Beiträge von Armand

    n'Abend,


    "5 Facts" .. nun denn:


    1. Fakt: Ich bin unheimlich verknallt in jemanden aus'm Netz; was ich sonst immer so sehr verpönte, ist nun mein Schicksal. :)


    2. Fakt: Ich hab mich an einem Tag mit 5 Mädchen verabredet, die nichts voneinander wissen durften und hab's geschafft. ;)


    3. Fakt: Nun persönlicher: Wenn ich 2 bestimmte meiner männlichen Kumpanen sehe, stelle ich mir manchmal vor, wie es ist, sie zu küssen.


    4. Fakt: Ich brauche mindestens 1,5 Stunden morgens im Bad.


    5.Fakt: Ich kenne den Namen einiger Ex-Freundinnen nicht mehr... :|



    Meine Wahl: Freshmatic (Jetzt biste auch mal dran ;) )


    LG, Armand

    .. jetzt ist es raus. :) Aber ich fühle mich wohl.. - aber die Ähnlichkeit ist verblüffend, nicht? ;)
    .. bis auf den Bart vielleicht! :)



    "DPNM spricht ständig mit sich selbst"

    n'Abend,


    Wirklich ein sehr interessantes Thema, das - wie schon genannt - im Einzelnen schwer einzuschätzen ist.
    Ich für meinen Teil muss ebenfalls gestehen, dass ich für Sterbehilfe bin. Wie jemand schon einmal betonte, ist es für keinen Menschen schön, ein unwürdiges, wenn nicht sogar qualvolles Leben zu führen, sprich: Beispielsweise starke Schmerzen, was die Qual und maschinell 'betriebener' Körper , was die Unwürde betrifft. Das ist kein Leben mehr und unmenschlich, wenn man so etwas zulässt.
    Jedem ab 18 jahren sollte es frei stehen, zu entscheiden, ob Leben oder Tod. Nichtsdestotrotz spielt hier die Situation eine große Rolle, ein aufwendiges Thema, das wohl aus genau diesem Grunde niemanden findet, der sich intensiv damit beschäftigt und dazu befähigt ist, es als passabel hin-, bzw. freizustellen.


    Da schon einiges Genannt wurde, widme ich mich dem Ergänzen von einigen Beiträgen:


    Moonscreamer hat Folgendes geschrieben:

    Zitat

    Wenn man es bei bestimmten Krankheiten erlauben würde, würden sich andere diskriminiert fühlen, die nicht die "passende" Krankheit haben, aber auch wegen ihren Schmerzen Sterbehilfe wollen.


    Juristisch betrachtet schon möglich. Allein der Aufwand, es gerichtlich aushandeln zu lassen wäre traurig, aber es ginge wahrscheinlich nicht anders. Im Gericht zählt:


    - Wird unter der Situation gelitten
    - Ist der Patient im Stande, selbst zu entscheiden (d.h. Minderjährig o. völlig weggetretene Personen, beispielsweise auch Koma)
    - Wenn dem nicht so ist: Sind die Verwandten einverstanden


    U. noch v. m. ...


    Aber möglich. :wink:


    Moonscreamer hat Folgendes geschrieben:

    Zitat

    Auch noch eine Frage: Es würde wohl nicht gerade viele Menschen geben, für die Sterbehelfer der passende Beruf wäre.
    Sollen es dann Verwandte machen, sollen sie legitimiert werden ihre Angehörigen zu töten?


    Doch, die gibt es wirklich. Nicht in dem Sinne.. aber sie "begleiten" (meist ältere) Menschen in den Tod. Sprich: Versorgen, bis es soweit ist und einfach da sein. Das soll schon schwer sein..
    Nennt man aber auch "Sterbehilfe" soviel ich weiß. :wink:
    Im Ami-Land zumindest.


    Um deine Frage zu beantworten: Irgendjemand würde sich da finden, selbst Verwandte, denke ich.


    Beispiel:


    Meine eigene Mutter (!) sagte mir, wenn sie im Krankenhaus liegen würde, an der Maschine hinge und nichts mehr tun könnte. Es gäbe auch keine Hoffnung auf Heilung - dann solle ich ihr "einen überziehen". Sie meinte wortwörtlich, ich sollte mir irgendwas nehmen und sie 'erschlagen'. Diese Worte von der eigenen Mutter sind hart, zumal man als Kind - so denke ich, ist es normal - nicht im Stande wäre, sich Derartiges auch nur vor Augen zu führen.
    Ganz unabhängig von meinem Stand zu ihr - ich find's verständlich. Und ich glaube ich würde ihr wirklich den Rest geben (wenn auch nicht mit'm Beil, sondern den entscheidenden Knopf drücken). Es geht darum, die Liebsten nicht leiden zu sehen, 'an der Maschine' geht es ihnen nicht besser. So weh es auch täte.
    Unmoralisch! :grins:


    Nun denn, ich denke ich habe genug dazu beigetragen.


    [schild=1 fontcolor=FFA500 shadowcolor=8B0000 shieldshadow=1]Eine gute Nacht, wünsche ich.[/schild]


    Armand.

    Buon giorno,


    nun, eine solche "Riesenkaulquappe" setzt ja auch einen entsprechenden "Riesenfrosch" voraus. Wo soll der denn rumhüpfen, im Teich? Die Quappe würde auch noch größer, bzw. ein Fröschlein, also bitte - wo ist denn da der Verstand alias Logik geblieben? :wink: Natürlich eine Fälschung.


    Was den Megalodon betrifft ist schon merhfach behauptet, es sei einer gesichtet worden. Entweder beruht dies auf Beobachtungen, die natürlich nicht nachgewiesen werden können, bewussten Fälschungen oder Verwechslungen (wie z.B. mit dem Eishai o. auch Grönlandhai, der auch recht groß ist).


    Damit wäre genug spekuliert, hm?


    - LG, Armand

    Morgen Mikomi,


    ich denke, LittleCaitlin hat in dem Fall gar nicht so Unrecht: Neugierde ist nicht auszuschließen. Allerdings wäre diese verbunden mit dem dringenden, wenn nicht schon fanatischen Gedanken, mal auszuprobieren, wie es ist, einmal männlich zu sein (und es ist gut.. :) ).


    Dies vielleicht, weil sie gewisse Vorstellungen damit verbindet, ein Mann zu sein, wie z.B. Macht.
    Was hat sie denn genau geträumt, dann kann man besser analysieren.. :)



    LG & 'ne gute Nacht, Alex

    Guten Abend MnsRaptor,


    Zitat

    ehrlich gesagt ist es mir egal ob Dir meine Beiträge zusagen oder nicht dies ist immer noch ein offenes Forum. Ich finde Deine Frage sehr interessant und offenbar gibt es ja auch genügend Resonanz.


    Ich stimme damit überein, als dass es ein offenes Forum ist - jedoch bringt es wenig, wenn es unnützige Beiträge sind, die keinen Sinn erheben und somit vollkommen zum Überfluss verfasst sind. Ich erhebe den Anspruch auf wirklich aussagekräftige Äußerungen - vor allem: Bezüglich des Themas! - wenn du dies nicht erfüllen kannst, so unterlasse doch bitte einen Beitrag deinerseits, damit wäre allen gedient, damit's beim Thema bleibt.



    Zitat

    Trotzdem finde ich, das das Thema insgesamt hier falsch ist.


    Dein Thread gehört eindeutig in die Dies und Das Kategorie. Also warum gleich eine so verkrampfte Antwort von Dir?


    Entschuldige bitte, ich bin ein bisschen angespannt und hatte nicht das Recht so 'schorf' zu antworten - berechtigt es persönliche Angriffe deinerseits? :wink:
    Was den Thread angeht:
    Urban Legends
    Geschichten die man sich erzählt, auch wenn nichts wahres dran ist.


    Ich weiß ja nicht, ob was Wahres daran ist - deshalb hab ich's ja hier eröffnet? :) Falls es dich wirklich so sehr stört, wie du sagst, dann lasse ihn doch bitte verschieben. Ich möchte ja nicht, dass du dich wegen so einer kleinen Sache (...!) in Grund und Boden ärgerst.
    Nun denn.



    Zitat

    Findest Du im wahren Leben so wenig Bestätigung, dass Du hier derartig am Rad drehen mußt und "von oben herab" erwiderst?
    Bist Du größenwahnsinnig, ist das Dein Forum?


    Eigentlich erhebe ich nicht den Anspruch auf derartige, unreife, dümmliche und vollkommen sinnlose - das kennen wir von dir ja bereits - Aussagen zu antworten. Doch hätte ich doch diese eine Frage an dich, ob es wohl deinem Alter entsprechend reagiert ist? Was hältst du denn selbst davon? :wink: Natürlich ist Reife altersunabhängig - du bist schließlich der lebende Beweis.
    Zudem wüsste ich nicht, in wie fern dieser von dir erdachte Größenwahn, was mich betrifft, mit dem Besitz des Forums in Zusammenhang steht?
    However.


    Zitat

    Bitte sei so nett, laß Dich herab und Antworte, auch wenn Du schriebst:


    "... merke dir für die Zukunft: Hast du nichts Anständiges vorzubringen, dann verschone mich zukünftig vor derartigen Beiträgen. Ich wäre dir sehr verbunden".


    Dma MNSRaptor


    Ich beantworte alles gern und so schnell wie möglich - unter welchen Bedingungen weißt du ja bereits.
    Meine Antworten nannte ich dir.


    LG, Alex

    Moin!


    Zitat

    Hallo,


    kann es sein das Du in der falschen Kategorie gelandet bist?
    Das ist doch nicht die BRAVO Redaktion mit dem Dr. Sommer Team. :lol:


    Nee, so verhältst du dich wahrlich nicht.


    Hättest du wenigstens eine kleine Bemerkung zu meinem obigen Text geschrieben, wäre ich nachträglich noch ruhig gestimmt - stattdessen aber gehst du 'off topic' und kritisierst meinen eröffneten Thread in einer Weise, wie ich es für sinnlos halte.
    Hast du dir eigentlich Gedanken darüber gemacht, was du mit deiner Aussage erreichen wolltest?


    Nun.. merke dir für die Zukunft: Hast du nichts Anständiges vorzubringen, dann verschone mich zukünftig vor derartigen Beiträgen. Ich wäre dir sehr verbunden..


    Danke.


    - LG Alex