Beiträge von Deadra

    Da passt nur ein Wort: Genial


    was man aus dem Buch macht ist jeden selbst überlassen, aber mir hat es sehr weitergeholfen und bestimmte Sachen verdammt gut gezeigt


    Wobei man echt sagen muss, dass i-wie fast alles stimmt was dieses Buch aussagt, man muss halt nur darauf achten

    Lest "Prophezeiungen von Celestine"
    super Buch


    beantwortet auch viele Fragen, zwar nicht die nach dem Sinn oder dem Grund, sondern die nach dem Ziel des Lebens

    Das ganze System der Welt ist einfach nur bekackt...


    Würden wir uns aufraffen, grenzen & zölle abschaffen und wenn jeder nur noch gemeinnützig arbeitet wäre das die perfekte welt


    wir sollten uns auch klar werden, dass es da draußen noch anderes leben gibt.
    und diese wesen werden mitsicherheit nicht krieg führen gegen deutsche oder amerikaner, sondern gegen die menschen


    was uns jetzt noch dazu fehlt:
    die geistige reife dafür, wenn wir alle gemeinnützig das tun würden, was wir am besten können würden wir damit dort enden, wo die ddr unter dem kommunismus war.
    niemand würde mehr etwas extra machen, so brauchen wir die konkurrenz der welt einfach! uns geht es hier nur so gut, weil es anderen menschen so schlecht geht... so ist die welt leider nun einmal.


    ein problem ist auch, dass man nicht überall auf der welt gleich weit fortgeschritten ist, auf geistiger sowie gesellschaftlicher ebene.
    während hier in deutschland vllt 35% einsehen, dass das so alles kacke ist werden es von den iranern oder chinesen höchstens 10% tun... aber die sind eh so sehr im kampf um ehre des vaterlandes und der religion verstrickt :roll:

    wenn der herrscher versucht sich zum diktator aufzuschwingen, wird er einfach von seinem amt enthoben.


    die armee sollte eigenständig, ohne einen führer denken können.
    sie sollten nur so weit der befehlsgewalt des "herrschers" unterliegen, wie die gesetze es zulassen.
    und diese gesetze sollten unantastbar sein, nicht wie hierzulande, wo einfach mal ein gesetz geändert wird, falls es sich mit einer neuen sache beißt :roll:

    und ja, auch ich weiß das wir europäer afrika kolonisiert haben und sie nachher alle schmerzlich fallen liesen und sagten "seht mal zu, wie ihr fertig werdet"



    und wenn ich teilweise sehe, wie leute in interviews sagen, dass sie zwar kondome kennen um sich gegen aids zu schützen, aber es nicht nehmen (obwohl sie teilweise kostenlos verteilt werden) weil es gesellschaftlich schlechtes ansehen ist... da könnte ich jedesmal vor die wand laufen


    man kann jetzt sagen, ihnen fehlt die aufklärung, was ja auch leider stimmt..
    aber ich sehe nicht, dass sie sich irgendwie bemühen gemeinsam etwas zu schaffen. in fast jedem land afrikas gibt es bürgerkrieg bzw innere streitereien die das land weiter ausbluten.... sollten diese menschen nicht bald mal einsehen, dass sie sich damit selbst extremst schaden?

    Also: mit uns meine ich uns hier in Europa.


    Und vielleicht bin ich total egoistisch, eingebildet, vorurteilbehaftet, schlecht und nazionalsozialistisch...
    Aber es ist nur meine eigene Meinung.
    Wenn ich mir schon immer diesen mist mit "gegen Kinderarbeit" antun muss...


    gerade mal 2% aller Kinder die arbeiten sind teppichflechter oder arbeiten in minen


    die restlichen 98% helfen zuhause auf dem feld, weil es sonst die familie garnicht schaffen würden.


    und z.b. gana oder nigeria holt sich soldaten, die sie eh nicht brauchen (wer will die schon erobern, und wenn ein Industrieland angreift, können die eh nichts entgegensetzen) und für das Geld hätten die Locker eine vernünftige infrastruktur aufbauen können.
    Die scheichs und minister holen sich dicke mercedesse, die bevölkerung verhungert und wehrt sich nichteinmal richtig!


    aber wir sind auch teilweise dran schuld zb durch die hohen einfuhrzölle von ausländischen waren


    das einzige was überhaupt etwas bringen würde, wäre wenn endlich jeder von seiner nationalität und seinem patriotismus abfallen würde, und wir würden uns einfach nur noch als ein land zusammen tun... als die erde


    denn wir sind alle nur menschen!


    aber solange zb. die Amis auf die USA Flaggen stolz sind, die Franzosen jeden hassen, der ihre Sprache nicht richtig kann, es deutsche Neo-Nazis gibt, die Russen sich in Gangs zusammentun, solange sich Russen und Italienische Mafia bekriegen, solange Chinesen für ihr Vaterland höchste körperliche sachen erleiden und noch stolz darauf sind...


    solange wird es keine lösung geben

    Ich glaube solche wiederkehrenden Träume hat fast jeder Mensch


    z.B. träume ich manchmal immer noch von unserem alten Haus, wie ich grade als es gebaut wird mit nem Freund reingehe. Plötzlich sehe ich einen Gang den ich nicht kenne. Wenn ich dort reingehe (ich werde mir jedesmal in diesem Moment 100% bewusst das ich nur träume) verschwindet hinter mir das restliche Haus, die Wände verschieben sich, es kratzt etwas über den Boden. Wenn ich dann lange genug darin rumlaufe sehe ich einen schwarzen Schatten auf mich zu kommen
    Aber so weit geht es nicht mehr, da ich vorher immer von selbst aufwache.


    Und diese "hey, dass kenne ich doch" reaktion kann 2erlei sachen bedeuten:


    1. Du bist Schizophren, es gibt eine Art von Schizophrenie (meine ich mal hier gelesen zu haben) die dir immer so kurz das Bewusstsein nimmt... fühlt sich dann wie so ein kurzer Flash an, nachher realisierst du die Situation schlagartig und du empfindest alles so, als wäre es schon immer so gewesen. Genauso stehst du vor dem Spiegel und meinst: "Diese Person die ich dort ansehe, bin nicht richtig ich." Oder du kommst dir immer selbst unbekannt vor.


    2. Du hast visionäre Träume, was mir hier wahrscheinlicher scheint.
    Aus eigenerfahrung kann ich sagen, dass in diesen "Klick" Momenten, dass ganze Bewusstsein kurzzeitig klar wird. So als würdest du geistlich nach vorne kippen, aus dem Körper rausgehen. Und dann erinnerst du dich gaaanz kurz an einen Traum den du mal hattest.
    Und diese Träume äußern sich dadurch, dass du während des träumen
    nicht aufwachen kannst, die Farben sind verschwommen, es fühlt sich nicht an wie ein Traum sondern mehr wie wirklichkeit. Es sind immer nur kurze, total sinnlose Abschnitte und Szenen die du träumst.
    Nach dem Aufwachen kann man sich dann höchstens noch an 1-2 Szenen gut erinnern. Mit der Zeit gewöhnt man sich aber dran, und dieser "Klick" effekt, der sich auch manchmal mit einem Rückenschauer äußert schwächt ab. Ich kann dir aber sagen, solltest du solche Träume haben, dass sie nicht verschwinden, nur oftmals ist dein Geist (z.B. während einer stressigen Arbeitswoche) einfach nicht aufnahmebereit, und du wachst auf und meinst, du hättest nichts geträumt.
    Das schwierige hierbei ist aber, dass man lernen muss normale Träume von solchen Träumen zu unterscheiden. Denn nichts ist fataler, als wenn du träumst das deine Mutter erschossen wird, dich nachher noch dran erinnerst und dann der 100% Überzeugung bist, dass sie erschossen wird.


    Aber mit der Zeit gibt sich das schon ;) ...

    Diese Fragen stellt man sich eigentlich tagtäglich...


    Aber nur die wenigsten Menschen unternehmen dagegen etwas!


    Würde man die gesamten Ernteerträge der Welt gerecht verteilen müsste kein Mensch mehr Hungern!!!


    Um ehrlich zu sein, ist es mir aber relativ egal, was mit irgendwelchen Kindern auf der Welt passiert...
    Alle 3 Sekunden stirbt ein Kind an Folgen extremer Armut...
    Ich sehe es aber auch so, dass die sich selbst helfen müssen.
    Mussten wir schließlich auch in der Vorzeit/Mittelalter.
    Und uns geht es heute gut, dagegen kriegen viele Schwarze (so habe ich das Gefühl) ihren Arsch nicht richtig hoch etwas vernünftiges aufzubauen.
    Und wir helfen denen noch, während wir im Mittelalter ohne jegliche Hilfe auskommen mussten. Und das sie in einem Regim leben, dass ihnen alles raubt ist für mich keine Ausrede. Wir hatten auch verdammt oft Krieg, und trotzdem: uns geht es heute gut!

    Zitat

    Also ich werde normalerweiße bei Icq nur von 3 Leuten angeschrieben, das sind dann auch nur die die ich gut leiden kann, die anderen wissen dass ich keinen Bock auf so sinnlose "Hi wie gehts, gut und dir, mir auch"-Gespräche habe



    Das sind mir die besten...


    1: Hi
    2: Hi
    1: Wie gehts?
    2: gut, und selbst?
    1: auch gut
    :roll:


    Aber mal ehrlich, wenn man Aufmerksamkeit in ICQ haben möchte kann etwas im Leben nicht wirklich stimmen.
    Was das wohl dann sein könnte, weiß ich auch nicht.
    Aber andererseits gibt es auch Leute wie mich, denen es einfach spass macht ein video reinzusetzen und dann kurz mit leuten darüber zu reden...

    Ich hab im ICQ Status immer die neueste Internet Sache die ich rausgekramt habe... von neuen Leuten werde ich deswegen immer angeschrieben, die die mich kennen wissen schon, dass wenn das abwesend Symbol da ist, ist dort vllt ein Link, aber ich bin trotzdem abwesend...


    Und ja, es ist ein Ruf nach Aufmerksamkeit, unbewusst.
    Ging sogar mal so weit, dass ich die Links gesammelt habe und sie dann geordnet in meinen Status gesetzt hatte... nach 1 Woche schrieben mich Leute an, wann ich denn mal wieder neue Links reinstellen sollte...


    Manchmal ist es aber auch die einzigste Möglichkeit etwas bestimmtes allen mitzuteilen.
    Allerdings, Austauschen ist niemals schlimm, auch nicht auf einer Aufmerksamkeits Defizit Basis.


    Denn wie sollten wir sonst neue Sachen kennen lernen und uns weiterentwickeln ?
    Denn wenn man bewusst diese Sachen ignoriert, grenzt man sich aus um vor sich selbst als etwas "besonderes" dazustehen, und auch vor anderen als etwas "anderes" zu wirken.


    Meine Meinung...

    Hallo,


    nach knapp 7 Monaten hatte ich mal wieder eine AKE...


    diesmal ging es aber alles viiieel schneller, der Schwingungszustand kam blitzschnell und schon war ich "draußen".


    Nun, ich hatte die Augen offen, obwohl ich eigentlich hätte schlafen müssen, konnte sie auch nicht mehr schließen.
    Ich habe dann versucht meine Beine Normal zu bewegen, allerdings gelang dies einfach nicht.


    Dann kurz gedacht "ich muss mir etwas vorstellen" und schon war ich wieder wach :|


    Erklärt mir bitte mal wie ihr es macht, wenn ihr euch mit eurem Energie Körper bewegen wollt

    Ich kenne das Gefühl


    Schätze mal du bist ein Visionist... heißt du hattest visionen, vllt unbewusst im traum...


    jedesmal wenn die dann eintreten, kippt auch kurz die wahrnehmung, jedenfalls bei mir meist


    (und ja, ich bin vollkommen gesund (war schon beim arzt) und habe im traumtage buch exakt eine szene aufgeschrieben, die ich eine woche später erlebt habe... und das schon mehrmals)

    Warum haben viele Menschen Angst vor das Lebensende?


    DEM Lebensende


    Rechtschreibflame *g*


    Ich glaube weil sie einfach angst haben alles zu verlieren.. wie weiter oben schon gesagt...


    ein christ muss allerdings keine angst haben, da seine seele auf jeden fall beschützt ist...


    das finde ich auch das tolle am christentum


    man kann damit durch das leben gehen ohne angst vor dem tod haben zu müssen ! oder das man denkt "es ist ja doch alles sinnlos, da ich ja eh bald sterbe, und dann isses wech"

    Ich wüsste garnicht wie ich diese Schwingungszustände so erreichen sollte..


    Ich habe mich einfach mal nach Frühstück ins Bett gelegt und wollte nochmal pennen, da fing es langsam an, so an der Traum / Wach Grenze.


    Mein Körper fühlte sich seltsam an, so als verkrampfe er sich, allerdings waren es allesamt schöne Gefühle :wink:


    (nachher war meine Lage allerdings unverändert)


    die ersten beiden male versuchte ich verzweifelt aufzuwachen was mir erst nach 10 minuten gelang... ihc war einfach zu geschockt


    nun ja, dann ist mir die idee mit ake gekommen und bin mit neuem mut nochmal ins bett... wieder diese seltsamen gefühle... diesmal habe ich mich treiben lassen und versuchte nicht in einen traum zu fallen.
    erst fing es langsam in der brust an, dann ging es über auf becken und beine, in die arme und schließlich in den kopf


    dann sah ich für sekundenbruchteile das zimmer "als hätte ich die augen aufgemacht". allerdings sah ich es ohne Brille alles glasklar, ich konnte selbst äußerst weit aus dem fenster blicken... naja, dann kam meine schwester rein :|

    Hm.. ich habe auch "Töne" im Kopf, jedes mal nachdem ich mich 10 Minuten hingelegt habe. Allerdings ist das mehr ein Gedankliches "knacken", ich höre es nicht richtig.


    Das hört sich so an, wie für Sekundenbruchteile das Rauschen des Fernsehers auf voller Lautstarke mit ner 500 Watt Base Machine!


    Allerdings während dieses Geräusches wird das geistliche Traumbild das ich langsam erarbeite schlagartig Weiß !