Beiträge von Black Crow

    Was wirklich interessant ist, stimmt.

    Ich finde es halt wirklich seltsam, das man von dem ganzen an sich in dne Medien vergleichsweise wenig hört. Wenn man andere berühmte Fälle wie Cosbys usw nimmt.

    Ebenfalls wird dem Verschwinden der Frau scheinbar wenig relevanz beigemessen. Ich meine das klingt wie...


    >>Oh die ist weg? War die Wichtig? Wie die hat ihm geholfen, sowas gibts?<<


    Finde das schon etwas dubios. Ich mein klar mit den ganzen amokläufen und so in letzter Zeit gabs in Amerika auch andere Themen welche hohe Medienpräsenz hatten, aber das dass alles so ruhig behandelt wurde/wird finde ich etwas seltsam.


    1. Ihr Mann hatte wirklich Informationen, die nicht an die Öffentlichkeit gelangen sollten; sie evt. ebenso und bringt sich nun schleunigst in Sicherheit


    2. Sie wurde vielleicht aufgrund 1. schon unschädlich gemacht.

    Die Vermutung würde nahe liegen ja. Sollte es sich herrausstellen das es kein "Selbstmord" war, dann tippe ich mal auf die 2 da sie dort wirklich tief mit involviert war.


    Allerdings muss man sich auch mal voraugenhalten, das es sich in dem Gefängnis in dem dies passierte, nicht der erste Selbstmord von berühmten Insassen ist. (glaub ich steht auch im Artikel)


    grüße


    Black Crow

    Um das ganze mal etwas mehr aufzubauen:


    https://www.spiegel.de/panoram…gstheorien-a-1281802.html


    So wie es aussieht hatter als Bankier und Finanzie zu so ziemlich allen Amerikanischen Politikern Kontakt die in einer gewissen Liga sind. Trump, Clintons, Andrews usw. ich bin mir sogar ziemlich sicher das Obama usw. auch ebenfalls mit ihm zu tun hatten. Deshalb ist der Vorwurf einer gewissen zuordnung jedesmal nur Gerate bis mal einer richtig liegt.


    Die Soziale Gesellschaftsstruktur ist nun mal meistens so, das du dich oftmals in deinem Rahmen bewegst. Man hat Freunde ind er selben Schicht wie man selbst ist. (Klar Jugendfreunde usw.) Aber alles mit einer gewissen Macht ausgestattete hat erstmal mit der selben Gruppierung zu tun.


    Sprich es ist kein Wunder das Politiker mit Multimillionären und Milliardären zusammen kommen. Fußballspieler, Politiker, Rockstars usw.... man kennt sich oft erstaunlich gut untereinander. Diesen Effekt kannst du im kleinen Maßstab bereits auch in der Arbeit erleben. Bsp.


    Als ich damals von der Logistik in die IT gewechselt bin. Als Logistiker hatte ich die Meinung, das die Kollegen hier in der IT nur Arrogante Besserwisser waren. Ich hatte noch eine sehr simplere Verständnissstruktur was Arbeiten und so anging. Nachdem ich in der IT angekommen war verstand ich die Personen besser udn deren Beweggründe und knüpfte auch hier Freundschaften die ich echt nicht vermissen möchte. Kurz um was sich hier noch ergibt wird nicht nur ein bis zwei Politiker betreffen und wahrscheinlich noch einige andere Größen in die Medien bringen.


    Was ich interessant finde ist das er ja mehr oder minder von seiner Frau scheinbar gedeckt/gefördert wurde. Sie ist schienbar seitdem untergetaucht/Verschwunden.


    grüße


    Black crow

    wollte mal wissen ob ausm para vllt jemand mit macht :?::?::?:


    ich bin schon am sparen fürn Flug etc. 8)8)8)

    Dafür das mich irgend n Ami übernhaufen nietet? o.O Sorry da mach ich lieber beim Freitauchen im Loch Ness mit um Nessi zu finden o.O


    Mal ernsthaft. Spaß oder nicht:


    1. Verschleudert das mal wieder Tonnenweise Geld ==> Polizei einsatz/Militär in dem Fall wohl eher auch wenn keiner kommt. Kannst ja nicht sicher sein ob nicht doch irgend ein Vollhonk dorthin kommt.


    2. Sollte es ein Realer Versuch werden, sobald die ersten Militärfahrzeuge anrollen auf dem Gebiet und die ersten richtigen Schüsse fallen, entsteht Panik und 90% der Alien Nerds laufen weg. Während die restlichen 10 % versuchen noch eine Tarnvorrichtung an dem Aluhut zu betätigen ^^


    3. Wieso sollte ich da rein wollen. Wenns dumm geht, steht man dann da drin und kann die Türen nicht öffnen weil man kein geeignetes WErkzeug hat ^^


    naja Aufjedenfall viel spaß dabei xD


    grüße


    Black Crow

    nee, nicht tassenweise, wenn alles durchgelaufen ist. weisst du zufällig über wirklich schon kaffeemaschinen oder kaffeevollautomaten gibt, die sowas sagen wie "kaffee ist fertig" wenn alles fertig ist? dieses alexa-ding kann ja auch reden.

    Naja zuverlässig kann ich dir da jetzt nicht sagen "ja sowas hab ich mal gesehen". Aber wundern würd es mich nicht. Amazon hab ich jetzt keinen Gefunden.

    hallo und herzlich willkommen in unserem kleinen forum?


    darf ich fragen wie alt du bist? manchmal kommt es nämlich vor, dass pubertierende selbst unbewusst paranormale phänomene hervorrufen, ohne dass geister oder ähnliches im spiel sind. das liegt an der unausgeglichenheit/ stress der personen. beseitigt man die stressfaktoren verschwinden auchh die spuk-phänomene.

    Da Stimme ich Kali zu, solche Phänomene werden oft als Poltergeist angesehen :

    https://de.wikipedia.org/wiki/Poltergeist


    Sinnvoll ist wenn du dich hier nicht auf denn "Geister" Teil verlässt sondern ersteinmal auf den Wissenschaftlichen Thesen-Teil. vor einigen Jahren war das RSPK-Sympthom noch eines der Vielversprechensten (ob und wie man das ganze auslegt kommt jetzt wieder aufs Individum an) im großen und ganzen geht es bei der Theorie das kurzfristige Psychokinesischen Fälle Auftretten und in den Meistenfällen bei Häusern mit Pubertierenden Jugendlichen darin (Streß und soetwas ind er Richtung sind Hauptauslöser meistens).


    ==> Hier noch ein Interessanter Artikel dazu

    wenn das nicht zutrifft, kann es wirklich sein, dass ein geist oder dämon bei dir ist, vielleicht auch dass dich jemand verflucht oder verwünscht hat.

    aber dagegen kann man auch vorgehen.

    Hier stimm ich persönlich weniger zu, das RSPK-Syndrom scheint (wenn das Alter Stimmt) soweit schon zuzutreffen und wurde durchaus auch schon bei anderen Emotionalen Fällen vorgefunden (da waren die Personen auch schon älter)


    Klapper erst einmal gängige Theorien ab die dir eine Rationale Lösung anbieten bringt folgende Vorteile:


    1. Die Erklärungsbreite viel mehr möglichkeiten bieten. Vieles könnte auch mit Geo-Themen zusammenhängen. Sprich wo du wohnst, Umgebungsvariablen wie Zugverläufe usw.


    2. Du selbst wirst ruhiger, weniger Aufgewühlt. Die Unterschiede zwischen "Ohhh scheiße Geister" und "Okay es ist ein Sympthom das RSPK heißt und bekannt ist" ist anders. Wenn ich nicht weiß was es ist, haben viele Menschen Angst vor dingen (liegt in unserer Natur neugier und Angst/Misstrauen). Wenn ich einem Ding jedoch einen Namen gebe und dazu weiß es gibt das Phänomen und es hat einen Zeitlichen Rahmen (wie RSPK's z.b.) dann fühlt man sich schon sicherer und anders (übrigens bei Poltergeistsyndromen ist sehr selten das ein Mensch verletzt wird soweit ich weiß)


    3. Lösungen können oftmals so Simpel sein. Wo standen die Runtergefallen Gegenstände drauf. Bewegt sich eventuell der Boden wenn man darauf läuft usw.


    Im generellen Sinne ist es nie verkehrt auch offen für "Paranormals oder Unbekannten" zu sein. Jeodch bietet das meist mehr Fragen und gibt dir eigentlich kaum Antworten, da Begründungen nicht Nachvollzogen werden können bzw. gar nicht dazu existieren.

    Soltlest du jedoch ein Spiritueller mensch sein, der da eh scho sicher dran glaubt, dann kannst dus ja mit ner segnung probieren. Vorher würde ich jedoch empfehlen zumindest den Placeboeffekt dir mal durchzulesen.


    grüße


    Black Crow

    hi,


    Also generell gibt es ja Kaffeemaschinen die Machen lärm (Bohnenmahlen usw.) ich richt mich da meist danach. Ansonsten gibt es bestimmt welche die einen Signalton abgeben (Blinde Menschen könnte ich mir Vorstellen könnten sowas auch ganz nützlich finden).


    Ich besitze eine Kaffemaschine die, die Bohnenmahlt und dann Tassenweise Aufbrüht. Ich krieg das schon mit wann sie fertig ist. somit mal die Frage zu erst Brühst du Kannenweise oder per Tasse? Weil bei Tassen dauert das ka 1-2 Minuten bei der Kanne etwas länger 5-10 i guess. Bei der Kanne verständlich das du eine Benachrichtigungston z.B,. haben willst aber bei ner Tassenweisen aufbrühvorgehensweise find ichs persönlich etwas überzogen :)


    grüße


    Black Crow

    Auch wenn es recht langweilig klingt halte ich Santorin noch für eines der besten Erklärungsmodelle.

    Ne bin ich auch deiner Meinung, das die Kultur und die Lebensart der Minoer waren für aussenstehende Wahrscheinlich einfach nur wie eine Götterkultur gewirkt haben muss.


    Anderer Seits Wäre ja die Atlantis Generation Früher angesetzt oder? Dachte das man von knappen 9000-10000 Jahren vor Christus ausgeht? Das würde bedeuten das zwischen Minoer und dem damals geschätzten Atlantis doch knappe 7000 Jahre wären. Oder bin ich da Falsch unterwegs? o.O


    grüße


    Black Crow

    Könnte man da nicht mit den Mitteln der Gentechnik nachhelfen? Zum Beispiel Narwalgene in das Genom eines Pferdes einbauen.

    Ja naja Möglich wäre es wahrscheinlich schon. Die Frage ist halt, wieso sollte ich das tun? Die Evolution hat sich zumindest bei den Meisten Tieren/Menschen etwas dabei gedacht. Normalerweise Entwickeln sich bestimmt Merkmale wie Hörner, Geweihe, Zähne, Krallen. Klar gibt es auch ein paar dinge die sagen wir nicht so wirklich sinn machen (auch bei uns Menschen).

    https://www.wissenschaft.de/um…ler-fehlkonstruktionen-3/


    Mal ein relativ Interessanter Artikel (ist zwar schon Alt aber im großen und ganzen recht gut).


    Wie gesagt wenn man hier mit Gentechnik eingreift, erschaffe ich sowas Künstlich, somit verliert es doch eigentlich seine Mystische Bedeutung und wäre letzten endes nur ein Eingriff der Menschen.


    grüße


    Black Crow

    Vielleicht hat der wirklich mal Babies geklaut??

    Sollte er sie nicht eigentlich bringen? o.O


    http://www.weltderwunder.de/ar…-storch-die-kinder-bringt mal ganz niedlich dargestellt.


    Was ich noch suche ist ob ein Storch die Nötige Kraft besitzt um ein Kind zu Tragen (selbst wenn ers Fressen will).


    Interessant ist in Wikipedia eine Stelle:

    https://de.wikipedia.org/wiki/St%C3%B6rche


    Unter dem Unterpunkt Störche und Menschen/Wechselbeziehung steht folgendes:


    Zitat von Wikipedia

    Im Zusammenhang mit dem Weißstorch gibt es in Europa die Legende, dass er die Babys bringt, oder, eine ältere und heute vergessene Geschichte, dass er sich um alte Leute kümmert. Im Mittelalter war der Begriff „des Mannes Storch“ noch eine Umschreibung für den Penis.

    Dann bringt ja praktisch der Storch die Kinder ;-)


    grüße


    Black Crow

    Atlantis wurde doch schon überall vermutet.

    Wenn auf dem Mars ein flüssiger Ozean gefunden wird, dann wird es irgendjemanden geben, der Atlantis dort vermutet. :D

    gut gesprochen Atlantischer Tintenfisch mit Tentankelbart.


    Generell war Atlantis überall auf der Welt schon hier mal so ne kleine Auflistung in Wiki allein:

    https://de.wikipedia.org/wiki/…ngshypothesen_zu_Atlantis


    Sobald jemand wieder irgendwo eine Inselentdeckt oder sonst was, bamm das könnte Atlantis gewesen sein. Santorin, Malta waren übrigens auch schon in Verdacht ^^ In der Hinsicht sind so einige Aluhut-träger wirklich erfinderisch oder Fleißig (zwar Quantität vor Qualität aber hey ist ja heut zu tage Modern lieber 100 Bullshit bemerkungen als 1 richtige mit erklärungen und Beweisen liefern)^^

    grüße


    Black Crow

    Was ist jetzt der Plan mit der EU Verteidigungsunion durch von der Leyen?

    Hello zuerst einmal. Musste kurz Schmunzeln, hab vor einigen Tagen erst Noah (Buch von Sebastian Fitzek durch gelesen) xD Da gings auch um diese Bilderberger usw.


    Sorry aber wenn man jetzt bei Flinten-Uschi auf Verschwörung tippt sorry, sie wird meiner Meinung nach nur Wegbefördert (hatten wir ja schon ein paarmal in Deutschland in letzter Zeit). Mehr glaub ich steckt da nicht da hinter.


    grüße


    Black Crow


    *Edit: Um das ganze noch zu Begründen, Sie hat einen Untersuchungsausschuss am Hals und da geht es um n Haufen Fremdvergaben usw. So wird sie etwas aus der Schusslinie gezerrt und der "Skandal" verläuft sich früher oder später im Sande.

    Schon wieder ein Nightmare Remake.Lasst die Reihe endlich ruhen,ohne Craven und Englud kommt nur Scheisse raus

    Bin ich nur zum Teil deiner Meinung. Ja ohne Englund ist Freddy nicht Freddy. Aber ich muss sagen, außer Teil 1 Fand ich jetzt die anderen Freddy Filme nicht wirklich sooooo toll^^ Von der Art und Weise muss ich sagen fand ich z.B. Freddy vs. Jason z.B. Besser als fast alle Sequells dazu (vorallem der Dumme Teil mit dem Dreamwarriors fand ich iwie dumm ^^ Aber wie gesagt eigene Auffassung).


    Wie gesagt über Wes Craven als Regie/Drehbuch usw. und Englund als Freddy brauchen wir nicht Diskutieren die Teile möchte ich auch nicht Kritisieren. Aber Sorry der Rest war eher mähhh.

    Btw. Englund (gut ich weiß ja das du ihn schon n paar mal getroffen hast x.) ist ein sau cooler Typ im Realen :) Und ein sehr angenehmer Con Gast :)


    grüße


    Black Crow

    Ich frage mich welche Gründe es geben kann, die es "unmöglich" machen, jemals zusammen zu leben...außer dem Tod fallen mir keine Gründe ein...aber eine Menge Ausreden.

    Naja die Frage ist auch was man sich selbst als "Unmöglich" erachte.

    Z.B. kann man sich immer Arrangieren, doch ist das halt auf Dauer auch meist nur Zweckgebunden.

    Ich kann zwar mit jemanden zusammenleben der komplett anders ist wie ich, doch wird es extrem schwer :)