Beiträge von Pa|2a

    Moin,


    Ich suche nicht direkt ein Lied aber den Text dazu. Und zwar von den Irish Rovers-Whisky in the Jar.
    Google spuckt nur texte von anderen Bands aus(stimmt zwar teilweise, aber eben nicht alles)
    Vllt kann mir jemand helfen


    Danke schon mal
    PaRa

    Wieso einigen wir uns nicht einfach darauf, dass Geräusche im Wald (Tag/Nacht wayne) nichts aussergewöhnliches sind? Bevor hier jetzt noch 5 Seiten mit Vorschlägen kommen was es evtl.hätte sein können.

    Also Hasen bleiben schon sitzen wenn man sich ihnen nähert und hoffen, dass sie unentdeckt bleiben. Oft flüchten sie erst wenn man schon fast in ihrer Sasse steht. Allerdings hast du recht, sie flüchten dann sehr schnell.
    Es könnte ein kleiner Räuber wie etwa ein Mauswiesel gewesen ö.ä. Vllt auch eine Schlange, wenn du sagst, dass es durch das Gras "strich".

    Also wenn ich dich richtig verstehe hast du die Geräusche gehört, wenn du alleine warst. Passiert das zuverlässig? Wenn ja, dann sollte das Aufzeichenen kein Problem darstellen. Darauf wär ich echt gespannt, nur so nebenbei.
    Da es anscheinend passiert, wenn jemand allein im Haus ist, frag doch mal deinen Bruder, ob er ähnliche Erlebnisse gemacht hat. Oder frag andere Personen die allein im Haus/in dem Raum waren: Eltern, Freunde, Verwandte etc.


    MfG

    Einfach schön:



    Der Falter
    Eugen Roth (1895-1976)
    Nacht stand bis ans Fenster dicht.
    In den kleinen Kreis von Licht,
    Den ich eng um mich gezogen,
    Kam ein Falter wild geflogen.



    Schwirrte poltertaumlig flatternd,
    Rauschte im Papierschirm knatternd,
    Schrecklich in sein Schicksal rennend,
    Sich zerstürzend, sich verbrennend.



    Griff ich plump ihn, menschenhändig,
    Schlug er wie ein Herz lebendig,
    Angstvoll in Verzweiflung wütend ­
    Hilflos war ich, ihn behütend.



    Dreimal warf ich ihn im harten
    Schwunge in den schwarzen Garten.
    Doch er sah im Glanz sein Glück,
    Dreimal schwirrte er zurück,



    Bis er tappend, blind durchs Zimmer
    Torkelte, um still zu enden...
    Aber mir an meinen Händen
    Blieb des feinsten Goldes Schimmer.

    Wetter: zu dunkel um was zu erkennen, war aber okay
    Laune: geit so...war auch schonmal besser
    Hunger: ein wenig
    Durst: immer
    TV: gleich Simpsons
    Musik: Rammstein&Disturbed
    Heutiges: Disturbed-Stricken
    Gesundheit: gesund
    Wünsche: würde heute gerne meinen 75. Geburtstag feiern
    Beschäftigung: Tv gucken, im netz rumgammeln
    Spruch des Tages: "is noch nicht jetzt...ist später" interner Spass^^

    Ich hab gerade Sprechfunk mit Verstorbenen von Friedrich Jürgenson gelesen.
    Obwohl für jeden EVP-interessierten wohl bekannt, kann ich es echt weiter empfehlen. Er gibt seine Erlebnisse echt gut wieder und mir hat es viel Spass gemacht das Buch zu lesen.

    Hier mal ein paar von Indianern:



    Im Leben eines Indianers gibt es keine schlechten Tage. Auch wenn die Zeiten noch so schwierig sind - jeder Tag ist gut. Weil Du am Leben bist, ist jeder Tag gut.
    (Henry Old Coyote, Crow)



    "Gehe aufrecht wie die Bäume, Lebe dein Leben so stark wie die Berge, Sei sanft wie der Frühlingswind, Bewahre die Wärme der Sonne im Herzen und der große Geist wird immer mit dir sein!"


    Weisheit der Navajo - Indianer




    "Steht nicht an meinem Grab und weint, ich bin nicht da, nein ich schlafe nicht. Ich bin eine der tausend wogenden Wellen des Sees, ich bin das diamantene Glitzern des Schnees, wenn ihr erwacht in der Stille am Morgen, dann bin ich für euch verborgen, ich bin ein Vogel im Flug, leise wie ein Luftzug, ich bin das sanfte Licht der Sterne in der Nacht. Steht nicht an meinem Grab und weint, ich bin nicht da, nein ich schlafe nicht."


    Echtor MC Gabhan




    MfG

    Wer Bücher wie die Elfen, besonders die Zwerge kennt und gerne von Markus Heitz liest dem kann ich "Ritus"&"Sanktum" empfehlen. Nette 2teilige Werwolfjagd in verschiedenen Epochen.
    Daumen hoch!


    MfG

    Hallo,


    wollte mal fragen, ob jemand von euch das Buch "Nachrichten aus dem Jenseits (Herbert Josef Spirik, Horst Rudolf Loos)
    Erforschung paranormaler Tonbandstimmen"
    hat und wie es gefällt? Ist damit was anzufangen...ich hab zu dem Thema sonst nur das Buch von Jürgenson.
    Hab per Forensuche nichts zu dem Buch gefunden, hoffe ihr könnt mir helfen.


    MfG PaRa

    So, ich suche eig. keinen Film aber den den Namen einer bestimmten Simpson-Folge:
    Und zwar der wo Grampa erzählt das Homer als Kind ne wunderschöne Stimme hatte, und wo man Homer in einer Kirche singen sieht und er plötzlich in den Stimmbruch kommt.
    Hoffe ihr könnt mir helfen.
    thx im vorraus
    Pa|2a

    Ich hätte mal ne Frage an die anwesenden Buddhisten.
    Buddha wird ja als der Erleuchtete verehrt, aber auch mit dem Aspekt einer Gottheit? Also wie zB. im Christentum, wenn man Hilfe und Rat sucht, betet man dann zu Ihm? Bin eben nicht sicher...

    An den 11.9.2001 erinnere ich mich auch. Wir hatten an dem Tag Schulfrei, und kurz nach den Anschlaegen rief ein Kumpel mich an und sagte einfach: "Das WTC ist gerade eingestürzt" einfach nur das,( ich hatte noch nich den fernseher an daher wusste ich davon nichts) naja und dann wurde erstmal realisiert was eig. wirklich passiert war...damals wusste ich auch net genau was das WTC eig. war...