Beiträge von vikynator

    nö, Poco ich versteh nur schwabbelfug :mrgreen:


    @Verkündung:


    Wenn für Atheisten weder Gott noch Satan existiert, wie kann es den Antichristen geben?
    EDer Antichrist kann genauso ein Jude, Muslime oder Buddhist sein! Der Antichrist ist der, der gegen den christlichen Glauben ist!

    Zitat


    Aber Fakt ist doch, dass Menschen auch aus Gier, und manchmal auch aus anderen Dingen töten und nicht nur zur Verteidigung und Bedürfnis / Hunger, etc.


    Fakt ist, dass Schimpansen auch Ausrottungskriege gegen andere Primaten führen. Ihre eigenen Weibchen töten oder ihre Gruppenmitglieder zu Tode quälen. Warum tötet ein Löwe die Kinder vom Vorgänger? Oder Leopardenbabys?

    Verfolge zur Zeit die Doku-Reihe: Expedition Erde mit Thomas Reiter. Finde ich sehr interessant und ausschlussreich.


    [url=http://terra-x.zdf.de/ZDFde/inhalt/4/0,1872,7383748,00.html]LINK[/url]


    Und der Code der Götter ist auch noch interessant.


    [url=http://terra-x.zdf.de/ZDFde/inhalt/0/0,1872,7299360,00.html]LINK[/url]

    Zitat


    Ganz einfach, um zu verstehen wie Gott entstanden ist muss du erstmal wissen wie du erschaffen worden bist, dann wird sich der Rest hoffentlich mit der Zeit bei dir klären.


    Damit lässt es den Schluss, das dein oller Knochen eben einen menschlichen Körper haben musst.


    Zitat


    Ich vermute das es bei den Vielzahl der Gläubigen genau so ist , denn Sie bereiten sich dann auf das Leben nach dem Tod, wo Sie sowieso Gott treffen werden.


    Andere widerum sagen, das wir bis zum Jüngsten Gericht tot bleiben.


    Zitat

    Wenn ich so ein Glaube in mir trage und dann mich mit dieser Frage ständig auseinandersetzten würde, würde ich an meinem Glauben zweifeln.


    Ja, ja... bloß nicht hinterfragen :twisted:

    Mein Lieblingsanime ist: Love Hina & Neon Genesis Evangelion.
    Love Hina:







    Story:
    Keitaro Urashima ist ein Loser, wie er im Buche steht: Er ist 19 Jahre alt, hat schlechte Noten, ist eine Niete in Sport und hatte, wie könnte es anders sein, noch nie eine Freundin. Nichts deutet darauf hin, dass er je etwas erreichen wird und auch den Aufnahmetest an die prestigeträchtigen Universität von Tôkyo hat er schon zwei Mal in den Sand gesetzt. Bis er zu seiner Oma nach Hinata, einem Badeort, gerufen wird, wohnt er bei seinen Eltern in Tôkyo.


    Das Hinata Ryokan ist für den jungen Mann ein Ort voller Kindheitserinnerungen. Hier versprach er seiner Kindheitsfreundin, deren Namen er vergaß, zusammen mit ihr auf die Tôdai-Uni zu gehen; allerdings zog diese Freundin weg und er sah sie seit diesem Tag vor 15 Jahren nicht wieder.


    Am Haus angekommen muss Keitaro aber schmerzvoll - durch Schläge der Bewohnerinnen - feststellen, dass aus dem ehemaligen Hotel eine Mädchenpension geworden ist und dass seine Großmutter auf einer Weltreise ist. Durch Hilfe seiner Tante, Haruka, überlebt er die Bekanntschaft mit Naru Narusegawa und wird sogleich als Hausverwalter eingestellt. Nach einigen Startschwierigkeiten schafft er es sogar mit Naru klarzukommen, in der er meint seine Kindheitsfreundin wiedergefunden zu haben. Zusammen mit Naru, die mysteriöserweise auch an der Tôdai studieren will und für den Aufnahmetest lernt, lernt er und erlebt zusammen mit ihr und den anderen Bewohnerinnen viele, mehr oder weniger normale, Abenteuer des Alltags und lernt dabei immer mehr Leute kennen.


    Quelle: anisearch



    Ich finde Love Hina gehört einfachzu den besten Animes. :mrgreen:

    Matze :

    Nenn doch mal bitte Religionen, die an enen Gott glauben. Ich kenne nur 3 Religionen (Christentum, Islam und Judentum). Den Buddhismus schließe ich aus, da Buddha kein Gott ist/war.



    Ach, und Tiere sind nix besonderes? Ist ja mal typisch Christ! Tiere als niedrige Wesen zu betrachten.
    Affen und Elefanten erkennen sich auch im Spiegel. Und wenn du behauptest Tiere hätten kein Ich, Bewusstsein und Verstand, bist du nicht informiert! :evil: Hier, ich hab da eine interessante Seite zum Thema "Emotionen und Verstand bei Tieren" [url=http://www.3sat.de/3sat.php?[url=http://www.3sat.de/nano/news/50823/index.html]http://www.3sat.de/3sat.php?[url=http://www.3sat.de/nano/news/50823/index.html[/url]

    Schon, aber ich kann Wasser nicht zu Eis oder Dampf machen wenn die Voraussetzungen nicht gegeben sind, nur als Beispiel.
    Also könnte das Leben auch nur unter bestimmten Bedienungen entstanden sein.

    Verkündung:


    Das Leben benötigt mehr als nur Wasser, wie z.B. Licht, Sauerstoff etc... Wenn du in berührung mit dem Feuer kommst, reagierst du doch auch oder nicht? Und wieso hat Gott uns nicht auf dem Mars, Jupiter oder anderswo erschaffen?

    Tod: Nein. Sterben: Ja. Ich habe angst , weil ich nicht weiß, was danach kommt. Und das ich alles was ich im Leben mochte zurücklassen muss. Es gab mal einen Fall, wo eine Frau beim Ski fahren ins kalte Wasser stürzte, und man Sie erst nach 6 Std. wiederbeleben könnten. Sie erinnerte sich an nix, musste danach vieles erneut lernen.

    Und wie sieht es mit Engeln aus? Haben nämlich auch männliche Namen, Raphael, Michael etc...
    Und wieso zum Henker soll die Frau aus der Rippe genommen sein?

    Zitat


    angeblich laut heutiger Sicht - allerdings hat man die Geschichten der Bibel damals für historisch korrekte Berichte gehalten..


    Genau das wollen viele nicht verstehen. Erst wird versuch alles hineininzupretieren und im Endeffekt kommen meist Widersprüche dabei raus.

    Ist es nicht so, dass das weibliche Geschlecht das Grundmodell ist? Somit musste die Frau als erstes geschaffen worden sein.
    Dann musst Gott ein Zwitter gewesen sein. Geschlechtslos ist doch öde. :mrgreen: