Beiträge von Nabu-kudurri-usur

    Jetzt zeigst Du aber das Du keine Ahnung hast und nicht lesen kannst.


    Zitat

    Bush regiert nicht alleine... Das System dort ist ein wenig komplexer.


    Das kennst Du doch gar nicht. Die Zustände in den USA seit 2001 kommen einem faschistischen Regime sehr nahe. Wusstest Du dass? Wusstest Du dass der Kongress nur noch Alibi Fuktion hat seit 2001?



    Außerdem ist der Vergleich akkurat. Denn die Drahtzieher haben auch in die Wege geleitet das Hitler seinen Reichstag anzündete. Wie gesagt, die Geschichte wiederholt sich.


    Übrigens wurde Prescott Bush verurteilt weil er Geschäfte mit Adolf gemacht hat. Und verschiedene Wallstreet Banker haben den Wahlkampf und die Kriegsmaschinerie finanziert(ist bestens dokumentiert und amtlich. Steht natürlich nicht in der Blitz Illu). Das läuft heute auch nicht anders. (Prof. Anthony Sutton, "The Wallstreet and tge Raise of Hitler", das ganze Werk enthält etliche Kopien der Orig- Dokumente, die aber auch im National Security Archiv eingesehen werden können.


    Aber sicher hast Du Dich damit auch intensiv beschäftigt.


    Alles als VT abtun ist so herrliich einfach und man muss dann auch nicht mehr denken, genauso wie es die hohen Herren gern hätten.


    Leider sprechen die Fakten eine andere Sprache.

    Ach so, wenn Du Dich wirklich so intensiv damit beschäftigt hast (Ich bin alle Boulevard Blätter durchgegangen, hab aber nichts gefunden, hahaha). warum weißt Du nicht um die absolut wiedersprüchlichen Aussagen bezüglich des angeblichen Airliners der in´s Pentagon flog? Warum weißt Du nix von den Telefonaten und dergleichen mehr?


    Warum weißt Du nix von Statements eines Stanley Hilton, eines Dr. Robert Bowman usw.?


    Ach so, Du hattest Dich ja intensiv damit beschäftigt, ich vergaß....

    Keineswegs wurde auch nur eine geliefert.


    Zitat

    Wieder einmal unterstellst Du mir, das ich keine Ahnung habe. Nun, ich habe mich damit sehr intensiv beschäftigt, allerdings habe ich nie, mit keinem Wort die verschwörungstheorien geglaubt, ich habe sie gelesen, belächelt und beiseite geschoben, weil es einfach nicht der Wahrheit entspricht.


    Wenn das die Quintessenz ist, hatte ich mit meiner Unterstellung recht.


    .


    Um es mal geopolitisch auf den Punkt zu bringen:


    Die Geschichte wiederholt sich. Die Drahtzieher sind aus der selben Liga wie damals, nur der Frontmann hat gewechselt.



    Wer die Geschichte nicht kennt, ist verdammt sie zu wiederholen.

    Da gibt es weiter vorne schon Quellen genug. Sieh selbst nach.


    Davon abgesehen war es die zweite Maschine in der Geschichte der Luftfahrt die sich aufgelöst hat (die erste war die in Shanksville). Es ist also nicht merkwürdig das auch die Fenster neben dem Loch unbeschädigt bliben obwohl ein Flieger mit fast 40m Spannweite dort reinflog? Lockerbee ist nie verschwunden. Die ganzen anderen abgestürzten oder eingeschlagenen Flugzeuge auch nicht. Ebenso konnte man die Flugschreiber immer finden, denn sie sind dafür konstruiert solche Ereignisse zu "überleben".


    Und übrigens kann man gleich schön weiter schlafen wenn man alle "VT Seiten" als falsch verteufelt. Auch der Unwille sich mit ausländischen Medien auseinander zu setzen bzw. entsprechende Bücher zu lesen und stattdessen lieber die Wahrheit zu ergoogeln (zumal Google bis zum geht nicht mehr zensiert ist) führt zu nichts. Les mal israelische Zeitungen. Dann klärt sich auch die Frage warum dort nur so wenige Juden umgekommen sind. Der Fabrikant der 2 Etagen im WTC gemietet hatte, wurde, wie er selbst in einem Interview zugab, vorab gewarnt. Letzteres nur mal als kleines Beispiel.


    Ja, die Regierung hat gefälschte Beweise geliefert. Nur so lässt sich der Krieg rechtfertigen. Davon abgesehen beschränkt sich dasas nicht auf die Regierung, sie sind wie unsere auch, austauschbare Mrionetten.


    Interessant in diesem Zusammenhang: Die Bücher von den Politologen Thierry Maisson "Das Böse sitzt im Penatgon" und von Wolfgang Eggert "Erst Manhattan- dann Berlin".


    Überhaupt wäre es sinnvoll wenn einige hier sich mal ein bisschen geopolitisches Hintergrundwissen aneignen würden. Dann versteht man auch die Zusammenhänge besser.


    :wink:

    Zitat

    hmmm... kurze Zeit später... ein Video von Bin Laden.


    Das gefälschte Video, ja. Es gibt in dem Zusammenhang auch ein Video von Bin Laden, auf dem er mit der rechten Hand schreibt, obwohl auf der Seite des FBI`s steht, dass er Linkshänder ist.


    Zitat

    Die Namen der Flugzeugentführer waren bekannt und das FBI und CIA sind ja nicht gerade dumm... also werden sie wohl deren Verbindungen schnell heraus gefunden haben. Wie du ja weißt, kam es ja auch in Deutschland zu Verhaftungen.


    Ohne Vorwissen unmöglich meiner Meinung nach.


    Zitat

    Die Videos wurden oftmals in arabisch ausgestrahlt, mit Textuntertitel. Ich habe noch nie davon gehört... woher hast Du das bitte? Quelle? Und bitte keine Verschwörungsseite.


    Das findest Du bei Al Dschasira.



    Zitat

    Hmmm... der Funkkontakt ist abgebrochen... also gab es nichts zum Aufzeichnen?


    Aber die Handy´s haben angeblich funktioniert...hmmm. Und die letzten Minuten von Flug 77 z.B. sind entfernt und nicht mal die Angehörigen durften sie hören bzw. sie durften nur hören nachdem sie sich zum Schweigen verpflichtet haben.



    Zitat

    Weil keiner wußte, was wirklich los ist?!?! So etwas hatte es doch bis dahin noch nicht gegeben... also kann da kein Vorwurf gemacht werden.
    Außerdem, bis die Besatzung im Flugzeug sitzt, das Flugzeug gestartet und in der Luft ist, vergehen MINUTEN. Und 9/11 geschah innerhalb weniger Minuten.


    Doch, sie wussten. Das sagten Beamte von NORAD unter Eid aus. Geschah innerhalb Minuten? Zwischen 60 und 90 Minuten haben Amateure mit Teppichmessern 4 angebliche Passagierflugzeuge im best bewachtesten Flugraum unbemerkt bewegt. Wohl kaum.



    Zitat

    Wer macht sich bitte darüber Gedanken?! Ich habe dazu nicht einmal was bei Google gefunden


    Tja, da muss man besser suchen. Ist alles dokumentiert.


    Zitat

    Nun ja, Du hast die Bilder der eingestürzten Türme gesehen... der Schutt wurde nachher einfach nur noch weggefahren. Man konnte ja nicht einmal alle menschlichen Überreste bergen. Also wohl durchaus erklärbar.
    Und ansonsten: Alles was ich darüber gefunden habe, wieder nur Verschworungstheorien.


    Stimmt nicht ganz. Es wurden welche gefunden, angeblich unbrauchbar sagen die einen (u.a. Chaney), es wurden keine gefunden die anderen. Rumsfeld hatte in der Presse wieder andere Erklärungen.


    Zitat

    ch setze jetzt einfach mal voraus, das auch Bush nur ein Mensch ist und genauso erstarrt war, wie der Rest der Welt. Er war ratlos, so wie auch Michael Moore es in seinem Buch "Fahrenheit 9/11" beschreibt.


    Michael Moore hat nicht mal die Hardcore Fakten (NORAD Standown...usw.) erwähnt. Auf die Frage warum nicht antwortete er: Das wäre unamerikanisch.


    Zitat

    Du hast doch sicherlich nach 9/11 die Nachrichten aufmerksam verfolgt und gesehen, wieviele Reporter Tests an Flughäfen gemacht haben, mit Handfeuerwaffen, Messern, Granaten, etc. Und beinahe jedesmal sind diese Leute durch die Kontrollen gekommen... also... auch hier wieder... vollkommenes "Verständnis".
    http://www.travelwriters.com/w…number=2458&writerID=9776



    Zuviele Ungereimtheiten als dass es Zufall sein könnte.



    Zitat

    Die islamistischen Terroristen waren stolz auf ihre Tat und Al Kaida hat sich ja auch stolz gebrüstet damit. Im Übrigen hatten sie ja eh nicht vor zurück zu kehren...


    Wenn man weiß wer Al Quaida finanziert und trainiert hat, kann man müde lächeln. Das hat die Presse so mitgeteilt, nichts weiter. Wer mal einen Blick auf die Mainstream Presse in den USA wirft, stellt fest, das sie schon dabei sind einige Fehler zu revidieren. Denn immer mahr 9-11 Insider kommen aus ihren Läööcher. Nach dem Motto. Ich hab es euch zuerst gesagt.




    Zitat

    Ich denke mal, in 600 Flugstunden kann man doch schon eine Menge lernen...


    Laut seinem Fluglehrer Marcel Bernard war Hanjour z.B. eine Pfeife, die nicht mal in der Lage war eine Cessna vernünftig zu fliegen und zu navigieren.


    Die Bilder sind also das einzige was von der Boing übrig geblieben ist. Nur stammt das Triebwerk nicht von einer Boing.


    Zitat

    wahrscheinlich war es auch für diese terroristen leichter, zb das Pentagon bei Tageslicht zu treffen... diese theorie hinkt doch... hätte man die TV-Kompatibilität gewährleisten wollen, hätte man doch gleich diE Reporter dahin bestellt...


    Hat man doch. Die Naudet Brüder haben den ersten Einschlag gefilmt. Natürllich nur aus Zufall :wink: .


    Und auch sonst waren genügend Reporter da, wie die Berichterstattung beweist.


    Zitat

    Ich hab jetzt nicht alle beantwortet, weil das endlos geworden wäre und ich solche Sachen auch nebensächlich empfinde (wie alles an diesen Verschwörungstheorien).


    Über den letzten Punkt habe ich allerdings noch nie was gehört... und wieder nur Verschwörungstheorien darüber gefunden, keine offiziellen Berichte.


    Das sind aber die wichtigsten Ding. Wenn Du da auf offizielle Berichte wartest, das dauert nicht mehr lange. Die müssen bald berichten. Denn viel zu lange schon ist klar was läuft.


    Zu was sie in der Lage sind sieht man Pearl Habour und an dem dokumentierten Fakt "Operation Northwoods".


    Rainer


    Du sagst es mal wieder.

    Hier eine Auswahl der wichtigsten bisher unbeantworteten Fragen zum „11. September“:


    * Wie konnten die angeblich vorher ahnungslosen Geheimdienste wenige Stunden nach den Anschlägen 19 Terroristen zweifelsfrei benennen?


    * Warum veröffentlichen die USA bis heute keine Beweise gegen Bin Laden?


    * Warum wurden die Videobänder mit den angeblichen Geständnissen Bin Ladens willkürlich falsch übersetzt?


    * Warum wurde der aufgezeichnete Funkverkehr bisher nicht vollständig veröffentlicht?


    * Warum wurde nicht einmal der Versuch unternommen, die Flugzeuge abzufangen, obwohl dafür spezialisierte Air-Bases in der Nähe sind?


    * Warum sind die angeblich von Passagieren und Crew-Mitgliedern geführten Handy-Gespräche auf den Telefonrechnungen nicht zu finden?


    * Warum wurden die Flugschreiber entweder nicht gefunden oder die Inhalte nicht veröffentlicht?


    * Wie war das Zusammenstürzen der WTC-Türme in dieser Form möglich?


    * Wie ist Bushs gelassene Reaktion in der Schule zu erklären, als er von den Anschlägen erfuhr?


    * Wie konnten die angeblich 19 Terroristen alle Sicherheitsvorkehrungen auf den Flughäfen umgehen?


    * Wie konnten die angeblichen Terroristen allein mit Teppichmessern vier Flugzeuge mit Besatzung und Passagieren in ihre Gewalt bringen?


    * Warum hinterließen sie kiloweise „Beweismaterial“ in einem Fahrzeug und in einer Reisetasche?


    * Wie kann man in einer Privatflugschule in kurzer Zeit solche Flugerfahrung sammeln?


    * Wieso wurde dazu eine Flugschule in den USA aufgesucht, wenn Al Qaida doch angeblich von einer ganzen Reihe islamischer Staaten unterstützt wird, und wieso hatte diese Flugschule das Recht, Einreisevisa auszustellen?


    * Können die Flugzeuge per Auto-Pilot in ihr Ziel gesteuert worden sein?


    * Warum gab es Geldzahlungen des pakistanischen Geheimdienstes (der mit den US-Geheimdiensten zusammenarbeitet) an Mohammed Atta?


    * Wer erfand die Geschichte mit dem neuen Aufmarschgebiet von Al Qaida in den Maghreb-Staaten?


    * Ist Al Qaida überhaupt ein internationales Netzwerk?


    * Woher hatte Delmart Vreeland seine Vorabinformationen?


    * Wie genau gestalteten sich die Verbindungen zwischen den Familien Bin Laden und Bush?


    * Warum haben die Piloten der entführten Flugzeuge den Sicherheitscode 7700 nicht eingegeben?


    * Wie konnten die Flugzeuge vom Radarschirm verschwinden?


    * Wieso versagte ausgerechnet an diesem Tag die gesamte Flugabwehr?


    * Warum ist man den vielfältigen Warnungen vor dem 11. September nicht nachgegangen?


    * Warum sind maßgebliche Personen der angeblich versagenden Geheimdienste befördert worden?


    * Die gewählte Tageszeit für die Anschläge auf das WTC und der ausgesuchte Flügel des Pentagon lassen darauf schließen, daß die Täter so wenig Führungskräfte wie möglich treffen wollten, während gleichzeitig die TV-Kompatibilität (Tageslicht) gewährleistet war. Wieso?


    * Ist es Zufall, daß das Pentagon-Flugzeug ausgerechnet einen Gebäudeflügel rammt, der sich in Renovierung befindet?


    * Warum sind nicht einmal Teile des Flugzeugs zu sehen, das ins Pentagon stürzte?


    * Warum wurden FBI-Ermittlungen gegen Bin Laden vor den Anschlägen unterbunden?


    Und:


    * Wie konnten die Planungen einer Militär-Intervention in Afghanistan schon am 9.9.2001 abgeschlossen sein – wo doch die Begründung erst zwei Tage später erfolgte?

    Zitat

    Achso, und im Bereich DU sollte der Artikelschreiber ein bißchen recherchieren, dann würde ihm sowas wie "Uranmantelgeschoss" nicht passieren.
    _________________


    Was ist daran verkehrt? Depleted Uranium wird gemeinhin dafür benutzt, weil es eine besondere panzerbrechende Wirkung (aber leider auch eine Halbwertzeit von 4,5 Milliarden Jahren)hat. Die haben mit dem Zeug schon den Balkan, Afghanistan und den Irak verseucht. Und ihre eigenen Soldaten....


    Gesetzt dem Fall es war eine Cruise Missile und es ist eine erhöhte radioaktive Strahlung gemessen worden, könnte dass durchaus am DU gelegen haben.


    Auf nW0.info und im Esel gibt es eune erschütternde Doku über Depleted Uranium. "Beyond Treason".

    Zitat

    Bilderberg-Konferenz beginnt in Kanada

    In Kanada sind führende Vertreter aus Wirtschaft und Politik zur jährlichen Bilderberg-Konferenz zusammengekommen, die stets so unauffällig wie möglich abgehalten wird. In der Hauptstadt Ottawa trafen am Donnerstagabend unter anderem die niederländische Königin Beatrix, der frühere US-Außenminister Henry Kissinger, US-Bankier David Rockefeller und der ehemalige Weltbank-Chef James Wolfenson ein, wie die Tageszeitung "Ottawa Citizen" am Freitag berichtete. Der frühere US-Sicherheitsberater Richard Perle sagte bei seiner Ankunft, die Bilderberg-Gruppe werde bei dem dreitägigen Treffen in einem Vorort von Ottawa über "die öffentliche Ordnung" sprechen.


    Quelle: www.rheinpfalz.de/perl/cms/cms.p ... 0.irlrkkta


    Erstaunlich das deutsche Mainstream- Medien über diese Konferenz berichten. Es gab noch eine weitere Meldung im Hellweger Anzeiger, sie ist bereits verschwunden.


    Dafür haben sich aber die kanadischen Medien drauf gestürzt und auch Alex Jones war vor Ort (er wurde im Auftrag der Bilderberger am Airport verhaftet und 15 Std. verhört. Musste allerdings auf Druck der Mainstream Journalisten wieder freigelassen werden). Jim Tucker und Daniel Estolin waren ebenfalls dort. Zusammengefasste Berichte und die Teilnehmerliste gibts hier:


    www.prisonplanet.com/articles/ju ... endees.htm


    www.prisonplanet.com/articles/ju ... Plants.htm


    www.prisonplanet.com/articles/ju ... Kanata.htm


    www.prisonplanet.com/articles/ju ... lhorns.htm


    www.ctv.ca/servlet/ArticleNews/s ... hub=Canada


    Auf dieser Seite gibts auch noch ein fünfminütiges [url=http://www.ctv.ca/servlet/HTMLTemplate?tf=/ctv/mar/video/new_player.html&cf=ctv/mar/ctv.cfg&hub=Canada&video_link_high=mms://ctvbroadcast.ctv.ca/video/2006/06/09/ctvvideologger3_691kbps_2006_06_09_1149886705.wmv&video_link_low=mms://ctvbroadcast.ctv.ca/video/2006/06/09/ctvvideologger3_218kbps_2006_06_09_1149886277.wmv&clip_start=00:24:48.42&clip_end=00:04:57.29&clip_caption=Mike%20Duffy%20Live:%20Daniel%20Estulin,%20Bilderberg%20author&clip_id=ctvnews.20060609.00149000-00149083-clip3&subhub=video&no_ads=&sortdate=20060609&slug=bilderberg_group_060609&archive=CTVNews#ctvnews.20060609.00149000-00149083-clip3]Interview mit Daniel Estulin[/url].

    Man muss nur den Thread aufmerksam lesen, dann merkt man schnell, wer hier nie Beweise gehabt hat.


    Du kannst hier plärren wie Du willst, Du wirst die Wahrheit nicht aufhallten. Da helfen auch die verzweifelten Versuche Leute wie Wisnewski oder von Bülow zu verreißen, nichts. Doe offizielle Version von 9-11 ist widerlegt.


    Leute wie Du haben bald ausgedient in den Foren und man findet endlich wieder eine Diskussionsgrundlage ohne Dessinformation.


    Kein Wunder das es mit unserer Gesellschaft bergab geht wenn sie solche Patienten heranzieht.... :roll:

    Der einzige der seine Bahauptungen nicht beweisen kann bist Du. Deswegen auch immer ohne Quellenangaben, oder mit welchen wo man dass nicht findet was Du behauptest. Und wenn Du mal wieder jemanden diffamierst machst Du Dir nicht mal die Arbeit den Betreffenden selbst zu zitieren. Nein, je nachdem wo Google was auspuckt was Dir passt postest Du´s und denkst dann Du hättest Beweise geliefert. Lächerlich.


    Zitat

    Beschäftige dich mal richtig mit dem Thema dann kommen wir hier im Forum auch endlich mal weiter.


    Das geb ich mal an Dich zurück. Deine letzten Post´s hier sind fernab der Realität und der Wahrheit.


    Ich hoffe Dich trifft mal eines der Opfer, die Du hier verunglimpfst, dann fliegst Du hoffentlich in´s Pentagon.


    Keine Ahnung, nur Blähungen...

    Gegen die Märchen eines Tachodrehers...



    Quelle: www.saar-echo.de/


    :D

    Zitat

    So drückt man sich aus, wenn man etwas denkt, aber damit noch seeeeeeehr vorsichtig sein muß.
    Wenn es für ihn nonsense wäre, würde er die Möglichkeiten mehr ausschließen.
    _________________


    Genau so ist es. Bemerkenswert auch das er seine 1.Aussage keine 10 Tage später widerrief und so tat als wäre alles so wie von der Regierung behauptet. Er sagte zuerst dass, was aus hunderten von Aussagen, die Feuerwehr-,Polizei- und Rettungskräfte wie auch etliche Reporter gemacht haben, hervorgeht. Die Kritik an von Bülow kann man getrost überlesen, denn der der sie übt, hat seine Bücher nicht mal in der Hand gehabt, geschweigedenn gelesen.

    Morphium
    In unserem Forum hat es keinen 9-11 Thread, weil alle schon begriffen haben was los ist. Davon abgesehen hatte ich Dir doch erklärt das wir zwei dass besser lassen, da offensichtlich und an Hand Deiner Post´s klar ist, das Dein IQ knapp über Raumtemperatur liegt (deswegen spielst Du auch so gerne Playstation, gelle?). Deswegen hat es keinen Zweck Dir überhaupt was zu erklären. Deine Beiträge sind mehr als peinlich und außerdem ein Hinweis darauf das Du wohl außer wenig Gehirn, auch noch ne latente Leseschwäche hast.
    Schlaf schön weiter, aber geh jemand anderem auf den Sack.

    Hannibal lass Dir nix erzählen, keiner von ihnen ist auf dem neuesten Stand. Nix als superdummes Geblubber. Mach Dir nicht die Arbeit und geh daruf ein. Es lohnt nicht. Die, die lesen und denken können finden in diesem Thread schon den richtigen Weg.


    Leute, ich würde sagen ihr fliegt mal rüber und stellt Euch vor Ground Zero. Dann wiederholt ihr diesen ausgemachten Stuss nochmal und wartet was passiert. Alle die dort immer noch regelmäßig gegen die Lügen demonstrieren werden Euch Eurer gerechten Stafe zuführen. Ich würde es Euch gönnen....

    Zitat

    A new Zogby International poll that shows over 45% of Americans want a new independent investigation of 9/11 has the masters of terror running scared and dreaming up new ways to blind side intrigued Americans into sticking their heads back in the sand and relinquishing their suspicions in return for government protection.


    www.infowars.com/articles/sept11 ... n_tape.htm


    Da scheinen wohl mind. 100 Mio. Amerikaner mit dem Bericht der 9-11 Commission nicht zufrieden zu sein. Wie kommen die nur darauf?

    Deswegen kann man nicht den Text aus dem Zusammenhang reißen und dann behaupten es war wohl dichn ne 757. Die Aussage bezieht sich auf die beiden Flieger die in die Türme geflogen sind und die dazugehörigen Drills.


    Kein Wort vom Pentagon. Davon abgesehen hat das mit dem Kern seiner Aussage nichts zu tun und auch nicht mit dem Sinn des Post´s.



    :)

    Zitat

    Diese Doppelagenten waren an Bord der Flugzeuge. Möglicherweise wurden alle mit Nervengas oder etwas Ähnlichem (Hilton recherchiert noch) getötet, um die Leute außer Gefecht zu setzen und dann in die Türme zu fliegen.


    Ganz genau ist nur bekannt:
    - Die gelaufenen Drills waren ganz klar eine Generalprobe und eine Regierungsangelegenheit.


    - Regierungsagenten waren an Bord.
    - Die Flugzeuge waren ferngesteuert.


    In diesem Kontext steht es. Meiner Meinung nach solltest Du es nochmal richtig lesen :wink: .