Beiträge von Ahiru

    nayah, ich find die idee vom arne yah ganz nett... aber dafür nen tod vortäuschen... also faken xD


    ich dachte das schrammt scho ans illegale... besonders das "hilf mir"... wenn jetz da einer echt die polizei informiert oda so...

    Zitat

    Es scheint offensichtlich zu sein, dass diese Vitamingeschichte Schwachsinn ist


    klar, da sieht man das es bei dir net nur an naturwissenschaftlicher bildung sondern auch anderswo fehlt...
    anscheinend hast du den thread net gelesen oder net verstanden
    und nicht nur bei dir...



    ich klink mich jetzt hier aus, glaubt was ihr wollt und ignoriert fakten...

    schade das man auf einem diskussionsforum net diskutieren kann...


    schade das du die offensichtlichsten argumente net verstehst... oder verstehen willst... ich hab deinen post gelesen, du sagst erst es tötet zellen und dann wieder es wär unwirksam... wie jetz? und auf meine argumente und fragen gehst du gar net ein...


    aber iss schon klar, DU hast keine lust mit MIR zu reden, ich werd ja ausfallend und so... >,> oder sind dir die lustigen smilies ausgegeangen... ich finds schade das du auf so ein niveau heruntergehst und hab dich vernünftiger eingeschätzt...


    ich hab dir genug quellen gegeben, eine meiner quellen war sogar eine deiner quellen (!!!) die andren WOLLTEST du net lesen, weil du behauptet hast sowas würdest du net unterstützen... also?


    glaub was du glauben willst... so sind eben die meisten menschen... haben ne feste meinung, da kann kein nobelpreisträger, keine studie und kein argument was dran ändern...


    ich bin froh das ich mich noch selber mit allen themen beschäftigen kann und will die mich interessieren, und das ich mich für die alternative entscheiden kann, für die die argumente überwiegen... und in dem fall, überwiegen für mich, und net nur beim anatomischen, das ich nicht, und auch keiner hier im forum, nachprüfen kann, auch die einfach logischen argumente... weil: "die wissenschaft würde sowas böses net tun..." iss für mich kein gutes argument...

    "Laetril, auch Amygdalin oder Vitamin B17 genannt, ist ein Nitrilosid und hat in den 70er Jahren in Amerika für Aufruhr gesorgt.
    Ein Wirkstoff, der besonders in den Kernen von Aprikosen oder Äpfeln vorkommt, wurde als Anti-Krebsmittel so bekannt, dass zuerst das Sloan Kettering Center in New York und danach sogar die Mayo Klinik in Rochester eigene Studien durchführten.
    "Natürlich" mit dem Ergebnis, dass die überaus positiven Studien des Biochemikers Dr. Kanematsu Sugiura, in denen er nachweisen konnte, dass Laetril vor allem das Wachstum kleiner Tumore stoppen konnte, nicht stimmen können.
    Auch Rubin wies nach, dass Patienten mit Brust- oder Knochenkrebs länger lebten. Erst viel später kam heraus, dass in der Studie der Mayo Klinik das fast inaktive Isoamygdalin benutzt wurde. Die meisten Patienten hatten schon Chemotherapie und Bestrahlung erfolglos hinter sich gebracht und nachdem bei ca. 70% aller Patienten innerhalb von 3 Wochen trotz der fortgeschrittenen Krankheit eine Stabilisierung eintrat, wurde die Behandlung auf orales anstatt intravenöses Laetril geändert."




    soviel zu deiner studie aus den 70gern...



    "Gesunde Zellen besitzen im Gegensatz zu Krebszellen außerdem auch noch das Enzym Rhodanase, das jedem freien Zyanid ein Schwefelatom hinzufügt, um so das harmlose Thiozyanat zu bilden. Obwohl es weitere Studien von Tatsumura (1987) oder Kochi (1985) gibt, die den positiven Effekt von Benzaldehyd auf Krebszellen belegen, ist Laetril inzwischen ein schon fast vergessenes Krebsmedikament. "


    soviel dazu das das zyanid gefährlich für gesunde zellen ist... und SELBST wenn es das wäre, chemo ist es auch O.o


    also, wenn du selber bestätigst das laetril zellen töten kann, also wie chemo, wieso ist es dann für dich unsinn und keine alternative???


    bei einem gesunden körper kann die rhodanase das zyanid für gesunde zellen relativ unschädlich machen... und ausserdem müsste es gar net zu ner laetril- behandlung kommen, wenn sich die menschen anders ernähren würden... also wieder mehr hirse usw...








    Zitat

    kleiner mengen an cyanid können in der leber in thiocyanid umgewandelt werden, allerdins nur bis zu einer gewissen menge. ich glaub ich hab irgendwo gelesen, daß 50mg bereits tädlich sind.


    50 mg? >.> iss echt nr seeehhhhr kleine menge? das wärn, wieviel? 40 kerne am tag? isst doch keiner >,>


    und wennu netmal glaubst dass man dich des geldes wegen sterben lässt wirst du wohl auch kaum glauben das ein arzt der laetril anwendet seinen patienten totspritzt...

    Carrie :


    davon redn wir doch, da gibbet scho viele bücher usw. drüber ^,^



    Zitat

    Hi Anhiru



    Hast du den jemals in deinem Leben Biologieunterricht gehabt ? sowas lernte ich schon in der 3 Klasse ...es werden sicher nicht alle Kerne ausgeschieden , ein paar werden auch sicher zermahlen ,die sind dann für die Fortpflanzung verloren , andere Pflanzen wollen sogar , dass ihre Kerne geknackt werden (zb durch Vögel ) weil so dann erst die Samen freigesetzt werden es gibt halt die verschiedensten strategien , aber zb Aprikosenkerne haben ja gerade so eine stabile Hülle , damit sie weder geknackt , noch durch die Magensäure angegriffen werden , und nac einiger zeit wieder an anderer Stelle ausgeschieden werden , so verbreiten sich viele Pflanzen (laufen können sie ja nicht selber) , indem die Tiere als samentransporter benutzen ., wie gesagt verschiedene Strategien im Wettrüsten der Natur .


    1. lern meinen namen zu schreiben...
    2. ich weiss
    3. ich weiss
    4. ich weiss
    5. du hast immernoch genauso wenig ahnung wie bei deinem letzten posting, informier dich bitte bevor du nochmal was postest, was ich weiss, und auch jeder andre, und du eh schon 2 mal gepostet hast...

    öhm, yah, weiss au net, auf andren foren funzt des immer ganz gut O.o da machsch einfach des was zitiert werden soll zw. quote/quote, aber irgendwie umreiss ichs hier net xD


    öh, yah, vll wär ein mod so nett den post mal zu löschen damit ich ihn inkorrigierter form wiederholen kann? oder es könnt au ma ne edit-funktion eingeführt werdn oda so...


    jedenfalls...


    habsch das erste versaut und dann systematisch alles falsch rum gemacht xD
    das im ersten quote fenster issn quote und dann meine antwort--- und dann iss immer alles umgekehrt als es sein sollt... oda so O.o...
    yah genau ö,ö``

    Zitat

    Dann steht bestimmt in dem Buch auch woran die Menschen früher gestorben sind. Vielleicht auch wie alt das Durchschnittalter war (wenn es deutlich niedriger ist als das heutige, fallen ja schon sehr viele Krebsfälle raus).
    Wenn nicht wie beweist er es dann?



    mhm, das hab ich net so genau im kopf, aber hey, wie beweisen andre das es net so war? nur weils in dem buch steht glaub ichs jetz net, aber ich ziehs mal in erwähgung...



    Zitat

    Natürlich, der Sinn der Wissenschaft ist es auch, die Menschheit auszurotten. Komisch, dass die Lebenserwartung ständig steigt. Da ist die Wissenschaft wohl nicht erfolgreich genug wirksame Mittel irgendwo herauszuzüchten.


    öh... ist yah schön das du nochan die wissenschaft glaubst... aber die wissenschaft hat leider auch atomwaffen u.a. entwickelt, deswegen ist es glaub ich eher ihr ding geld zu machen als menschen zu helfen.... wenn durch den "verlust" einer, sehr ertragsreichen, krankheit haufenweise an geld und arbeitsplätzen verloren geht, wird man sicher ein interesse daran haben die krankheit zu erhalten... so isses leider, keiner achtet drauf ob da vll viele menschen leiden oder sterben, solang es einer kleinen elite gut geht... sieht man yah im krieg...


    Zitat

    Ist der Sinn einer Frucht gegessen zu werden? Bis vor kurzem dachte ich, dass die Frucht zur Vermehrung der Planze gedacht ist.
    Dass die Früchte die wir gerne Essen so groß sind (was ja Vermehrungstechnisch schon recht ineffektiv sein sollte) liegt nur daran, weil wir die Früchte so gezüchtet haben. Ach, nein der Sinn der Züchtungen war es ja das Pseudovitamin B17 zu verbannen.


    öh, seit es früchte gibt werden sie gegessen O.o von tieren un menschen... willst yah jetz net behaupten dass das von der natur net so gedacht war? o-o nur aus fleisch kriegen wir net alles was wir brauchen, jedenfalls wir europäer nicht.
    eben, WIR züchten das obst so wie wirs gerne hätten, gross, knackig, billig, ohne kerne...
    DAS war von der natur au net vorgesehn, genauso wenig war vorgesehn das alle früchte an nem baum restlos abgeerntet werden.


    Zitat


    "Die niedrigste tödliche Dosis einer erwachsenen Person mit 60 kg liegt bei 0,57 mg/kg Körpergewicht, das sind etwa 40 Aprikosenkerne."


    yo, eben... >.>... hab au mal was von 200 apfelkernen gehört.... jedenfalls KEIN grund sie zu verbieten, oder?



    Zitat

    ...kann es sein , dass Frücht süß und bunt sind , damit sie von Tieren gegeseen werden , die die Kerne und Samen dann mit ihrem kot (der gleich guter Dünger ist) ausscheiden damit sich daraus neue Pflanzen entwickeln ? dass sit nähmlich einer der Fortpflanzugsstrategien der Pflanzen (andere haben zb stacheln und Wiederhaken an ihren samenkapseln damit sie von tieren weiterverbreitet werden , oder kleine flugvorrichtungen )...da ist in keinster weise vorgesehen ,dass zb Pferde oder Kühe die samen zerknautschen , die sollen unverdaut ausgeschieden werden...vieleicht solltest Du einfch erst einmal ein Paar Biologiebücher lesen, dich dann vieleicht ganz langsam mit Medizin und etwas Anatomie beschäftigen ...und dann kannst du vieleicht sogar selber einschätzen , wieviel an der Vitamintheorie dran ist...


    uhm, von der strategie hab ich noch nie was gehört O.o und ich denk net das alle kerne wieder ausgeschieden werden.


    ICH soll mich mit anatomie beschäftigen? >,> hassu meinen post über die verkrebsung von zellen net gelesen oder net verstanden?
    ICH weiss das vitamine teilweise überlebensnotwendig sind, oder? und wenn die theorie stimmt, was ich nach nem nobelpreis irgendwie annehme, dann hat das ganze was mit dem immunsystem zun tun... und es GIBT auch studien mit versch. vitaminen, u.a. c und b17, in denen darsgestellt wird das sie selektiv giftig auf die krebszellen wirken. lies DU dir doch die studien durch und beschäftige dich erst mit dem thema gegen das du argumentierst.... anstatt hier mit bienchen und blümchen aus bio 6te klasse anzukommen... sry wenn sich das jetzt schroff anhört, ist auch net so gemeint, aber ich denke ich hab mich eingehender mit dem thema beschäftigt, und net nur von einer seite, im gegensatz zu vielen anderen... und kann mir dannabsokutes grundwissen als gegenargument reindrücken lassen O.o


    Zitat

    ein gesundes maß an skepsis sollte jeder haben und eine verschwörung kann man doch eh niemand wirklich ausreden der daran glaubt, also dann kannst du ja selbst doch net so überzeugt von deiner meinung sein wie du hier tust*grins*...




    siehe mein posting über die verkrebsung... obwohl es widerlegt wurde das es an der dna liegt, glauben das immernoch die meisten, deswegen wird es als richtig angesehn... ICH bin davon überzeugt, weil ich mich damit beschäftigt hab und mir MEIN EIGENES urteil gebildet hab, net das der masse und der medien...
    das heisst nicht das ich ohne skepsis alles an der vitamintheorie übernehme, aber ich bin fest davon überzeugt das es den vielen menschen egal wär wieviel leben sie opfern, solang sie ihren hohen lebensstandart erhalten können...


    ich versteh nicht, was euch garantiert das die medien immer die wahrheit sagen, und alles was euch von "autoritäten" übermittelt wird kritiklos annehmt...
    wenns net der mann auf rtl2 gesagt hat, sondernd die ahiru im forum isses net glaubwürdig und unsinn... aber wer garantiert euch das der mann auf rtl2 glaubwürdiger ist?
    ich glaub nur an eins, geld regiert die welt, und wir werden so nach strich und faden von der "obrigkeit" verarscht das es nich mehr feierlich ist...


    und wer jetzt denkt: "unsere führenden wissenschaftler würden oma meier doch net an krebs sterben lassen wenns anders gehn würd", dann denkt mal drüber nach wieviel menschen in der dritten welt und sonstwo am laufenden band verhungern und sonstwas, auch VOR den augen aller, und denkt dann nochmal nach ob oma meier für menschen die sowas zulassen auch nur von geringstem interesse ist..

    Zitat

    das hab ich immer besonders gern....
    sobald jemand draufkommt, daß er fachlich nicht mithalten kann, muß man auf das unterste niveau abrutschen ...
    ganz wichtig - BLOS NICHTS DAZULERNEN!!!!


    *lol* wie war das nochmal...
    kann man auch machen, die argumente die man gar net erst versteht eunfach ignorieren...

    @ caillean


    sach ma... du findest anscheinend verschwörungen im allgemeinen total doof und suchst eh nur nach sachen die du deinen freunden erzählen kannst? wieso verdirbst du mit deiner überheblichkeit und deinem pseudo-wissen den spaß am verschwören? >.>



    @ liloo:


    Zitat

    ich verurteile nicht ALLE alternativmediziner, nur die, die leuten eine alte halbwahrheit als neues heilmittel verkaufen!


    mhm... aprikosen sind wahnsinnig teuer und selten und brandneu, genau wie hirse...
    weisst, wenn einer daherkommt und teure vitaminprodukte verkauft die er selber entwickelt hat und behaupten die heilen alles, okay, dann kannst zweifeln... aber für mich machts sinn das die natur die kerne zum mitessen gemacht hat... das machen sogar tiere... pferde entkernen ihr obst net, und affen knacken sogar die harten kerne... also was ist daran bitte scharlatanerie? übertrieben und suspekt find ichs wenn in den usa aprikosenkerne verboten werden >,>


    Zitat

    du mischt hier äpfel mit birnen und hast dich offensichtlich nicht ausreichend informiert, mutiert ist ja nicht gleich krebs oder tumoren. und niemand spricht hier ausschließlich von eizellen.


    x________x also ICH hab mich net ausreichend informiert?
    Krebs – wie er entsteht und wie er biologisch bekämpft werden kann


    nach barath/künzel heisst es, das eine mutation der dna eines zellkerns krebs auslöst, und die genetische information kaputt macht... die sagen auch, das die rns-polymerase des zellkerns das schlüsselenzym bei der mitochondrialfunktion ist, also das ein mutierter zellkern die mitochondrien auf krebs programmiert... also müsste eine befruchtete krebseizelle die mitochondrien der nachkommen auf krebs trimmen... das passiert aber nicht...
    illmensee, mintz und hoppe und mckinney sagen deswegen, das es NICHT an der dna liegt... weil...
    1.durch krebserregende stoffe entsteht in verbindung mit phosphatid malignolipoid. dadurch das das phosphatid aus der membran herausgelöst wird verändert sich ihre durchlässigkeit, und sie wird wasserdurchlässiger.
    die andren entstehenden stoffe schädigen die abwehr.
    2. cardioplin wird aus der zellwand herausgelöst. die atmungskette wird gestört, und der wasserstoff kann nicht mehr verarbeitet werden.
    die zelle kann ihren energiebedarf nicht mehr decken und schaltet auf gären um...


    nur mal so die kurzfassung...


    wenn jemand n buch kennt das das wiederlegt, bitte, ich schaus mir gern an... im gegensatz zu andren die sich net informieren weil sie das an des sie net glauben "nicht unterstützen"...



    MANN, damit hat der euler nen nobelpreis gewonnen >.>
    wär unsinn...


    dann kommt das ganze blabla mit der bioelektrischen erzählt dem es negativität... was auch nachgewiesen wurd...


    also nix dna... in meinen augen...

    mhm, schau, du sagst auch man kann net alle akademiker wegen profitgier verurteilen, aber alle alternativmediziner anscheinend schon >.>...


    also ich hab mich informiert, und für mich kanns net an mutierten zellkernen liegen wenn bei einem mutierten zellkern in der eizelle mehrere krebsfreie generationen rauskommen, tut mir leid...


    aber das ist meine meinung und ihr wisst es besser, werd in zukunft nix mehr posten was ich nicht selbst durch empirische forschungen bewiesen und euch persönlich vorgestellt hab... wenn ihr dann euer ok gebt mach ich wieder nen thread auf...

    nein, und wie gesagt, WO hab ich geschrieben das es das 100% heilmittel ist????


    die leute dies glauben wollen können das doch gerne tun, WO ist dein problem?


    hab ich geschrieben: brecht die chemo ab und trinkt blausäure?


    NEIN!


    ich schreib das es bücher drüber gibt in denen geschildert wird das vitamine eine positive wirkung gegen krebs haben... und das IST einfach so, das kann keiner abstreiten, es GIBT solche veröffentlichungen...
    und wenn jetz einer den apfel MIT kernen isst, willst mich dann verklagen oder was? >.> ich raff dich net...




    Zitat

    Wenn die Ärzte und auch die Pathologen streiken halte ich es nicht für verwunderlich, wenn die Bestatter dann weniger zu tun haben.
    Dann müssen einige pathologische Untersuchungen, manche Freigaben oder das Ausstellen von manchen Dokumenten halt bis nach dem Streik warten, bzw. passieren nur langsamer.


    das issn gutes argument : D


    aber man weiss yah net wie das gemessen wurd usw... und soweit ich weiss streiken die ärzte zwar, aber es werden doch bestimmt keine leichen liegengelassen (schon aus platzproblemen) und lebensbesrohliche fälle MÜSSEN weiterhin behandelt werden. also hätte ich dem jetz entnommen, das leute die sonst vll. ne falsche behandlung erfahren hätten eben dem entgangen sind.
    und es iss leider so, ärtze machen fehler, mehr als wir denken... ich allein kenn schon a paar leut an denen kunstfehler begangen wurden, mich inklusive... ärzte sind eben auch nur menschen ._.

    DU hast aber schon mitgekriegt das es hier um verschwörungstheorien geht ...


    aber da sag ich nix weiter dazu, schreib und lies einfahc nich mehr wenn dich die theorie net interessiert...


    ich geh auch nen in nen thread zur mondlandungsverschwörung und nerv da die leute an was sie sich erlauben so einen schwachsinn zu verbreiten, ohne mich zu informiern weil ich sowas sowieso net unterstütze---


    weist, wenn du leine andren meinungen akzeptierst, dann geh net ins DISKUSSIONSforum...


    ichhab schliesslich net geschrieben: schmeisst die chemo weg und kauf meine vitaminpillen für 45€ die packung...


    mann, sowas kleingeistiges... mach den thread von mir aus zu, aber hör mit dem getsichel und den beleidigungen auf...

    ließ das buch "eine welt ohne krebs" da sind studium UND quellen drin... mehr kann ich dazu nich sagen, dann kannst du wiederkommen und mir sagen das es scheiß ist...


    aber vorher bitte net >.>


    wie gesagt, ich habs net erfunden...



    Sie wissen sicher nicht, daß 1973 während des 29 tägigen Ärztestreiks in Israel die Sterblichkeitsziffer im Lande um fast 50% niedriger war!
    Dasselbe konnte man 1976 in Bogota/Kolumbien beobachten. Der Streik dauerte 52 Tage, und die armen Leichenbestatter hatten einen Verlust von 35% an Sterbefällen.
    1978 konnte man gleiches in England beobachten!


    Obwohl das sehr viele Ärzte wissen, scheint nichts imstande zu sein, die Überzeugung einer Mehrheit zu erschüttern, die so gründlich der Gehirnwäsche unterzogen wurde, daß sie glaubt, die Kunst der Medizin hätte heute den Höchststand erreicht. Peinlich, nicht?


    Aus: Sind wir alle schon Versuchskarnickel? - Gisela Friebel-Röhring




    also, schreib bitte an die liebe gisela SIE erzählt scheiße, aber schreibs net mir...

    Zitat

    wäre es dann nicht so, daß nur frauen krebs vererben könnten? und das ist eigentlich nicht so die gängige these oder? das erbmaterial der männlichen spermien besteht ja nur aus kern und die mitochindriale erbsubstanz bleibt sozusagen außerhalb der eizelle.
    ist mir nur grad eingefallen...


    es ist die "gängige" these, yah, aber gängig muss net richtig sein ._. wie gesagt, bei versuchen MIT mutiertem kern in der eizelle kamen krebsfreie nachkommen raus... also muss es nicht direkt so vererbt werden. vll wird auch nur die anfälligkeit für krebs vererbt, aber net gleich mutierte dna.



    Zitat


    hier ist es wohl eher eine statistische sache die irgendetwas "glaubwürdig" macht oder eben nicht.
    über die chemotherapie gibt es mehr als genügend seriöse (!) wissenschaftliche studien (sicher auch ein paar unseriöse). gibt es die auch über die vitamin therapie?


    öh... die andren studien sind GENAUSO seriös wie die über chemo, nur nicht so publik...




    Zitat

    UND ihnen das sehr wohl bewust ist, WEIL sie eben medizin studiert haben und wissen was wissenschaftliches arbeiten ist (oder sie es zumindestens wissen sollten)
    ich hab das schon mal erwähnt in einem anderem beitrag. einer alten frau die sich selbst ihr wissen angeeignet hat und warzen mit irgendeinem hokuspokus bekämpft, kann man keine "schuld" geben wenns nicht funktioniert...
    ABER leuten die jahrelang studiert haben (und bei einigen vorlesungen offensichtlich lieber in der mensa gesessen sind als zuzuhören) und wissen (sollten), daß es mehr als unseriös ist etwas zu behaupten ohne es wissenschaftlich beweisen zu können, denen kann man sehr wohl vorhalten, daß sie fahrlässig und unverantwortlich mit dem leben anderer menschen spielen.


    ich lann glaub ich net behaupten das jeder arzt davon weiss, weil es an der uni genausowenig publik gemacht wird wie in den medien...
    aber seltsam ist schon, das viele ärzte lieber nicht auf chemo sondern andre sachen zurückgreifen...
    und das ärzte selber seltener überhaupt erst erkranken...


    hab sogar mal gelesen, quelle ist mir leider unbekannt, das während großen ärztestreiks in versch. ländern die sterberate weit zurückgegangen sein soll...


    wie ich oben schon geschrieben hab, einer der männer in der krebsforschung, der sich in den usa für das verbot von vitamin b17 ausgesprochen hatte, behandelte sich weiterhin selbst damit...

    klar, auf dich hab ich eh net so allergisch reagiert... eher auf... andere personen xD


    auf jeden fall unterstütze ich sowas wie dr.rath NICHT, aber wer sich zu wenig informiert um das zu unterscheiden und mal vernünftige argumente zu bringen (nicht auf dich bezogen) sollte eben net so rumposaunen...


    und es ist nat. so, das man trotzdem zum arzt gehen sollte, aber wenn mal sich mal informiert sieht man auch das bei vielen menschen alternative methoden gewirkt haben, und das es auch studien dazu gibt...


    natürlich wiederlegen pro-chemo-ärzte diese forschungen schnell wieder mit eigenen studien... die meisten dieser studien sind vielleicht korrekt, aber in keinem verhältnis zu dem was sie messen hätten sollen, wenn du verstehst was ich meine ^-^
    da gibts gute beispiele wie man tricksen kann ...

    @ exodus


    ich hab net behauptet das DU keine ahnung hast, das war auf den andren hansel der so beleidigend wurde bezogen...


    das mit der dna/dns wurde insofern wiederlegt das in experimenten mit mäusen --- und--- ich glaub irgendwelchen fröschen--- gezeigt wurde, das trotz einer mutation krebsfreie nachkommen rausgekommen sind...
    bin net so der raffer, müsst das jetz wieder 80 mal durchlesen ums in eigenen worten formuliern zu können xD
    es war eben so, das forscher nachgewiesen haben, das es nicht am kern sondern an den mitochondrien liegen soll...
    und solche theorien gibbet eben auch, net nur das was man immer so hört und liest---


    es ist jedenfalls interessant sich auch mal über alternative sachen zu informieren, und net alles einfach nur als unsinn abzutun---



    es gibt noch sehr viele andere theorien, und es ist einfach so, das der körper die krebszellen net nur net erkennt sondern eben auch net bekämpft, und manche wissenschaftler gehen davon aus, dass das mit der immunabwehr zusammenhängt...


    es gibt auch ärtze die mit ner vitaminc therapie durchschlagende erfolge hatten, genauso wie manchmal chemo hilft, aber chemo ist eben net das zaubermittel, weil es auch gesunde zellen schädigt...



    ich persönlich schau mir eben immer ALLE seiten an, net nur die meinung der masse...
    und es hat sihc eben rausgestellt, das einige wissenschafter sagen das bestimmte vitamine selektiv giftig auf krebszellen wirken...


    das kann ICH net nachweisen, und DU ganz bestimmt auch net, also warum hältst du aussagen die aus empirischen forschungen entstanden sind für so unglaubwürdig?

    sry das ich zweimal poste, muss noch was loswerden:


    1. ICH mache erkrankten falsche hoffnung? das macht wohl eher die chemo, die mehr menschen umbringt als gesund macht... aber die ärzte verdienen sich so dumm und dämlich, genau wie mit dauernden operationen, und dann wächsts doch wieder weiter...


    2. die tolle dna theorie...illmensee, minz, hoppe mckinney... sagt dir das was? wahrscheinlich nicht...


    ich kann gar net in WORTE fassen wie mich solche ignoranten menschen aufregen... als hätte ICH jetz die theorie aufgestellt, weisst... hab ich net, das warn ärzte und wissenschaftler...


    aber ich glaub leut die sich so aggressiv zu nem thema äussern haben schon ihre portion vorurteile und WOLLEN sich gar nicht mehr damit beschäftigen, sondern es nur noch schlecht machen...


    noch was für die wenigen die es interessiert, und die auch diskutieren und net nur austeilen wollen:


    einer der menschen der sich in den usa für ein verbot von b-17 eingesetzt hat, nahm es zu der zeit selbst...

    toll, wegen lychee und mango:


    da sind in den kernen kerne... knack ma auf dann siehsus...



    echt, da haben andre leut auch bücher drüber geschrieben...


    und wenn du weist warums wuchert warum tust du nix dagegen? >.> also mal ehrlich, wenn du als einziger mensch die ursache für krebs kennst, herzlichen glückwunsch...


    weisst, ICH hab mich über krebs informiert, und DU solltest vll mal ein paar bücher über die vitamintheorie lesen, net irgendwas im internet oder so, und dir DANN ne meinung bilden, anstatt mich hier anzuschnauzen...


    der grund warum ich mich drüber informiert hab iss weil eine sehr gute freundin von mir nen tumor hatte, und sie sich sehr eingehend mit dem thema beschäftigt hat... ihr und andren chemiestudenten wars au net zu doof---


    skorbut iss vitamin c mangel >.>


    und jetz sag mir bitte nich das wär unsinn und es liegt anfreien radikalen...


    fakt iss das ureinwohner das schon sehr früh wussten, und etliche seefahrer dran gestorben sind, weil die schlauen wissenschaftler drüber gelacht haben, und lieber nach andren sachen geforscht haben...


    und selbst wenn ich hier absoluten blödsinn labern sollte, ich hab das net erfunden, da gibts bücher und alles drüber...


    und ich finds einfach beschissen wie ihr euch hier zum teil aufführt... wenn ich ein thema bescheuert finde oder es mich net interessiert halt ich auch meine klappe bevor ich ausfallend werde... und man kann immer alles auch nett sagen...


    aber sowas haben die schlauen leute net gelernt...

    toll herr chemie student....



    weisst, da haben andre das schon fertig studiert, oder manch andrer sogar medizin, und unterstützt die vitamin- hypothese...


    eben, die frage ist, WARUM wucherts?


    solang du keinen besseren vorschlag hast---


    hatten die damals für skorbut au net, sind auch etliche gestorben, weil das mit den vitaminen wär "zu einfach" gewesen...



    sowas NÖRVT >.<


    ausserdem IST es so, das die natur es so eingerichtet hat, das man wenn man KERNE in der realtion zum FRUCHTFLEISCH isst, keine probleme bekommen kann...