Beiträge von Nabu-kudurri-usur

    Zitat

    Was sollen eigentlich Deine ständigen, dümmlichen Sticheleien?


    Na fühlst Dich wohl angesprochen.....


    Mann, macht Euer Verschwörungsforum zu, das gibt´s doch eh alles nicht.


    Macht lieber weiter mit Eurem UFO hatschibatschi....und der Stargate Verschwörung.... :lol::lol::lol:


    Ihr könnt Euch rühmen. Zusammen mit Allmistery habt ihr die schwachsinnigsten 9-11 Threads in der Bundesrepublik. Ihr könnt Euch doch mit diesen Kornkreisspinnern zusammen tun. Das gäb ein prima Forum.


    Korrumpierte, pseudointellektuelle Twentys diskutieren über Fürze auf Krücken.....


    Zitat

    Aliens, Regierungen, Geheimdienste, Beeinflussung und Manipulation der Massen für die Zwecke der Mächtigen, Täuschungen, Verschwörungen, gefälschte geschichtliche Ereignisse usw.


    Außer den Aliens könnt ihr alles streichen... :lol::lol::lol:
    Grenzwissen...ich lach mich tot.... Grenzdebil vielleicht...mehr aber auch nicht :roll:


    Ach und wenn´s geht: Lösch meinen Account.




    Zitat

    Und wieder mal ignorierst Du alle Beweise






    Gibt es ein Leben vor dem Tod? :lol::lol::lol:


    Originalquelle: http://prisonplanet.com/articl…006/260606hugesuccess.htm



    Diskutiert ihr mal weiter über Kornkreise, PC Spiele...und über Prä- Astronautik :lol: :lol: :lol:

    Zitat

    Dir ist der Fehler mit der FAA passiert, und jeder kann deinen Fehler nachprüfen indem er selbst beim Onlinedienst der FAA vorbeischaut. Aber ist sicherlich auch eine ungeheure Verschwörung


    Falsch. Die FAA hatte die Anfrage bestätigt. Dass das jetzt noch abrufbar ist hat niemand behauptet. In jedem gut sortierten 9-11 Archiv wirst Du fündig.


    Dein Ausastz widerlegt keinesfalls die Aussagen derer die sie gebaut haben oder vertreiben. Dein hanebüchener Kram ist mit der Aussage der Hersteller null und nichtig.


    Ach so, noch mal ein Wort zu den angeblichen intenational/islamitischen Terroristen (ist aus der Vergangenheit, aber in Anbetracht der Tatsache das die CIA die Al- Quaida auf die Beine gestelllt hat mehr denn je aktuell:




    Aber dafür müsstet ihr dass tun was ihr offensichtlich nicht könnt, nämlich richtig lesen und nicht nur dumm googeln...


    :roll:


    Quelle: Edit Zensur: Link entfernt, da nicht mehr verfügbar.


    Die haben natürlich alle keine Ahnung und zu viele van Helsing Bücher gelesen.. :lol: :lol:


    Ihr könnt Euch echt rühmen, nach allmistery ist das der erbärmlichste 9-11 Thread in der BRD.


    Morph, netter Versuch mit dem albernen und wieder einmal zusammenhanglosen und nichtsagendem Bild zu rechtfertigen, dass es möglich ist, dass eine Passagiermaschine pulverisiert. Genauso wie der Rest Deiner Linksammluing absoluter Müll ist. Auf den ersten Bildern (und die sind entscheidend) gibt es keine Wrackteile außer diesem fragwürdigen Triebwerk und ein ppar verbogenen Blechteilen die von allem möglichen stammen können.
    Hat er mal wieder sein Google vergewaltigt, wie süß.


    So sieht´s aus wenn ein Flugzeug abstürzt:


    Edit Zensur: Links entfernt, da nicht mehr verfügbar.

    Zitat

    Desweiteren hab ich aufgezeigt welche Teile eines Rolls-Royce RB.211 Triebwerkes es gewesen sind.


    Das war ein schöner Ausatz, aber belegt und aufgezeigt hast Du gar nix. Du hast versucht, mehr nicht. Und da sind Fachleue anderer Meinung.

    Zitat

    Du beziehst dich in deinen Aussagen und Quellen wohl auf ein Video(alternative Doku "Louder than words") welches im Internet kursiert, wo der Autor nicht so recht an die offizielle Version von 9/11 glauben kann. (Korrigiere mich wenn ich falsch liegen und gib dann bitte alle deine Quellen an und lass die unglaubwürdigen bitte raus...).


    Das ist nicht die einzige Doku, da gibt´s nochm mehr, die allesamt berechtigte Zweifel haben. Habe schon alles mögliche gepostet, blätter mal zurück im Pentagon und 9-11 Thread.


    Zitat

    Naja letzendlich ist das meine Meinung...und so lange die Akten nicht der öffentlcihkeit zugänglich gemacht werden und die Beteiligten schweigen werden wir wohl nie absolut die Wahrheit kennen......


    Ganz recht, wir wissen nicht ganz genau wie es war, wir wissen aber das es nicht so war, wie es behauptet wird.


    Gute Seite übrigens, die Du anführst. Leider habe ich schon zig mal den Link gepostet, aber so ausgeschlafene wie der Autohändler wollen das nicht sehen....Passt nich in ihr Weltbild (Der schrieb letztlich, die offizielle Seite hätte Beweise :lol::lol: ). Chemtrails gibt es nicht, überhaupt hat nach solchen Leuten die Elite kein Dreck am Stecken. Auch Orginaldokumente von z.B. Operation Northwoods werden ignoriert, obwohl das Muster das Selbe ist und dieser Vorgang bestens dokumentiert ist.


    Da lohnt eine Diskussion nicht.

    Zitat

    Ich beschwere mich an dieser Stelle zum 1. mal ganz offen über diese Person in der Hoffnung das dieser Meschenverachtung und vor allem dem verhöhnen der Opfer vom 9/11 endlich ein Ende gesetzt wird.


    Niemand verhöhnt hier die Opfer. Ich verhöhne Deine Bilder zu den angeblichen Wrackteilen und Deine Desinfo Post´s. Dich verhöhne ich nicht, über Dich kann ich nur lachen und das herzhaft.


    Zitat

    Wo bleiben die Original Aussagen?


    Geh doch mal in die Medienarchive, schau mal was Fox News und wie sie alle heißen, berichtet haben. Der Bürgermeistervon Shanksville hat oben zitiertes vor laufenden Kameras gesagt. Nur für Leute die die Wahrheit ergoogeln, bleiben solche Sachen außen vor. Wie auch die Dokumente von Operation Northwoods. Geh den Quellen nach die ich gepostet habe. Es gibt außer den Medienarchiven auch noch etliche sehr gut dokumentierte 9-11 Archive. Für BILD Leser sind dokumentierte Aussagen halt Verschwörungstheorien. Halb Amerika besteht auf eine neue unabhängige Untersuchung. Warum wohl? Warum hat 7-7 in London und die Madrid Bombings in der offiziellen Version die gleichen Schwachpunkte? Weil es genauso gefakt ist, wie der gesamte internationale Terrorismus.


    Aber ein netter Versuch, hier ein paar Emotionen mit einzubringen. :lol:


    Leg Dich wieder hin.... :roll:

    So ihr Leuchten:


    Hier sind zum Beispiel die Originaldokumente von operation Northwoods.


    Dieser Plan war dafür gedacht einen Krigsgrund gegen Kuba zu "produzieren".


    Inhalt des Planes war:



      Gerüchte streuen über geheime Radiosender.


      Aufruhr starten am Hauptor.


      Verbündete Kubaner landen, die auf der Base in Guantanamo Anschläge verüben.


      Munitionsdepot sprengen, Feuer legen.


      Flugzeuge und Schiffe in der Base sabotieren.


      Granatanschläge.


      Versenken eines Schiffes vor der Basis, Beerdigen von Scheinopfern.


      Terroranschläge in Miami, Florida und in Washington zu inszenieren.



      Ein leeres, ferngesteuertes Flugzeug vor Kuba zur Explosion bringen


    Die Passagiere (US College Studenten) auf einer Urlaubsreise. Ein Flugzeug wird als Zivilflugzeug überlackiert und mit einer regulären Flugnummer versehen. Das Flugzeug gehört einer CIA Fluggesellschaft.
    Das echte Flugzeug wird durch das Duplikat ersetzt und mit den Passagierenm besetzt. Das Originalzivilflugzeug wird mit einer Fernlenkung ausgerüstet. Die Maschinen treffen sich in Florida. das Passagierflugzeug landet auf der Eglin Airforce Base, die Passagiere steigen aus. Das ferngelenkte Flugzeug nimmt dann Kurs auf Kuba, wo es ein Notsignal sendet und gesprengt wird.


    Dieses Dokument wurde von General Leimnitzer an den damaligen Verteidigungsminister MC Namara weitergegeben. Es ist mittlerweile deklassifiziert und der Öffentlichkeit zugängig. Es kann im National Security Archiv der George Washington Universtity im Original unter diesem Link eingesehen werden. Überhaupt gibt dieses Archiv einiges her.


    Mist, oder...Das stand nie in der BILD oder im FOCUS. Ach nein, ich vergaß: Alles paranoide Verschwörungstheorien. Nichts davon ist wahr.


    Aber nur wenn man beide Augen fest vertschließt.


    :lol:


    Zitat

    *Gähn* ist ja mal ne ganz neue frische Aussage von dir


    Willst Du nicht lieber über PC Spiele, oder Kornkreise diskutieren? :lol:

    Zitat

    Wie sagst du immer so schön, informiere dich halt richtig.


    Ach so, Depleted Uranium gibt´s gar nicht, hä. Wahrscheinlich nur ein Märchen das sie die Kriegsgebiete der letzten Jahre damit verseucht haben und das es auch in Cruise Missiles eingesetzt wird eben wegen der hervorragenden panzerbrechenden Eigenschaften. Auch nur ein Märchen das einen Haufen strahlenkranke Soldaten gibt, die in diesen Gebieten waren.



    Alles nur Märchen, is klar... :roll:

    Zitat

    Das Thema hatten wir doch schon, und ich hab dich widerlegt.


    Keineswegs, Du hast Deine Meinung gepostet, mehr nicht.


    Zitat

    Falsch! Die Flugzeuge wurden ordnungsgemäß abgemeldet und die Registrierungen danach von UA reserviert ohne einem Flugzeug zugewiesen zu sein.


    Nicht falsch, denn die FAA hat dass bestätigt. Schwarz auf Weiß.


    Komisch das es viel zu viele Augenzeugen, Berichte, Regierungbeamte und Reporter vor Ort gab, die allesamt was anderes sagen als der offizielle Bericht. Bei den Türmen, bei WTC 7, beim Pentagon und im Fall des angeblichen Absturzes in Shanksville.


    Aber natürlich, alles publicity geile Verschwörungtheoretiker :roll: .


    Schön zu sehen das Medienmanipulation beim Mob funktioniert.

    Zitat

    es ist einfacher sich mit einem Haufen Scheisse zu beschäftigen


    Stimmt, deswegen hab ich Dir immer geantwortet. :lol::lol::lol:


    Ach so, ihr Leuchten, vielleicht macht ihr Euch mal über Operation Northwoods (insbesondere über die Einzelheiten) schlau, dann seht ihr was in den Köpfen des Pentagon vorgeht.


    Wir sprechen uns wieder wenn endlich amtlich ist das 9-11 ein Inside Job war.

    So ist es. Zusammenhanglose Bilder und wilde Behauptungen.


    Der Bürgermeister von Shanksville sagte vor laufenden Kameras: Wir wurden zu einem Flugzeugabsturz gerufen und da war kein Flugzeug, ebenso sagten dass die ersten Reporter vor Ort. Der Leichenbestatter gab zu Protokoll, es gab keine Leichen.


    Zum Verbleib von UA 93: Major White said, the plane had been moved to a secure area of (Hopkins) Airport. United identified as Flight 93. ( WCPO-TV, Cincinnaty vom 11.09.01)


    Der Fotograf vor Ort Chris Channiki (ein Fotograf der für ein Subsender arbeitet der Programme für FOX TV ausstrahlt): Nein, da war gar nichts. Nichts was zeigt das ein Flugzeug abgestürzt ist.
    Er sagte weiterhin das es ein etwa 6-10m langes und 3m breites Loch gab, aber sonst nichts.


    Wally Miller (Leichenbeschauer von Summerset County) berichtete dem Houston Chronicle:"Es sah aus als ob jemand ein Bündel Metall vom Himmel geworfen hätte." bzw. (Washington Post) "Es sah aus ,als ob jemand ein 3 m tiefen Graben ausgehoben hätte und dann einen Laster voll Schrott rein gekippt hätte."
    Und weiter sagte er: "Nach ungefähr 20 min hörte ich auf, Leichenbeschauer zu sein, weil es keine Körper gab."
    In der Pittsburgh Review:"Bis zum heutigen Tage habe ich nicht einen Tropfen Blut gesehen, nicht einen Tropfen."


    11.09.01: Der WCPO, ein lokaler Radiosender aus Cincinnaty, Ohio berichtet, das 2 Flugzeuge auf dem Cleveland Hopkins Flughafen wegen einer Bombendrohung landeten. United Airlines identifizierte nachweislich eines der Flugzeuge als Flug Nr. 93.


    Die Aufnahemn des Voice Recorders wurden den angeblichen Angehörigen erst eröffnet nachdem sie sich zum Schweigen verpflichtet hatten, Notizen waren nicht erlaubt, die letzten 3 Minuten waren nicht mehr vorhanden. Das FBI hatte keine Erklärung dafür.


    Desweiteren wurde Flug 93 am 10.04.2003 auf dem Chikago O´Hare Flughafen von David Friedman (Angestellter bei United Airlines, der alle Flüge die von ihm abgefertigt werden, abzeichnet) gesehen. Die Hecknummer N591UA wurde auf Flug 1111 einer Boing 757 entdeckt.


    Die FAA (Flugaufsichtsbehörde) listet beide Nummern (N591UA und N612UA) als bis jetzt als gültig.


    Beide Nummern standen im Übrigen am 11.09 nicht auf den Flugplänen.



    Besser als rumplärren wäre, sich richtig zu informieren.


    Ach Morph, die Dessinfo Taktiken funktionieren vielleicht um einem Deppen ein Auto anzudrehen, für mehr sind sie aber nicht gut.

    Stimme Dir zu mit Ausnahme von C.


    Zitat

    c) - Hitler handelte aus Überzeugung und nicht als Marionette.


    Auch wenn man es nicht glauben will, es ist hinreichend dokumentiert, dass er installiert wurde. Von den gleichen Leuten die die bolschewistische Revolution die spätere UDSSR bzw. den ganzen kalten Krieg usw. finanziert haben. Wie oben schon geschrieben, in Prof. Suttons Buch (und das ist nicht irgendeiner) sind all diese Dinge dokumentiert und in sogenannten deklassifizierten Dokumenten können diese Vorgänge im National Security Archiv eingesehen werden. Schon seit Beginn des 20. Jahrhunderts bestimmt dieser Peronenkreis darüber wer ein Land führt und welches System dort herrscht. So einfach ist dass. Wer die Kapelle bezahlt, bestimmt auch die Musik.


    Für Leute die sich wirklich für diese Vorgänge interessieren wäre auch das Buch "The two Faces of George Bush- An Introduction to the Order of Skull & Bones" ein Tipp. Ebenfalls von Anthony Sutton.

    Zitat

    ich habe das weitergelesen und es als Unsinn abgetan...


    Ach so...`


    Das ist der Grund warum solche Lügen so lange kursieren können. Weil es Leute gibt die alles überlesen was nicht in ihr Weltbild passt.


    Na dann warte mal was demnächst noch alles nicht in Dein Weltbild passt (Hyperinflation, Polizeistaat BRD, vereinigte Staaten von Europa usw.).


    Soulwind hat nicht mit mir gesprochen und wer ist Morpheus?


    Was spricht eigentlich dagegen israelische Zeitungen zu lesen?