im gedächnis.


    elperdido
    das hast du gut umschrieben ^^

    ich hab jetzt keiner der drei genannten dinge gewählt, da ich auch so ziemlich immer musik höre. wenn ich während dessen nichts mache, dann denke ich nach. ansonsten lese ich, surfe im internet, zeichne ich....alles was im alltag so anfällt


    MoeJoeFlow
    man kann deinen post echt schlecht lesen, da du das leerzeichen nicht benutzt/ vergisst

    Zitat

    Das Radio lief, und ploetzlich kam die Meldung, es sei ein Flugzeug ins World Trade Center gekracht. Zuerst glaubten noch alle an ein kleines Privatflugzeug, niemand dachte an ein Passagierflugzeug!



    an sowas habe ich anfangs auch gedacht.
    damals war ich 15 und sass gerade beim artzt im wartezimmer (mit meiner mum) als dann in dem radio die meldung kam, es war sehr leise gestellt und man konnte fast nichts verstehen.
    danach waren wir einkaufen, als plötzlich selbst im laden (anstatt der üblichen werbung "sonderangebote im regal soundso") ne radiodurchsage abgespielt wurde. und wieder gingen wir (meine mutter und ich) von einem privatflugzeug und leichten schäden aus.
    als wir dann nachhaus kamen, waren wir nur noch geschockt.


    kann mich noch gut an den tag erinnern als der irak krieg anfing.
    am abend vorher wurde im deutschen tv dieskutiert, ob und wann die usa angreifen. ein paar stunden päter (mitten in der nacht zu deutscher zeit) taten die es dann. zu der zeit musste ich wegen der schule schon um 6:00 aufstehen. als ich in der schule ankam erfuhr ich, das eine spontan demonstration in der innenstadt geplant war. ich machte (aus überzeugung) mit. viele andere schul kameraden, kamen nur mit weil sie keine lust auf unterricht hatten.

    Zitat

    Wenn es doch solch eine Panik ausgelöst hat, und es auch zu solch Vorfällen gekommen ist, warum gabs es denn dann keine Berichte, Zeitungartikel der Opfer?


    wie Sopha und $p!r!T es schon gepostet haben, das es nicht unbedingt wirkliche opfer dieses geistes geben muss, allein der feste glaube der japaner reicht aus um solch eine panik auslösrn zu können.
    es gibt immer jemanden, der jemanden kennt, der jemanden kennt dem es passiert sein soll. aber selbst erlebt oder auch nur mit dem "opfer" gesprochen hat warscheinlich niemand. und ja, sowas reicht eigentlich schon für eine panik aus

    ich hab mal "der graf von monte christo" auf russisch angefangen, aber da meine russisch kenntnisse mehr als gering sind, habe ich schon nach ein paar seiten aufgegeben. :?
    muss mir mal eine deutsche version besorgen, da ich diese geschichte unheimlich gern lesen würd

    Zitat

    Gerade bei Leuten in meinem Alter fällt mir immer wieder auf, dass die Glotze eigentlich den ganzen Tag läuft und besonders wenn man alleine ist


    wobei, der pc und das internet mehr und mehr diese rolle ein nimmt.
    du kannst übers internet/pc filme und videos schaun, musik hören, spielen und noch ganz nebenbei mit der ganzen welt kommunzieren
    deswegen zähl ich mich (leider) zu den internet süchztigen.
    der fernseher hat für mich ,mit seinem alltäglichen wahnsinn, seinen reitz verlohren.


    woher die tv sucht herkommt?
    ich denke das es eine sehr einfache methode sich ohne jegliche anstrengung beschäftigen zu können. glotze an und schon wird man berieselt. gefällt einem nicht was man zu sehen bekommt, drückt man ein knöpfchen und schon kommt etwas "besseres".
    der fernseher ist der mittelpunkt des wohnraums. lesen "ist zu langweilig und zu anstrengend", rausgehen genauso. wozu auch wenn der fernseher einen beschäftigt?

    Zitat

    .. Oder wie er sich die Zunge abschneidet...


    spoiler ! :lol:



    hab mir den filmmal in der videothek ausgeliehen und ich kann meinen vorpostern nur zustimen. ein echt toller film. mit einen, sagen wirs mal so, interessanten ende.
    davon soll es eventuell ein hollywood remake gegben? das kann nur schlechter werden als der original film. allein die kamera einstellungen, die art und weise der geschichten erzählung ist im original genial.

    um mal ganz kurz vom thema abzukommen:


    Zitat

    die meisten menschen sind ja rechtshänder, du bist gezwungenermaßen linkshänder, ist es die richtige seite für dich oder spürst du das rechts eig. die richtige wäre?


    ich wär zwar auch warscheinlich rechtshändlerin geworden (wäre da ws nicht schief gelaufen) aber für mich ist link die richtige seite, da ich schon immer alles mit der linken hand gemacht habe und es auch immernoch tue.
    es ist einfach eine sache der gewöhnung. wenn man es (wie es auch bei den mädchen ist) nicht anders kennt, dann ist es normalität.

    Zitat

    Aber ich glaub wenn man so sein Leben führt ist dir vor deiner Schwester GAR NICHTS peinlich..


    genauso ist es. für aussenstehende mag es unvorstellbar sein, aber für die betroffene person muss es dann nicht zwangsläufig auch so sein.
    ich kann da nur für mich sprechen (habe von geburt an keine rechte hand) und viele dinge die für mich normal sind, bringen aussenstehenden zum staunen. sie fragen mich immer wieder wie ich alles so "einfach" schaffe. ich weiss es nicht, denn für mich ist es alltag und normalität.
    somit denke ich auch das diese mädchen zueinander ein anderes empfinden von scham und privatsphäre haben als "normale" geschwister.
    sie gehen ja auch gemeinsam auf toilette, wieso sollte es sie dann im sexuellen bereich stören das die andere dabei ist - sie ist doch immer da

    naja soo neu ist sowas jetzt nicht. in den usa, lebt auch so "ein" mädchen das schon mitlerweile mindestens 10 jahre alt sein muss (weiss nicht mehr genau wie alt sie ist.)
    ich denke auch, das siamesische zwillinge ihre eigenen lösungen zu solchen und ähnlichen problemenn finden. es gibt genügend beispiele, wo beidee zwillige glücklich verliebt waren, und auch deren partner irgendwie damit zurecht kamen