Beiträge von Z28

    Ich war auch schon dort, haben bis weit nach Mitternacht gelagert am Lagerfeuer. Im Schloß sind wir dann auch rumgegangen. Man muss aufpassen das man nicht irgendwo runterfällt. Geister oder sowas haben wir nicht gesehen. Angst oder irgendeine Art von Unbehagen hat keiner von uns verspürt.


    Im Ganzen ist es eine schöne Anlage, auch drinnen sind die Räumlichkeiten toll, sofern sie noch zugänglich sind und nicht durch Bauschutt unzugänlich sind.


    Ich würde das Schloß auch sofort nehmen und dann könnte ich mein Kleingeld echt gut anlegen :-))))


    Mit einem Metalldetektor wäre es sehr interressant.

    Es war auch viel FUN :lol:


    Ich hab den Waldbesitzer zufällig getroffen. Er hat nix dagegen ! Im Gegenteil, er hat gemeint die Auspuffanlage könnte lauter sein, das vertreibt die Rehe, die wiederum seine Bäume anknabbern. Nur der Jäger könnte sauer sein. Mir wurst :mrgreen:


    Wir sind auf den Waldwegen geblieben. Verkehrszeichen ( Einfahrt verboten o.ä.) haben wir nicht.

    Hallo Gemeinde,
    ich war schon längere Zeit nicht mehr hier. Was sehr beschäftigt, denn ich hab ab jetzt ein Quadverleih hier in Pfarrkirchen. Hab 3 Stück Triton Baja 300 gekauft. Was soll ich sagen : VOLL GEIL !


    Also wer mal mit einem Quad fahren möchte kann gerne zu mir kommen. Sie sind mit dem Autoführerschein zu fahren, haben 300 ccm und 20 PS. Gehen gut und gerne an die 90 Sachen und haben ein Automatikgetriebe. Sind sogar für 2 Personen zugelassen.


    Es ist ein freier Verleih, d.H. man kann sich die Quads ausleihen und dann auf eigene Faust rumfahren. Ich biete aber auch geführte Touren an.


    Meine Lieblingstour ist die Mystiktour. Es gibt in unserer Gegend einige alte keltische Kultplätze. Manche sind sogar noch aus der Steinzeit ( das ist bewiesen ) Wir fahren mit die Quads über Schotterpisten und Waldwege diese Plätze an.


    Eine Schnuppertour ( 1 1/2 Std ) gibt es für günstige 39 Euronen. Incl. allem.


    http://www.quadiator.de


    Schaut mal auf meine Homepageseite

    Blödsinn :roll:


    1. Wenn sie schon ´nen Kamin ham, dann heizen sie auch damit. Dann wäre er geräuchert und würde nicht stinken :mrgreen:


    2. Der ganze Rauch wäre wieder nach unten gekommen, da der Kamin ja mit dem Mann verstopft ist.


    3. So ein Kamin ist nicht 40 x 40 cm, sondern viel kleiner, da passt keiner durch !


    4. Wenn er tatsächlich irgendwie reingekommen wäre, dann hätte die Leiche nach ein paar Tagen Leichenflüssigkeit verloren, die nach unten in den offenen Kamit getropft wäre und mit Sicherheit nicht nach Vanillie und Zimt gerochen hätte :mrgreen:


    5. Was für ein Idiot kommt auf die Idee, in den total verrußten Kamin zu steigen, voll schwarz da aus dem offenen Kamit zu kriechen und wo er nicht mal sicher sein kann, dass gerade in dem Moment jemand im Zimmer ist und das ganze beobachtet, und vor Schreck vielleicht nen Herzinfarkt bekommt.

    Hallöchen Gemeinde, mir gehört die Domain http://<woltlab-metacode-marker data-name="color" data-uuid="b1872e43-6608-471a-bdc9-3d9683631c2c" data-source="W2NvbG9yPSNGRkZGMDBd" data-attributes="WyIjRkZGRjAwIl0=" />www.ufosichtung.de<woltlab-metacode-marker data-uuid="b1872e43-6608-471a-bdc9-3d9683631c2c" data-source="Wy9jb2xvcl0=" />


    ich hab dafür recht wenig Zeit, aber trotzdem hab ich schon eine kleine Homepge reingestellt. Schauts euch an.


    Vielleicht hat der eine oder andere eine Idee, was ich mit dieser Homepage alles anstellen könnte.


    Übrigens das Aliengesicht im Logo könnt ihr für nen Zehner bei mir kaufen ( gibts auch ne Rechnung )


    Ich meine der Name ist doch geil, und da müsste man doch was draus machen können. Ich bin offen für alles, also macht euch mal Gedanken und helft mir bitte was draus zu machen

    Es ist richtig dass nicht hinter alles und jedem umgefallenen Sack Reis eine Verschwörung steckt. Ich für meinen Teil sehe nur das was sich in den letzten Jahren verändert hat und das ist alles gegen das Volk gerichtet !!!! In Namen der Terroristenbekämpfung, Klimaschutz ( was für ein blödes Wort ) Unsere Politiker tun wirklich alles um Deutschland zu verraten, ja um das eigene Volk zu verraten. So sehe ich das

    @ beatsteaks, warum willst DU Dionyx DEINE Anschauung unbedingt reinreden, warum musst DU ihn jedes mal erzählen dass es NICHT so ist wie er das glaubt ? Du bist dann auch nicht besser !!! Jeder hat eine eigene Meinung und das ist gut so.

    Zitat von Dionyx "Da ich es selbst hier für möglich halte, daß sich Leute befinden, die die Aufgabe haben Desinformationen zu streuen und richtige Informationen lächerlich zu machen... "


    Ja, in der Tat, an sowas hab ich auch schon gedacht !!!!


    Wir werden jeden Tag mit einem riesen Mist von Schlage : Klimakatastrophe, Energieknappheit ... bomadiert. Es ist sehr traurig dass die ganze Propaganda was in der Welt zur Zeit abläuft früchte trägt. Die Menschen glauben den ganzen Schwachsinn und sagen zu allem ja und amen, oder es nervt sie schon dermasen, dass sie bereits eine Allergie entwickeln und eine Straußenpolotik betreiben. Kopf in den Sand stecken und abwarten. Ich seh dich nicht, also siehst Du mich auch nicht :shock::shock::shock::shock::shock:

    Dionyx redet mir aus der Seele. Ich bin jetzt 39 Jahre alt oder jung. Ich hab schon einiges gesehen, ich hab nen klaren Verstand und sehe wie sich die Welt sich in den letzten 15 Jahren
    verändert hat. Alles leider zum negativen für uns Bürger.


    Immer mehr Pflichten
    Immer mehr Schranken ( obwohl die EU offen ist, das ist ja das trügerische )
    Immer mehr Steuern
    Immer höhere Steuern
    Immer höhere Beiträge ( z.B. Krankenkassen, Rentenkassen usw... )
    Immer höhere Zuzahlungen ( z.B. für Medikamente )


    Immer mehr Paragraphen
    Immer mehr unsinnigere Gesetzte
    Immer mehr Überwachung des Bürgers
    Immer mehr gläserne Bürger
    Immer öfter Bürger unter Generalverdacht
    Immer mehr Einengung des Bürgers


    immer weniger Nettogehalt
    Immer weniger Rechte !!!!
    Immer weniger Freiheiten



    ich könnte noch weiter machen.....


    Es reicht, wenn ich die Entwicklung der letzten 15 Jahre mir so ansehe, dann merke ich ganz schnell dass alle Änderungen gegen das Volk und auch gegen seinen Willen gerichtet sind.


    Alles läuft in eine riesige Diktatur hinaus.


    Europa muss vereint werden um es besser kontrollieren zu können !!!!!!!!!!!!!!
    Jedes einzelne Land, ob Frankreich, Deutschland, Österreich oder England oder ..... kann einzeln nicht kontrolliert und beherrscht werden. Also vereinen wir doch die ganzen Länder in Europa. Denn wenn sie dann alle in einem Hut sind, alle die gleichen Gesetzte haben ( EU Gesetzte ) dann, ja und nur dann kann man sie ganz einfach versklaven und KNECHTEN !!!!

    Ach, mein Nettolohn ist der gleiche wie zu DM Zeiten, aber die Dinge die ich täglich zum leben brauche haben sich verdoppelt und verdreifacht ! Egal ob Benzin, Heizöl, Lebensmittel oder Getränke, alles bald unerschwinglich. Dank der Habgier und Raffgier der Händler.


    Klar hören sich 2,60 Mark für ein Bier nach mehr an als 1,30 Euro :? Aber wenn ich in DM Zeiten 20 Mark die Stunde bekommen habe, dann sind es jetzt nicht mehr als 11 Euro Bähhh


    Ich sehe es genauso wie Dinoyx und an alle, die dies nicht sehen oder nicht wahrhaben wollen: schlaft weiter und streckt eure Köpfe in den Sand und lasst euch versklaven !!!!!!!!!


    Für mich hat es im Urlaub einfach dazu gehört in Lire oder Schilling oder Drachmen zu bezahlen und alle die des rechnens nicht mächtig waren hats auch nicht umgebracht ;)


    Es werden noch Zeiten auf uns zukommen die ich lieber nicht hätte. Meine armen Kinder :(:cry:

    ohje ohje. Jetzt schimpft sich das Ganze ja nicht mehr EU-Verfassung, sondern Lissabon Vertrag oder Reformvertrag.


    Boah, da wird das Kind einfach umbenannt und schon wird es nicht mehr so hart angegriffen !!!!!


    Von meiner Seite her ein entschiedenes NEIN zur EU Vertrag Lissabon Vertrag oder wie das Kind noch genannt wird !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


    Ich möchte nicht von diesen nutzlosen schmarotzern in Brüssel abhängig machen !!!!!!!!!!!!!

    Hi @ all, also ich bin auch taucher und kenne auch so manche Geräusche. Warum der mensch unter Wasser nicht bestimmen kann, aus welcher Richtung ein Geräusch kommt ist deswegen : In Medium Luft ist der Schall ca. 330 m / sec. schnell. Das menschliche Ohr ist links und rechts am Kopf angewachsen :lol: Kommt nun ein Geräusch am Ohr an, kann das Gehirn unterscheiden welches Ohr das Geräusch als erster gehört hat, dies geschieht in milisekunden und automatisch. Daraus errechnet dann unser Gehirn die Richtung. So, unter Wasser "geht" der Schall mit ca. 1600 m /sec. Das ist zu schnell für unser Gehirn und kann nicht mehr "errechnen" welches Ohr das Geräusch zuerst erreicht hat. Somit können wir nicht mehr sagen aus welcher Richtung das Geräusch kam.


    Ich finde dass ganze total interessant :shock::shock: Interresant wäre noch zu wissen ob Geräusche so tief unter Wasser jede sekunde oder dauernd zu hören sind, oder nur manchmal, also eher die Ausnahme sind.


    Ich meine, das Meer ist ja echt größer als meine Badewanne, da ist immer zu jeder Tageszeit was los, menschen baden, schnorcheln und tauchen, Boote/ U-Boote fahren, es fällt was ins Wasser, es explodiert was, Eisberge knistern und brechen, Fische pupsen ... usw...


    da müsste dann doch ständig ein wahnsinns gemurmel wie in einer Menschenmenge herrschen oder nicht ?
    oder dringen diese Laute dann nicht mehr so tief runter, oder sind sie dann zu leise oder was weis ich.


    Wenn dann solche Geräusche über tausende von kilometer noch hörbar sind,( durch mehrere hydrophone geortet und bestimmt ) dann müsste doch an der Quelle das Geräusch buchstäblich ohrenbetäubend sein.

    ach ja, da hab ich ja noch etwas gefunden was die giftigkeit von Co² widerlegt :


    Wikipedia: Viele Getränke enthalten Kohlenstoffdioxid, also Co², um beim Trinken einen besseren Erfrischungseffekt zu erzielen. Bei manchen Getränken entsteht es durch Gärung (Bier, Sekt), bei anderen wird es künstlich zugesetzt (Limonade, Sodawasser) oder es wird kohlenstoffdioxidhaltiges, natürliches Mineralwasser verwendet. Als Lebensmittelzusatzstoff trägt es die Bezeichnung E 290. Bei der Herstellung wird Kohlenstoffdioxid unter hohem Druck in das Getränk gepumpt, wobei es zu etwa 0,2 % mit Wasser zu Kohlensäure reagiert; der größte Teil ist als Gas im Wasser gelöst. Bei einem Druckabfall durch Öffnen des Gefäßes kommt es zu einer Nukleation, so dass das nun überschüssig gelöste Gas bläschenförmig austritt und aufsteigt. Die Bläschenbildung des Gases und der säuerliche Geschmack der Kohlensäure auf der Zunge beim Trinken stimulieren die Geschmackssinneszellen, was einen Erfrischungseffekt zur Folge hat.


    Wenn also eine hohe Konzentration von Co² soo giftig wäre dann würden wir nach jedem Schluck Limo oder Mineralwasser sterben :?


    Und ich wiederhole es noch einmal : CO² ist kein Treibhausgas !!!!!!!

    wawuschel schreibt, das Co² gefährlich ist. Du führst auf, dass im Jahre 1986 am Nyos See 1700 Menschen und viele Tiere getötet wurden durch eine plötzlich aufgetretene Co² Blase. Thja, das ist Natur, oder möchte jemand uns weismachen dass durch Menschen entstandene Co² hintertückisch eine große Versammlung gemacht hat um dann in einer großen Blase hochsteigt um Menschen zu töten ?


    Der oberste Link von Mr.T: darin wird behauptet dass auf Hawaii plötzlich überhöhte Co ² Messungen gemacht wurden. Wie jeder weis sind die Hawaiiinsel Vulkan-Inseln. Da wundert es mich überhaupt nicht, dass machmal die Erde rülpst und es dann zu stärkeren Konzentration von Co² kommt. Dass ist weder Zauberei, noch menschen gemacht. Das sowas wieder herhalten muss als "Beispiel" sieht her, die Erde kann kein Co² mehr absorbieren, ist totaler Quatsch !!! :twisted:


    Da ist auch davon die Rede ich zitiere : Experten warnen nun davor, dass die Erde diese großen Mengen des Treibhausgases nicht mehr absorbieren könne, berichtet BBC-online. thja, wie dumm nur dass Co² überhaupt kein Treibhasgas ist :( Diese sogenannten Experte stehen wahrscheinlich auf der Lohnliste der Regierung, die ja bekanntlich einen finanziellen Nutzen sieht in der Behauptung wir sind schuld an der Erwärmung der Erde.


    Der Wikinger Erik der Rote hatte Grönland "Grünland" genannt, weil die Insel ( Süd-West Grönland ) zu seiner Zeit tatsächlich grün war und nicht von Eis bedeckt war. Es war eisfrei und und dicht bebaut ! 1425 nach Christus, also vor bald 600 Jahren wurde dann die Insel plötzlich vom Dauerfrost befallen und vereiste !


    Die ganzen Siedlungen der Wikinger sind bis zum heutigen Tage unter Dauerfrost begraben. Dies ist doch ein Zeichen dafür, dass die Wärmeperiode im Mittelalter wärmer war als es jetzt bei uns warm ist . Damals hatte es aber noch keine Co² Schleudern gegeben !!!!