Beiträge von Nonizares

    Sobald es auf dem hölzeren Nachtkästchen liegt, sind klare Aufnahmen zu hören, allerdings sind dann keine Schlafrhythmusaufzeichnungen mehr möglich. :mrgreen:


    Leider wird der Schlafrhytmus daran gemessen wie "unruhig" du schläfst - also wie viele Bewegungen im Bett so nachts passieren. Daher müsstest du schon mindestens auf den Bett rumspringen damit das Handy auf dem Nachtkästchen was von mitbekommt... :smokey:


    Und das mit dem verschlucken der Sounds, wenn es auf der Matraze liegt kann ich bestätigen.

    ehmmm...also da sollte sich jemand ein spässchen erlauben ...und zwar vor mehr als 1700 jahren in den er behauptet er hatt wieder flussigwerdendes blut von einen heiligen? ok sehr schlau...


    und noch eins macht mir stutzig...da steht das es immer zur verflüssigung kommt wenn man damit bewegt, aber wie erklärt man dann das es eine reise hinter sich bringt und erst danach verflüssigt...nach langen warten :shock: und manchmal auch garnicht
    ich dachte chemie ist eine exakte wissenschaft :twisted:

    ich muss noch mal auf einen link aufweisen denich hier gefunden hab:
    http://www.efodon.de/html/arch…ot%20geise%20nacht.pdf%22http://www.efodon.de/html/archiv/pyrami ... cht.pdf%22[/url]
    finde ich sehr interessant, die fotos an der 5 seite!
    also das will ich erklärt kriegen, wiekann es sein dass die türen anders aussehen? und eine kätzerische frage hinterher..sind das überhaupt noch die selben türen...oder war die übertragung der bohrung irgendwo in hollywood nachgefilmt worden...direkt neben den studio Mondlandung :grins:


    das thema interessiert mich brennend, leider muss ich den unbelegten aussagen hier zustimmen: entweder wird nichts gefunden oder noch besser es wird nicht das gefunden was wirklich da war! :crazy:

    eins sollte mann trotzdem nich vergessen


    2000 z.b. war eine propaganda jahr für katastrophen


    oder 2001 anfang drittes weltkrieges (naja auch wenn mann sagen muss für mich leben wir im 3. weltkrieg---usa gegen den Teror :lol: ) das war eine interpretation von Nostradamus


    aber das jahr 2012 ist ein errechnetes jahr, und zwar haben sich die "ufo-freaks" (sorry für den begriff) nicht geinigt, so jetzt muss doch watt passieren, sondern maya haben einen strich gezogen...das alles vor über 500 jahren (wenn nicht schon viel früher)


    meiner meinung nach passiert was 2012,
    was? ... alles was rumkuliert sind nur wage vermutungen und wünsche
    (im schlimmsten falle... am 24.12. - weihnachten:) )

    weiss schon jemand was neues :? ...brennend interessantes thema!...hat vieeicht jemand eine info gefunden wo manns kucken könnte(die pressekonferenz), hab mir mal sein buch und die rezensionendazu angekuckt...also wenn nur die hälfte der sachen wahr wären dann sollte es eine ziemliche welle der diskussion starten...

    "Zukunft kündet ihr Kommen mit lautem Poltern an, es wird gerodet und gebaut. Auf den Straßen Yucatáns donnern Lkw über die holprigen Pisten und bringen den Beton für die Bettenburgen der Zukunft.


    Nur wenige Meter darunter schlafen die Götter der Maya in ihren nassen Grotten, seit langer Zeit ungestört, unentdeckt."


    Sorry wenn wir uns missverstanden haben...die die dran arbeiten sind selbstverstandlich archeologen und experten in diesem bereich...aber...warum sind sie so wenige...warum kommt ihnen niemand "wissenschaftlich zur Hilfe"...warum wurde daruber nicht fruher geforscht? Und vor allem...denkst du mann wurde unter dem kolner dom graben konnen wegen einer u bahn station vieleicht? weswegen wird das nicht zu einen denkmal oder geschutzten zone ernannt???das ist die arroganz...die finden es nicht notig so was zu erforschen...und das finde ich stur :oops::evil:

    und da haben die spanier damals gedacht es seien märchen uber die ingange in die unterwelt....und manche hartnäckigen wissenschaftler glauben dass immer noch...leider kann mann sie anhand ihrer sturheit und vorurteile nicht davon ubezeugen es sich mal anzukucken...und so intressierts niemanden dass der mayer kalender komplexer ist als unser oder das uberreste negroider kultur in mittelamerika zu finden sind die noch vor dem kolonisatoren kamen

    lol...da kriegt mann echt angst...falls das ein traum war, dann ist was los...wurde ich mindestens behaupten...denn nicht vergessen unsere traume kommen aus dem tiefsten unserer seele...die tiefsten errinerungen aber auch fürchten und ängste kommen da aufs tageslicht...ehmm..oder soll ich lieber mondlicht sagen?


    ich rate vieleicht daruber mit ihr zu reden...und das dringend