Beiträge von Nabu-kudurri-usur

    Zitat

    Laut deinem letzten auszug von rense war es nun also doch eine 757?


    Den einzigen Auszug den ich von Rense gepostet habe war das Stanley Hilton Interview. Da musst Du was verwechseln....


    Ich hoffe Du erkennst die Ironie Deiner "ich hab richtig gelesen Einstellung"
    :wink:


    Ein Beispiel von vielen, wie Regierungsbeamte an die Öffentlichkeit treten.


    Stanley Hilton:


    Das Original Interview kann bei Interesse auf PrisonPlanet.com eingesehen bzw. angehört werden.


    Oder hier Dr. Robert Bowman:




    Ein weiteres Beispiel wäre die Journalistin Judith Miller (New York Times)



    Zitat

    Jetzt beichtete sie dem Internetnachrichtendienst Alternet.org, daß ihr alles wahnsinnig leid tue - verdammt leid. Denn während sie die Geschichten, die dem Weißen Haus in den Kram paßten, veröffentlichte, druckte sie andere, die ihren Spezis in der Regierung nicht paßten, nicht. Zum Beispiel die, die ihr eine "Topquelle" im Weißen Haus schon im Juli 2001 gesteckt hatte: Daß es nämlich einen großen Angriff auf die USA geben werde. Überhaupt pfiffen das die Spatzen im Juli 2001 bereits von den Dächern - besser gesagt: nur von einem Dach, nämlich jenem des Weißen Hauses. Man munkelte hier, man munkelte da - natürlich immer nur: Al Qaida, Al Qaida, Al Qaida.


    Und diese Beispiele werden sich häufen in der nächsten Zeit, das meinte ich damit, das die Wahrheit nicht aufzuhalten ist.

    Zitat

    Aha.
    Lass mich raten, "festgestellt" wurde das in einem gewissen film.
    Bisher habe ich noch nicht viel von der argumentation gesehen, die du predigst. Filmstellen zu zitieren reicht da leider nicht aus.


    Les mal den Thread, schau mal die Quellen durch, dann kannst Du es Dir ersparen, Dir hier die Böße zu geben. Lass mich raten, Du hast keine Ahnung vom Verlauf des Threads....? Aha, lass mich raten, Du hast gar keine Ahnung.


    Zitat

    da gebe ich dir dann endlich mal Recht , deine Zeit scheint dir wirklich zu schade zu sein Beweise zu liefern. Denn immer wenn es um Beweise geht versuchst du dem ganzen auszuweichen. Du scheinst wirklich nicht viel Zeit zu haben Beweise zu liefern , oder fehlen dir in Wirklichkeit die Beweise?


    Eine letzte Reaktion. Es gibt Beweise genug das die offizielle Story gelogen ist, das reicht vollkommen. Du hast keine Quelle eingesehen, geschweige denn versucht zu widerlegen, geht auch nicht. Du versuchst hier Dinge zu diskutieren von denen Du nicht die leiseste Ahnung hast und den Thread hast Du auch nicht verstanden, wie Deine Posts beweisen. Außer irgendwelcher unbgegründeter Zweifel und dem Anti- VTler Chorus kam von Dir da nix. Du willst nicht diskutieren, Du willst zerreden. Also, lass gut sein....


    Und jetzt? Gute Frage, Helios. Fazit: Die US Regierung hat uns belogen was die Ereignisse des 11.9. angeht. Und nicht nur die Regierung, sondern auch die Massenmedien. Und zwar wider besseren Wissens. Die unabhägige Untersuchung des Vorfalles, die schon lange gefordert wird sollte uns letztendlich Aufschluss geben darüber was wirklich passierte. Denn dass was man uns sagt, ist wohl so offensichtlich nicht passiert. Jaques hat schon recht, es ist nicht unsere Aufgabe selbst herauszufinden was genau passierte. Das 9-11 Truth Movement hat schon die Aufgabe übernommen zu beweisen das es nicht so ist/war wie behauptet und diverse Möglichkeiten aufgezeigt wie es gewesen sein könnte. Unsere Aufgabe sollte vielmehr sein, langsam Druck aufzubauen, gegen die Medien, gegen die Politik. Aber da ich sehe das Du wirklich interessiert bist, knüpf Dir mal das 9-11 Archiv auf PrisonPlanet.com vor. Es ist nicht nur Loose Change 2, schau Dir mal Martial Law-9-11- The Rise of the Police State an (findest Du hier www.paraportal.de/ftopic4630.html ) Vielleicht findest Du weitere interessante Punkte.


    Zitat

    Diese Punkte sind absolut zu vernachlässigen, selbst seriöse Medien stellen dem Video ein sehr gutes Zeugnis aus.


    So isses Jaques, aber es gibt Leute die wollen lieber an das glauben was die Offiziellen sagen, sonst müssten sie sich eingestehen, das sie böse verarscht wurden. Es ist auch so das die Massenmedien anfangen (wie der Artikel des Saar Echos beweist) kritisch bzw. wahrheitsgemäß zu berichten. Das geht schon seinen Gang und die Gouvermentarschkriecher die es hier zu Lande noch vielfach hat, werden bald verstummen mit ihren sinn- und hirnlosen Verteidigungen der offiziellen Versionen von 9-11, 7-7 und den Madrid Bombings.

    Zitat

    Hilfreich für diesen Thread wäre wenn auch du dich mal RICHTIG informieren würdest und nicht ständig mit Kram auftrumpfen würdest der schon lange im Reich der Urban Legends zu finden ist


    Du wirst mir nachsehn müssen, das ich zukünftig auf Deine Postá nicht mehr reagieren werde.


    Sätze wie dieser:


    Zitat

    aha wo sind denn die Antworten und vor allem die Beweise?


    ..zeigen das Du nicht richtig gelesen hast. Dafür ist mir meine Zeit zu schade


    Zitat

    Findest du es nicht merkwürdig, dass es deiner meinung nach unwichtig ist, was tatsächlich ins pentagon gekracht ist? Oder, dass es unwichtig ist eine "ultimative" theorie aufzustellen bei der auch wirklich mal sachen zusammenpassen?



    Nein, wichtiger ist festzustellen das die offizielle Version nicht der Wahrheit entspricht und das ist festgestellt.

    By the Way noch ein Interview das Bin Laden einer pakistanischen Zeitung gab:


    Zitat

    Am 22. September 2001 soll bin Laden der pakistanischen Zeitung „Ummaut“ gesagt haben: „Ich war nicht in die Angriffe vom 11. September in den Vereinigten Staaten involviert, noch hatte ich Kenntnis von diesen Angriffen. In den Vereinigten Staaten gibt es einen Staat im Staate. Die Vereinigten Staaten sollten versuchen, die Täter in ihrem Inneren aufzuspüren; unter den Leuten, die aus dem gegenwärtigen Jahrhundert ein Jahrhundert des Konflikts zwischen Islam und Christenheit machen wollen. Diese geheime Regierung muß gefragt werden, wer die Anschläge durchgeführt hat… das amerikanische System wird vollständig von Juden kontrolliert…ich habe bereits gesagt, daß wir den USA nicht feindlich gegenüberstehen. Wir sind gegen ein System, das andere Nationen zu Sklaven der Vereinigten Staaten macht oder sie dazu zwingt, ihre politische und wirtschaftliche Freiheit zu verpfänden.“



    Und dieser Meinung vom Staat im Staate ist nicht nur Bin Laden (übrigens ist das ach nicht das einzige Statement was er zu 9-11 abgab, auch wenn ihn alle gerne als Sündenbock sehen würden). Immer mehr Regierungsbeamte und Journalisten, Prominente kommen mt solchen Statements an die Öffentlichkeit. Gefundene deklassifizierte Neocon Dokumente sprechen auch eine eindeutige Sprache. Leute, wir sind veräppelt worden, ob ihr das nun einsehen wollt, oder nicht.


    Schaut doch mal auf der Webseite von Dr Köppel vorbei. Er war ehemaliger NATO Rüstungsexperte und Mitglied der Bilderberger, kein dummer Bub also. Lest mal was er zu sagen hat. www.antaris.com

    Zitat

    Zum Glück steht das ja auf dieser Käse-Website. Dann wirds schon genau so stimmen.


    Zum Glück warst Du nicht in der Lage weiter zu schauen. Kurzsichtigkeit scheint eines Deiner Probleme zu sein


    Zitat

    Ja, einige Sachen dort kamen von mir.
    Aber laut dem ahnungsvollen Nabu habe ...


    Was heißt hier kam? Außer kontraproduktivem Unsinn kam in diesem Thread von Dir bisher gar nix.


    Sorry Morpheus, die meisten Fragen über das Pentagon sind schon beantwortet und die Türme gehören hier nicht her.


    Helios


    Endlich mal ein produktiver Post....


    Da es offensichtlich ist, das die gefundenen Triebwerks-teile nicht zu einer Boing 757 gehörten , war es notwendig verschiedene andere Möglichkeiten auszuschließen, deshalb die Frage nach dem Triebwerk der Global Hawk. Dass ein Pressesprecher die Auskunft gibt, ist übrigens bei einer offiziellen Anfrage nicht ungewöhnlich. Das die A3 Theorie fällt, halte ich noch nicht für sicher. Aber es ist auch nicht so wichtig was es jetzt letztendlich war, denn wir wissen, eine Boing 757 war es nicht. Im übrigen könnte die Regierung ja die Flugschreiber und die Überwachungsvideos freigeben, dann würden wir sehen was es war. Das tun sie aber nicht, sie halten wie im Falle des WTC, Beweismittel zurück, oder beseitigten sie. Warum wohl? Ohne Deine Aussagen anzweifeln zu wollen, Quellen zu den Behauptungen die Du aufstellst, wären gut.


    Aber davon abgesehen, es gab keine Beschädigungen auf dem Rasen, es ist offensichtlich unmöglich und wäre das erste Mal in der Geschichte der Luftfahrt, das ein Flugzeug beim Aufprall zu Pulver zerfällt und man dabei noch 184 von 189 Passagieren identifizieren kann. Auch müssten schon vorher durch die Lichtmasten zum Beispiel Trümmerteile zu finden sein. Eben so müssten die 6 Tonnen schweren Hauptriebwerke und auch die Flügel, Spuren am Gebäude hinterlassen. Die gibt es aber nicht. Sogar die Fenster neben dem Loch sind intakt. Die Kabeltrommeln die vor dem Pentagon standen sind unberührt geblieben, die ersten Reporter vor Ort sagen ganz klar das es nichts gäbe was auf einen Flugzeugeinschlag schließen ließe, usw., usw..


    Zu den Kampfliegern: Gemeint ist nicht der Gesamtbestand an Kampfflugzeugen, sondern der Bestand der ab sofort einsatzbereit ist. Es wundert mich das Du den NORAD Standdown nicht merkwürdig findest, ebenso wie es mich wundert, das das Du nicht merkwürdig findest das NORAD ausgerechnet die Szenarien probt, die an diesem Tag auch real eintreffen.


    Wie Du sicher gesehen hast, besteht in diesem Video niemand darauf, die absolute Wahrheit zu kennen. Einzig sicher ist, die offiziellen Erklärungen zu allen Vorgängen sind gelogen und mit dem Ort des Geschehens nicht in Einklang zu bringen. Das gilt für das Pentagon und auch für die Einsturzursache der Türme und WTC 7.



    Zitat

    Nur wo bleibt die "ultimative" Theorie, ein kompletter Ablauf der alle bekannten Fakten mit einschließt und alle vermeintlichen Beweise widerlegt?


    Es gibt keine ultimative Theorie, es gibt nur die Tatsache das die Auskünfte der Regierung zu diesen Vorfällen offensichtlich gelogen sind. Das und nur das ist der Punkt.


    Ach Morph, bevor Du Rainer angreifst, informier Dich erstmal richtig.

    Zitat

    @Nabu, es gibt sogar ein Video, in dem man minutiös und sehr hoch aufgelöst verschiedene Detunationen in den Towers sieht, kennst du das?
    Mit den dazugehörigen Audiimpressionen...


    Ja kenn ich, Teile davon findest Du in Loose Change2...



    Zitat

    ich kenn einige amerikanische Leute, ich habe noch nie erlebt, das einer von denen, etwas über Verschwörungstheorie angedeutet hat. Die glauben alle das, was auch wirklich passiert ist: Ein terroristischer Anschlag.


    Oh ja, da haben sie auch recht und ja, sie gebrauchen dieses Wort auch nicht denn sie wissen das es ein Terroranschlag war und das ihre eigene Regierung dahintersteckt. 80 Millionen Amerikaner fordern bereits eine offizielle Untersuchung.


    Und mal ein Wort dazu was los ist drüben:



    Und scheiße hä, stand wieder nicht in den Käseblättern ;)



    Liebe Leute, ihr werdet über kurz ooder lang zur Kenntnis nehmen müssen, dass unsere Massenmedien einfach nur Propagandainstrumente sind. Eigentlich müssten wir auf Grund unserer Geschichte schon auf der Hut sein, aber nein, wir fallen erneut auf billige Propaganda rein.


    Zitat

    ... das Volk ist dumm, und will es auch bleiben.


    Leider ja, Jaques.


    JD, ich weiß nicht ob wir das jetzt auf eine persönliche Ebene ziehen sollten. Entweder man debattiert Fakten, oder man kann eine Diskussion vergessen. Und mal nebenbei, so wie wir die Dokus untertitelt haben und kostenlos anbieten, so hab ich auch das Buch angeboten. Der Download im Esel ist legal, es gibt kein Copyright, man kann es ruckzuck bekommen. Man findet nicht nur die Darstellung des Autors sondern Verweise zu vielen, vielen guten Quellen und man bekommt einen klaren Überblick was und wozu Medien sind. Es ist ein Medienmonopol, gesteuert letztendlich von den selben Leuten, denen wir bis jetzt 2 Weltkriege zu verdanken haben und auf deren Konto auch diese Krise geht. Das sind Dinge die sind belegbar und man sollte sie zur Kenntnis nehmen. Glaub mir, als ich angefangen hab mich damit zu beschäftigen musste ich mir auch eingestehen das ich geschlafen habe und im Laufe der Zeit werdet auch ihr nicht umhinkommen es euch einzugestehen. Wie gesagt in den USA ist die Wahrheit auf dem Weg (auch wenn Du noch Leute kennst, die glauben was die Regierung sagt, davon abgesehen wenn Dein Bekannter am Pentagon war, hat er Schweigepflicht) und Teile der Wahrheit sind schon über den Ozean geschwappt. Ihr könnt Euch noch ein bisschen sträuben, aber die Wahrheit holt Euch ein. Und zwar eher als Euch lieb ist.

    Das hast Du jetzt so verstehen wollen. Die offizielle Erklärung ist immer noch:WTC 7 ist eingetürzt, weil es stark beschädigt wurde durch Trümmer. Obwohl Silverstein schon lange zugab, das er den Befehl dazu gab es zu sprengen, blieben die Massenmdien und die Offiziellen dabei.


    Mittlerweile berichten sie wahrheitsgemäß: WTC 7 wurde gesprengt, ebenso wie das Saar Echo als erste deutsche Zeitung wahrheitsgemäß berichtet, das offensichtlich keine Boing 757 in das Pentagon geflogen ist.


    So war dass gemeint. Es tand auch in Bezug auf meine vorigen Post´s.


    Übrigens, Wikipedia ist eine ultraschlechte Quelle....selbst die Neocon Flüstertüte Spiegel berichtete das es mehrere hundert(!) Manipulationen seitens des Pentagon gab. Obwohl diese Info einigermaßen korrekt ist.


    Aber davon abgesehen wurden auch die beiden Türme definitiv geprengt und sind nicht auf Grund des Feuers oder der Einschläge niedergegangen.

    Ein weiteres Beispiel das doie Mainstreammedien mit der Wahrheit langsam rauskommen müssen:



    Es muss ja Leute geben die est glauben wenn es auf der Bild Zeitung ne Titelstory bekommt. Und auch dass werden wir erleben.

    Vergiss es, Hannibal, er ging wieder auf keine Quelle ein, kann er gar nicht, er hat nämlich keine Ahnung.


    Du willst Beweise, schau Dir Loose Change 2 an, Soulwind. Da gibt es Beweise ohne Ende, die Infos sind auf dem neuesten Stand. Und alle kann man recherchieren, die Original- Zeitungsberichte oder Dokumente gibt´s in z.B. im Prison Planet Archiv. Wenn Du den gesehen hast, reden wir weiter. Den Link hatt ich vor kurzem gepostet, haste wohl wie ich Deinem Post entnehme, übersehen. Ebenso unterstelle ich Dir, das Du keine eine Quelle in Augenschein genommen hast.


    Zitat

    Solange Du auf dem Niveau "diskutierst", musst Du Dich nicht wundern dass keiner der sich mit dem Thema ausgiebiger beschäftigt hat bereit ist Zeit in eine Diskussion mit Dir zu investieren.


    Diesen Tip solltest Du Dir selbst mal zu Herzen nehmen. Niveaulos ist dagegenzureden ohne überhaupt zu wissen wogegen man redet. Deine Post´s jedenfalls strotzen nur so von Unsachlichkeit. Das beweist schon alleine dieser Satz:


    Zitat

    Schade das die Beweise scheinbar unsichtbar sind


    Ja, für Blinde sind die Beweise unsichtbar....

    Zitat

    Was absolut falsch ist. Seine ganzen Mondlandungs-VT sind bereits widerlegt, und wer sich damit mal beschäftigt hat, der weiss was er von Wisnewski halten muss.


    Da muss ich Dir widersprechen. Keineswegs sind diese Theorien widerlegt.
    Sie sind sehr konrovers, ja, aber niemals widerlegt.


    Zitat

    Auch wenn Du das noch 10 mal postest wird es dadurch nicht wahrer.


    Dito.


    Zitat

    Bis dato kam kein einziger Beweis der gegen eine Boing spricht. Unter Beweis verstehe ich einen Beweis, nicht eine Behauptung oder Vermutung.


    Dann solltest Du die Quellen mal in Augenschein nehmen.


    Der einzige der hier mit wilden Behauptungen um die Ecke kommt bist Du. Du bist auf keine Quelle eingegangen (ich meine nicht die Herkunft, sondern den Inhalt). Warum wohl nicht? Weil Du keine Ahnung hast, deswegen. Du rezitierst hier Mainstreamgeblubber, das schon lange widerlegt bzw. überholt ist, geschweige denn das Du über die Zustände informiert bist, die in den Vereinigten Staaten am bach sind.


    Wenn Du diskutieren willst solltest Du mit Fakten kommen und vor allem auf die Quellen eingehen. Admin oder nicht, völlig wurscht!

    Zitat

    Wenn jemand betont wie kritisch man mit Medien umgehen muss und dann gleichzeitig mit Wisnewski ankommt, dann kann man ja auch eigentlich nur davon ausgehen, dass es sich um eine Satire handeln soll.


    Keineswegs, die Nachrichten Seite von Wisnewski bezieht sich nicht auf Dinge die er selbst ausgebrütet hat, sondern die Dinge die dort gepostet sind, sind mit den Originallinks versehen, welche meistens aus US- Amerikanischen Medien stammen, teilweise sogar aus den Mainstream Medien. Lächerlich gemacht haben ihn schon viele, nur nicht einer konnte seine Theorien widerlegen, ebenso wenig wie die Theorien von von Bülow widerlegt worden sind. Aber auch ihn hat man vielfach lächerlich gemacht. Von Bülow ist meiner Meinung nach am dichtesten dran.


    Es ist ein Trick mit langem Bart, sogenannte Verschwörungstheoretiker lächerlich zu machen. Deswegen sind die Theorien trotzdem nicht zu widerlegen. Und eine Theorie ist es nicht, wenn man sagt, die offizielle Theorie ist widerlegt, denn sie ist es! Und nur darum geht es.

    Und da Du, lieber Morpheus immer nur mit einem Auge liest, hier der Artikel des Saar Echo in voller Länge:



    Quelle: saar-echo.de/de/art.php?a=32020



    Und das ist ein Bericht aus der deutschen Mainstream Media. Noch Fragen?

    Leichenteile wurden gefunden, ja, aber nicht von den Passagieren des Fluges, sondern von Leuten die sich im Gebäue befanden.


    Niemand hat gesagt (ich jedenfalls nicht) das eine Rakete in´s Pentagon flog, sondern jedenfalls keine Boing 757.



    Zitat

    in keinem deiner Links wird über die Flugzeugteile gesprochen die IM Pentagon gefunden wurden und noch einiges mehr.


    Das zeigt, das Du nicht richtig gelesen hast.


    Zitat

    Fakt ist...
    es gibt Tonbänder von Telefonaten die aus den entführten Maschinen geführt worden sind , wo verzweifelte Menschen ihren Angehörigen unter Tränen sagen das sie Angst haben und auch genau beschreiben warum
    usw usw.


    Fakt ist, die Gespräche wurden veröffentlicht und da gibt es keineswegs welche die unter Tränen berichten, sondern da gibt es unter anderem Söhne die bei der Mutter anrufen und sich mit Vor- und Zunamen melden :shock: . Rufst Du bei Deiner Mutter an und meldest Dich mit Vor und Zunamen. Desweiteren konnten diese Gespräche nicht stattfinden weil die Wahrscheinlichkeit unter 1% ist, in Reiseflughöhe eine Verbindung zu Stande zu bekommen. Desweiteren hat sich die Nummer schon als Fake gezeigt wo jemand behauptet hat, die Frau eines Angestellten hätte im Pentagon angerufen. Mit amderen Worten, die Gespräche sind gefälscht.


    Zitat

    Viele Fragen , wenig Antworten da gebe ich den Verschwörern schon Recht aber es gibt keine 100%igen Fakten die für eine Verschwörung sprechen egal wie sehr dieses auch in manchen Foren / HPs auch behauptet wird.


    Du solltest Dich mal auf den neuesten Stand bringen und dann kann man weiter diskutieren. Man kann auch nicht die Wahrheit vom Google Ranking abhängig machen, ebenso wenig wie man Fakten ignorieren kann. Bisweilen tust Du dass.


    Ich habe auch nie gesagt das ich die Wahrheit kenne. Ich schließe mich dem Kommentar des Sprechers von Loose Change 2 an: Wie es war, wissen wir im Falle des Pentagon nicht, aber wir wissen wie es nicht war.


    Wie wär´s Du schaust Dir den Sreifen mal an: video.google.com/videoplay?docid ... ge&pl=true


    Du kannst auch noch eine Weile warten, dan wirst Du selbst sehen das Du unrecht hast :wink:

    Du solltest Dich wirklich mal über unsere Medien schlau machen. Ich habe schon des öfteren Hinweise zu dem Buch von M.A. Verick "Das Medienmonopol" gepostet. Mach Dir die Arbeit, lad es runter (kein Copyright) und vor allem les es.


    Und wenn mal einen schon offensichtlichen Widerspruch finden willst, schau Dir mal den Unterschied zwischen dem Artikel vom Spiegel und dem Artikel vom Saar Echo an. Fällt Dir was auf?

    Nochmal darum geht es nicht. Es geht um Fakten und nicht um irgendwelche Seiten, die versuchen die Leute von der Wahrheit abzulenken.


    Beschränke Dich auf die Fakten von 9-11. Dann und nur dann kann es eine Diskussion mit Sinn geben.


    Wenn ich sage die offizielle Story ist widerlegt, ist sie nicht dehalb nicht wiederlegt, weil Du eine Seite findest Die irgendwas oder irgendwen diskreditieren soll un diese hier dan als Wahrheit präsentiert wird. Es ist zweifelsfrei zu belegen das sie nicht stimmt.


    Was ist mit den Fakten? Wo sind die Antworten auf die vielen offenen Fragen?
    Hast Du jemals die hunderte Zeugenaussagen berücksichtigt, die es gibt usw., usw..

    @ Morpheus


    Das ist das Problem mit den Mainstream Hörigen: Es geht nicht darum wieviele verworrene oder "spinnerte" Theorien es gibt, es gibt auf den Seiten die ich hier genannt habe Tonnen dukumentierter Fakten, die allesamt gegen die offizielle Version sprechen.


    Also nochmal: Die offizielle Version der Ereignisse ist bereits widerlegt. Jedermann der sich die Mühe macht, diesen Dingen wirklich auf den Grund zu gehen, kann und wird zu diesem Ergebnis kommen.


    Stell die Aussagen bzw. die Falschaussagen der Regierung doch gegen die ganzen dokumentierten Dinge die es gibt und mach Dir mal selbst ein Bild.


    Du hast offensichtlich keine Ahnung was in den USA wirklich los ist, hättest Du eine, kämst du nie und nimmer auf die Idee solche Artikel für bare Münze zu nehmen.


    Statt hier wilde Copy & Paste Aktionen durchzuführen, schau Dir mal die Quellen an, die ich gepostet habe und versuch sie zu widerlegen, oder lass uns darüber diskutieren. Denn die Seite die Du da gepostet hast ist (bitte nicht persönlich nehmen) keine Diskussion, nicht mal einen Kommentar wert. Das bezieht sich nicht auf Deinen Post, sondern auf den Inhalt der Seite..... :wink: