Beiträge von devilcat

    Ich bin echte bremerin...hier geboren und aufgewachsen.. Aber ich muss sagen da ich 13 Jahre mit nem Franzosen unter einem dach gelebt habe, habe ich auch die Macken und Verrücktheiten der Franzosen übernommen^^

    Das wollt ich auch sagen... Mindestens die erste halbe std nür nackte frauen und dummes rum v......!!!
    Ich dachte erst wir sehen uns nen falschen Film an. :shock:


    Ich fand der Film hatte Mühe in die eigentliche Story ein zu steigen. Naja ich hab bessere Filme gesehen. :)


    Edit von Knusperengelchen : habe das Wort mal in Pünktchen gesetzt :)

    Klar *lol* Also mein Kater (mit Hund aufgewachsen) geht auch auch fremde Hund zu. Anscheinend weil er dachte selber ein Hund zu sein. Ist immer wieder lustig zu sehen wie die anderen Hudne geguckt haben.^^
    Und mit ihm kann verstecken spielen (das kenn ich bisher nur von Hunden die dann einen suchen) und er kann karate *wech lach*
    Und zwar renn ich vor ihm weg und rennt hinterher und springt und dreht sich im Sprung und tritt mich. *g*


    Und meine Kleine ist wie ein Pit Bull. Die erste Begegnung war sehr toll: Sie biss mich. Naja nichts dabei gedacht , sie mitgenomm. (sie war ein halbes jahr alt) Brauchte auch fast ein halbes jahr bis sie nicht mehr bissig war. Denn jedes mal schnüffelte sie an meiner Hand und hackte dann heftig zu,lies aber nicht mehr los. (Daher Pit Bull) Und immer an den weichsten Stellen in der Hand. Sie lies erst los wenn ich sie heftig im Nacken packte. :evil: Das war zwar nie lustig aber daher ihr RUF^^

    Ich find dich jetzt schon sympathisch*g*


    Naja ich will damit nicht angeben aber ich konnte bei meinem Ex (der hatte ständig blut gespuckt waren auch beim Arzt) sagen das espsyisch war. Stellte sich auch zum schluss heraus. Naja ich versteh deine Meinung auch.


    Zu den Experten: Okay ich meine natürlich dann "Experten" ^^ Besser so?*kicher*

    Wie soll ich was untersuchen lassen was nur selten auftrittt und somit nicht untersucht werden kann???


    Als Kind war bei mir bekannt das mein Herz (im Gegensatz zum Körper) zu Klein sei, aber das is Jahre her und mittlerweile ist es wohl mitgewachsen.Der Arzt hatte da keine bedenken.


    Und wenn es gesundheitlich wäre dann wäre das keine seltenheit bei mir. So gut kann ich meinen Körper einschätzen. Zum Bleistift habe ich grad erst ne schwere Rücken OP hinter mir von den mir die Ärzte abgeraten habn, aber ich wußte das es mir danach besser gehehn wird. Und siehe da es geht mir besser. Kein taubes Bein mehr, dafür vier Schrauben und ein knochen als Bandscheibe umfunktioniert *griiiins*


    Nur mal so zur Info das ich erkenne wann was bei mir "krankheits bedingt" ist oder net

    Oh oh.. Naja ich hab erst ne OP hinter mir und das mit den tauben Armen kenn ich. Bei mir fing das durch ein Wirbelgleiten an. Mein Bein wurde auch in der Nacht taub, seitdem hatte ich probleme Treppe ab zu steigen oder Auto zu fahren (mir ging immer die Kiste aus, weil ich die Kupplung nicht mehr einschätzen konnte :oops: ) .


    Nun ja nach meiner OP habe ich ein Teil am Rücken,der auch taub ist. Und als ich im Krhs war, wachte ich auch nachts auf weil meine Arme besonders der eine immer taub waren. Der Neurologe (Nervenarzt) tastete mich ab und drückte gezielt an meinem Ellbogen. Ich dachte ich spinn, mein Arm war wieder richtig Taub.


    Also mein Tipp ist: geh mal zum Neurologe und lass dich mal untersuchen. Vieles kann auch mit Rücken zu tun habn. Wenns net zu schlimm ist dann helfen auch Massagen aber sollte es schlimmer werden dann lass mal deinen Rücken röntgen.


    Ist wichtig... Ich bin 2 Jahre mit schmerzen und Taubheit rum gelaufen ist net lustig.

    Vor ein paar Jahren hatte ich des öfteren das ich Nachts wach wurde weil ich keine Luft bekam. Ich schreckte auf ,saß im Bett und versuchte Luft zu bekomm.


    Ich stand dann immer auf ging ins Badezimmer und setzte mich auf den Badewannenrand, bis ich mich wieder beruhigt hatte und normal atmen konnte.


    Nur kann ich mir diese Panikattacke nicht erklären, da ich mich nie an einen Alptraum oder so erinnern konnte. Obwohl ich ein Mensch bin der sich gut an Träume erinnern kann.



    Jetzt in den letzten 2 Jahren hatte ich das schlimmer. Ich wachte auf. War nass vor Schweiß und mein Herz raste. Ich hatte wieder so ne Panikattacke.


    Kennt das auch jmd von Euch???

    Die Träume sind echt seltsam.. Aber ich würd mir mehr Gedanken machen das mit 20 oder so noch Zähne ausfallen. Ich habe meine Milchzähne vor jahren verloren und wenn jetzt noch einer locker werden würde, würde ich sofort zum nächsten Zahnarzt laufen. :)

    Sowas ähnliches nicht direkt aber ich habe ab und zu Träume wie zum Bleistift*g* das mein Stiefvater ein Tumor hat. Eine Woche später erzählt mir meine Mutter genau das. Es stellte sich heraus das mein Stiefvater gelogen hat aber ich wußte das es auf uns zu kommt.


    Dann wollte mein Freund mir fremd gehen. Schaffte er nicht denn ich wußte was er machte oder sagte und das Mädel (die ich nie gesehn habe)wie es reagierte was sie sagte und soweiter. Daher hatte er keine Chance mir fremd zu gehen.


    Und dann vor kurzem am 9.05.06 wurde mein Hund (der bei meiner Muttter lebte) eingeschläfert und am 7.05.06 habe ich stark an sie denken müssen ob sie einfach einschläft oder eingeschläfert werden muss. Als ich es erfuhr hab ich mir Vorwürfe gemacht denn ich hätte mich von ihr verabschieden könn.


    Solche Gedanken oder Träume nimm ich oft nicht ernst und das ist mein Fehler. Naja is sch....