Beiträge von Desdinova

    Zitat

    Äh wie soll das gehen. Maurtitius ist eine kleine Insel... da kann man nix übersehen.


    Rund um Mauritius gibts aber noch andere kleine Inseln die fast unbewohnt sind, vielleicht ist es möglich dass er dort überlebt hat und wir es nur nicht wissen.


    Zitat

    Aber wenn es ihn noch gibt ist es besser das er nie entdeckt wird.


    Ich denke wenn es ihn wirklich noch geben würde wäre es besser man entdeckt ihn und richtet Schutzgebiete ein als man besiedelt die Inseln und rottet ihn dann doch noch aus ohne es zu bemerken.

    Den Jörgi kann man sowieso nicht ernst nehmen und was der von sich gibt ist für einen Politiker in der EU unzulässig.


    Zitat

    Tod durch Erhängen für Saddam Hussein und daneben wird Bush aufgehängt.


    Und neben den beiden Jörg Haider auf einer zweisprachigen Ortstafel :lol:



    Zitat

    Und wenn ich ganz ehrlich bin auch Rumsfeld und Tony Blair


    Den Big Dick Chenney hast vergessen.


    Und bevor Bush und Konsorten dafür verurteilt werden was sie angestellt haben erreicht das BZÖ bei der Nationalratswahl die absolute Mehrheit :lol:

    Hmm, zwar gibt es Säuren die bestimmte Steine auflösen können aber das geht langsam voran und dabei wird der Stein zersetzt.


    Aber Steine weich machen klingt ziemlich unwahrscheinlich. Wie soll die Flüssigkeit in den Stein gelangen? Es muss sich dabei um ein ziemlich poröses Gestein handeln ansonsten würde es, denke ich zu lange dauern bis sich der Stein vollkommen mit der Flüssigkeit vollgesogen hat.
    Dazu soll die Flüssigkeit noch ölig sein? Das würde dann Wochen bis Monate dauern bis man einen Stein von der Größe eines Koffers soweit mit der Flüssigkeit durchwirkt hat das man ihn formen könnte.


    Und Vögel sollen sich damit Höhlen bauen? Wie sollen die darauf gekommen sein? Wenn man davon ausgeht dass es alleine bei porösen Gestein etwas länger braucht bis es mit der Flüssigkeit durchwirkt ist und man hunderte von Blättern pflücken muss, um bei einer Pflanze die "einen Fuss" hoch ist genügend Flüssigkeit zu bekommen, glaube ich nicht das irgendein Vogel die Beobachtungsgabe besitzt oder die Geduld um sich einen solchen Vorgang anzulernen und dann anzuwenden.

    Zitat

    wenn es das Christentum nicht gegeben hätte


    Wenn wir mal davon ausgehen dass es das Christentum nicht geben würde und nach dem Zerfall des römischen Reiches Nordeuropa nicht christianisiert würde, kann man davon ausgehen dass es uns jetzt wahrscheinlich nicht so gut gehen würde, da durch die Verbreitung des Christentums Ethik und Moral in unsere Gesellschaft einzog.
    Die Klöster wiederum waren Horte des Wissens, ohne Klöster wäre viel mehr verloren gegangen, Mönche schrieben ihr Wissen nieder und verbreiteten es. Bildung ist das Fundament der Wissenschaft und die Kirche trug dazu bei das wenigstens ein Teil der Bevölkerung mit der Zeit immer gebildeter wurde. Die Kirche legte auch den Grundstein unserer Universitäten und noch vor einigen Jahrzehnten war ein Großteil der Lehrer, in ländlichen Gegenden Pfarrer.
    Auch viele Philosophen und Wissenschafter entsprangen dem Klerus oder wurden an Schulen ausgebildet die von der Kirche geleitet wurde.


    Mal abgesehen von der absoluten Intoleranz die sie mit der Zeit entwickelte, würde es, denke ich viel finsterer in unserer Zeit aussehen wenn keine Christianisierung stattgefunden hätte.



    Zitat

    ja durch Kriege und vorallem durch die Religion find ich, wurden tausende Bücher, Schriften oder auch Gebäude usw. vernichtet


    Durch Kriege wurde die Wissenschaft vorangetrieben, der Mensch ist am kreativsten wenn er versucht etwas zu erfinden um den anderen das Leben schwer zu machen.

    In dem Thread ist zwar schon länger nichts gekommen, ich muss aber etwas, für jene die gerne Dvds kaufen ohne den Film vorher gesehen zu haben loswerden:


    Wächter der Nacht -> Finger weg! Der Film ist so schlecht, hab beim Vorspann eines anderen Filmes die Werbung für Wächter der NAcht gesehen hab ihn aber dann im Kino leider verpasst und wurde erst in der Dvdthek wieder auf ihn aufmerksam.
    Die Werbung war nicht schlecht, aber ein Satz hat dann die Entscheidung zum Kauf gebracht und zwar "Die russische Antwort auf Herr der Ringe"
    (Fand HdR einfach nur sehenswert)
    und ohne jetzt die Russen zu beleidigen, der Film kam mir dann auch ziemlich russisch vor. Absoluter Fehlkauf, so langweilig und sinnlos hat sich mir ein Film schon lange nicht mehr präsentiert!

    War ein ziemlich guter Film, auf jeden Fall besser als Independence Day und Konsorten.
    Hab zwar das Buch nicht gelesen denke aber der Roman bzw Hörspiel wurde besser umgesetzt als zB die Neuverfilmung von "Die Zeitmaschine" [wurde auch von H.G. Wells geschrieben (wenns wer nicht wissen sollte :wink: )]. (die Neuverfilmung von "die Zeitmaschine" war grottenschlecht wenn man das Buch kannte)
    Und jetzt über die "Ethik" der Aliens in diesem Film zu diskutieren macht eher wenig Sinn, da man, wenn man sich mit dem Buch/Film beschäftigt und weiß wann es geschrieben wurde ähnlichkeiten mit der Kolonialolitik der Engländer entdeckt. Das Buch war eigentlich als Satire gedacht.

    naja so schlimm isses ja auch wieder nicht , da weckt "script for a jesters tear" von marillion bei mir mehr gefühle.


    Und das mit dem sendeverbot find ich auch lächerlich, es haben sicher mehr leute selbstmord begangen nachdem sie "die leiden des jungen werther" gelesen haben begangen :roll: und das kratzt niemanden.


    Und wenn ich depressiv werden will lese/sehe ich nachrichten auf bbc :lol:

    Zitat

    Die Forscher sollen sehr überrascht gewesen sein, wie zutraulich die Tiere waren, man konnte sie sogar mit der Hand hochheben und wegtragen...


    WOW! So muss es im Garten Eden auch gewesen sein, da sieht man erst was der Mensch seit seiner Existenz den Tieren angetan hat.


    Wenn ich von solchen Éntdeckungen höre werde ich traurig, da sie bald dem Menschen zum Opfer fallen werden.

    In anbretacht das dieser Felsen auf einer Höhe von über 2000m liegt, wahrscheinlich ziemlich windig dort und es dort eigentlich nur Felsen und Sand gibt, also keine oder wenig Vegetation könnte der Felsen auch durch Korrasion, also Windschliff entstanden sein.
    Oder es war dort früher mal ein Fluss, zwar wollte ich mir die Landschaft mit Google Earth genauer ansehen aber es ging leider nicht so genau, vielleicht hätte man dann Überreste eines Flussbettes gefunden.


    Hier ein Beispiel von Errosion durch Wasser:



    Hier ein Beispiel für Korrasion:


    http://imageshack.us


    Und hier 2window Rocks auf einmal:



    Denke das da nix übernatürliches dran ist an dem Loch, etwas was man sich nicht erklären kann wird meist etwas übernatürliches "angedichtet", das müsste uns ja bekannt vorkommen :wink:

    Das mit der weiter oben angesprochenen "hohen Intelligenz" der Katzen verhält sich denke ich so wie bei den Menschen.


    Ein Freund hatte mal eine Katze die eher zu den weniger Intelligenten zählte.
    Er hatte im Zimmer einen Wandverbau und davor stand sein Schreibtisch, den Wandverbau hat er nicht ganz genutzt weswegen einige Fächer (ungef.:15x30x30) leer waren. Also, wir sitzen gerade rum und fernsehen da kommt die Katze ins Zimmer springt auf den Schreibtisch und direkt weiter in ein Fach des Wandverbaus. Der Endeffekt war das nur mehr das Hinterteil der Katze zu sehen war und sie solange miaute bis ihr jemand zur Rettung kam. Angeblcih machte sie das öfters, soll sogar schonmal mehrere Stunden festgessesen haben.
    Naja sie war zwar nicht intelligent, dafür hatte sie ein schönes weiches Fell :D

    Zitat

    Hatten eure Eltern auch solche Gestalten die einen dann angeblich mitnahmen wenn man böse war?


    Also bei mir und der näheren Umgebung wars der Krampus, war ziemlich effektiv da man ihn doch auch einmal im Jahr hörte oder zu gesicht bekam :D

    Das mit dem Urinieren auf dem Maschendrahtzaun sollte theoretisch funktionieren,es gibt auch Fälle bei dem derjenige vom Geländer einer Brücke aus urinierte und eine Oberleitung traff, der Endeffekt war ein grosses schwarzes Loch.


    Zum Vergleich:


    -Blitzschlag: Spannung von 30 MV
    Stromstärke ~1 Million Ampere


    -Oberleitung: bis zu 15kV


    -Überlandleitung: bis 380kV


    Und das mit dem Stromübetritt über den Urin halte ich aus zwei Gründen wahrscheinlicher als das mit den Nasen Füssen


    1) Der Urin enthält mehr Elektrolyte als Regen->bessere Leitfähigkeit
    2) Wenn man draussen ist hat man normalerweise Schuhe mit Gummisohlen an, die einen Widerstand darstellen


    Und wenn der Funke einer Oberleitung Überspringen kann nur wenn man in der nähe ist (So passiert in der Nähe meines Heimatdorfes: Jugendliche kletterten im Suff auf Waggons. Resultat 2Tote) ist das bei einem Blitz allemal möglich, auch ohne Urin.



    Ps: hab da auch etwas, keine ahnung ob wirklich passiert oder nur urban legend. Ich hab mal etwas von einem Grundwehrdiener (Wehrpflichtiger) den ein Blitz beim Sport durch seine Erkennungsmarke ins Herz getroffen
    hat gehört.


    mfg

    Nur mal am Rande:

    Zitat

    aber damit war die Legende von den Amazonen geboren, eine Legende die bis heute ihrer Aufklärung harrt.


    Die Legende der Amazonen ist schon viel älter und auch sicher nicht Südamerikanischen Ursprunges.


    Was hat das jetzt mit einer urbanen Legende zu tun, würde besser in ein anderes Forum passen.


    mfg

    -K-Pax
    -Oldboy <- ziemlich guter koreanischer film, aber nix für schwache nerven
    -The Big Lebowski
    -Snatch
    -Sin City
    -Guest House Paradiso <-arg abgedrehter englischer Film, einfach nur zum lachen
    -Fight Club
    -Einer flog übers Kukucksnest
    -Das Leben ist schön
    -Herr der Ringe Trilogy


    PS: wärs nicht besser wenn jeder seine geposteten Filme von 1-10 bewertet wäre interessant welche Filme hier am meisten bzw Liebsten gesehen werden. Und man findet vielleicht ein paar neue Filme die einem gut gefallen.

    Marillion, kennen zwar nicht viele, aber die Songs dieser Band gehören zu der Art Songs die je öfter man sie hört immer besser werden.


    Ansonst so Zeug wie:
    -Metallica
    -Apokalyptica
    -Simon and Garfunkel
    und in letzter Zeit auch Schandmaul